Einschränkungen

Beiträge zum Thema Einschränkungen

Ratgeber

Ab dem 2. November
Verschärfte Einschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus

Mit großer Sorge betrachten Bund und Länder die stetig weiter steigenden Fallzahlen der Corona-Infektion in ganz Deutschland - leider auch in Hagen. Zuletzt meldete das Robert-Koch Institut ein Rekordhoch der Neuinfektionen innerhalb von 24 Stunden. Um dem steigenden Trend entgegen zu wirken, haben sich Bundeskanzlerin Merkel und die Ministerpräsidenten heute auf verschärfte Einschränkungen zur Eindämmung des Corona-Virus geeinigt. Ab Montag, 2.November, gilt unter anderem eine neue...

  • Hagen
  • 28.10.20
Ratgeber
Im Märkischen Kreis wurde bei der Sieben-Tagesinzidenz pro 100.000 Einwohner der Schwellenwert von 50 überschritten.

Coronavirus
Märkischer Kreis überschreitet den Inzidenzwert von 50

Der Märkische Kreis hat nach den Vorgaben der Landesregierung die Corona-Gefahrenstufe 2 erreicht. In den vergangenen sieben Tagen haben sich statistisch gesehen kreisweit rund 53 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Virus angesteckt. Das Gesundheitsamt des Märkischen Kreises meldet seit Mittwoch, 21. Oktober, 61 neue Coronanachweise. Sie verteilen sich auf Altena (+2), Balve (+2), Halver (+2), Hemer (+2), Iserlohn (+6), Kierspe, (+1), Lüdenscheid (+18), Menden (+10),...

  • Iserlohn
  • 22.10.20
Ratgeber
Im Märkischen Kreis wurde bei der Sieben-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner der Schwellenwert von 35 überschritten.

Coronavirus
Erster Schwellenwert von 35 im Märkischen Kreis überschritten

In den letzten sieben Tagen haben sich statistisch gesehen kreisweit 35,1 Personen pro 100.000 Einwohner mit dem Coronavirus infiziert. Damit hat der Kreis den ersten Schwellenwert überschritten, und auch auf die Bürger der 15 Städte und Gemeinden des Märkischen Kreises kommen schärfere Regeln zur Eindämmung der Coronapandemie zu. Landrat Thomas Gemke wartet landesweite Regelungen durch eine neue Coronaschutzverordnung ab. Im Märkischen Kreis ist die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten...

  • Iserlohn
  • 16.10.20
Ratgeber

Abellio informiert
Sonderfahrplan für NRW-Schienenverkehr: Einschränkungen im Ruhr-Sieg-Netz zwischen Hagen und Iserlohn/Siegen

Vor dem Hintergrund der Beschlüsse von Bund und Ländern zur Sicherstellung der öffentlichen Daseinsvorsorge hat das NRW-Verkehrsministerium entschieden, das Angebot im Schienenpersonennahverkehr vorübergehend auf einen Sonderfahrplan umzustellen. Ziel ist es, den Fahrgästen auch bei erhöhten Abwesenheitsquoten von Personalen in Disposition und Betrieb der Eisenbahnunternehmen durch Krankmeldungen oder Quarantänemaßnahmen noch ein zwar reduziertes aber planbares Angebot zur Verfügung zu...

  • Hagen
  • 20.03.20
Politik
Stellten die sehr umfangreiche und zeitintensive Baumaßnahme vor (v.l.): Mike, Leiter Ressort Planen, Bauen, Umwelt, Gabriele Bilke, Leiterin Stadtplanung, die Stadtwerke-Mitarbeiter Franke und Amoneit sowie Rüdiger Klincke, Leiter Stadtbauwesen.

Eine Permanent-Baustelle über zweieinhalb Jahre in der Altstadt

"Am Ende werden wir mit der Maßnahme eine erhebliche Verbesserung der Verkehrssituation erzielt haben", macht Mike Janke, Chef der städtischen Abteilung Planen, Bauen, Umwelt, auf der Pressekonferenz deutlich. Bevor es soweit ist, werden rund zweieinhalb Jahre ins Land gehen und es werden Einschränkungen und neue Belastungen für die Bürger kommen. Der Reihe nach. Zwischen der Einmündung Altstadt/ An der Schlacht und der Langen Hecke entstehen unter anderem zwei Kreisverkehre (1.= An der...

  • Iserlohn
  • 06.08.14
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.