Wasserstofftechnologie

Beiträge zum Thema Wasserstofftechnologie

Wirtschaft
2 Bilder

Praxistag Transformation der Wasserstoffregion Emscher-Lippe am 14. September 2021 im Chemiepark Marl

Die Wasserstoffregion Emscher-Lippe lädt am 14. September 2021 um 17.00 zu einem „Praxistag Transformation“ in den größten Gewerbestandort der Region, den Chemiepark Marl. Evonik Industries AG Thomas Wessel, Personalvorstand und Arbeitsdirektor der Evonik Industries AG, steht  für Fragen zur Verfügung. Der laufende Transformationsprozess wird an praktischen Beispielen am Evonik-Standort Marl erläutert. Hier wird das strategische Vorgehen eines breiten Bündnisses aus Wirtschaft, Politik und...

  • Marl
  • 21.07.21
Politik

Umweltverbände: Nur grüner Wasserstoff aus erneuerbaren Energien

Anderthalb Jahre haben Akteure aus Industrie, Wirtschaft, Wissenschaft, Kommunen und Verbänden der Emscher-Lippe-Region an einer gemeinsamen Strategie für die Wasserstoffregion Emscher-Lippe gearbeitet: Insgesamt sind über 40 Projekte entwickelt worden, die in den kommenden Jahren umgesetzt werden und den Weg in eine klimaneutrale Zukunft weisen sollen. Umweltverbände fordernKeine Förderung für Wasserstoff aus fossilen Quellen – nur grüner Wasserstoff mit Klimaneutralität vereinbar  Der Bund...

  • Marl
  • 04.07.21
Wirtschaft
Startklar! Gleich laden Oberbürgermeister Marc Buchholz (Mitte) und die Ruhrbahn GmbH zu einer Testfahrt ein.
3 Bilder

Klimaschutz
Ruhrbahn kündigt komplette Umstellung auf Wasserstoffbusse an

Von RuhrText Mülheim und die Ruhrbahn GmbH machen im Klimaschutz ernst. Geplant ist der Einstieg in die Wasserstofftechnologie. Zwischen 2024 und — spätestens — 2033 sollen alle 46 Diesel- in umweltfreundlichere Wasserstoff-Bussen ausgetauscht sein. Eine Testwoche auf der Linie 133 ist seit Freitag abgeschlossen. Die Macher und Entscheidungsträger sind zufrieden, die Kunden ebenso. Der Wasserstoff-Bus ist halt auch deutlich leiser als der Diesel-Bus. Zudem wird die Luftbelastung durch...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.05.21
Politik
2 Bilder

Wasserstoffzentrum in Duisburg
FDP Duisburg: Chance für die Stadt

Duisburg. Duisburg ist unter den drei Finalisten im Wettbewerb um einen Standort für ein nationales Technologie- und Innovationszentrum Wasserstofftechnologien (TIW). Ausgeschrieben wird die Vergabe vom Bundesverkehrsministerium. Die beiden Bundestagskandidaten der FDP Duisburg, Charline Kappes und Markus Giesler, betonen die Bedeutung für die Stadt: „Als nationales Wasserstoff-Zentrum wäre Duisburg Motor für nachhaltiges Wachstum.“ Charline Kappes, Kandidatin für den Duisburger Süden: „Lange...

  • Duisburg
  • 29.04.21
Politik
Volker Lindner (Vorsitzender h2-netzwerk-ruhr), Bodo Klimpel (Landrat des Kreises Recklinghausen), Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen) und Matthias Müller (Bürgermeister der Stadt Herten) präsentieren die neue Zapfsäule der H2-Tankstelle.

NRW-Wirtschaftsminister besucht Hertener Anwenderzentrum für Wasserstoff
Innovative Technologie

Ausgewählte Standorte, die in NRW für die Entwicklung der Wasserstofftechnologie stehen, besuchte Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Ende März – darunter auch das Wasserstoff-Anwenderzentrum in Herten. Vor Ort begrüßte ihn eine Delegation bestehend aus Landrat Bodo Klimpel, Bürgermeister Matthias Müller und Volker Lindner, Vorsitzender des h2-netzwerk-ruhr e.V. Der Besuch galt dem h2-netzwerk-ruhr und der...

  • Herten
  • 17.04.21
Wirtschaft
Für die Versuche an einer Blasform wird der Wasserstoff noch per LKW geliefert. Für die nächste Phase wird dies per Pipeline geschehen.
2 Bilder

thyssenkrupp Steel schließt erste Versuchsphase erfolgreich ab
Wasserstoffeinsatz im Hochofen

thyssenkrupp Steel hat die erste Phase der Wasserstoffversuche am „Hochofen 9“ in Duisburg erfolgreich abgeschlossen. Auch unter Corona-Bedingungen konnten in den vergangenen Monaten mehrere Versuche an einer der 28 Blasformen des Hochofens durchgeführt werden, darunter einige Langzeittests. Das Unternehmen hat dabei wichtige Erkenntnisse gesammelt, um die Versuche im nächsten Schritt auf alle Blasformen auszuweiten und die Technologie in den industriellen Großeinsatz zu übertragen. Die...

  • Duisburg
  • 10.02.21
Politik
Von links: Fraktionsvorsitzender Arne Hermann Stopsack, Monika von Reppert, Bernd Bohm, Landratskandidatin Angela Freimuth, Frank Schäffler MdB, Manuel Monrobé, Bürgermeisterkandidat Christian Schweitzer, Ortsvorsitzende Andrea Lipproß
3 Bilder

FDP Infostand in Hemer
Frank Schäffler mit seinem Wasserstoff-Auto in Hemer

Innerhalb von 10 Tagen hat der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler (Bünde) im Rahmen seiner Wasserstoff-Auto-Tour insgesamt 40 Orte in allen Regionen von NRW besucht. Dabei legte er insgesamt 2150 km zurück. Auch in Hemer machte er bei seinen lokalen Parteifreunden Station. Vor Ort wurde er von der FDP-Ortsvorsitzenden Andrea Lipproß und dem FDP-Spitzenkandidaten Arne Hermann Stopsack begrüßt, ebenso von der Landratskandidatin Angela Freimuth MdL. Aber auch Christian Schweitzer, der von...

  • Hemer
  • 02.09.20
Politik
Wasserstoffbus (Symbolbild). Foto: Stadt Münster

Jens Lücking: „Brennstoffzellen sind eine Antriebsart der Zukunft."
Prüfauftrag für die Einrichtung von Wasserstoff-Tankstellen in Bochum

Wenn’s um umweltfreundliche Technik im öffentlichen Nahverkehr geht, stehen wasserstoffbetriebe Busse an erster Stelle. Darauf wies Jens Lücking, Ratsfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger und Mitglied im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität, schon vor einiger Zeit hin, und formulierte einen entsprechenden Antrag für den Ausschuss, dass sich Bochum dieser Antriebsform nicht verschließen solle. „Ich muss feststellen, dass unsere Anregung angekommen ist, denn die Bogestra hat sich...

  • Bochum
  • 18.12.19
Wirtschaft

Besuch der GRÜNEN bei Wystrach: Wasserstoff als einen wichtigen Baustein der Energiewende fördern

Die GRÜNEN im Kreis Kleve hatten mit Oliver Krischer MdB, stellv. Fraktionsvorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bundestag einen prominenten Gast zum Besuch der Firma Wystrach GmbH in Weeze. Wystrach ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit 30-jähriger Tradition im Metallbau und hat sich zu einem der europäischen Spezialisten für Gastank- und Hochdrucktechnologie entwickelt. Über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind beschäftigt in der Herstellung von Gastanksystemen,...

  • Bedburg-Hau
  • 06.11.19
  • 3
  • 3
Natur + Garten
Christoph Sagewka (2. von rechts) von der "Westfälischen Hochschule" mit Sitz in Gelsenkirchen erklärt den Aufbau von "PEM-Brennstoffzellen". Rechts im Bild Reinhold Fischbach vom "Verein zur Förderung erneuerbarer Energien und energiesparender Techniken" (VEE), der erneut zu den Sponsoren des Projektes gehörte.
5 Bilder

Gladbecker Technikkurs-Schüler zu Gast an der "Westfälischen Hochschule": Bau von Brennstoffzellen für Elektrotautos ist kein Zauberwerk!

Gladbeck/Gelsenkirchen. Praxisnaher Unterricht zum Thema "Wasserstoffnutzung" stand jetzt für die Schüler des "Grundkurs Technik" der "Jahrgangsstufe Q1" der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule auf dem Plan. Genannter Kurs wird zudem aber auch von Schülern des Rats- und Heisanberg-Gymnasiums besucht. Als Vorbereitung wurden im Technikunterricht alle lehrplanrelevanten Aspekte der Wasserstoffnutzung (Elektrolyse, Speicherung, Brennstoffzelle) erarbeitet, ehe eine Besuch im "Energieinstitut der...

  • Gladbeck
  • 09.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.