Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

LK-Gemeinschaft
Ein kritischer Beobachter - aber einfach auch ein "töfter Typ", sagt Redakteur Dirk Bohlen, der Neithard Kuhrke im Frühling 2010 als einen der ersten Bürgerreporter rekrutierte.
5 Bilder

Lokalkompass präsentiert
Bürgerreporter des Monats Oktober: Neithard Kuhrke

Als einer, der schon viel gesehen hat, trägt Bürgerreporter Neithard Kuhrke aus Wesel viele "Abers und Vielleichts" mit sich herum. Die Richtung, das zeigen seine Lokalkompass-Texte, verliert er deswegen lange nicht, sein ehrenamtliches Engagement dauert nun schon einige Jahrzehnte an. In diesem Oktober ist Neithard Bürgerreporter des Monats. Wie kam es, dass du Bürgerreporter geworden bist? Durch Zufall lernten wir uns kennen. Der Kreisstadt-Redakteur Dirk Bohlen rief an: „Wollen Sie nicht...

  • Herne
  • 01.10.20
  • 52
  • 10
Ratgeber

Fragen statt Feinden
Mundschutz, Hamsterkäufe und Selbstgerechtigkeit

Heute morgen war ich einkaufen. Nichts besonderes, denken Sie? Es hat sich anders für mich angefühlt. Ich trage keine Mund-Nase-Bedeckung. Nicht, weil ich asozial oder unsolidarisch bin oder den Ernst der Lage verkenne, sondern weil ich es aus gesundheitlichen Gründen nicht kann. Ein entsprechendes Attest, auf dem mir dies bescheinigt wird, trage ich seit Montag immer bei mir. Damit darf ich einkaufen, in den Bus steigen und könnte alles wie gewohnt erledigen. Könnte. In der Realität werde...

  • Herne
  • 30.04.20
  • 3
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Gruppenführer Jan WIersbitzki (2 v.l.) mit den Herner Helfern Marvin Boß und Pascal Müller
3 Bilder

Ortsverband baut Einsatzmöglichkeiten aus
Neuer Radbagger für die Fachgruppe Räumen des THW OV Herne

Während für einige Helfer die Übung mit der Feuerwehr in der Nacht zuvor gerade beendet wurde, ging es in den frühen Morgenstunden des Samstags, 30. November 2019, für den Gruppenführer der Fachgruppe Räumen Jan Wiersbitzki, sowie den zwei Fachhelfern Pascal Müller und Marvin Boß mit LKW samt Tieflader in die ca 220 km entfernte Gemeinde Ganderkesee. Ziel dieser Fahrt war die Abholung des neuen Einsatzgerätes der Fachgruppe Räumen. Ein neuer Radbagger der Marke Atlas 140W stand dort zur...

  • Herne
  • 04.12.19
  • 2
Ratgeber

Am Dienstag findet die Ehrenamtsberatung im Seniorenberatungsstelle Flora Marzina statt
Ehrenamts-Beratung in Wanne

Das Ehrenamtsbüro bietet am Dienstag, 3. Dezember, von 14 bis 16 Uhr eine Ehrenamtsberatung im Clubraum 3 der Seniorenberatungsstelle Flora Marzina, Hauptstraße 360, an. Interessierte erhalten in einem persönlichen Gespräch Informationen über die verschiedenen Möglichkeiten, sich in Herne zu engagieren. Außerdem können sie aktuelle Gesuche finden und sich über die Ehrenamtskarte informieren. Dringende Unterstützung wird gerade bei der Essensausgabe an Bedürftige, in einem Kleiderladen und im...

  • Wanne-Eickel
  • 29.11.19
LK-Gemeinschaft
Martin Grundmann bei der Recherche im Stadtarchiv Oberhausen.
3 Bilder

BürgerReporter des Monats September
Lokalkompass präsentiert: Martin Grundmann aus Oberhausen

Martin Grundmann kam wegen historischen Berichten über seine Heimat Oberhausen zum Lokalkompass. Jetzt forscht und schreibt er selbst über die Geschichte der Stadt. Er ist unser BürgerReporter des Monats September. Am Telefon verriet er mir, wie er zum Lokalkompass kam und was seine aktuellen Projekte sind. Wie kam es, dass du BürgerReporter wurdest? Ich hab im Internet, also im Lokalkompass, immer mal Fotos und Artikel gesehen. Später bin ich durch den BürgerReporter Frank Gebauer...

  • Herne
  • 01.09.19
  • 30
  • 9
Vereine + Ehrenamt

Was wären wir nur ohne sie ?!
Ein Dankeschön für die Ehrenamtlichen

Waffeln backen am Dienstag, Kuchen verkaufen am Sonntag, mehrmals die Woche Bewohner besuchen oder im Garten arbeiten und helfen und auch sonst irgendwie immer ansprechbar sein für Bewohnerinnen und Bewohner, für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind aus dem Eva-von-Tiele-Winckler-Haus nicht mehr wegzudenken. Von daher hatte sich das Leitungsteam entschlossen, "den Spieß einmal umzudrehen" und sich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern zu...

  • Herne
  • 21.08.19
Politik

Ehrenamtskarte
Feuerwehrleute können künftig frei parken

Feuerwehrleute können künftig frei parken. Rat beschließt Konzept zur Stärkung der Ehrenamtler WAZ Ausgabe vom 12. Juli 2019 Ehrenamt Warum werden ehrenamtliche Tätigkeiten einseitig mit weiteren Privilegien versehen? Verdienen nicht alle ehrenamtliche Tätigkeiten für unsere Gesellschaft den gleichen Respekt und somit verbunden die gleichen Privilegien/Würdigungen??????????

  • Herne
  • 12.07.19
  • 3
  • 2
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Winterspielplatz
Winterspielplatzsaison der EFG Christuskirche beendet

Am Freitag den 22.3.2019 schloß der Winterspielplatz der EFG Christuskirche, an der Manteufelstraße 13, mit Bratwurst und Salatbuffet seine Pforten. Die Ev.-Freikirchliche Gemeinde dankt allen, die durch ihre tatkräftige Unterstützung und ihren regen Besuch zum Gelingen dieses Angebots beigetragen haben. Das Konzept ging in der Wintersaison wieder einmal voll auf. Viele Kinder kamen mit ihren Müttern und Vätern oder Omas und Opas. Die EFG Christuskirche hatte, unterstützt von vielen...

  • Herne
  • 25.03.19
Überregionales

Herne: CDA vergibt Ehrenpreis an besondere Ehrenamtler

"Wir suchen besondere Menschen aus unserer Stadt. Und zwar Bürgerinnen und Bürger, die sich weit über das Übliche hinaus engagieren", so Frank Heu, Chef der CDA Herne. Wir, die CDA fordern die Vereine, Verbände, Instutionen und auch den Engagierten selbst auf, sich zubewerben. Es gibt Menschen, die bringen sich weit über das Übliche hinaus ein und bekommen keine Alimentierung bzw. keine Aufwandsentschädigung für ihr selbstverständliches Handeln. Sondern, ganz im Gegenteil, sie bringen noch...

  • Herne
  • 28.10.18
  • 1
  • 1
Überregionales
Wer sich ehrenamtlich für andere engagiert, zieht daraus auch für sich persönlich einen Gewinn.

Zeitschenker gesucht

Der „Förderverein Palliativstation im EvK Herne und Ambulanter Hospiz- und Palliativdienst (AHPD)“ bietet im November wieder einen Kurs zur Vorbereitung ehrenamtlich Interessierter an. Beginn der Erstqualifizierung ist am Freitag, 9. November. „Für das Team unserer Ehrenamtlichen suchen wir Menschen, die sich eine Mitarbeit in der ambulanten Hospizarbeit, Zuhause oder im Heim, sowie auf der Palliativstation im Evangelischen Krankenhaus vorstellen können“, erklärt Koordinatorin Karin...

  • Herne
  • 19.10.18
  • 1
  • 1
Politik

Gute Nachrichten für Ehrenamtler, Familien und pflegende Angehörige in Herne: Landesregierung greift unter die Arme

Ehrenamtlich tätige Menschen, Familien und pflegende Angehörige erhalten schon bald Unterstützung und Entlastung aus Düsseldorf. Dies sieht ein Reformplan vor, den das Landeskabinett von Nordrhein-Westfalen verabschiedet hat. „Mit einer Vielzahl einzelner Maßnahmen sollen künftig im konkreten Alltag der Menschen deutliche Verbesserungen erreicht werden“, begrüßt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Horst Severin das Maßnahmenpacket. Unter Federführung von Nordrhein-Westfalens...

  • Herne
  • 05.07.18
Ratgeber

Ehrenamt

Bürger helfen Bürgern so gern die Bereitschaft in fast jedem Menschen vorhanden war, anderen zu helfen nach dem Motto: Liebe Deinen nächsten wie Dich selbst, hat sich diese Bereitschaft stark verändert. Heute leiden Vorstände in fast allen Vereinen an der Bereitschaft engagierte Bürger für das Vereinsleben zu gewinnen. Gründe, sich gegen eine Vereinszugehörigkeit und sich aktiv zu Beteiligen zu entscheiden haben sich in letzten Jahren schleichend entwickelt und fördern heute ein rasantes...

  • Herne
  • 27.02.18
  • 4
  • 6
Überregionales
Bei der Podiumsdiskussion berichteten auch Flüchtlinge von ihren Erfahrungen und ihrem Engagement im Ehrenamt.

Flüchtlinge im Ehrenamt

Dass Herne eine Stadt ist, in der viele Menschen ehrenamtlich tätig sind, ist bekannt. Nicht so bekannt ist allerdings die Tatsache, dass sich auch immer mehr Flüchtlinge ehrenamtlich engagieren. Um dieses Thema näher zu beleuchten, hatte das Ehrenamtsbüro zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Oberbürgermeister Frank Dudda sagte vor 70 Gästen im Stadtteilzentrum Pluto: „Dass Geflüchtete die Kraft haben, anderen zu helfen, das beeindruckt und macht Mut." Zu Beginn der Veranstaltung ließ...

  • Herne
  • 20.12.17
  • 1
Ratgeber
Die Feuerwehr fuhr gleich mal einen Leiterwagen auf, um die potenziellen Ehrenamtler zu beeindrucken.
2 Bilder

Werbung für das Ehrenamt

Zahlreiche Vereine, Verbände und Institutionen nutzten den Ehrenamtstag, um insbesondere mit jungen Menschen ins Gespräch zu kommen und für das Ehrenamt zu werben. Mit dem Mulvany-Berufskolleg fungierte zum ersten Mal ein Berufskolleg als Gastgeber der Veranstaltung, die im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements zum Westring lockte. „Für uns ist diese Veranstaltung auch ein Auftrag“, sagte Schulleiter Thomas Brechtken gleich zur Begrüßung und fügte hinzu: „Auch wir bemerken die...

  • Herne
  • 13.09.17
Überregionales
Die Notfallseelsorger stehen Betroffenen unmittelbar nach einer Krisensituation zur Seite.

Hilfe in schweren Momenten

Seit sechs Jahren engagiert sich Margit Nimz als Seelsorgerin und berichtet beim ID55-Mittwochstreff am 6. September ab 19 Uhr über ihre ehrenamtliche Tätigkeit. Im Restaurant Zille, Willi-Pohlmann-Platz 1, referiert sie über den Seelsorger-Alltag und die dazugehörige Ausbildung. Sie helfen Betroffenen in schwierigen Zeiten: Notfallseelsorger sind dazu ausgebildet, Opfer und Beteiligte in akuten Krisensituationen zu begleiten und zu betreuen. Dies erfolgt bei Tag und bei Nacht, direkt in den...

  • Herne
  • 01.09.17
Überregionales
Silke Fromme-Unkhoff und Christa Schodl haben den Kurs zur Erstqualifizierung im letzten Jahr besucht und dabei einige Zweifel über Bord geworfen. Foto: AHPD

„Ich gehe heute viel offener auf Menschen zu“

Der Förderverein Palliativstation und der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst (AHPD) des Evangelischen Krankenhauses bieten im November einen Kurs zur Erstqualifizierung ehrenamtlich Interessierter an. Am Donnerstag, 21. September, findet um 18 Uhr hierzu eine Informationsveranstaltung beim AHPD, Bahnhofstraße 137, statt. Ihre Bedenken und Zweifel, ob das Ehrenamt für sie das Richtige ist, haben Silke Fromme-Unkhoff und Christa Schodl noch gut in Erinnerung. Die beiden Frauen haben sich...

  • Herne
  • 31.08.17
  • 1
Ratgeber

Zur Zukunft des Lokalkompass – in eigener Sache

Liebe BürgerReporter, liebe Nutzer des Lokalkompass, ich denke, dass es an der der Zeit ist, sich grundsätzlich, persönlich und als verantwortlicher Verlagsvertreter zur Zukunft von unserer Nachrichten-Community lokalkompass.de zu äußern. Einige unserer BürgerReporter haben sich bei mir persönlich gemeldet und auch in Beiträgen versucht, ihre aktuelle Gemütslage zum Lokalkompass zu formulieren. Dies zeigt mir – und darüber freue ich mich sehr – wie stark Sie sich mit dem Portal verbunden...

  • Wesel
  • 14.06.17
  • 246
  • 63
Überregionales
Notfallseelsorger Dieter Dreyer, Silke Stern und Pfarrer Hans-Joachim Witte helfen Menschen in schwierigen Situationen.

Menschen zur Seite stehen

Wer Menschen in schwierigen Situationen beistehen will, kann sich ab dem 14. Oktober zum ehrenamtlichen Notfallseelsorger ausbilden lassen. Gesucht werden Personen ab 30 Jahren, die in einem mehrmonatigen Kurs auf ihre Aufgaben vorbereitet werden. Ob bei einem plötzliches Todesfall, einem schweren Unfall oder einem Verbrechen – rund 60 Einsätze haben die Seelsorger in Herne und Umgebung in jedem Jahr. Das Team aus 25 ehrenamtlichen und mehreren hauptamtlichen Seelsorgern bietet dabei...

  • Herne
  • 08.05.17
Überregionales
Bürgermeister Leichner übergab sechs Mitarbeitern des Zeppelin-Zentrums die Karten.

Engagement zahlt sich eher aus

Mit der Ehrenamtskarte genießen Herner Vergünstigungen im Stadtgebiet und in ganz Nordrhein-Westfalen. Bereits seit Jahren gibt es diese Anerkennung für ehrenamtliche Helfer. Nun hat sich eine Voraussetzung geändert. Aktuell haben sechs Mitarbeiter des Zeppelin-Zentrums ihre Karten bekommen. Bürgermeister Erich Leichner übergab die Karten gemeinsam mit Christine Strehl vom Ehrenamtsbüro. Petra Marx, Christel Besser, Anette Niebecker, Gisela Uzarski, Christian Glasner und Detlef Oppelt haben...

  • Herne
  • 23.02.17
Überregionales
Freuen sich auf eine noch intensivere Kooperation: DRK-Geschäftsführer Martin Krause, Tuncay Nazik, Vorstandsmitglied der islamischen Gemeinde, DRK-Vorsitzende Magdalene Sonnenschein und Jugendleiterin Sadiye Davulcu.

Partnerschaft wurde besiegelt

Der Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes und die islamische Gemeinde Röhlinghausen besiegelten ihre künftige Zusammenarbeit mit einer Partnerschaftsvereinbarung. Die Kooperation soll weiter intensiviert werden. In der Vergangenheit haben sich beide Institutionen bereits wechselseitig unterstützt. Blut- und Knochenmarkspenden, flüchtlingsbezogene Arbeiten sowie Spendensammlungen und Vermittlung von Ehrenamtlichen sind nur einige Beispiele der Zusammenarbeit. Künftig soll die Kooperation...

  • Herne
  • 12.10.16
Ratgeber
Beate Tschöke (5. v.l.) und Rainer Bodenschatz (4. v.r.) vom Ehrenamtsbüro gemeinsam mit dem Schulleiter des Pestalozzi-Gymnasiums Volker Gößling (r.) und ehrenamtlich Engagierten.

Woche für ehrenamtliches Engagement

Das Ehrenamtsbüro bietet vom 16. bis 25. September verschiedene Aktionen rund um das Ehrenamt an. Damit möchten die Mitarbeiter einerseits Menschen für das freiwillige Engagement begeistern und andererseits Engagierte unterstützen. Zum Beispiel mit einem Training zum Zeit- und Stressmanagement am Dienstag, 20. September um 16 Uhr. „Dieses Angebot ist besonders für Flüchtlingshelfer wichtig. Viele von ihnen haben sich weit über das übliche Maß hinaus engagiert“, erklärt Beate Tschöke vom...

  • Herne
  • 07.09.16
Überregionales
Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda (4.v.l.) präsentiert das neue Stadtmagazin mit dem inherne-Team des städtischen Pressebüros. V.l.n.r.: Michael Paternoga, Horst Martens, Christoph Hüsken, Frank Dieper, Petra Hanisch, Philipp Stark und Thomas Schmidt.
2 Bilder

„inherne“ kommt groß raus

Wahre Größe kommt von innen. Dieser sprichwörtlichen Wahrheit fühlt sich nach wie vor die im städtischen Pressebüro beheimatete inherne-Redaktion verpflichtet. Sein ist wichtiger als Schein. Aber wir geben zu: In der medialen Welt hilft auch raumfüllende Präsenz immens. Deshalb hat sich das Stadtmagazin jetzt wieder ein größeres Format verpasst. Als das Stadtmagazin 2014 nach zwölfjähriger Existenz das bewährte Terrain verließ und auf ein Magazin im trendigen Taschenformat setzte, schuf man...

  • Herne
  • 26.07.16
Überregionales

Helfende Hände dringend gesucht

Der Herner Mittagstisch sucht engagierte Menschen zur Unterstützung bei der Essensausgabe an Bedürftige. Der Einsatz im Team erfolgt nach individueller Absprache zur Mittagszeit in der „Cartine“ des Caritasverbandes in der Schulstraße. Unterstützung und Anleitung ist durch erfahrene, bereits tätige Helferinnen und Helfer gewährleistet. Interessierte erhalten die Kontaktdaten und weitere Informationen zum Einsatz beim Ehrenamtsbüro im Rathaus (Raum 409). Die Kontaktaufnahme ist auch unter der...

  • Herne
  • 11.05.16
Ratgeber
Flüchtlingshilfe kann auch einfach sehr einfach sein: von Mensch zu Mensch.
2 Bilder

"Thema des Monats" Flüchtlingshilfe: eine Lokalkompass-Leseauswahl

Ob Flucht oder Migration, Asylbewerber oder Refugees - diese Begriffe sind derzeit in der öffentlichen Diskussion sehr präsent. Auch auf lokalkompass.de spüren wir das Interesse. Deshalb lautete unser "Thema des Monats" im Dezember: Flüchtlingshilfe. Zunächst eine Klarstellung: "Thema des Monats" bedeutet nicht, dass wir im Januar hierüber nicht mehr sprechen werden. Terror, Krieg und Migration sind keine "Trends", die zum nächsten Monat wieder "out" sind. Im Gegenteil: diese Themen werden uns...

  • Düsseldorf
  • 30.12.15
  • 40
  • 24
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.