Enni

Beiträge zum Thema Enni

LK-Gemeinschaft
vorne die Band Barber`s Clerk aus Xanten mit Niklas Gralla (ganz links), Lukas Rabe, Philip Gralla und Philipp Gerritsen, dahinter stehend von links nach rechts: Melanie Mehre (Volksbank Niederrhein), Christian Balke (BBs), Adam Ruta (Gastro Event) und Katja Nießen (ENNI).

Partystimmung pur bei der achten ENNI Night of the Bands

Wer mit dem Auto von der Xantener Jugendkulturwerkstatt Exit zum Plaza del Mar fahren will, hat über den Trajanring stattliche dreieinhalb Kilometer Fahrt vor sich. Zu Fuß oder mit dem Nibelungenexpress, mitten durch die Innenstadt, sind es gerade mal zwei Kilometer. Und die haben es am Samstag, 4. November, in sich. Dann nämlich werden bei der achten ENNI Night of the Bands auf eineinhalb Kilometern Luftlinie zwölf Bands in zehn Gaststätten für Livemusik und Partystimmung sorgen. „Dieses Mal...

  • Xanten
  • 05.10.17
Kultur
Moodish rockten das Ristorante Teatro mit ihren rockigen Coversongs.
  12 Bilder

Die siebte ENNI Night of the Bands in Xanten

Eine Stadt, ein Abend, 13 Lokation und 13 Bands, das war die "Night of the Bands" von ENNI in Xanten. Vergangenen Samstag konnte man sich in Xanten in 13 Lokation 13 verschiedene Bands anhören und anschauen. Beginn war um 18.30 Uhr im Landhaus an der Xantener Nordsee mit der Band "Fresh and Fun". Sowohl das Landhaus als auch Fresh and Fun waren das erste mal mit von der Partie bei diesem Event und freuen sich auf viele weitere Jahre. "Mit unserer Schlager-Partymusik sind wir hier genau der...

  • Xanten
  • 14.11.16
  •  2
Kultur
Das Foto zeigt: Mac Polen und Bronco T. Slade von "Glam Bam", die bei der PK schon mal eine musikalische Kostprobe gaben. Mit dabei (v. l.) Katja Nießen (ENNI), Adam Ruta (Gastro Event), Michael Neumaier (Kaffeemühle), Helmut Derksen (Wirtschaftsförderer Xanten) und Heinz Waldermann (Volksbank).

Siebte Xantener ENNI Night of the Bands verspricht Partystimmung pur am 12. November

Wer am 12. November in Xanten einer Wildkatze begegnet oder fünf völlig schrägen Kerlen in federleichtem Heititei mit bunten Perücken, hat sich nicht verlaufen, sondern ist goldrichtig. Und mittendrin in einer rauschenden Partynacht, die erneut mehr als 1000 Gäste in die Kneipen der Römerstadt locken wird. Insider wissen spätestens jetzt: Die siebte ENNI Night of the Bands wirft ihre Schatten voraus. Und die sind dieses Mal größer als je zuvor. Denn mit 13 teilnehmenden Gaststätten und 15...

  • Xanten
  • 06.10.16
  •  2
Kultur
"Colly and the Steam Rollers“ spielen um 20.30 Uhr Rock  'n Roll im Gotischen Haus am Markt

Ohrenschmaus mit Partystimmung: 4. Enni Night of the Bands in Xanten

Zehn Bands in zehn Kneipen: Bei der vierten Xantener Enni Night of the Bands ist am Samstag, 9. November, wieder Partystimmung bis in den Morgen angesagt. Fast alle Locations sind fußläufig zu erreichen. Ab 19 Uhr rocken die „Formula 4 small edition“ im Eiscafé Santin. „Granufunk“ grooven ab 22 Uhr im Hotel Neumeier. Das lateinamerikanische Musikensemble „Rumbambe“ wird im Café Bistro X verschiedene Rhythmen Lateinamerikas von Rumba, über Bolero bis hin zu Salsa präsentieren. „Lay...

  • Alpen
  • 05.11.13
Politik
Da zeigen sich die Bürgermeister Norbert Ballhaus (Moers), Thomas Ahls (Alpen), Leo Giesbers (Sonsbeck) und Christian Strunk (Xanten) noch zuversichtlich, dass die Stadträte der Gründung eines Müllentsorgungs-Zweckverbandes zustimmen würden.

Der Poker um die Müllabfuhr

Für den Bürger die bestmögliche Lösung! Ja, auf den ersten Blick ist nicht nachvollziehbar, warum die Entscheidung in den Räten von Alpen und Xanten gegen die interkommunale Zusammenarbeit gefallen ist. Ja, auf den ersten Blick sieht alles sehr gut aus. Selbst der Preis, den die Bürger für die Abfuhr beim kommunalen Entsorger bezahlen sollen, ist angemessen. Ebenso positiv ist, dass sämtliche Wertstoffe in kommunaler Hand bleiben. Ob bei einer europaweiten Ausschreibung ein noch...

  • Xanten
  • 09.07.12
  •  5
Politik
Die Bürgermeister Norbert Ballhaus, Thomas Ahls, Leo Giesbers und Christian Strunk (v.li.) stehen hinter dem Projekt eines gemeinsamen Abfall-Zweckverbandes.

Gemeinsam dem Müll eine Abfuhr erteilen

„Auf, lasst uns von Tonne zu Tonne eilen, wir wollen dem Müll eine Abfuhr erteilen“ - so brachte Komiker Heinz Erhard ein schwieriges Thema einmal locker, flockig rüber. Wenn sich gleich vier Bürgermeister zusammensetzen, hecken sie bestimmt etwas aus. Die Bürgermeister von Alpen, Moers, Sonsbeck und Xanten wollen die Müllabfuhr in eigene Hände nehmen. Nicht, dass sich jetzt Thomas Ahls, Norbert Ballhaus, Leo Giesbers und Christian Strunk persönlich die Hände schmutzig machen wollten: Sie...

  • Alpen
  • 06.06.12
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.