Forschungszentrum Jülich

Beiträge zum Thema Forschungszentrum Jülich

Politik
4 Bilder

Luftschiff über Moers
alle für alle

Vorgestern entdeckte ich am Himmel über Moers ein Luftschiff mit der Aufschrift „alle für alle“. Zu Hause angekommen, konnte ich folgendes in Erfahrung bringen: Dieses Luftschiff fährt im Rahmen eines großangelegten Projekts des Forschungszentrums Jülich über die gesamte Region Rheinland, um die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Luft zu prüfen. Wer mehr darüber erfahren möchte, s. hier.

  • Duisburg
  • 09.05.20
  • 7
  • 2
Ratgeber

Projektaufruf zu „Umbau 21 – Smart Region": Bewerbung um Fördermittel für Projektideen

Dorsten. Die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR weist hin auf einen Projektaufruf zur Initiative „Umbau 21 – Smart Region“. Herausragende Projekte von z.B. Unternehmen oder Vereinen, die Digitalisierungstechnologien nutzen, können dabei Fördermittel des Landes erhalten. Zu dieser Projektförderung gibt es am 25. Januar von 10 Uhr bis 17 Uhr einen Beratungstag der Bezirksregierung Münster und des Projektträgers ETN im Innovationszentrum Wiesenbusch (Wiesenbusch 2, 45966 Gladbeck). Wer bereits...

  • Dorsten
  • 11.01.17
Vereine + Ehrenamt

Projektaufruf zu "Umbau 21 – Smart Region"

Dorsten. Die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR weist auf einen Projektaufruf zur Initiative „Umbau 21 – Smart Region“ hin. Herausragende Projekte zum Beispiel von Unternehmen oder Vereinen, die Digitalisierungstechnologien nutzen, können dabei Fördermittel des Landes erhalten. Im Rahmen der Initiative „Umbau 21 – Smart Region“ soll die Emscher-Lippe-Region als Modellraum zur Umsetzung bedeutender Innovationen und neuer Geschäftsmodelle unter Nutzung von Digitalisierungstechnologien...

  • Dorsten
  • 21.12.16
Vereine + Ehrenamt

Projektaufruf zu „Umbau 21 – Smart Region“

Dorsten. Die Dorstener Wirtschaftsförderung WINDOR weist auf einen Projektaufruf zur Initiative „Umbau 21 – Smart Region“ hin. Herausragende Projekte zum Beispiel von Unternehmen oder Vereinen, die Digitalisierungstechnologien nutzen, können dabei Fördermittel des Landes erhalten. Im Rahmen der Initiative „Umbau 21 – Smart Region“ soll die Emscher-Lippe-Region als Modellraum zur Umsetzung bedeutender Innovationen und neuer Geschäftsmodelle unter Nutzung von Digitalisierungstechnologien...

  • Gladbeck
  • 21.12.16
Ratgeber
Technik, die begeistert: Joachim Knebel (KIT), Joachim Schneider, RWE-Vorstand Technik, Oberbürgermeister Reinhard Paß, RWE-Vorstandschef Arndt Neuhaus und Christof Barklage (Nexans-Geschäftungsführung) mit einem HTS-Prototypen.
2 Bilder

AmpaCity: Essen wird zur Teststrecke

Das Prinzip der Supraleitung ist seit hundert Jahren bekannt, zur serienreifen Anwendung im Bereich der Stromversorgung hat es aber bisher nicht gereicht. Dabei sind sich die Verantwortlichen bei der RWE AG sicher: Hochtemperatur-Supraleiterkabel (HTS) können die innerstädtische Stromverteilung „revolutionieren.“ Bis zum Ende des Jahres 2013 wird die vorhandene 110-Kilovolt-Kabeltrasse zwischen den Umspannwerken Herkules (Ostviertel) und Dellbrügge (Innenstadt) durch ein modernes HTS-Kabel...

  • Essen-Nord
  • 25.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.