Gefahr

Beiträge zum Thema Gefahr

Ratgeber
„Ducken und Tarnen“ schützt zwar vor dem Fuchs, nicht aber vor Kreiselmäher oder Mähbalken.", darauf macht die Kreisjägerschaft Wesel aufmerksam.

Bitte an Landwirte: Mähtermin mindestens 24 Stunden vorher mit Jagdpächter absprechen
Kreisjägerschaft Wesel zum Mähen von Wiesen und Schutz von Wildtieren

"Die zweite Mahd von Grünland ist in vollem Gange, Biotopwiesen werden zum ersten Mal gemäht. Viele Wildtiere wähnen gerade in Wiesen ihren Nachwuchs sicher. Doch „Ducken und Tarnen“ schützt zwar vor dem Fuchs, nicht aber vor Kreiselmäher oder Mähbalken.", darauf macht die Kreisjägerschaft Wesel aufmerksam. Landwirte werden gebeten, den Mähtermin mindestens 24 Stunden vorher mit dem Jagdpächter abzusprechen oder selbst erforderliche Maßnahmen für den Schutz von Wildtieren durchzuführen....

  • Wesel
  • 26.06.20
Natur + Garten
Sieben Bäume müssen laut DBX im Xantener Stadtgebiet aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch.

Sieben Bäume werden gefällt
In Xanten werden abgestorbene Gehölze entfernt

Wie der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX) mitteilt, stehen Im gesamten Stadtgebiet mehrere Bäume, die nicht ausgetrieben, oder sogar komplett abgestorben sind. Sechs dieser Bäume stehen an Standorten wie öffentlichen Parkplätzen, Schulen, Friedhöfen, Bahnstrecken sowie stark frequentierten Schul- und Gehwegen, so dass es verkehrstechnisch und auf Grund der Art nicht möglich ist, diese noch bis zum Herbst stehen zu lassen. Silke Astor vom DBX: "Gerade die Baumart Birke stellt ein...

  • Xanten
  • 02.06.20
Blaulicht
Es brennt in Xanten: Erneut standen Mülleimer in Flammen. Die Feuerwehr hatte drei Einsätze.

In Xanten brennen wieder Mülleimer
Feuerwehr muss am Freitagmorgen zu drei Bänden ausrücken

Zwei Müllbrände und ein Zimmerbrand haben die Xantener Feuerwehr in Atem gehalten.  In der Nacht von Donnerstag auf Freitag sowie am Freitagmorgen  waren die Feuewehrleute gefordert.  In der Freitag-Nacht wurde um  0:34 Uhr und um 0:55 Uhr der Löschzug Xanten-Mitte jeweils mit dem Stichwort "Müllbrand" zur Antoniusstraße und Rheinstraße gerufen.In beiden Fällen brannten Mülleimer. Auf der Antoniusstraße hatten Anwohner schon erfolgreiche Löschversuche unternommen, auf der Rheinstraße wurde...

  • Xanten
  • 22.05.20
Wirtschaft
Das Regionalforstamt Niederrhein ruft Waldbesuchende zur Vorsicht auf, denn die meisten aller Waldbrände werden durch Menschen verursacht: Bereits eine weggeworfene Zigarette oder ein unachtsam geparktes Auto kann einen Großbrand im Wald auslösen.

Frühjahrsgrün der Bäume täuscht: Der obere Waldboden sowie darauf liegende Äste und Laub sind völlig ausgetrocknet.
Regionalforstamt Niederrhein warnt vor Waldbrandgefahr im Frühjahr

Das Regionalforstamt Niederrhein ruft Waldbesuchende zur Vorsicht auf: Die Waldbrände der vergangenen Tage bei Gummersbach und im Naturschutzgebiet de Meinweg in den Niederlanden zeigen deutlich, welche Gefahren die Trockenheit für den Wald birgt. Bereits eine weggeworfene Zigarette oder ein unachtsam geparktes Auto kann einen Großbrand auslösen. Auf Grund der derzeitigen Kontaktbeschränkungen bietet sich der Wald als Ausflugsziel an. Die hohen Waldbesucherzahlen bedeuten aber auch ein...

  • Wesel
  • 27.04.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um Mithilfe: Ein Rettungskoffer mit Medikamenten ist auf einem Autobahnrastplatz abhanden gekommen. Ein Medikament ist gefährlich.

Suche nach einem Rettungskoffer
Achtung, Medikamente sind gefährlich

Ein Rettungskoffer mit Medikamenten ist an der Autobahn abhanden gekommen. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorgang. In der Nacht von Montag, 20. April, auf Dienstag, 21. April, legte ein Fahrer eines niederländischen Rettungsunternehmens gegen 2 Uhr eine Pause auf einem Rastplatz an der Autobahn 57 ein. Dabei handelt es sich, so vermutet die Polizei, um den Rastplatz "Hamb". Aus nicht bekannten Gründen vergaß der Mann bei der Weiterfahrt in Richtung der Niederlande einen Rettungskoffer auf...

  • Xanten
  • 22.04.20
Ratgeber
Besonders glatte Straßen am Morgen treffen Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger im Herbst manchmal unerwartet. Foto: pixabay

Nicht nur Autofahrer sind betroffen / auch Radfahrer und Fußgänger können übersehen werden
Herbstwetter gefährdet Verkehrsteilnehmer

Xanten. Der Winter ist noch nicht bei uns eingetroffen, aber er streckt bereits seine Fühler aus. Am Mittwochmorgen, 20. November, gab es im Kreisgebiet mindestens vier glättebedingte Unfälle. In Xanten und Dinslaken traf es Autofahrer, in Wesel am Yachthafen und wiederum in Xanten am Varusring stürzten Radfahrer. Aber auch sonst war der tägliche Weg zur Arbeit heute ein zähes Vergnügen: Dichter Nebel erschwerte die Sicht, die stellenweise unter 100 Metern lag. Die letzten Tage waren jedoch...

  • Xanten
  • 20.11.19
  •  1
Blaulicht
Mit Atemschutz-Anzügen bekleidet behoben die Xantener Feuerwehrleute die prekäre Situation im Gewerbegebiet.

Durch defektes Stickstoff entweicht Stickstoff im Xantener Gewerbegebiet
Passanten erschweren Feuerwehr-Einsatz

Xanten. Ein defektes Ventil war dafür verantwortlich dass es am Sonntagnachmittag, 25. August, zu einem Zwischenfall in einem Betrieb an der Boxtelstraße in Xanten-Mitte kam. Wie die Feuerwehr mitteilt, konnte durch den Defekt eine unbekannte Menge Stickstoff aus dem Tank, welcher unmittelbar am Betriebsgebäude stand, austreten. Der Produktaustritt konnte bereits von Weitem durch ein lautes Zischen vernommen werden. Die Feuerwehr sperrte den betroffenen Bereich, zwischen Sonsbecker Straße...

  • Xanten
  • 26.08.19
Natur + Garten
Wird der Wolf zum Problem werden? Foto: pixabay

Im Kreis Wesel wurden vom LANUV zwei weitere Wolfsnachweise bestätigt
Der Wolf ist da: Schafe in Gefahr!

Keis Wesel: LANUV bestätigt zwei weitere Wolfsnachweise im Wolfsgebiet Schermbeck.  Das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) bestätigt einen Wolfsnachweis im Kreis Wesel. Die genetischen Untersuchungen einer Speichelprobe zeigen, dass ein Wolf am 23. Juli 2019 in der Gemeinde Hünxe ein Schaf getötet und zwei verletzt hat. Die Individualisierung durch das Forschungsinstitut Senckenberg in Gelnhausen konnte die im Wolfsgebiet Schermbeck ortstreue Wölfin GW954f...

  • Wesel
  • 13.08.19
Blaulicht

Urseler Straße ist nach massivem Sturmschaden gesperrt
Wind pustet gegen Mitternacht Bäume um

Xanten. Wie die Polizei mitteilt hat es am Mittwochmorgen, kurz nach Mitternacht heftig gekracht.  Durch den Ausläufer einer Gewitterzelle kam es zu einer derartigen Windentwicklung, dass mehrere Bäume auf die Urseler Strasse gestürzt sind. Durch die Dunkelheit ist ein sicheres Arbeiten im Gefahrenbereich nicht möglich. Der Einsatzleiter entschied sich daraufhin, die Strasse sowie den angrenzenden Radweg durch den Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX) konplett sperren zu lassen.  Die...

  • Xanten
  • 05.06.19
Überregionales

Riesensauerei: Unbekannte lösen Radmuttern am Auto

Sonsbeck. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch, 8. August, auf Donnerstag, 9. August,  an einem Auto in der Straße Köppenfeld die vier Radmuttern des linken Vorderrades gelöst. Der Wagen stand auf einem Parkplatz vor dem Haus des Autofahrers. Auf einer Fahrt von Sonsbeck nach Xanten bemerkte der Fahrer, dass der Wagen unruhig lief und beim Abbiegen ein Schlagen in der Lenkung spürbar war.Eine Werkstatt stellte dann fest, dann die Radmuttern gelöst worden waren. In den Tagen davor...

  • Xanten
  • 10.08.18
Ratgeber
Das Rheinhochwasser überflutet bereits den Eyländer Weg in Werrich.
  2 Bilder

Rheinhochwasser: Erste Wege in Wesel gesperrt

Wesel. Wie der kommunale Entsorgungsbetrieb (ASG) mitteilt, hat der Rheinpegel eine Höhe erreicht, dass die ersten Straßen und Wege gesperrt werden müssen. Das betrifft den Eyländer Weg in Werrich, den unteren Gehweg an der Rheinpromenade und den Rad-/Fußweg „Hülskensweg“. "Weitere Sperrungen können nicht ausgeschlossen werden", so Timo Gansel vom ASG.

  • Xanten
  • 05.01.18
  •  4
  •  1
Überregionales
Die Feuerwehrleute bergen die betroffenen Gasflaschen.

Gasaustritt: Xantener Feuerwehr im Einsatz

Beim Entladevorgang aus einem mit Gasflaschen beladenen LKW, kippte ein Gabelstapler nach vorne und beschädigte eine Gasflasche am Flaschenventil. Der Fahrer wurde hierbei leicht verletzt. Xanten. Durch die Einsatzkräfte der Xantener Feuerwehr wurden umgehend alle betroffenen Personen aus dem Gefahrenbereich evakuiert, da aus den Ladepapieren des LKW ersichtlich war, dass neben Sauerstoff und Stickstoff, mehrere Flaschen Argon und eine Flasche Acetylen auf der entsprechenden Gitterbox...

  • Xanten
  • 22.12.17
Ratgeber
ACHTUNG! Vergiftete Nahrungsmittel in vielen Supermärkten!

ACHTUNG! Vergiftete Nahrungsmittel in vielen Supermärkten!

ACHTUNG! Vergiftete Nahrungsmittel in vielen Supermärkten! Wie nun das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe bekannt gibt, soll es in verschiedenen Supermärkten und Drogeriemärkte vergiftete Nahrungsmittel geben. Betroffen sind Rossmann, Lidl, Aldi, DM, Müller, Edeka, Norma und Rewe Lesen Sie weiter unter "Warnung vor vergifteten Nahrungsmitteln in vielen Supermärkten" von www.onlinewarnungen.de "Bundesweit bedeutsamer Fall"Erpresser droht mit vergifteten...

  • Dorsten
  • 28.09.17
  •  6
  •  3
Natur + Garten
Riskant und oft auch wenig rücksichtsvoll.

Kreis Wesel warnt: Betreten von Eisflächen ist gefährlich und schädlich für die Tierwelt

Zum ersten Mal seit Jahren ist im Kreis Wesel für längere Zeit ein „richtiger“ Winter eingekehrt. Viele stehende Gewässer sind zugefroren und scheinen zum winterlichen Eisvergnügen einzuladen. Die Kreisverwaltung betont in einer Pressemitteilung: "Dieses ist jedoch mit tödlichen Gefahren verbunden, und zu Recht wird nun allerorten behördlicherseits davor gewarnt, die Eisflächen zu betreten." In diesem Zusammenhang weist die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Wesel zusätzlich darauf hin,...

  • Wesel
  • 26.01.17
  •  1
Ratgeber

Alkoholkontrollen: Manche lernen es wohl nie

Bereits am Dienstag vor dem närrischen Treiben hatte die Polizei im Kreis Wesel angekündigt, Alkoholkontrollen durchzuführen. Zudem wies die Polizei auf Gefahren in Zusammenhang mit Alkohol- oder Drogenkonsum hin und gab entsprechende Warnhinweise und Tipps. Kreis Wesel. Die Bilanz der fünften Jahreszeit, die die Polizei nach den "tollen Tagen" zieht, sieht eher düster aus: Die Polizistinnen und Polizisten kontrollierten insgesamt 1388 Fahrzeugführer und führten in 401 Fällen Alcotests...

  • Xanten
  • 10.02.16
Ratgeber

Sperrung der Bollerbrücke in Birten

Birten. Wie der Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX) mitteilt hat die Deutsche Bahn bei einer Begehung der Bahnstrecke festgestellt, dass das Gewölbebauwerk der sogenannten Bollerbrücke in Birten lose Steine sowie Ausbrüche an der Stirnmauer aufweist. Der DBX hat die sofortige Sperrung und Abpollerung der Brücke zur Abwehr weiterer Gefahren vorgenommen und kurzfristig eine neue Brückenhauptprüfung beauftragt. Sobald die Ergebnisse vorliegen, wird über das weitere Vorgehen entschieden. Mit einem...

  • Xanten
  • 05.02.16
Natur + Garten
Gefahr! Ein Reh überquert die Straße.

Achtung: Die Polizei warnt vor mehr Wildwechsel-Gefahr und gibt Tipps

Mehr als 296 Verkehrsunfälle mit Wild verzeichnete die Polizei Wesel von Januar bis September bisher im Kreisgebiet. Aufgrund der beginnenden Paarungszeit und dem verstärktem Wildwechsel ist eine steigende Tendenz im bevorstehenden Herbst zu erwarten. In ländlichen Gebieten kann es überall zu Wildwechsel kommen, sogar innerhalb mancher Ortschaften, wie die Polizei warnt. Wildschweine treten immer in größerer Anzahl auf, aber auch die übrigen Tierarten sind selten allein unterwegs....

  • Wesel
  • 11.09.15
Ratgeber

Die Polizei im Kreis Wesel blitzt die Raser

In der Woche von Freitag, 4. September, bis Freitag, 11. September, führt die Polizei im Kreis Wesel wieder Geschwindigkeitskontrollen durch. Die Kontrollen dienen der Sicherheit, denn zu schnelles Fahren gefährdet alle Verkehrsteilnehmer. Hier sind die Kontrollen geplant: Freitag, 04.09.: Rheinberg - Borth, Hamminkeln - Brünen, Kamp-Lintfort - Niersenbruch, Hamminkeln - Loikum Samstag, 05.09.: Rheinberg - Ossenberg, Kamp-Lintfort - Kamp Sonntag, 06.09.: Xanten -...

  • Xanten
  • 03.09.15
Ratgeber

Radarkontrollen im Kreis Wesel

Die Polizei im Kreis Wesel gibt Messstellen der geplanten Geschwindigkeitskontrollen vom Samstag, 8. Februar bis zum Freitag, 14. Februar 2014 bekannt. Samstag, 08.02.: Alpen - Menzelen, Alpen - B 57 Sonntag, 09.02.: Sonsbeck - L 460, Xanten - Wardt Montag, 10.02.: Hamminkeln - Wertherbruch, Dinslaken - Eppinghoven, Schermbeck - B 224, Hünxe - Gartrop Dienstag, 11.02.: Rheinberg - Millingen, Wesel - Mitte, Kamp-Lintfort - Saalhoff, Moers - Hülsdonk Mittwoch,...

  • Xanten
  • 06.02.14
  •  2
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.