Fairer Handel

Beiträge zum Thema Fairer Handel

Wirtschaft
Bürgermeister Daniel Zimmermann und die Fairtrade-Beauftragte Annika Patz freuen sich gemeinsam über die erneute Auszeichnung als Fairtrade-Stadt.
Foto: Birte Hauke

Offizielle Auszeichnung erneuert
Monheim bleibt Fairtrade-Stadt

Monheim setzt sich auf vielfältige Weise für den fairen Handel ein. Bereits seit 2014 ist die Stadt daher offiziell ausgezeichnete Fairtrade-Stadt. Der Verein Fairtrade Deutschland verleiht den Titel an Städte, die sich besonders engagieren. Alle zwei Jahre wird überprüft, ob alle Kriterien weiterhin erfüllt sind – Monheim hat die Überprüfung jetzt zum dritten Mal bestanden. Seit der letzten Neuauszeichnung hat sich Monheim als Fairtrade-Stadt noch einmal weiterentwickelt: Die...

  • Monheim am Rhein
  • 08.07.20
Ratgeber
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt mit OHG-Schulleiter Dr. Hagen Bastian (links) und Bürgermeister Daniel Zimmermann.
  2 Bilder

Kaffeeproduzentinnen bewegten bei ihrem Fairtrade-Vortrag in Monheim
Otto-Hahn-Gymnasium empfängt Besuch aus Lateinamerika

Rund 250 Schüler lauschten vor den Herbstferien in der Aula am Berliner Ring gespannt, was Olga Alvarado aus Honduras und Jaquelina Vivanco aus Mexiko über ihr Leben und ihre Arbeit in Lateinamerika zu berichten hatten. Die Fairtrade-Kaffeeproduzentin und die Vertreterin des lateinamerikanischen Produzentennetzwerks statteten im Rahmen der bundesweiten Fairen Woche auch der Fairtrade-Stadt Monheim einen Besuch ab. Offiziell begrüßt wurden sie dort von Bürgermeister Daniel Zimmermann und Dr....

  • Monheim am Rhein
  • 21.10.19
Politik
Seit 2014 ist Monheim "fairrückt" – als Fairtrade-Stadt. Im Sojus 7 kann nun jede und jeder einen kreativen Beitrag zum Fairen Handel präsentieren.
Foto: Birte Hauke

Aktionstag zum fairen Handel in Monheim
Kreative Beiträge gesucht

In zahlreichen Ländern haben Frauen keinen Zugang zu Bildung, Arbeit, sozialer Absicherung und eigenem Landbesitz. So sind sie deutlich häufiger als Männer von Armut betroffen. Die Fairtrade-Stadt Monheim, die Fairtrade-AG des Otto-Hahn-Gymnasiums und das Mehrgenerationenhaus im Eki-Haus geben dem Thema nun gemeinsam eine Bühne. Am Dienstag, 8. Oktober, 19 Uhr, kann im Sojus 7 an der Kapellenstraße jede und jeder einen kreativen Beitrag zum fairen Handel präsentieren. Unter dem Motto...

  • Monheim am Rhein
  • 26.09.19
Wirtschaft
Das Video mit der städtischen Fairtrade-Beauftragten Annika Patz zeigt auch die Vorstellung der Schokolade "Harmonie" beim Frühlingsfest, wo Besucherinnen und Besucher begeistert die Sorten mit Kakao aus Ecuador und Cashewnougat mit eingestreuten Wiesenblüten probieren.
Foto: Screenshot

Video zeigt Fairtrade-Stadt Monheim am Rhein
Im Einsatz für gerechten und nachhaltigen Welthandel

Vom fairen Kaffee in der Ratssitzung über faire Rosen zum Weltfrauentag bis zur fairen Kamelle für die Karnevalszüge - in vielen unterschiedlichen Bereichen setzt Monheim ein Zeichen für mehr Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit im Welthandel. Seit 2014 ist die Stadt mit ihren Vereinen, Organisationen und Schulen als Fairtrade-Stadt ausgezeichnet. Was das bedeutet, zeigt jetzt ein kleines Video. Zur fünften Jahreszeit hat die Stadt allen Gruppen und Vereinen, die an den Monheimer Karnevalszügen...

  • Monheim am Rhein
  • 11.05.19
  •  1
  •  1
Wirtschaft
Die faire Monheimer Schokolade, feiert auf dem Frühlingsfest am Sonntag ihre Premiere – am Stand der städtischen Fairtrade-Beauftragten Annika Patz und zeitgleich auch in zahlreichen Geschäften sowie bei den Monheimer Kulturwerken.
Foto: Thomas Spekowius

Schokolade feiert Premiere beim Frühlingsfest
Die süße Seite von Monheim

Das Engagement der Stadt Monheim für fairen Handel kann man sich nun auch auf der Zunge zergehen lassen. Mit der Einführung einer fairen Schokolade im eigenen Design bringt Monheim das nun Thema noch stärker in das Stadtleben und die heimischen Geschäfte. „Unsere Schokolade mit dem Namen Harmonie verbindet Geschmack mit ökologischer Verantwortung“, sagt die städtische Fairtrade-Beauftragte Annika Patz. „Sie besteht aus Schokolade mit Kakao aus Ecuador und Cashewnougat mit Wiesenblüten. Alle...

  • Monheim am Rhein
  • 28.03.19
Überregionales
Lehrerin Maj-Britt Schröder (Dritte von rechts) und Kollege Andreas Weber präsentieren mit Schülerinnen der Fairtrade-AG einen ihrer Infostände.Foto: Norbert Jakobs

Gymnasium setzt auf fairen Handel

Fairtrade Town - so darf sich Monheim offiziell seit 2014 bezeichnen. Seitdem engagieren sich viele Akteure dafür, die Vorgaben für den Erhalt des Siegels auch weiterhin zu erfüllen. Aktuelles Beispiel: Der Fair Fahion Truck aus Köln machte Station am Otto-Hahn-Gymnasium. Außerdem präsentierte die Schul-Arbeitsgemeinscahft "Fairtrade" weitere Informationsstände. Zielgruppe waren die Schülerinnen und Schüler der neunten Jahrgangsstufe im Zuge der Unterrichtsreihe "Globalisierung - Fluch oder...

  • Monheim am Rhein
  • 30.10.17
Politik

KKV: Fairen Handel als Baustein globaler Sozialer Marktwirtschaft fördern – Nein zu Nahrungsmittelspekulationen und "Patent auf Leben"

ESSEN. "Wer mit Nahrungsmitteln spekuliert, Patentgebühren auf Pflanzen und Samen erhebt oder auch nur im Alltag Billigware auf Kosten Ärmerer kauft, ohne nachzudenken, der handelt unsozial." Mit diesen klaren Worten hat sich Bernd-M. Wehner, Bundesvorsitzender des KKV, Verband der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung, für eine weltweite Förderung eines nachhaltigen, fairen Handels ausgesprochen: "Er ist Querschnittsaufgabe aller politischen Ebenen und zentraler Baustein einer globalen...

  • Monheim am Rhein
  • 12.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.