Freitag

Beiträge zum Thema Freitag

Überregionales

Guten Tag: Ein gefürchteter Tag!

Er ist ein gefürchteter Tag: Freitag der 13. Im Volksglauben gilt er als ein Tag, an dem besonders viele Unglücke passieren können. Die Furcht davor wird übrigens Paraskavedekatriaphobie genannt. Wer unter dieser Phobie leidet, bekommt wahrscheinlich schon Schweißperlen auf der Stirn, denn diesen Freitag ist es wieder soweit. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, hält sich von schwarzen Katzen lieber fern. Danach ist aber erstmal Aufatmen angesagt, der nächste Freitag der 13. ist erst im Januar...

  • Velbert
  • 11.05.16
Politik

Stadtwerke betreiben Netz

Seit mehr als 100 Jahren betreiben die Stadtwerke Velbert das Strom-, Gas- und Wassernetz. Jetzt haben sie sich die Konzession für Strom und Gas bis Ende 2035 gesichert. „Das ist ein ganz wichtiger Beschluss, den der Rat der Stadt Velbert gefasst hat“, wertete Bürgermeister Dirk Lukrafka. Und sein Vorgänger und Stadtwerke-Geschäftsführer Stefan Freitag ergänzte: „Dies ist ein Meilenstein in der Unternehmensentwicklung.“ Der alte Vertrag, der bis 2022 geschlossen war, hatte seine...

  • Velbert
  • 12.12.15
Überregionales

Edelstahlplättchen von Firmengelände gestohlen

Unbekannte Täter zerstörten, wie die Polizei mitteilt, in der Zeit zwischen Freitag, 14 Uhr, bis Samstag, 17.20 Uhr, die Fensterscheibe einer Fabrikationshalle einer Firma an der Stahlstraße in Velbert und stiegen dort ein. Außerdem brachen sie auf dem Firmengelände mehrere Container auf. Die Einbrecher entwendeten Metall in Form von Edelstahlplättchen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert unter Tel. 02051/9466110 jederzeit entgegen.

  • Velbert
  • 29.06.15
Politik

WAZ 14.11.2013 Aussage vom bürgermeister

In der waz v.14.11.2013 werden die kritiker und ablehner des marktzentrums vom bürgermeister in nicht zu aktzeptierender weise wie folgt abgewatscht: "Die ablehner und kritiker können sich bei der ece und hbb bewerben , ätzte bürgermeister freitag an die adresse derer, die angeblich immer schon gewußt haben, dass aus dem vorhaben nichts wird" Es ist klar, dass wenn man € 1.2 mill in den sand gesetzt hat ,die nerven blank liegen, aber man sollte auch in solch einen fall rückrat haben. und...

  • Velbert
  • 16.11.13
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt

300 goldene Sterne für 300 Kinderwünsche

Weihnachtsbäume werden in diesen Tagen wieder zuhauf geschmückt. So auch die große Tanne im Velberter Rathaus. Hier verbirgt sich hinter jedem der 300 goldenen Sterne allerdings ein Kinderwunsch. „Bereits zum achten Mal versuchen wir sozial benachteiligten Kindern ihre Wünsche zu erfüllen“, so Elke Grünendahl, Vorsitzende des Vereins für Velberter Kinder, der für die Aktion verantwortlich ist. Gemeinsam mit dem SKFM Velbert/Heiligenhaus, der Diakonie Niederberg und der Awo bittet man die Bürger...

  • Velbert
  • 01.12.12
Politik

Der Wahlkampf ist eröffnet

„Er hat in den vergangenen Jahren Gewaltiges geleistet.“ CDU-Stadtverbandsvorsitzender Torsten Cleve drückt aus, was alle Parteien denken, die den parteilosen Bürgermeister Stefan Freitag zweimal bei den Wahlen unterstützt hatten. „Die Folgen der Finanzkrise hätten uns härter getroffen, dasselbe gilt auch für die Arbeit von Kämmerer Sven Lindemann“, stellt SPD-Fraktionschef Wolfgang Werner fest. Gemeinsam freuen sich die Vertreter der beiden Volksparteien, dass die Verwaltungsexperten...

  • Velbert
  • 29.09.12
Überregionales

Es wird spannend!

Überraschend kam für mich gestern die Ankündigung, dass Bürgermeister Stefan Freitag für eine dritte Amtsperiode nicht zur Verfügung steht. „Jetzt zieht wieder politische Normalität in Velbert ein“, sagte er und deutete damit an, dass die politische Konstellation der vergangenen Jahre eben nicht normal war. Dass beide großen Parteien zu Gunsten eines Verwaltungsfachmanns auf eigene Kandidaten verzichtet und sich auf Stefan Freitag geeinigt haben, erscheint auch heute noch als Ausnahme. Umso...

  • Velbert
  • 29.09.12
  •  2
Politik

Freitag und Lindemann: "Wir stehen nicht mehr zur Wahl"

Bürgermeister Stefan Freitag und Stadtkämmerer Sven Lindemann stehen für eine weitere Amtsperiode nicht mehr zur Verfügung. Das teilten sie heute auf einer Pressekonferenz mit. Über die Gründe sprach Stadtanzeiger-Redakteurin Miriam Dabitsch mit den Beiden. Herr Freitag, Ihre Entscheidung kommt überraschend. Warum stellen Sie sich nicht für eine dritte Amtsperiode zur Wahl? Die politischen Gegebenheiten haben sich geändert. Vor acht Jahren hatte ich mit SPD, CDU, FDP und UVB eine breite...

  • Velbert
  • 28.09.12
  •  1
Überregionales
  2 Bilder

Verdienstkreuz für „eine sehr aktive Frau“

Für ihr „engagiertes ehrenamtliches Leben“, so Landrat Thomas Hendele, wurde am Donnerstag Isolde Marx mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im feierlichen Rahmen erhielt die Langenbergerin die Ordensinsignien sowie die Urkunde des Bundespräsidenten. „Übrigens die erste Urkunde für den Kreis Mettmann, die Joachim Gauck unterschrieben hat“, wie Landrat Thomas Hendele konstatierte. Denn die Verleihung des Verdienstkreuzes sei entgegen...

  • Velbert
  • 04.08.12
Politik
Foto: Menke

Jetzt und nicht irgendwann! Weiterhin Baustopp bei der A44 - Städte starten Kampagne

„Jetzt“ ist das Schlüsselwort für die Bürgermeister der beiden Städte Velbert und Heiligenhaus sowie die weiteren Befürworter des Lückenschlusses der A44. Schließlich sei dieser für beide Städte von großer Bedeutung. Daher fordern Stefan Freitag und Dr. Jan Heinisch mit der Kampagne „A44 jetzt!“ gemeinsam mit Vertretern aus Wirtschaft und Politik der Region, dass an der Trasse weitergebaut wird. „Dort, wo keine juristischen Unklarheiten bestehen, sollte es auch voran gehen“, so der...

  • Velbert
  • 06.07.12
  •  2
Sport
  2 Bilder

Das Ende der Lokalderbys?

Für viel Wirbel sorgen die Pläne des Fußballverbands Niederrhein (FVN), die Fußballkreise neu einzuteilen. Demnach verläuft die Grenze künftig zwischen den Städten Heiligenhaus und Velbert. Wenn der Verbandstag Ende April der Neuorganisation zustimmt, könnte dies weitreichende Folgen für Niederberger Fußballmannschaften haben. Während die Städte Velbert und Wülfrath dem Kreis Wuppertal, Solingen, Remscheid zugeteilt werden sollen, wie FVN-Geschäftsführer Rainer Lehmann auf Anfrage des...

  • Velbert
  • 07.03.12
Politik

„Hier wurde etwas sehr Gutes getan“

Nach fast zweijähriger Bauzeit wurde nun das sanierte Schulzentrum Birth eingeweiht. Zwar war auf dem Außengelände noch ein Bagger mit letzten Restarbeiten beschäftigt, trotzdem begrüßte Bürgermeister Stefan Freitag in der Aula des Geschwister-Scholl-Gymnasiums die Gäste aus Rat, Verwaltung, Baubranche und nicht zuletzt aus den beiden Schulen. Sogleich klärte der Bürgermeister den scheinbaren Widerspruch auf, wie eine Stadt in einer finanziellen Notsituation soviel Geld in die...

  • Velbert
  • 04.03.12
Vereine + Ehrenamt
Der Heiligenhauser Bürgermeister Dr. Jan Heinisch und Stefan Freitag, Bürgermeister der Stadt Velbert, schauten sich in den Tierheimen um.Foto: Dabitsch

Auch im Tierschutz: Ohne Moos nix los

„Beeindruckend, was Sie hier leisten“, sagte Bürgermeister Stefan Freitag zu Uta Schokolinski-Nielsen, Vorsitzende des Tierschutzvereins „Tiere in Not“. Mit knappen finanziellen Mitteln bietet das Ehepaar Schokolinski-Nielsen rund 200 Tieren ein vorübergehendes Zuhause. Die Tierschützer hatten die Bürgermeister von Velbert und Heiligenhaus eingeladen, sich ein Bild von ihrer Arbeit zu machen - auch in der Hoffnung, künftig stärker finanziell von den beiden Städten bedacht zu werden....

  • Velbert-Langenberg
  • 25.12.11
Überregionales

Friday Five: Jahresrückblick, tierischer Flashmob, Wildunfall, weiße Weste, Hundedrama in der Ukraine

Die Top-Themen in dieser Woche sind wieder einmal sehr unterschiedlich. Die Niederrheiner bieten ein schönes Gadget für ihre Nutzer an: Wer sich traut, bekommt ein personalisiertes Logo zugeschickt. Ein "Flashmob" der besonderen Art legte in Iserlohn den Verkehr lahm. Wildwechsel gibt es zu dieser Jahreszeit häufig. Bei einem Wildunfall in Lünen überschlug sich ein Autofahrer. In Recklinghausen wurde auf die Karnevalssession angestossen. Dazu zeigte sich Daniel Bahr in einer ...

  • Essen-Süd
  • 25.11.11
Überregionales

Sport auf einer alten Deponie

Wenn man den Blick über den Hallenkomplex des neuen Sportzentrums schweifen lässt, wird schnell klar: Das ist eine Sportanlage, deren Dimension neu für Velbert ist. Gab es bislang zwar schon große Hallen etwa an der Langenberger Straße, in Birth oder an der Poststraße, so wird das neue Zentrum vielfältigere Nutzungsmöglichkeiten bieten. Ob Tänzer, Rollhockeyspieler, Breiten- und Schulsportler, später Leichtathleten oder auch Fußballer - sie alle sollen hier auf ihre Kosten kommen. Ganz neue...

  • Velbert
  • 17.09.11
  •  1
Politik
  3 Bilder

Sportzentrum: Eröffnung 2012

Nach Jahren der politischen Diskussion über das Sportzentrum wurde gestern die Grundsteinlegung gefeiert. Es ist ein Mammutprojekt, das die Stadt Velbert da stemmt: Etwa zehn Millionen Euro kostet das Sportzentrum auf dem alten Deponie-Gelände. Auf rund 6.000 Quadratmetern entsteht in einem ersten Schritt der Hallenkomplex. Und der hat einiges zu bieten: Neben einer Einfachhalle entsteht eine Dreifachhalle mit Tribüne für 400 Zuschauer, ein Tanzsaal und eine Rollsporthalle. Eine Soccerhalle,...

  • Velbert
  • 16.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.