Fatima-Kapelle

Beiträge zum Thema Fatima-Kapelle

LK-Gemeinschaft

Am Montag
Heilige Messe an der Fatima-Kapelle in Appeldorn

Mit dem nötigen Abstand untereinander für alle bis auf Menschen in Hausgemeinschaften wird am Montag, 13. Juli um 18 Uhr wieder die heilige Messe an der Fatima-Kapelle gefeiert werden. Bei hoffentlich gutem Wetter können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer weiträumig verteilen. Interessierten darf man es weiter sagen. Wer möchte, kann einen eigenen kleinen Klappstuhl mitbringen. Einige Leute von den Zwischentönen begleiten mit Gesang und Instrumenten den Gottesdienst. Aus Essen kommt...

  • Kalkar
  • 05.07.20
Kultur
  6 Bilder

Karsten Weidisch eröffnet die Wallfahrtsaison. Fatima-Kapelle in Appeldorn.

Für eine Nullachtfünfzehn-Messe kommen die Gläubigen nicht zur abgelegen Fatima-Kapelle in Appeldorn. Auch damals zogen am 13. Juni 1917 im portugiesischen Fatima, einen Monat nachdem drei Hirtenkinder eine Erscheinung der Gottesmutter gesehen hatten, bereits Neugierige zu jenem Feld des ursprünglichen Geschehens. Hinaus aus den Häusern, getrieben durch Neugierde, das tat schon damals Zachäus, der auf einen Baum kletterte um den Wanderprediger Jesus von Nazareth zu sehen. Die Mühe lohnt sich...

  • Bedburg-Hau
  • 14.05.15
  •  1
Kultur
  9 Bilder

Pfarrer Weidisch eröffnet die Fatima-Wallfahrt-Saison

. Pfarrer Karsten Weidisch schloss die Reihe der hl. Messen am 13 Oktober 2013 ab und er eröffnete sie am 13 Mai auch wieder. Lang bevor die Glocke über die weiten Felder klang hatten sich schon viele Gläubige versammelt. Man begrüßte sich während der Chor „Zwischentöne“ übte und viele umarmten herzlich den Priester als er ankam. Jede hl. Messe in der Fatima-Kapelle gibt den Gläubigen etwas Besonderes mit. Pfarrer Weidisch trägt die Freude des Zusammenfeierns der Liturgie in die Welt und...

  • Kalkar
  • 14.05.14
  •  1
  •  1
Kultur
  4 Bilder

Fatima Kapelle in Appeldorn. Abschlussgottesdienst im Jubiläums-Jahr mit Pfarrer Weidisch.

Dicht umdrängt wurde Pfarrer Karsten Weidisch in der Fatima Kapelle in Appeldorn. Ein Bischof sagte einst, er bedauere manchmal, dass es überhaupt Kirchenbänke gäbe, sie verhindern, dass die Gläubigen um ihn herum stehen würden und er so wirklich bildhaft Hirte sein könne. Pfarrer Weidisch hatte an diesem Andrang sichtbare Freude und begeisterte uns: so kräftig, überzeugt und überzeugend wurden Lieder in diesem Jahr noch nicht gesungen. Es war der letzte Gottesdienst im Jahr und es lag dem...

  • Kalkar
  • 14.10.13
  •  1
Kultur
  7 Bilder

Weihbischof Wilfried Theising in der Fatima-Kapelle

. Edith Stein betrachtete es als eine der schönen und guten Seiten des katholischen Glaubens: dass Menschen tagsüber mal kurz in die Kirchen gingen um zu beten. Auch heute sieht man dort Zeichen des Vertrauens und der Hoffnung in der Form der Kerzen, manche erlöschen fast, andere sind gerade angezündet. So ist es auch in der Fatima-Kapelle bei Appeldorn. Einmal im Monat aber brennen viele Kerzen. Jeweils am dreizehnten wird dann von 14.30 bis 15.00 Uhr der Rosenkranz gebetet, wonach eine...

  • Bedburg-Hau
  • 14.05.13
Kultur
  10 Bilder

Fatima-Kapelle in diesem Jahr 60! Anfang der Saison am 13. Mai.

. . 2003 gab Pfarrer emeritus Josef Wilmsen die Schrift „50 Jahre Fatima-Kapelle in Kalkar-Appeldorn“ heraus, die von den Gefährdungen des elterlichen Anwesens in Appeldorn, des Bebberhofs, während der Nazi-Zeit berichtet. Die Fatima-Kapelle der Familie war 50 Jahre zuvor in der Nähe des Hofes zum Dank für Rettung in schwerer Zeit errichtet worden. Den 60. Geburtstag wird der Autor leider nicht mehr mitfeiern können: er starb am 21. Januar dieses Jahr. Am 13. Mai versammelt man sich...

  • Kalkar
  • 28.04.13
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.