Erinnerungen

Beiträge zum Thema Erinnerungen

LK-Gemeinschaft
Erinnerungen an seine Zeit als Bergmann: Klaus Schürmann mit Knappenbrief und Urkunde.

Ex-Bergmann Klaus Schürmann erinnert sich
"Ich fuhr auf Erin die erste Kohle auf der 5. Sohle zum Schacht 7"

"Da stimmt doch was nicht", dachte sich Klaus Schürmann aus Rauxel, als er die am 18. Mai im Stadtanzeiger abgedruckte Pressemitteilung der Stadt "65 Jahre Erin-Turm – Kohleförderung begann am 17. Mai 1954" sah. "Das war viel später", meldete sich der 77-Jährige in unserer Redaktion. "1957 habe ich auf Erin meine dreijährige Ausbildung zum Knappen begonnen. Erst über Tage in der Schlosserei, der Schreinerei und der Schmiede. Oben haben wir alles gelernt, was wir unten gebraucht haben", sagt...

  • Castrop-Rauxel
  • 25.05.19
  • 1
Kultur
Bürgermeister Rajko Kravanja (v.l.), Dirk van Buer (Sparkassenstiftung), Projektleiterin Jolande Kirschbaum und Martin Zill (Sparkassenstiftung) freuen sich auf die Musik- und Theaterperformance "Die Stimme der Stadt" im Ratssaal.

Die Stimme der Stadt: Ratssaal wird am Sonntag zur Bühne für ein Kunstprojekt

"Die Stimme der Stadt" erklingt am Sonntag (30. September) von 15 bis 20 Uhr im Ratssaal am Europaplatz 1. Die Geschichten und Erinnerungen von mehr als 100 Castrop-Rauxelern bilden während dieser Stunden den Mittelpunkt der gleichnamigen Musik- und Theaterperformance. Im Sommer interviewte das Team von "mythen der moderne" im Rahmen der Auszeichnung „Big Beautiful Building“ für das denkmalgeschützte Rathaus zwei Wochen lang Bürger im gesamten Stadtgebiet und fragte sie, was sie mit der...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.09.18
Überregionales
Lernen, Freunde, Spaß und Langeweile, in der Schule erleben wir eine ganze Menge.                Foto: pixabay
34 Bilder

Foto der Woche: Eure Schulzeit

Die Schule nimmt viel Zeit unseres Lebens ein. Dort erleben wir viele erste Male. Wir lernen Freunde und Feinde kennen, verteufeln und bejubeln Lehrkräfte. Wir haben Lieblingsfächer und absolute Hassfächer. Wir lernen viel dazu, nicht nur Fachwissen, sondern auch soziale Werte. Wir werden erwachsener und reifer. In der Schule lachen, weinen und schreien wir. Wir feiern Erfolge, müssen aber auch mit Misserfolgen umgehen. Der erste besondere Tag, der mir einfällt, ist die Einschulung: Bunte...

  • Essen-Nord
  • 01.09.18
  • 19
  • 15
LK-Gemeinschaft
Die Zeugnisse, von manchen Schülern auch als Giftblätter tituliert, sind übergeben - nun  beginnen die Sommerferien! Foto: Mareike Schulz / www.lokalkompass.de
27 Bilder

Foto der Woche: Endlich Ferien!

Als ich gestern in der Stadt war, hörte ich ein Schulkind zu seinen Freundinnen sagen: "Ich habe heute Zeugnisgeld bekommen. Sucht euch etwas aus, ich bezahle!" Die anderen Mädchen, die offenbar nichts abgestaubt hatten, freuten sich sehr über diese nette Geste.  Was sind eure Erinnerungen an die Sommerferien? Was habt ihr Schönes erlebt, welcher Urlaub war besonders schön, welchen Schabernack habt ihr getrieben? Oder sind eure Erinnerungen nicht nur positiv? Hattet ihr Angst, mit schlechten...

  • Velbert
  • 14.07.18
  • 11
  • 13
Überregionales
Frank Schmidt-Hutten wird seine Tanzschule an der Oberen Münsterstraße verkaufen oder verpachten. "Bis zum Jahresende sind die Tanzkurse auf jeden Fall gesichert", sagt er.

Die Beatles und zwei linke Füße: Erinnerungen an die Tanzschulzeit bei Schmidt-Hutten

Frank Schmidt-Hutten will seine Tanzschule aus gesundheitlichen Gründen verkaufen oder verpachten (http://www.lokalkompass.de/castrop-rauxel/leute/tanzschule-schmidt-hutten-eine-aera-geht-zu-ende-d869062.html). Wir baten Sie, uns Ihre Erinnerungen an Ihre Tanzschulzeit bei Schmidt-Hutten zukommen zu lassen. Das taten Sie, liebe Leser. Hier der letzte Teil der "Erinnerungsreise". - Wolfgang Philipps Erinnerungen „spielen“ im Jahr 1967: "In der Untersekunda des Gymnasiums stand der Besuch...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.04.18
Überregionales
Die Erinnerungen unserer Leser an ihre Tanzschulzeit reichen zurück bis ins Jahr 1948. Foto: Möhlmeier

"Zank bei Frank": Leser erinnern sich an ihre Tanzschulzeit bei Schmidt-Hutten

"Eine Ära geht zu Ende: Die Tanzschule Schmidt-Hutten wird verkauft oder verpachtet" lautete am vergangenen Samstag unsere Überschrift auf der Titelseite. Und wir haben Sie, liebe Leser, gefragt, welche Erinnerungen Sie denn an diese Tanzschule haben. Sie sind unserem Aufruf gefolgt und haben uns eine Mail geschrieben. Hier der erste Teil der Erinnerungen.: - Dr. Hans Stang schreibt: "Wir, die Oberprimaner am ASG 1948, waren die ersten Teilnehmer am Tanzkursus Schmidt-Hutten. (Im Übrigen...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.04.18
Kultur
Collage "Beobachtung"
3 Bilder

Erinnerungen

Ausstellung in der Bürgerhaus-Galerie, Leonhardstr. 4 30.04. - 02.06.2017 Eröffnung: Sonntag, 30.04.2017 um 11 Uhr Begrüßung durch den Beigeordneten Michael Eckardt ERINNERUNGEN oder die Astronauten überfliegen das Haus des Physikers, in dem Liselotte von Prasselsheim ihre Memoiren schreibt. Collagen und Serigrafien von Peter G. Schäfer Öffnungszeiten: Mo., Di., Do. 10.00 - 12.30 Uhr und 15.00 - 21.00 Uhr Fr. ...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.04.17
  • 1
LK-Gemeinschaft
Der Petticoat war hip as can be - bis der Minirock modern wurde...

Frage der Woche: Was war in den 60er Jahren modern?

Bei unserer wöchentlichen Buchverlosung geht es diesmal um Erinnerungen an die 60er Jahre, und dazu interessieren uns natürlich auch Eure Erinnerungen: Was war für Euch in den 60er Jahren modern? 2014 war das Jahr, in dem wir uns im Lokalkompass gemeinsam an die Zeit der Babyboomer erinnerten. Im Jahr 2015 wollen wir es etwas allgemeiner anlegen: was sind Eure Erinnerungen an die wilden 60er Jahre? In welchem Lebensabschnitt befandet Ihr Euch, und was war damals für Euch oder Eure Eltern...

  • 04.06.15
  • 15
  • 17
Überregionales
Was steckt wohl in dieser bunten Schachtel, die wir in den kommenden Tagen an einige BürgerReporter verschicken werden?

5 Jahre Lokalkompass: eine tolle Sammlung schöner Erinnerungen

Der Lokalkompass - Nachrichten-Community Eures Heimatorts, Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass haben wir durch einen ersten Aufruf einige der schönsten Erinnerungen aus der Community zusammengestellt. Nostalgie, Stolz, Zusammenghörigkeit, kreative Energie - das alles und noch viel mehr verdeutlichten die unzähligen Reaktionen auf unseren Aufruf Schreibt uns Eure schönsten Erinnerungen. Christiane Bienemann aus Kleve...

  • 16.05.15
  • 17
  • 36
Überregionales
Fotoalben und Bücher: Doris und Wolfgang Kessebohm haben sich wiederholt mit ihren Erinnerungen an das Kriegsende befasst - mit guten, aber auch mit traurigen.

"Vor Angst gestorben"

Doris und Wolfgang Kessebohm sind gut vorbereitet. Alte Fotoalben liegen bereit. Sie enthalten Bilder, die mehr als 70 Jahre alt sind. Bilder aus der Zeit des Zweiten Weltkrieges. Dann erzählen sie. Erlebnisse aus den letzten Kriegstagen in ihrer Heimatstadt Castrop-Rauxel. Erinnerungen an die ersten Apriltage 1945. Gute, aber auch traurige. Doris Kessebohm, geborene Spura, ist 83 Jahre alt. „Wir haben damals an der Grimbergstraße 1/Ecke Dortmunder Straße, hinten in einem Anbau gewohnt....

  • Castrop-Rauxel
  • 11.05.15
LK-Gemeinschaft
Die Community traf sich beim Musical Sister Act: unsere Erinnerung an die "Nonnenwette".
3 Bilder

5 Jahre Lokalkompass: Schreibt uns Eure schönsten Erinnerungen

Der Lokalkompass - die Nachrichten-Community für Euren Heimatort, die Bürger-Plattform Eures Anzeigenblatts - feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Bestehen. Zu diesem Anlass sammeln wir nicht nur Erinnerungen unserer Redakteure und Verlagsmitarbeiter, sondern natürlich auch von unseren Lesern und Nutzern - direkt aus der Community. Lasst uns in Erinnerungen schwelgen! Fünf Jahre sind eine lange Zeit, in der wir mit Euch zu den verschiedensten Anlässen und Jahrezeiten schon sehr viel erlebt...

  • 22.04.15
  • 67
  • 34
Politik
Am 8. Mai jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkrieges. Für die einen war es der Tag der Kapitulation, für die anderen der Tag der Befreiung. In Castrop-Rauxel endete der Krieg schon einen Monat eher.
2 Bilder

Vor 70 Jahren Kriegsende

Am 8. Mai jährt sich zum 70. Mal das Ende des Zweiten Weltkrieges. Für die einen war es der Tag der Kapitulation, für die anderen der Tag der Befreiung. In Castrop-Rauxel endete der Krieg schon einen Monat eher. Wir möchten gerne von Ihnen wissen, welche persönlichen Erinnerungen Sie mit dem Kriegsende in unserer Stadt verbinden, liebe Leser. Die alliierten Truppen kamen von Nordwesten über Pöppinghausen in die Stadt. Es war Anfang April 1945. So ist es verzeichnet in der „Geschichte von...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.04.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.