Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Kioskbesitzer stellt Mann bei Einbruch
Verdächtiger im Keller gestellt

Gleich drei Einbrüche sind womöglich einem 37-Jährigen zuzuordnen, den die Polizei am Mittwoch festnahm. Eine Streife war Mitten in der Nacht zu einem Haus an der Claudiusstraße gerufen worden. Hier soll der Verdächtige erfolglos versucht haben, eine Eingangstür aufzuhebeln. Die lauten Geräusche veranlassten einen Bewohner, den Notruf zu wählen. Im Hinterhof stießen die Polizisten auch auf eine aufgebrochene Zugangstür zu den Kellerräumen, der Einbrecher war aber schon weg. Noch während des...

  • Herne
  • 18.03.20
Blaulicht

Zeuge alarmiert die Polizei
Versuchter Einbruch in Herner Kirche

Dank eines Zeugen konnten der versuchte Einbruch in eine Kirche an der Rottbruchstraße schnell aufgeklärt werden. Der Mann war am Mittwoch wenige Minuten nach Mitternacht mit seinem Hund unterwegs, als er am Tatort verdächtige Geräusche vernahm. Er alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten einen dringend Tatverdächtigen in der Nähe der Kirche. Der 53-Jährige führte Werkzeug mit sich, das für Einbrüche verwendet werden kann.

  • Herne
  • 18.03.20
Blaulicht

Zeugen gesucht!
Einbrüche in Realschule und Tankstelle

Herne. Die Polizei sucht Zeugen nach zwei Einbrüchen in Herne. DieTatorte: eine Tankstelle und eine Realschule. In der Nacht auf Freitag, 29. November, zwischen 1.20 und 2.15 Uhr, drangen drei bisher unbekannte Personen in die an der Sodinger Straße 18 gelegenen Tankstelle ein. Mit mehreren Zigarettenschachteln flüchteten die Kriminellen von der Örtlichkeit. Der zweite Einbruch ereignete sich an der Bismarkstraße 41. In der Zeit zwischen dem 28. November (16 Uhr) und 29. November (7 Uhr)...

  • Herne
  • 02.12.19
Blaulicht
Einsatz ...
6 Bilder

Erneuter Einbruch im Herner Südpool.
Tatort Schwimmbad👀Kein Eis am Südpool

Mittendrin. Polizeieinsatz im Herner Südpool. Schon das zweite mal in den letzten drei Wochen musste der Betreiber einen Einbruch seiner Gastronomie melden. Das Erschrecken war groß als er heute seine Geschäftsräume betreten wollte. Nicht schon wieder .... Heute waren wir mitten drin im Geschehen - und konnten erieben - was es heißt hier die nicht die Nerven zu verlieren. Die Show muss weitergehen. Kein Eis am Südpool ? Nein ... Nach der Protokoll und Bestandsaufnahme der örtlichen...

  • Herne
  • 28.08.19
  •  7
  •  2
Blaulicht

Täter erbeuten Spirituosen und Zigaretten
Einbrüche in Kiosk und Bäckerei

Nach zwei Einbrüchen in Sodingen und Horsthausen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. An der Mont-Cenis-Straße schoben Unbekannte am vergangenen Donnerstag den Rollladen eines Kioskes hoch und schlugen die Schaufensterscheibe ein. Zeugen wurden gegen 1.30 Uhr auf den verdächtigen Lärm aufmerksam und sahen zwei in Richtung Innenstadt flüchtende Männer. Der Eigentümer beklagt nach ersten Erkenntnissen den Verlust einer unbekannten Menge Zigaretten sowie etwa fünf Flaschen...

  • Herne
  • 04.06.19
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Einbruch
Der Nikolaus war es wohl nicht - Schmuck bei Herner Ehepaar entwendet

So hat sich ein Herner-Ehepaar von der Roonstraße den gestrigen Nikolaustag, 6. Dezember, ganz sicher nicht vorgestellt: Am Morgen wurde bei ihnen eingebrochen und Schmuck entwendet. Das gab die Polizei Herne in einer Pressemitteilung bekannt.  Während sich die Beiden zwischen 7.10 und 8.45 Uhr beim Frühstück in der Küche ihrer Wohnung befanden, kletterten bislang noch unbekannte Kriminelle auf ein Garagendach. Von dort aus gelangten sie an das Schlafzimmerfenster der Wohnung, welches zum...

  • Herne
  • 07.12.18
Überregionales

Opferstock in Cranger Kirche geplündert

Am Samstag, 22. September, wurde ein Einbruch in die Luther-Kirche an der Unser-Fritz-Straße 24 entdeckt. Im Zeitraum zwischen Freitag, 21. September und besagtem Samstag hatte ein noch unbekannter Krimineller zunächst eine Fensterscheibe eingeschlagen und war dann in die Sakristei der Kirche eingestiegen, wo er sämtliche Schränke durchsuchte. Aus den in der Kirche stehenden Opferkästen entwendete der Einbrecher Bargeld. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 02323/9508510 um...

  • Herne
  • 25.09.18
Überregionales

Einbrecher stehlen Sparbuch

Bislang unbekannte Täter sind am Mittwoch, 19. September, zwischen 18 und 22 Uhr in ein Wohnhaus an der Rathausstraße eingedrungen. Nach letztem Kenntnisstand wurde ein Sparbuch entwendet. Das Fachkommissariat für Wohnungseinbruchsdelikte hat die Ermittlungen aufgenommen. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 20.09.18
Überregionales

Einbruch ins Rathaus

Bislang noch unbekannte Täter sind am Wochenende ins Rathaus in Wanne-Eickel eingebrochen. Die Kriminellen brachen ein Fenster auf sowie drei Türen innerhalb des Gebäudes. Das Büro der Bürgerdienste wurde durchwühlt. Ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar. Das Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/9098505 um Hinweise.

  • Herne
  • 17.09.18
Überregionales

Kriminelle kamen durchs Fenster

Ein Einbruch ereignete sich am Montag, 10. September, zwischen 9.30 und 13 Uhr am Dahlienweg. Kriminelle brachen dort in ein Reihenhaus ein. Sie drangen durch ein geöffnetes Fenster ein und erbeuteten Schmuck, eine Kamera, ein Laptop sowie Bargeld. Ein weiterer Wohnungseinbruch ereignete sich zwischen dem 4. und 10. September an der Elsa-Brändström-Straße. Unbekannte hebelten dort ein Fenster auf und stiegen so in das Haus ein. Zur Beute konnten noch keine Angaben gemacht werden. Quelle:...

  • Herne
  • 11.09.18
Überregionales

Thunfisch, Mais und Spirituosen gestohlen

In Baukau und Wanne ereigneten sich am vergangenen Wochenende zwei Einbrüche. Kriminelle hebelten ein Fenster sowie eine Tür eines Imbisses auf der Straße Am Großmarkt auf. Sie erbeuteten mehrere Konserven mit Thunfisch und Mais. Zu einem weiteren Einbruch kam es in der Fußgängerzone in Wanne. Täter hebelten eine Zugangstür einer Shisha-Bar auf der Hauptstraße auf. Sie entwendeten etwa 20 Flaschen Spirituosen. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 11.09.18
Überregionales

Einbruch in Lagerräume einer Trauerhalle

Ein Einbruch in die Lagerräume einer Trauerhalle an der Richard-Wagner-Straße wurde am Dienstag, 28. August, entdeckt. Ein Unbekannter brauch die Eingangstür der Lagerräume auf und versuchte, gewaltsam einen Stahlschrank zu öffnen, was ihm allerdings misslang. Vermutlich ohne Beute verließ der Täter den Friedhof. Das ermittelnde Kriminalkommissariat bittet unter der Rufnummer 02323/9508510 um Hinweise. Quelle: Polizei

  • Herne
  • 30.08.18
Überregionales

Nächtlicher Blitzeinbruch in Wanner Spielhalle

In der Nacht zum Samstag kam es zu einem "Blitzeinbruch" in die Spielhalle an der Dorstener Straße 251 in Wanne. Gegen 3.15 Uhr fuhren Unbekannte einem Fahrzeug gegen den rückwärtigen Eingangsbereich des Gebäudes, der dadurch komplett zerstört wurde.Anschließend entwendeten die Einbrecher aus der Spielhalle einen größeren Geldwechselautomaten, verstauten ihn in dem Fahrzeug und fuhren damit davon. Aufgrund der gefundenen Lack- und Glassplitter gehen die Ermittler davon aus, dass die Täter...

  • Wanne-Eickel
  • 20.08.18
Überregionales

Einbruch in Container

In der Nacht auf Dienstag,14. August, wurden Polizeibeamte der Wache Wanne-Eickel zur Bickernstraße gerufen. Ein Zeuge hatte dort gegen 0.40 Uhr drei Männer beobachtet, die sich an einem Container zu schaffen machten und daraus Bekleidungsstücke klauten. Bei Eintreffen der Polizisten stand eine Person auf einem mitgebrachten Hocker, beugte sich in das Innere des Containers und reichte die herausgefischten Sachen an einen Mittäter weiter. Dieser verstaute die Beute in einem Kinderwagen. Die...

  • Herne
  • 20.08.18
Überregionales

Verdächtiger in Tatortnähe

Nach einem Einbruch am vergangenen Montagmorgen in einer Wohnung an der Zur-Nieden-Straße sucht die Polizei einen Verdächtigen, der sich in der Nähe des Tatortes aufhielt. Es soll sich dabei um einen etwa 30-Jährigen und 1,80 Meter großen Mann von schlanker Statur handeln. Bei dem Einbruch wurde ein Fenster aufgehebelt. Der oder die Täter entwendeten Bargeld und Bankkarten. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 04.07.18
  •  1
Überregionales

Einbrecher hatte Durst auf Bier

Nach einem Einbruch in einen Kiosk an der Bochumer Straße, der sich am vergangenen Samstag ereignete, nahmen Polizisten einen 60-jährigen Mann in der Nähe des Tatortes vorläufig fest. Diese Person hat keinen festen Wohnsitz. Der stark alkoholisierte Mann, bei dem 2,9 Promille gemessen wurden, hatte nach Angaben der Polizei ein Fenster eingeschlagen und mehrere Bierflaschen entwendet. Den Beamten war der Tatverdächtige bereits bekannt. In zwei weiteren Fällen sucht das Kriminalkommissariat...

  • Herne
  • 22.06.18
  •  1
Überregionales

Einbrecher in Tatortnähe geschnappt

Ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft, die anderen beiden flüchtig: Das ist die Bilanz nach einem Einbruch am vergangenen Mittwoch im Umfeld der Sodinger Straße. Gegen 9 Uhr wurde die Polizei auf drei verdächtige Personen aufmerksam gemacht. Auf die Anwohner wirkte das Trio verdächtig. Wie sich herausstellen sollte, trog dieser Eindruck nicht. Die Männer hatten nach Angaben der Polizei ein Fenster auf der Rückseite eines Hauses aufgehebelt. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streife unweit...

  • Herne
  • 05.06.18
  •  1
Überregionales

Einbrecher redeten zu laut

Wer Stimmen hört, konsultiert entweder einen Psychiater oder ruft die Polizei. Für Letzteres entschied sich ein Zeuge, der aus der Wohnung seines Nachbarn ihm unbekannte Stimmen hörte und lag damit goldrichtig. Als er nachschaute, ertappte er zwei Männer, die die Wohnung des Nachbarn daraufhin fluchtartig verließen. Die Fahndung verlief erfolgreich. Die Polizei stellte die beiden Verdächtigen auf der Bochumer Straße. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 01.06.18
  •  1
  •  1
Überregionales

Einbruch beim Juwelier

Die Täter schlugen am frühen Morgen zu: Bei einem Einbruch in ein Juweliergeschäft in der Wanner Fußgängerzone haben unbekannte Täter nach Angeben der Polizei Armbanduhren und hochwertigen Schmuck erbeutet. Die Kriminellen hebelten die Eingangstür mit massiver Gewalt auf. Der Alarm ging gegen 3 Uhr los. Offensichtlich ließen sich die Täter davon nicht beirren und steckten ihre Beute ein, bevor sie den Tatort unerkannt verließen. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 18.05.18
  •  1
Überregionales

Einbruch in eine Firma

Eingebrochen in eine Fenster- und Türen-Firma an der Hülsstraße sind noch nicht ermittelte Unbekannte im Zeitraum 11. bis 15. Mai. Die Einbrecher hebelten ein Fenster und mehrere Türen auf. Aus einem aufgebrochenen Schrank und einem Fahrzeug entwendeten sie je eine Flex. Mit einem der Geräte öffneten sie einen Tresor in einem Büro. Hier nahmen sie auch Geld aus einer Kaffeekasse an sich. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 16.05.18
Überregionales

Einbruch in Bücherei

Von der ausgelösten Alarmanlage in der Bibliothek einer Schule an der Stöckstraße wurden Einbrecher aufgeschreckt. Die Kriminellen hatten am vergangenen Sonntagnachmittag ein Fenster eingeschlagen, um in das Gebäude einzudringen. Dies löste den Alarm aus. Ob etwas entwendet wurde, ist nach Angaben der Polizei bislang unklar. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 15.05.18
Überregionales

Einbrüche in zwei Gaststätten

Auf den Inhalt von zwei Spielautomaten und zwei Sparkästen hatten es Kriminelle abgesehen, die in der Nacht zum vergangenen Donnerstag in eine Gaststätte an der Von-der-Heydt-Straße einbrachen. Um in das Lokal zu gelangen, brachen sie die Tür auf. In der selben Nacht suchten Unbekannte eine Gaststätte an der Bahnhofstraße heim. Sie brachen eine Hintertür auf und entwendeten neben Bargeld ein Notebook und ein Smartphone. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 11.05.18
Überregionales

Einbruch in Reihenhaus an Dorstener Straße

Nach dem Einbruch in ein Reihenhaus an der Dorstener Straße hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Täter schlugen zwischen dem 27. Februar und dem 6. März zu. Nach Aufhebeln der rückseitigen Balkontür durchsuchten die Kriminellen Schränke. Angaben zur Beute macht die Polizei nicht. Quelle: Polizei Bochum

  • Herne
  • 09.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.