Gelsentrab

Beiträge zum Thema Gelsentrab

Sport
Auch in 2015 werden im GelsenTrabPark Pferderennen stattfinden.

Standort gerettet: GelsenTrabPark bietet 2015 mindestens 23 Renntage an

Lange Zeit wurde über ein Ende des Trabrennsports in Gelsenkirchen spekuliert. Jetzt die Kehrtwende: Nach dem Rückzug des Vermarkters „Winrace“ ist nun „Germantote“ eingestiegen. Der neue Verein am Nienhauser Busch heißt jetzt Gelsentrabpark e.V.! „Germantote“ sorgt dafür, dass ab dem 21. Januar mindestens 23 Renntage im GelsenTrabPark veranstaltet werden. Darunter sieben PMU-Veranstaltungen. Angepeilt wird ein Grundrennpreis von mindestens 1.600 Euro! PMU steht für „Pari Mutuel Urbain“,...

  • Gelsenkirchen
  • 10.12.14
Überregionales

Gelsenkirchenerin gewinnt nagelneuen Mitsubishi

Im Rahmen des Helden- und Helfer-Renntags auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn hatte der Stadtspiegel zusammen mit Automobile Basdorf einen nagelneuen Mitsubishi Space Star verlost. Groß war die Freude bei Erika Koschmider, als sie erfuhr, dass unsere Glücksfee sie aus den mehreren tausend Anrufern als Geewinnerin gezogen hatte. Auf unserem Foto überreicht ihr Frank Basdorf im Beisein von Stadtspiegel-Objektleiter Jörg Colmsee (links) und Verkaufsberater René Töpfer (3.v.r.) die Schlüssel für...

  • Gelsenkirchen
  • 04.06.13
Überregionales
5 Bilder

"Ich zeige gerne meine Möpse" - Aber eigentlich ging es um Pferde

Schon lange vor Beginn des ersten Rennens beim BILD-Pokal platzte die Gelsenkirchener Trabrennbahn aus allen Nähten. Stars und Sternchen wie Dschungel-Camp-König Joey Heindle, Linda Teodosiu, DSDS-Gewinner Daniel Schuhmacher, Norman Langen, Annemarie Eilfeld, Model Micaela Schäfer, die Popstars-Band Melouria, Kay One, Menderes und Cosimo ließen die Herzen der unzähligen Autogrammjäger höher schlagen. Und die nutzten jede Chance, um ihren Idolen ganz nah zu sein und das ein oder andere...

  • Gelsenkirchen
  • 01.05.13
  •  1
Sport

Peter Poen-Renntag für den Nachwuchs

Zwei Jahre nach seinem Tod erinnert Gelsentrab mit elf starken Rennen an die Erfolge des Gelsenkirchener Trabertrainers. Der 19. Oktober steht bei Gelsentrab ganz im Zeichen des Gedenkens an den vor zwei Jahren verstorbenen Gelsenkirchener Trabertrainer Peter Poen. Elf Rennen, in denen vor allem die zwei- und dreijährigen Traber gutes Geld verdienen können, kommen am Freitag ab 18.30 Uhr zur Austragung. Alle Prüfungen erinnern an den sympathischen Sportsmann, der das Geschehen am Nienhausen...

  • Gelsenkirchen
  • 17.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.