Gesellschaft

Beiträge zum Thema Gesellschaft

Sport
Erster Vorsitzender  VFL Kamen Peter Westermann
4 Bilder

VFL Kamen 2020
Start in ein erfolgreiches Jahr

"Miteinander - Füreinander Kamen bewegen" - Das ist das gelebte Motto des VFL 1854 Kamen. Dieses wurde auf der Veranstaltung VFL Start 2020 ganz deutlich. Der erste Vorsitzende Peter Westermann gab nicht nur einen kleinen Rückblick in die lebhafte Vergangenheit des seit 1854 bestehenden Vereins, so gab es unter anderem um 1890 eine Abteilung Feuerwehr, die dann später zur Freiwilligen Feuerwehr wurde. Er erinnerte auch an die dunkel Zeit von 1933, als zur Zeit des NS Regimes die Vorstände der...

  • Kamen
  • 09.02.20
Überregionales
3 Bilder

Bücherkompass: eine tragische Biographie, Pubertät und verliebte Außenseiter

Heute stellen wir euch wieder drei neue Bücher vor. Dieses Mal dreht sich es um Menschen in verschiedensten Lebenslagen. Eine ergreifende Biographie reißt uns mit in die harte Welt eines Obdachlosen. Wir erlangen neue Erkenntnisse über das Reich der Pubertiere und verlieren uns in der gefühlvollen Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern. Wir erfahren also von Leid, Chaos, Freude und Liebe. Richard Brox: Kein Dach über dem Leben"Kein Dach über dem Leben", eine Biographie eines Obdachlosen....

  • Essen-Nord
  • 27.08.18
  •  37
  •  10
Ratgeber
Parcours für Rollenvielfalt im FZ Lüner Höhe.
5 Bilder

Mischen ist possible - wichtige und witzige Gender-Aktion im Freizeitzentrum Kamen

In Anlehnung an den Film „Mission Impossible“ glaubt der Jugend-Parcours im FZ Lüner Höhe, Ludwig-Schröder-Straße 18, an die Möglichkeiten von Mädchen und Jungen sich flexibel in Geschlechterrollen bewegen zu können. Noch bis zum Donnerstag, 12. November, können Schulklassen den Parcours in Spielen, Diskussionen, Filmen und spaßige Aktionen erleben. Fragen werden spielerisch und locker bearbeitet, wie zum Beispiel was ist typisch Mädchen respektive typisch Junge und wer sagt das überhaupt....

  • Kamen
  • 03.11.15
Ratgeber
Ralf Hammerl von der Kreispolizei Unna klärt über Verbrechen in Kamen auf.

Zum Anstieg der Straftaten in Kamen - der Stadtspiegel im Gespräch mit der Kreispolizei

Kamen, eine Stadt der Diebe? Wir berichteten in der vorherigen Ausgabe auf der Grundlage der Kriminalitätsstatistik 2014 über den Anstieg der Delikte und fragen Polizeihauptkommissar Ralf Hammerl nach seiner Einschätzung: 1.Wie ist der Anstieg an Diebstählen in Kamen einzuordnen? Die Stadt Selm hat einen ähnlichen Anstieg zu verzeichnen. Da die Diebstahlsdelikte 2013 gesunken sind, ist ein Anstieg im Folgejahr nicht ungewöhnlich. 2. Wer sind die Täter? Während für die Delikte rund um...

  • Kamen
  • 16.06.15
Kultur

Der Balkanizer. Danko Rabrenović. BÜCHERKOMPASS. Eine Rezension.

In der Hörbuchfassung des „Balkanizers“ erzählt Radiomoderator, Musiker und Autor Danko Rabrenović mit tiefgründigem Humor von seinen ersten Begegnungen mit den Deutschen. Naiv und neugierig deckt er dabei typisch deutschen Besonderheiten auf und zeichnet gleichzeitig ein Bild vom Leben auf dem Balkan. Danko Rabrenović berichtet von seinen ersten Konfrontationen mit der deutschen Bürokratie, von Unterschieden zwischen in Deutschland und im ehemaligen Jugoslawien lebenden Landsleuten, von...

  • Kamen
  • 04.05.15
Ratgeber
Wieviel Einsamkeit ist gut für Körper und Seele?

Frage der Woche: Ist es ungewöhnlich, gerne alleine zu sein?

Zu unserem wöchentlichen Quiz und Austausch haben wir dieses Mal eine Frage aus dem Bereich Psychologie und Gesellschaft: Der Mensch gilt als soziales Wesen, aber eine alternde Gesellschaft ist nicht unbedingt eine geselligere Gesellschaft. Ist es ok, wenn man gerne alleine ist? Kann man nachvollziehbar belegen, dass Einsamkeit krank macht? Oder sollte man näher hingucken und unterscheiden zwischen Einsamkeit und Alleinsein? Wie geht Euch das und wie beurteilt ihr das allgemein? ...

  • Essen-Süd
  • 04.07.14
  •  18
  •  13
Überregionales
Gegen Kinderarmut

Kinderarmut - Auch bei uns (k)ein Thema?!

Laut Statistik sind knapp 9 Prozent der Kinder in Deutschland als arm anzusehen. 5 Prozent der Kinder bekommen keine warme Mahlzeit am Tag, 3 Prozent nicht mal neue Kleidung. (Quelle Unicef 2012) Unicef beklagt die hohe Kinderarmut in einem der reichsten Länder der Welt und die teilweise guten, aber trotzdem noch mangelnden Maßnahmen der Politik diese Situation zu verändern. Auch die soziale Verantwortung der Gesellschaft nimmt stetig ab. Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer...

  • Bergkamen
  • 11.04.13
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.