Ehemalige

Beiträge zum Thema Ehemalige

Vereine + Ehrenamt

Ehemalige feiern für guten Zweck

Einige hundert ehemalige Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule in Scharnhorst folgten der Einladung ihres Ehemaligen-Vereins am letzten Samstag im Oktober und feierten ein Wiedersehen. Eingeladen waren alle ehemaligen Schüler und Lehrer der Gesamtschule Scharnhorst, Freunde und Förderer. Einige waren aus ganz Deutschland angereist für diesen Event. Auch ehemalige Lehrer fanden sich ein, um ihre ehemaligen Schüler wieder zu treffen. Zwei DJS, eine kleine Außengastronomie und zwei...

  • Dortmund-Nord
  • 08.11.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Andrea Wölfel (l.) freut sich über den HelferHerzen-Preis.

Nehmen ist so selig wie Geben

Ehemalige der Gesamtschule Scharnhorst zweimal ausgezeichnet Diese Wege sind Geschäftsführerin Andrea Wölfel und der zweite Vorsitzende Mike Dominik Kollenda gerne gegangen: Bereits zum zweiten Mal wurde ihr Verein der ehemaligen Gesamtschüler innerhalb weniger Wochen für sein soziales Engagement ausgezeichnet und erhielt insgesamt 3500,- Euro für die Vereinskasse. Am 12. September wurde der Verein mit den HelferHerzen 2016, dem dm-Preis für Engagement ausgezeichnet. Bei der feierlichen...

  • Dortmund-Nord
  • 14.09.16
Überregionales
Wer sich auf einem Bild wiedererkennt, wird für ein Filmprojekt des öffentlich-rechtlichen Fernsehens gesucht.
2 Bilder

Wer verließ die Vischer-Schule 1966?

Die Filmproduktion KELVINFILM aus Wiesbaden sucht Schüler der Peter-Vischer-Schule in Dortmund aus dem Abschlussjahrgang 1966. In einer 30-minütigen Reportage für das öffentlich-rechtliche Fernsehen wollen die Filmemacher die ehemaligen Klassenkameraden wieder zusammenbringen. Der Film soll die Menschen eines Abschlussjahrgangs vorstellen, die heute in Rente gehen. Wie unterschiedlich hat sich das Leben nach der Schulzeit entwickelt? Was bleibt nach einem Arbeitsleben? Und wie wird der...

  • Dortmund-City
  • 25.08.16
Politik
Die sanierung bei Envio hat begonnen.

SPD fordert Umkehr der Beweislast nach Envio-Skandal

In einem Antrag zum SPD-Parteitag am 29. März fordert die Arbeitskreis Zukunft der Arbeit eine Umkehr der Beweispflicht bei den Ursachen einer Berufskrankheit. Bundes- und Landesregierung sollen die bestehende Gesetzeslage zur Beweislast so verändern, dass bei der Anerkennung einer Berufskrankheit die Beweislast nicht den Opfern/Betroffenen auferlegt wird. „Dies soll die etwa 200 Betroffenen positiver in die Zukunft blicken lassen. Zumindest die finanzielle Belastung muss verringert werden.“...

  • Dortmund-City
  • 20.02.14
Kultur
5 Bilder

STOP! Gesamtschüler gegen Rassismus und Diskriminierung

Der 6. Februar 2014 war an der Gesamschule Dortmund-Scharnhorst der "Tag der Toleranz". Einen ganzen Tag lang für ein multikulturelles Zusammenleben eintreten und gegen Rassismus und Diskriminierung Stellung beziehen. Kein Einlass in die Disco oder rassistische Beleidigungen z.B. in Bus und Bahn sind Erfahrungen, die auch Gesamtschüler im Alltag machen. Auch Lehrermobbing. Aber wie damit umgehen? Die Theaterkurse der Jahrgänge 10 bis 13 haben sich mit diesem Thema in Zusammenarbeit mit dem...

  • Dortmund-Nord
  • 11.02.14
Überregionales
Viel zu erzählen hatten die ehemaligen Kollegen beim Treff im Schneckenhaus.

Treffen ehemaliger Horten-Mitarbeiter

Am Wochenende trafen sich rund 100 ehemalige Horten-Mitarbeiter 20 Jahre nach der Schließung des Kaufhauses in der Dortmunder Innenstadt wieder. Es gab viel zu erzählen aus den gemeinsamen Zeiten und dem Geschehen danach: Wie ist es den einzelnen ergangen? Initiatorinnen des Treffens im Café Schneckenhaus am Westpark waren die langjährigen Horten-Mitarbeiter Elke Messer, Christel Neumann und Heinz-Erich Schröder. Auch der damalige Geschäftsführer Siegfried Blümer freute sich über das...

  • Dortmund-City
  • 13.03.13
Überregionales
Es wurde noch mal heiß beim Abschiedsfest der Hauptschule Derne.
2 Bilder

Letzte "Große Pause" an der Hauptschule Derne

Viele Jahrgänge haben die Hauptschule Derne absolviert. Damit ist nun Schluß. Zum Abschied gab es noch mal ein Fest. Es war ein Fest zwischen Lachen und Weinen. Eigentlich macht eine Riesenparty immer Spaß, doch bei Abschiedspartys ist es etwas anderes. Zur Schließung der Hauptschule kamen noch einmal viele Ehemalige, um ihrer alten „Penne“ Auf Wiedersehen zu sagen. Ein musikalisches „Leb wohl“ gab es dafür vom Schulchor der Hauptschule Derne, der Ehemalige, Lehrer, Schüler und Nachbarn...

  • Dortmund-Nord
  • 14.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.