Erwachsene

Beiträge zum Thema Erwachsene

Kultur
Den Herbst mit der ganzen Familie farbenfroh zu gestalten - im Mosaik-Workshop sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
3 Bilder

Kreativ und bunt - neue Kulturkurse für Kinder, Familien und Erwachsene

Gemeinsam mit Künstlern und Kulturinstitutionen aus der Region bietet das Franz Sales Haus Kurse in unterschiedlichen Genres an: Musik, Tanz, Musical, Theater, Malerei oder bildende Kunst - hier kann jeder Teilnehmer ohne Erfolgsdruck seine Kreativität entwickeln. In einigen der Kurse, die demnächst starten, sind noch Restplätze frei. Zum Beispiel in der Filzwerkstatt, in der Flauschiges aus Filzwolle hergestellt wird. Kursleiterin Gabriele Conen zeigt ab dem 2. September jeden Mittwoch (11...

  • Essen-Werden
  • 25.08.15
Ratgeber

BÜCHERKOMPASS: über Jugend, Pubertät und Erwachsenwerden

Bei unser Mitmach-Aktion Bücherkompass vergeben wir jede Woche Bücher zu einem bestimmten Thema an jene Nutzer, die die Bücher auf lokalkompass.de rezensieren möchten. Diese Woche geht's um Jugend, Pubertät und Erwachsenwerden. Alle Teilnehmer bitten wir unter "meine Seite" im Profil möglichst alle Kontaktdaten einzutragen (für Außenstehende nicht einsehbar), damit wir Euch die Bücher ohne Wartezeiten per Post schicken können! Paul Auster: Bericht aus dem Inneren Paul Auster führt uns in...

  • 24.02.15
  • 10
  • 8
Kultur
Starke Farben können in der Kunst Gefühle ebenso gut ausdrücken wie Worte.
3 Bilder

Farbe im Quadrat - neue Kulturkurse starten im Februar

Farbe, Form und Fusion - bei den neuen Kulturkursen, die im Februar im Franz Sales Haus starten, ist für jeden etwas dabei. Einige Beispiele: Farbenfrohe und abwechslungsreiche Bilder entstehen im Projekt „Farbtopf“ der Künstlerin Susanne Nocke. In Anlehnung an berühmte Werke bekannter Maler entstehen dort eigene Bilder, bei denen die Teilnehmer unterschiedliche künstlerische Techniken kennenlernen. In dem Kurs „Malspaß im Quadrat“ geht es nicht nur um Individualität, sondern auch um...

  • Essen-Werden
  • 19.01.15
Kultur
2 Bilder

Trommeln in Freisenbruch: "Die Rhythmen lebendig halten!"

Heute ist alles anders. Als ich zuletzt - im Winter 2010 - die Trommler von der Antoniusschule besuchte, da begrüßte mich Daniel Bazanta mit einem strahlenden Lächeln. Erzählte von Musik im Allgemeinen, der Arbeit mit den Kindern und untermauerte viel Gesagtes mit Trommelklängen. Getrommelt wird immer noch, aber ohne Daniel Bazanta. Im Musikraum liegt auch wieder (Trommel-)Musik in der Luft - aber auch große Trauer. Trommeln, das ist etwas für Jung und Alt. Und: Man kann‘s ganz flott -...

  • Essen-Steele
  • 28.03.13
Überregionales
Arnold Kraemer, Manuela Cagnardi, Helga Vogel und Karin Kuhlmann (v. li. n. re.) zeigten vollen Einsatz. Über die vielen neuen Medien und den tollen roten Teppich freute sich Maryam Alizadeh (ganz rechts).

So viel Neues in der Freisenbrucher Bücherei

„Das alles hier ist für uns wie Weihnachten und Ostern zusammen“, lacht Maryam Alizadeh, Leiterin der Stadtteilbibliothek Freisenbruch, und deutet auf die hohen Bücherstapel und den strahlenden roten Teppich in der Leseecke. Das alles haben die Damen des Second-Hand-Ladens vom Bürgerhaus Oststadt und die Lokalpolitiker der Bezirksvertretung VII (BV) möglich gemacht. Die BV hat auch im laufenden Jahr wieder 2.000 Euro für die Arbeit der Stadtteilbibliothek bereitgestellt. Fürs Geld bestellte...

  • Essen-Steele
  • 07.12.10
Überregionales

Neuer Lesestoff zum Träumen in Kray

Echt traumhaft! Anke Küpper, die Leiterin der Stadtteilbibliothek Kray, präsentierte dem KURIER stolz die riesigen Bücherstapel, die sie mit ihrem Team jüngst in die Regale stellen und in den Katalog aufnehmen durfte. Eine große Zahl der Neuanschaffungen, die aufgrund des erst spät genehmigten Doppelhaushalts der Stadt (wir berichteten) auch in Kray die ersten neuen Medien in diesem Jahr sind, kommen übrigens in die Regale im Kinderbereich der Bücherei. „Die Medien, die heute angekommen sind,...

  • Essen-Werden
  • 07.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.