Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Politik

Entlastung in Coronakrise
CDU und BGE: Parkgebühren und Sondernutzungsgebühr ausgesetzt

Emmerich. Der Rat der Stadt Emmerich hat die Parkgebührenpflicht in der Innenstadt aufgehoben. Diese neue Regelung gilt bis einschließlich Juli. Die Sondernutzungsgebühr für die Gastronomie und den Einzelhanden entfällt 2020. Dies beschloss der Rat der Stadt Emmerich mit den Stimmen von CDU und BGE. Bürgermeisterkandidat Reintjes „Schnelle Entlastungen und Hilfen notwendig“ Auch die Sondernutzungsgebühr für Gastronomen wird ausgesetzt - und zwar für das ganze Jahr 2020. Insgesamt...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.05.20
Politik

Stadt soll in der Coronakrise auf Gebühren verzichtet
CDU und BGE: Eltern und Gastronomie sollen entlastet werden

Die Emmericher CDU und die Bürgergemeinschaft Emmerich (BGE) haben den Bürgermeister um Maßnahmen gebeten, die Eltern, Handel und Gastronomie in der Coronakrise finaziell helfen. So sollen die Elternbeiträge für die Kindergärten für den Monat Mai von der Stadt Emmerich ausgesetzt werden. Bekanntlich gibt es in den Kitas nur eine Notbetreuung. Zudem wollen CDU und BGE, dass die Parkgebühren in Emmerich bis Juli nicht mehr erhoben werden. Kostenloses Parken in der Innenstadt könnte für Kunden...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.04.20
Politik
An dieses Bild muss man sich erst einmal wieder gewöhnen: Menschen in den Fußgängerzonen, wie hier in der Kaßstraße in Emmerich. Ab Montag dürfen die meisten Geschäfte wieder öffnen, unter bestimmten Voraussetzungen.
2 Bilder

Wir fragten einmal bei den Verwaltungen der Städte Emmerich und Rees nach
Der Einzelhandel ist endlich wieder da

Seit einigen Wochen schon haben die Ladenlokale in den Innenstädten geschlossen. Nichts ging mehr, kein Einkaufen, kein Bummel. Die Corona-Pandemie hatte das öffentliche Leben nahezu auf Null zurück gefahren. Und so bummelten auch kaum Menschen durch die leeren Fußgängerzonen. Doch das könnte sich jetzt bald wieder etwas ändern. Denn am Mittwoch beschloss das Bundeskabinett einige Lockerungen. So dürfen ab Montag auch wieder die meisten Einzelhändler ihre Pforten für die Kundschaft öffnen....

  • Emmerich am Rhein
  • 17.04.20
Politik
Gut besucht war die Auftaktveranstaltung in Sachen "City Management" im PAN kunstforum.
2 Bilder

Projekt "City Management" stellte sich im PAN vor
Sich von anderen abheben

Es war ein eindeutiger Appell, der an diesem Abend mehrmals angesprochen wurde: Machen Sie mit, gestalten Sie mit. Denn nur gemeinsam, so das Fazit der Auftaktveranstaltung des neuen City Management im PAN kunstforum, lassen sich die notwendigen Verbesserungen für die Stadt auf den Weg bringen. Knapp 100 Besucher füllten den Saal im PAN. Viele davon kamen allerdings aus den politischen Reihen, aber auch interessierte Bürger und Händler waren unter den Zuhörern. Die neue City-Managerin Lena...

  • Emmerich am Rhein
  • 14.02.20
  •  1
Überregionales
Alltagsbegleiter freuen sich über ihren Abschluss. Foto: privat
2 Bilder

100 Prozent Spaß gemacht - SOS-Kinderdorf Niederrhein qualifiziert 23 Alltagsbegleiter

Mit Stolz und Freude haben 23 Teilnehmende aus Kleve, Weeze, Emmerich, Uedem, Goch, Kalkar und Bedburg-Hau den Qualifizierungslehrgang „Alltagsbegleitung“ absolviert und jetzt ihr Zertifikat im SOS-Kinderdorf-Zentrum „Kalkarer 10“ in Kleve erhalten. KREIS KLEVE. In den vergangenen sechs Monaten wurden sie dort am Fachseminar für Altenpflege intensiv geschult, so dass sie sich nun in Altenheimen, in der ambulanten Pflege oder auch bei der Betreuung Demenzkranker professionell einbringen können....

  • Kleve
  • 21.09.18
Überregionales
Das ehemalige Hertie-Gebäude in der Herner Innenstadt steht seit geraumer Zeit leer. Ist das die Zukunft des Einzelhandels?

Frage der Woche: Was ist die Zukunft des Einzelhandels?

Die Prognosen für den Einzelhandel sind seit Jahren nicht rosig, zumindest was den klassischen Verkauf im Ladenlokal betrifft. Durch den zunehmenden Handel im Internet verändert sich nicht nur die Branche, so die einschlägigen Berichte. Was ist dran am Abgesang auf den stationären Einzelhandel? Im Sommer letzten Jahres erregte eine Studie des Instituts für Handelsforschung (IFH) in Köln die Gemüter. In einem extremen Szenario kalkulierten die Marktforscher für Ladenverkäufe einen Rückgang der...

  • 08.12.16
  •  19
  •  8
Politik
Alle Geschäfte in Emmerich werden in den nächsten Tagen überprüft. Archivfoto: Ralf Beyer

Erhebung des Emmericher Einzelhandels

Die Stadt Emmerich am Rhein führt im Rahmen der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes eine flächendeckende Erhebung des Einzelhandelsbestandes durch. Diese Untersuchung wird durch das Büro Stadt + Handel, Beckmann und Föhrer Stadtplaner PartGmbB vorgenommen und findet zwischen dem 18. Juli und dem 12. August 2016 statt. In den nächsten Wochen gehen Mitarbeiter von Geschäft zu Geschäft, messen die Größe der Verkaufsflächen ab und nehmen die Sortimente auf. Dabei werden nicht nur die...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.07.16
Politik
WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay bedankt sich für die Auszeichnung zu unserer Initiative „Kauf lokal“. Rechts im Bild: Moderatorin Lisa Ruhfus.

Kauf lokal: Verlags-Initiative für den lokalen Handel wurde mit BVDA-Preis gewürdigt

„Kauf lokal“ ist eine Initiative der WVW/ORA-Anzeigenblätter zur Förderung des lokalen Handels. Jetzt wurde diese Aktion vom Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter“ (BVDA) mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Im Rahmen der Frühjahrstagung des Verbandes verlieh der BVDA diese Auszeichnung in feierlichem Rahmen. Vor rund 200 Verlagsmanagern erhielt WVW/ORA-Geschäftsführer Haldun Tuncay diesen Preis in der „Markthalle“ Berlin aus den Händen von BVDA-Präsident Alexander Lenders und Geschäftsführer...

  • 11.05.15
  •  5
  •  12
Politik
Gibt es ein ähnliches Bild bald auch in Emmerich? Es erscheint nicht unmöglich.
3 Bilder

Gibt es in Emmerich bald ein City-Outlet?

Es ist manches Mal schon ein tristes Bild, wenn man die zahlreichen leerstehenden Geschäfte in der Emmericher Innenstadt sieht. Das könnte in ein paar Jahren schon ganz anders aussehen, wenn sich eine Idee von Wirtschaftsförderer Johannes Diks umsetzen ließe. „City-Outlet“ heisst der Begriff, um den sich in den nächsten Wochen so einiges drehen könnte. Denn anders als zum herkömmlichen Outlet auf der grünen Wiese, abseits der vorhandenen Innenstadt, nimmt man hier den Einzelhandel und die...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.03.15
  •  2
  •  1
Ratgeber
kauf-in-deiner-stadt.de - jetzt erreichbar

kauf-in-deiner-stadt.de: Jetzt geht‘s los!

Ab heute finden Sie auf kauf-in-deiner-stadt.de tolle Angebote Ihrer lokalen Geschäfte vor Ort. Das „Schaufenster Ihrer Stadt“ ist ab sofort in Duisburg, Dortmund, Emmerich und Lünen geöffnet. Schauen Sie rein! Und so funktioniert’s: Unter kauf-in-deiner-stadt.de finden Sie die aktuellen Angebote Ihrer lokalen Einzelhändler auch online. Gefällt Ihnen ein Angebot, klicken Sie einfach auf "zum Schnäppchen" - und gelangen direkt zum Produkt. Dabei lohnt es sich, schnell zu sein - das jeweilige...

  • 04.03.15
  •  5
  •  5
Ratgeber

Kauf-in-deiner-stadt.de: Im Internet nach Kunden angeln

Von der Couch aus problemlos bestellen. Alles ist möglich. Darüber klagt auch der ein oder andere Einzelhändler. Norbert Beck von Metatrain hat in Emmerich drei Wege aufgezeigt, wie man das Internet besiegen kann. Beck hatte den Einzelhändlern einen guten Tipp mit auf den Heimweg gegeben: „Machen Sie etwas, was das Internet nicht bieten kann. Finden Sie einzigartige, innovative Produkte, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle, die Sie unterscheiden.“ Raus aus der Komfortzone Er hatte...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.02.15
  •  1
Ratgeber
Referent Norbert Beck (rechts) beantwortete die ein oder andere Frage zum neuen Internetportal. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Click & Collect: Begeisterung bei Einzelhändlern

Es war ein wirklich informativer und unterhaltsamer Abend, den der Stadt Anzeiger im PAN kunstforum für die Einzelhändler aus Emmerich, Rees und Isselburg organisiert hatte. Mit Horst Beck hatten wir dazu einen brillanten Redner und Verkaufsexperten. Er informierte auch über das neue Portal „kauf-in-deiner-stadt.de“, das am 4. März an den Start geht. „Ich hätte eigentlich an diesem Abend zur Meisterschule gemusst, habe den Termin aber abgesagt. Es hat sich sehr gelohnt und ich habe es daher...

  • Emmerich am Rhein
  • 30.01.15
Ratgeber
Immer bezog Norbert Beck das Publikum in die Ausführungen mit ein. So wurde es ein informativer und unterhaltsamer Abend. Fotos (2): Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Neue Dienstleistung für lokale Händler

„Wir haben die Teilnahme an diesem Abend nicht bereut“, bemerkte Gregor Stevens vom Drostenhof in Haldern. Und auch Autohändler Ulrich Seiler aus Emmerich nahm viele Anregungen mit auf den Heimweg. Dafür hatte nicht zuletzt Norbert Beck gesorgt. Der Mann aus dem Schwabenländle wusste seine Zuhörer mitzunehmen, sie zu begeistern. Norbert Beck ist Experte für Emotions Marketing und Erfinder der Service WM. Auf Einladung des Stadt Anzeigers war er am Donnerstagabend ins PAN kunstforum...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.01.15
LK-Gemeinschaft
Aldi Nord, Aldi Süd. Aldi auf, Aldi zu...

BÜCHERKOMPASS: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator"

Jede Woche verschenken wir in unserer Community ein Buch an denjenigen, der das Werk rezensieren möchte. Bereits vergeben wurden diese Werke. Diese Woche im Angebot: Wilkes & Wilkes "Der Aldi-Äquator" Mitten durch Deutschland geht noch immer eine Grenze: die zwischen Aldi Nord und Aldi Süd. Vier Männer fahren diese imaginäre Linie in einer Woche mit dem Auto ab - und begegnen denkwürdigen Äquatorbewohnern, zweifelhaften Sonderangeboten, menschenleeren Parkflächen, krummen...

  • Essen-Süd
  • 20.02.13
  •  5
Politik
Mitglieder des Wirtschaftsforum Rees stellten ihr Positionspapier zu den Plänen zum NIAG-Gelände vor. Foto: Jörg Terbrüggen

Alternative zu den Plänen der Stadt

Rees. Sind die Bürger in Rees und Umgebung unterversorgt? Diese Frage könnte man sich stellen, wenn man die derzeitigen Pläne der Stadt Rees und des Investors für das NIAG-Areal und das Postgelände sieht. Dort soll großflächiger Einzelhandel hin. Das Wirtschaftsforum sieht dort aber keinen so großen Handlungsbedarf. Es gelte bestenfalls Optimierungen anzustreben. Horst Schappfeld bemerkte, dass Rees durchaus eine gut funktionierende Einzelhandelsstruktur habe. Bei den vorgelegten Plänen...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.