Fridays for Future

Beiträge zum Thema Fridays for Future

Politik
Beim Rhine Cleanup Day in Rees (von links): Inka Helmes, Norbert Müsch, Roland Mümken, Jule Schwartz.

Fridays for Future lädt ein zur Kundgebung am 13. August in Rees
"Wir können und wollen nicht langer still bleiben!"

Auch in Rees gibt es diese Gruppe und sie sind nach wie vor aktiv: Eine weitere Fridays for Future-Demonstration soll nächste Woche stattfinden. "Wir werden am 13. August um 16 Uhr mit einer kurzen Auftaktkundgebung am Rathaus starten. Danach werden wir in einem langen Demonstrationszug durch die Stadt Rees ziehen. Etwa gegen 17 Uhr möchten wir zurück am Rathaus sein, wo die Veranstaltung endet", erkärt Gruppensprecherin Jule Schwatz. Die Entscheidung für eine erneute Fridays for Future Demo in...

  • Rees
  • 02.08.21
Politik
Als erstes stand der Reeser Bürgermeister Christoph Gerwers dem Stadtanzeiger im Sommergespräch Rede und Antwort.
4 Bilder

Bürgermeister der Stadt Rees
Sommergespräch mit Christoph Gerwers

Kirmes ist ungewiss, aber Vorbereitungen laufen Kurz vor seinem wohlverdienten Urlaub stand Bürgermeister Christoph Gerwers dem Stadtanzeiger für das „Sommerinterview“ zur Verfügung. Stadtanzeiger: Wie ist Rees durch die Corona-Krise gekommen? Sind wir schon durch oder noch mittendrin? Christoph Gewers: Wir sind hier in Rees ganz gut durch die Krise gekommen, aber das ist nur zum Teil unser Verdienst. Wenn jemand ohne Symptome an Corona erkrankt und dann viele Leute ansteckt, ist das...

  • Rees
  • 21.07.21
Natur + Garten
Rund 100 Erwachsene, Jugendliche und Kinder nahmen an Kundgebung und Demo teil.
8 Bilder

Umweltschutz Rees
Erste „Fridays for Future“-Demo in Rees

Motto: „Rees, wie umweltfreundlich bis Du?“ Fast genau ein Jahr nachdem die 15-jährige Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg erstmals den Unterricht verweigerte, hat die „Fridays For Future“-Bewegung auch ins beschauliche Rees gefunden. Knapp 100 Reeser protestierten in der Reeser Innenstadt, gemeinsam mit den Organisatoren Jule Schwartz, Marion Sherwood und Stella Scholaja für das Klima. Eigentlich wollte sich Jule Schwartz nur mit einem einzelnen Plakat auf den Markt stellen und auf den...

  • Rees
  • 01.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.