Eaubonne

Beiträge zum Thema Eaubonne

Sport
Die deutschen Herren mit Philipp Münzner (links), Christopher Zentarra (3.v.l.), Philip Kühne (3.v.r.) und Torben Nass (rechts) beendeten die WM nach dem Sieg über Macau auf Rang
2 Bilder

Platz 5 in der Nationenwertung
DFFB-Auswahl beendet WM ohne Medaille

Ohne Medaille kehren die deutschen Federfußballer von den Welttitelkämpfen im französischen Eaubonne zurück. Zum Abschluss der nunmehr zehnten Weltmeisterschaft schoben sich die deutschen Herren im Mannschaftswettbewerb auf Rang 5, während die Damen nicht über Platz 9 im Gesamtklassement hinauskamen. Damit belegte Deutschland in der Nationenwertung unter 17 teilnehmenden Länder hinter Vietnam, China, Hongkong und Ungarn den fünften Rang. „Insbesondere die drei Topnationen aus Asien sind uns...

  • Hagen
  • 25.08.19
Sport
Franziska Oberlies(links) und Lina Marie Kurenbach (2.v.r.) - hier nach dem Spiel gegen die Ungarinnen Krisztina Vachal und Barbara Beczkereki - wurden WM-Siebte im Doppel.
3 Bilder

Federfußball-Weltmeisterschaft in Eaubonne:
Deutsche Doppel verpassen Medaillenränge deutlich

Bereits nach der Vorrunde mussten die deutschen Doppel bei der 10. Federfußball-Weltmeisterschaft im französischen Eaubonne ihre Medaillenhoffnungen begraben. Während den Hasperinnen Lina Marie Kurenbach und Franziska Oberlies, die beide in der Bundesliga für den TV Lipperode spielen, nur Rang 7 blieb, erkämpften Sven Walter vom TV Lipperode und Philip Kühne von Flying Feet Haspe den fünften Rang. Zum Auftakt der Vorrunde kamen Franziska Oberlies und Lina Kurenbach zu einem ungefährdeten...

  • Hagen
  • 23.08.19
Sport
Lina Marie Kurenbach und Christopher Zentarra im Vorrundenspiel gegen die Chinesen Li Siwen und Mai Yutian.
2 Bilder

Federfußball-Weltmeisterschaft in Frankreich
Deutsches Mixed-Doppel bei WM auf Platz 6

Am zweiten Tag der Federfußball-Weltmeisterschaften im französischen Eaubonne waren im Mixed-Doppel die Medaillenträume der Hasperin Lina Marie Kurenbach, die in der Bundesliga für den TV Lipperode antritt, und Christopher Zentarra vom FFC Hagen schon nach der Vorrunde ausgeträumt. Am Ende blieb dem Duo Rang 6 im Gesamtklassement. Gleich im ersten Spiel setzte es die erwartete 13:21, 14:21 gegen die favorisierten Chinesen Li Siwen und Mai Yutian. Im zweiten Spiel verbuchten Lina Marie...

  • Hagen
  • 22.08.19
Sport
3 Bilder

Weltmeisterschaft im Federfußball
Deutsche Einzelspieler verpassen knapp Bronze

Zum Auftakt der Weltmeisterschaft im französischen Eaubonne wussten die deutschen Federfußballer ungeachtet der schweren Auslosung gleich zwei fette Ausrufungszeichen zu setzen. Sowohl die Hasperin Franziska Oberlies, die in der Bundesliga für den TV Lipperode am Ball ist, als auch der Wuppertaler Noah Wilke stürmte ins WM-Halbfinale und verpassten als Vierte jeweils ganz knapp Edelmetall. Gleich in der ersten Partie gegen die gegen die Italienerin Concetta Special unterstrich Franziska...

  • Hagen
  • 21.08.19
Sport
In der Vorrunde kam es zum deutsch-deutschen Duell zwischen der SG Hagen/Lipperode und der SG Haspe/Münster. Mit von der Partie waren (v.l.) Florian Krick, Tanja Schlette, Stefan Blank, Lina Marie Kurenbach, Christopher Zentarra, Franziska Oberlies, Sven Walter, Matthis Brandwitte und Arne Twer.
3 Bilder

Deutsches Teams bei French Open ohne Glück

Aus der erhofften Titelverteidigung bei den 10. French Open in Eaubonne vor den Toren von Paris wurde für die Spielgemeinschaft Flying Feet Haspe/TV Lipperode nichts. Zwar erreichten Torben Nass, Philip Kühne, Marcel Scheffel und Philipp Münzner die Runde der besten Acht, mussten sich dann aber im Gesamtklassement unter 28 Teams aus sechs Nationen mit Rang 6 bescheiden, nachdem das abschließende Spiel um Platz 5 gegen Hongkong 0:3 verloren ging. Marcel Scheffel hatte im ersten Einzel 16:21,...

  • Hagen
  • 22.05.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.