Fotografie

Beiträge zum Thema Fotografie

Ratgeber
11 Bilder

Bauwerke
Zu Fuß auf der neuen Kampmannbrücke unterwegs

Dabei sieht man nicht nur die Schönheiten, die diese neue Brücke zu bieten hat. Schmierfinken haben sich zwischenzeitlich hier auch schon verewigt. Da die Schmierereien nicht künstlerisch hochwertig sind, erspare ich mir, hierzu Fotos zu zeigen. Sehenswert ist hingegen die Gedenktafel am Pfeiler der Brücke.

  • Essen-Ruhr
  • 15.01.20
  •  3
  •  1
Reisen + Entdecken

Urlaub
Gibt es gefährliche Tiere auf Teneriffa?

Die Antwort müsst Ihr Euch selber geben. Aber hört Euch erst folgende Geschichte an. Es war erst kürzlich, am 2. Januar, ich sitze pünktlich um 17 Uhr zur Happy-Hour vor meinen 2 Gläsern Bier (zum Preis für 1) auf der Terrasse meines Hotels auf Teneriffa. Neben mir höre ich, rein zufällig, ein Gespräch mit, nicht weil ich neugierig bin, sondern weil ich gute Ohren habe. Und meine Ohren sind sehr gut und sehr groß! "Kennen sie sich auf der Insel aus?" fragt eine jugendlich, männliche Stimme....

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.20
  •  7
  •  2
Reisen + Entdecken
16 Bilder

Tiere unter Wasser
Da bekommt man schon beim bloßen Hinsehen einen Anflug von Nesselfieber

Die Seewespe ist vermutlich das giftigste Meerestier der Welt. Schon eine winzige Berührung kann innerhalb weniger Minuten zum Tod führen. Die Qualle trägt so viel Gift in sich, dass hunderte Menschen daran sterben könnten. Solange sie um Australien schwimmt, ist mir das Tierchen vollkommen egal. Mit den Quallen in der Ostsee komme ich schon zurecht!

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.20
  •  3
  •  1
LK-Gemeinschaft
Manuela Haake aus Gelsenkirchen ist unsere BürgerReporterin des Monats Januar.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats Januar
Lokalkompass präsentiert: Manuela Haake aus Gelsenkirchen

Manuela Haake ist im Lokalkompass bekannt für ihre tollen Nahaufnahmen, die mit dem Kontrast zwischen Licht und Schatten spielen. Ihre beliebtesten Motive sind die Natur und die Tiere der ZOOM Erlebniswelt. Manuela kommt aus Gelsenkirchen und ist seit März 2018 bei uns registriert. Nun ist sie die BürgerReporterin des Monats Januar. Wie kam es das du BürgerReporterin geworden bist? Ja, eigentlich ganz einfach. Ich lese schon immer, seit wir nach Gelsenkirchen gezogen, sind den Kompass und...

  • Essen-Süd
  • 01.01.20
  •  14
  •  5
Kultur
Mit seiner Kamera ging Olaf Eybe schmerzhaft nah an die Motive heran. Hier im Bild ein Detail der Erschießungswand in Auschwitz.
11 Bilder

Fotoausstellung „Orte der Erinnerung“
Bilder zum Nachdenken zum Holocaust-Gedenktag

Vom 19. Januar bis zum 2. Februar wird in der Stephanuskirche und auf dem Grundstück rund um das Gemeindezentrum der Evangelischen Kirchengemeinde Essen-Überruhr die Fotoausstellung „Orte der Erinnerung“ gezeigt. Der Essener Autor und Fotograf Olaf Eybe präsentiert ungewöhnliche Bilder zum Thema Holocaust. Die Vernissage findet am 19. Januar um 15.00 Uhr in der Stephanuskirche (Langenberger Str. 434a) statt. Der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen hat seine Mitwirkung bei der Eröffnung...

  • Essen-Ruhr
  • 25.12.19
Fotografie

Foto der Woche
Zeigt uns euren Adventskranz

Egal, ob selbst gemacht oder gekauft: Der Adventskranz gehört in so ziemlich jedem deutschen Haushalt zur Vorweihnachtszeit. Er besteht traditionell aus vier Kerzen und Tannenzweigen in Kreisform. Heute gibt es auch moderne Variationen, beispielsweise asymmetrisch arrangierte Kerzen oder Kränze aus Holz. Wir suchen diese Woche Fotos von euren Adventskränzen. Aber warum zünden wir jeden Advent eine neue Kerze an? Im Rauhen Haus in Hamburg, einer in 1833 gegründeten evangelischen Stiftung für...

  • Essen-Süd
  • 21.12.19
  •  10
  •  7
LK-Gemeinschaft
Roland Ulbrichts "Knopf im Ohr" ist einer von fünf Schnappschüssen, die aktuell auf der Newswall der Funke Mediengruppe zu sehen sind. Foto: lokalkompass.de/Roland Ulbricht

Fünf neue Schnappschüsse von BürgerReportern in Essen
Diese Fotos sind über Weihnachten auf der Newswall zu sehen

Dies hier sind die "Weihnachtsbilder" unserer BürgerReporter auf Deutschlands größter Newswall. Sie sind von heute an und bis Freitag, 27. Dezember, in der Essener Innenstadt zu sehen.  Vergrößert auf rund 300 Quadratmeter, gekennzeichnet als "Lokalkompass-Schnappschuss": So erfreuen eure Bilder die Autofahrer und Fußgänger am Limbecker Platz mitten in der Essener Innenstadt. Herzlichen Glückwunsch an die Fotografen! → Dennis Beuter: Jetzt wird gekuschelt! → Frank Heldt:...

  • Essen
  • 20.12.19
  •  6
  •  4
Fotografie
Eine Brücke mit Geschichte: die Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam.

Foto der Woche
Allerlei Brücken

"Die Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken." Mit diesem Satz hat Isaac Newton die Bedeutung der Brücke zusammengefasst. Brücken werden benutzt, um Hindernisse zu überqueren und schwierige Orte zu erreichen. Außerdem bauen sie Verbindungen zwischen Menschen. Schon immer wurden umgefallene Bäume und Steine verwendet, um beispielsweise Flüsse zu überqueren. Die ersten archäologischen Hinweise auf von Menschen gebauten Brücken stammen aber schon aus der Jungsteinzeit. Damals wurden...

  • Essen-Süd
  • 14.12.19
  •  29
  •  5
LK-Gemeinschaft

Weihnachten
Alle Jahre wieder!

Entsetzt und besorgt fragt die Mutter den älteren der beiden:" Seid Ihr verletzt, was ist passiert?" Alles Mist, Mutti. Wir sind zu spät gekommen. Alle Bäume mit Kugeln und Beleuchtung waren schon weg!" " Nicht schlimm , mein Großer, da gehst du am 3. Advent wieder hin, die Bäume wachsen schnell nach!"

  • Essen-Ruhr
  • 11.12.19
  •  1
Kultur
Aachener Dom
64 Bilder

Kirchen
Jetzt kommt die Zeit, da werden die Kirchen wieder voll

Im Christentum wird der Altar in Anlehnung an das letzte Abendmahl, das Jesus Christus am Abend vor seinem Leiden mit seinen Jüngern beging, auch als mensa domini (Tisch des Herrn) bezeichnet. Der christliche Altar dient der Feier der Eucharistie. Hierbei werden die Gaben dargebracht: Brot und Wein, die der Gemeinde in der Kommunion bzw. im Abendmahl gereicht werden. Von meinen Kirchenbesuchen habe ich Euch eine kleine Auswahl von Chorräumen mitgebracht. Ich werde zunächst die Fotos hochladen,...

  • Essen-Ruhr
  • 10.12.19
  •  4
  •  2
Fotografie

Foto der Woche
Alte Bäume

Bäume: Die stummen Zeugen der Zeit. Sie können sogar tausende von Jahren alt werden und haben so manche Wetterphänomene und Ereignisse miterlebt. Je älter der Baum, desto mehr Geschichten hätte er zu erzählen. Oft sieht man alten Bäumen diese Erfahrung an: Sie können riesig groß und krumm oder verwachsen sein. Oft haben sie auch etwas Mystisches und Geheimnisvolles an sich. Diese Woche suchen wir Fotos von alten Bäumen oder Bäumen, die durch ihr Wesen alt scheinen. Bäume haben schon immer...

  • Essen-Süd
  • 07.12.19
  •  17
  •  8
LK-Gemeinschaft
Jede Woche präsentiert die Lokalkompass-Redaktion fünf neue Schnappschüsse von unseren Bürgerreportern auf der großen digitalen Newswall in Essen.

DIGITALE NEWSWALL AM FUNKE MEDIEN-OFFICE IN ESSEN
Fünf neue BürgerReporter-Fotos bis 13.12. in Essen zu sehen

Es ist wieder Freitag! Das heißt: Wochenende und Wechsel auf der Newswall in Essen. Ab sofort sind dort fünf neue Bilder unserer BürgerReporter für eine Woche zu sehen. Die Fotos sind als "Lokalkompass-Schnappschuss" gekennzeichnet und auf rund 300 Quadratmeter vergrößert. So erfreuen sie eine Woche lang Autofahrer und Fußgänger am Limbecker Platz in der Essener Innenstadt. Herzlichen Glückwunsch an die Fotografen und Fotografinnen! → Hildegard Grygierek: Zart zieh´n die Nebel...

  • Essen-Süd
  • 06.12.19
  •  5
  •  2
LK-Gemeinschaft
Axel Schepers aus Hamminkeln ist unser BürgerReporter des Monats Dezember.
4 Bilder

BürgerReporter des Monats Dezember
Lokalkompass präsentiert: Axel Schepers aus Hamminkeln

Mit seinen packenden Blaulicht-Berichten hat Axel Schepers schon fast 430.000 Leser erreicht. Der 50- jährige Hobbyfotograf aus Hamminkeln ist seit 2013 bei Lokalkompass registriert und versorgt seine Leser immer wieder mit hochaktuellen Meldungen. Er ist unser BürgerReporter des Monats Dezember. Erzähle in ein paar Sätzen etwas über dich. Mein Name ist Axel Schepers, ich bin im März 50 geworden und das tat auch gar nicht weh. Ich arbeite seit 30 Jahren bei der Firma Flender im...

  • Essen-Süd
  • 01.12.19
  •  31
  •  6
Fotografie
Von Andrea Weyand aus Dinslaken stammt das Bild ihrer Mainzelmännchen-Sammlung. Det & Co. sind für viele Menschen eine wunderbare Erinnerung an ihre Kindheit und somit ein wunderbares Sammelobjekt.
Aktion  2 Bilder

Foto der Woche
Eure schönste Sammlung

Auch in dieser Woche passt das Thema des Wettbewerbs zur Frage der Woche. Deshalb suchen wir Fotos von euren schönsten Sammlungen, egal ob groß oder klein. Der Mensch sammelt unheimlich gerne. Früher galt das Sammeln verschiedener Pflanzen und Pilze als Überlebensbedingung, heute ist es ein bewusstes oder unbewusstes Hobby. Einige der gesammelten Sachen kommen in den alltäglichen Gebrauch, andere dienen nur als Dekoration und füllen das Zuhause mit schönen Gegenständen. Fakt ist: egal ob...

  • Essen-Süd
  • 29.11.19
  •  32
  •  5
Fotografie
Diese Woche suchen wir Beispiele von Umweltverschmutzung.

Foto der Woche
Umweltverschmutzung

Passend zur Frage der Woche mit dem Thema Klimawandel suchen wir diese Woche Fotos zur Umweltverschmutzung. Umweltverschmutzung zerstört die Erde um uns herum. Müll, vor allem Plastik, löst sich nicht auf und wird für Tiere im Meer aber auch auf dem Land gefährlich. Verschiedene Chemikalien, Öl, Überdüngung und das Ablagern giftiger Altlasten und Schwermetalle vergiften den Boden und die Gewässer. Radioaktive Stoffe verschmutzen die Umwelt nicht nur bei Unfällen, sondern auch bei normalen...

  • Essen-Süd
  • 23.11.19
  •  30
  •  2
LK-Gemeinschaft

Lokalkompass
Neulich beim LK-Treffen

Unterhalten sich 2 Bürgerreporter. Sagt der eine stolz: "ich glaube, ich werde bald Star-Fotograf!" "Boah", tönt der andere, "ist das nicht tierisch langweilig, jeden Tag den gleichen Vogel zu fotografieren?"

  • Essen-Ruhr
  • 21.11.19
  •  8
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.