Feuerwehr Essen

Beiträge zum Thema Feuerwehr Essen

Blaulicht
Rettungskräfte befreiten eine schwer verletzte Autofahrerin aus ihrem Fahrzeug.

Frau bei Verkehrsunfall in Werden verletzt
Aus Auto herausgeschnitten

Nur mit Hilfe einer Hydraulikschere konnte eine Autofahrerin aus ihrem schwer beschädigten Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehr war am Mittwoch zum Klemensborn in Werden geeilt. Die Besatzung eines Rettungswagens traf gegen 18.11 Uhr an der Unfallstelle ein. Ein Pkw lag auf der Seite, die Insassin war eingeklemmt und wurde von einem Notarzt versorgt. Mit schwerem Gerät trennten Feuerwehrleute das Fahrzeugdach ab, befreiten die schwer verletzte Frau und brachten sie ins Krankenhaus. Im Auto...

  • Essen-Werden
  • 15.04.21
Blaulicht
Der Werbeslogan "Wir feuern dich an" auf dem LKW-Aufleger war wohl nicht wörtlich gemeint.

"Wir feuern dich an"
Werbeslogan auf brennendem LKW in Essen-Karnap wird Realität

Der Werbeslogan "Wir feuern dich an", der auf einem LKW eines Logistikunternehmens prangt, wurde am Mittwochabend Realität. Als der Fahrer sich gegen 18.20 Uhr auf der Auffahrt zur EBE Verbrennungsanlage in Karnap befand, bemerkte er, dass der Auflieger brennt. Durch das schnelle Handeln des Fahrers, der sofort den Lkw vom Auflieger absattelte sowie das schnelle Eintreffen der Feuerwehr, konnte das Feuer schnell gelöscht werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Das Feuer ist vermutlich im...

  • Essen-Nord
  • 16.01.20
Blaulicht
Blick in das Innere der zerstörten Montagehalle

Großer Sachschaden durch Feuer in Montagehalle eines Reifenhändlers in Kettwig
Ohrenbetäubende Explosionen

Am spätenDonnerstagabend ist die Feuerwehr nach Kettwig zu einem dort gemeldeten Feuer ausgerückt. Im Gewerbegebiet "Im Teelbruch" in Kettwig hat die ca. 500 Quadratmeter große Montagehalle eines dort ansässigen Reifenhändlers in nahezu voller Ausdehnung gebrannt. Tiefschwarze RauchwolkeBei Eintreffen der Feuerwehr stieg bereitsdichter dunkler Rauch auf. Die Reifen in der Halle platzten aufgrund der enormen Hitze des Feuers ohrenbetäubend laut. Die anwesenden Passanten und benachbarte Bürger...

  • Essen-Kettwig
  • 13.12.19
  • 2
Überregionales
Christioph 9 hebt an der Eisernen hand vom Geländes des Ausbildungszentrums ab Richtung Duisburg.

Stromunfall auf einer Baustelle: Elektriker lebensgefährlich verletzt

Ein 27 Jahre alter Elektriker ist am Nachmittag (22.08.2018, 14.15 Uhr) lebensgefährlich verletzt worden. Bei Elektroinstallationsarbeiten am Hausanschluss eines Hotelneubaus an der Schützenbahn kam es aus unbekannter Ursache zu dem folgenschweren Zwischenfall. Der Mann zog sich schwere Verbrennungen zu. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort erfolgte der Transport zur Feuerwache 01 an der Eisernen Hand. Hier stand schon der alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg bereit. Der...

  • Essen-Süd
  • 22.08.18
  • 1
Überregionales
In der Nacht auf Montag kam es im  Waldgebiet An der Altenburg/Pastoratsberg zu einem Feuer im unwegsamen Unterholz auf einer Fläche über 30.000 Quadratmeter.

Essen-Heidhausen: Großfeuer nachts im unwegsamen Unterholz

In der Nacht auf  Montag (13.08.2018)  gingen ab viertel vor drei Uhr bei der Leitstelle der Feuerwehr Essen eine Vielzahl von Anrufen ein, die alle von einem stark wahrnehmbaren Brandgeruch berichteten. Der erste Anruf kam aus dem Bereich Holsterhausen. Hier vor Ort konnten die Einsatzkräfte den Brandgeruch bestätigen, aber keine Quelle ausmachen. Aufgrund der weiteren Anrufe und der beim Wetteramt erfragten Windrichtung konnte man sich dem Brandherd nähern. Gegen 3:15 Uhr gab ein weiterer...

  • Essen-Werden
  • 13.08.18
Überregionales
Mensch und Tier freuten sich gleichermaßen über die geglückte Rettung.

Riesenschnauzer auf Abwegen - Höhenretter seilt sich 15 Meter ab und rettet "Holly"

Montagabend drehte eine Hundehalterin mit ihren beiden Tieren eine Runde durch Fischlaken. Ungefähr in Höhe des Mittelhammshofes verselbständigte sich ihr noch recht junger Riesenschnauzer und verschwand. Der Hund stürzte oberhalb des Hardenbergufers über eine Art Klippe etwa 15 Meter in die Tiefe. Nachdem die Einsatzkräfte die Örtlichkeit gefunden hatten, was sich wegen fehlender Orientierungsmerkmale als zeitraubend erwies, seilte sich ein Höhenretter zu dem Pechvogel ab, mit vereinten...

  • Essen-Werden
  • 24.07.18
Überregionales
Erfolgreiche Rettung bei der Großübung in Sachsen-Anhalt.
3 Bilder

Feuerwehr-Großübung mit Essener Wehr in Sachsen-Anhalt

Von der Großübung auf dem Truppenübungsplatz in Sachsen-Anhalt berichtet J. Brandenburg, Sprecher der Feuerwehr Oberhausen: Die Bereitschaft 2 der Bezirksregierung Düsseldorf ist Teil eines Landeskonzeptes in Nordrhein-Westfalen und kommt überörtlich bei Großschadenereignissen zum Einsatz. Sie besteht aus fünf Löschzügen der Feuerwehren Essen, Mülheim und Oberhausen (MEO). Die Großübung konnte am Samstagvormittag (14.07.2018), nach den teils aufwendigen Vorbereitungen, pünktlich um 9 Uhr...

  • Essen-Ruhr
  • 15.07.18
Überregionales
Mit Bestehen der Prüfung dürfen die Absolventen der Feuerwehr die Berufsbezeichnung Notfallsanitäter führen.

15 Essener Feuerwehrleute beginnen eine neue Berufsausbildung

Bereits im Januar dieses Jahres ist die erste Notfallsanitäter-Ausbildung der Feuerwehr Essen gestartet. Die speziell entwickelten Ausbildungsmodule für die bereits fertig ausgebildeten Brandschützer und Rettungssanitäter sind auf vier Jahre verteilt. Am Ende steht eine Staatsprüfung. Mit Bestehen der Prüfung dürfen die Absolventen die Berufsbezeichnung Notfallsanitäter führen. Damit verfügen sie über die höchste nichtärztliche Qualifikation im Rettungsdienst. Die Ausbildung findet an der...

  • Essen-Werden
  • 14.02.18
Ratgeber
Aus noch ungeklärter Ursache kippte ein mit Rüben beladener LKW am 4. Oktober am Schuirweg um. Mit Hilfe mehrerer Traktoren wurde er wieder aufgerichtet, niemand wurde verletzt.

Sattelzug kippte um: Rüben landeten wieder auf dem Acker

Vorsicht, Straßenschäden - so warnen Schilder am Schuirweg. Die Fahrbahn fällt von einer Bruchkante nahe am Rand teils steil ab. Ob das allerdings die Ursache ist, weshalb am Mittwochnachmittag, 4. Oktober, ein 40 Tonnen schwerer Sattelzug auf dem Schuirweg von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt ist, bleibt derzeit noch ungeklärt. Die Ladung aus 25 Tonnen Rüben sollte nach Appeldorn gebracht werden, ergoss sich jedoch auf einen Acker. Mike Filzen, Sprecher der Feuerwehr Essen: "Der Fahrer...

  • Essen-Süd
  • 05.10.17
Überregionales
Hier werden die Neuanpflanzungen im Barbarakirchgang bewässert. Der Berufsfeuerwehrmann André Lüdtke giesstdie jungen Bäumchen am Ausbildungszentrum der Feuerwehr Essen. Foto: Mike Filzen

Wer hat 50 - 100 Liter Wasser/Tag über? Gießaktion für Essens Jungbäume

Der eine oder andere aufmerksame Essener wird sich vielleicht verdutzt die Augen reiben und zunächst nicht glauben wollen, was er da sieht. Keine Angst, es handelt sich um keine Fata Morgana oder um versteckte Bodenfeuer. Alle sechzehn Einheiten der Essener Freiwilligen Feuerwehr sind von heute Abend, 21. Juni, bis einschließlich Sonntag in den Stadtteilen unterwegs, um frisch angepflanzte Jungbäume mit dringend benötigtem Wasser zu versorgen. Grün und Gruga hat um Unterstützung gebeten, zu...

  • Essen-Nord
  • 22.06.17
  • 2
Überregionales
5 Bilder

50 Jahre Jugendfeuerwehr Essen: Festakt und Feier auf Zollverein

Mit ziemlich genau 112 Ernennungen, Ehrungen, Auszeichnungen begann der Festakt anlässlich des 50-jährigen Bestehens der Essener Jugendfeuerwehr im Welterbe Zollverein. Ein gut aufgelegter Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte die Gäste, überbrachte den Dank der Stadt Essen und dankte auch persönlich für das lang anhaltende ehrenamtliche Engagement. Gleich zu Beginn gab er mit einem Augenzwinkern zu, dass er schon ein wenig aufgeregt sei. "Weil wir ja gleich ein paar Ernennungen vornehmen und...

  • Essen-Süd
  • 20.03.17
Ratgeber

Entwarnung: Schadstoffwolke aus Oberhausen zieht an Essen vorbei

In einem Oberhausener Chemie-Unternehmen hat es heute Morgen (16.02.2017) einen Zwischenfall gegeben. Dabei wurde und wird auch aktuell, allerdings mit abnehmender Intensität, eine Schadstoffwolke freigesetzt. Die Wolke hat die Form einer schlanken Keule, ist derzeit etwa zwei Kilometer lang und zieht in Richtung Nord-Ost, am Essener Stadtgebiet vorbei. Momentan gibt es keine Gesundheitsgefahren oder Geruchsbelästigungen auf Essener Stadtgebiet. Eigene Messungen der Essener Feuerwehr mit...

  • Essen-Süd
  • 16.02.17
Ratgeber
Ans Ufer gebracht wurde von der Feuerwehr Essen das nach dem Kentern wieder aufgerichtete Segelboot.

Boot auf Baldeneysee gekentert: 71-jähriger Segler wurde gerettet

Das kann auch einem erfahrenen Segler passieren: Am 1. Oktober ist ein 71 Jahre alter Segler von einer Windböe erwischt worden und gekentert. Der Baldeneysee gilt nicht umsonst als ein riskantes Gewässer, auf dem plötzlich Böen auftreten können. Der Mann, der nach eigenen Angaben seit vielen Jahren mit seinem Schwertzugvogel (eine Bootsklasse) auf dem Baldeneysee segelt und die gefährlichen Fallwinde kennt, schaffte es nicht, das Boot aus eigener Kraft wieder aufzurichten. Auch, weil die Spitze...

  • Essen-Süd
  • 01.10.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.