Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Ratgeber
Mit der Teilnahme an der bundesweiten Aktion „Wir brechen das Schweigen“ erklärt sich das Bergkamener Mädchen- und Frauen-Netzwerk solidarisch mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“.
2 Bilder

Ausweg aus häuslicher Gewalt
Bergkamener Mädchen- und Frauen-Netzwerk unterstützt bundesweite Aktion

Mit der Teilnahme an der bundesweiten Aktion „Wir brechen das Schweigen“ erklärt sich das Bergkamener Mädchen- und Frauen-Netzwerk solidarisch mit dem Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“. Die Aktion hat das Ziel, die Hilfetelefonnummer 0800 116016 bei Betroffenen, Angehörigen und Fachkräften bekannter zu machen. Sie läuft als Mitmachaktion unter der Schirmherrschaft von Bundesfamilienministerin Franziska Giffey. Es geht darum, Gesicht zu zeigen, voranzugehen und ALLE zu ermuntern, sich an der...

  • Kamen
  • 26.11.20
Politik
 Am 25. November ist Internationaler Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen. Martina Grothaus und die Kamener Bürgermeisterin Elke Kappen (rechts) zeigen Flagge.

Flagge macht in Kamen auf Gewalt an Mädchen und Frauen aufmerksam

Am 25. November, dem weltweiten Tag gegen Gewalt an Mädchen und Frauen, trafen sich in den vergangenen 20 Jahren viele engagierte Frauen und Männer, um gemeinsam mit der Verwaltung, dem Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz sowie dem Frauenforum im Kreis Unna e.V. „Flagge zu zeigen“ und sich solidarisch mit den Betroffenen zu erklären. In diesem Jahr müssen Bürgermeisterin Elke Kappen und die die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Kamen, Martina Grothaus, allein dafür sorgen, dass...

  • Kamen
  • 25.11.20
LK-Gemeinschaft
Martina Leyer. Foto: Agentur für Arbeit Hamm

Arbeitsagentur zieht Bilanz anlässlich des Weltfrauentages
Über 58.600 Frauen in Beschäftigung

Zum Weltfrauentag am 8. März wirft die Arbeitsagentur einen Blick auf die Situation von Frauen auf dem Arbeitsmarkt in Unna. Die gute Botschaft lautet: Wer über einen Wiedereinstieg in den Beruf nachdenkt, profitiert von einer sehr guten Ausgangslage. Die weniger gute Botschaft: In MINT-Berufen (MINT steht hier für Mathematik, Informatik, Natur- und Ingenieurwissenschaft und Technik) sind Frauen wesentlich seltener vertreten. Kreis Unna. Die Statistik spricht für sich: Seit 2013 ist die Zahl...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.03.20
LK-Gemeinschaft
Das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz bietet in Kooperation mit der Familienbande Kamen einen Frauenselbstbehauptungskurs an. Foto: LK-Archiv/Silvie Froer

Gewaltprävention
Selbstverteidigungskurs für Frauen

An jeweils drei Donnerstagen, am 20. und 27. Februar sowie am 5. März, führt das Kommissariat Kriminalprävention/Opferschutz führt in Kooperation mit der Familienbande Kamen einen Frauenselbstbehauptungskurs jeweils von 18 bis 20 Uhr durch. Kamen. Der Kurs findet in den Räumen in der Familienbande (Bahnhofstr. 46) statt und wird von Kriminalhauptkommissarin Petra Landwehr geleitet. Daran teilnehmen können alle Frauen des Kreises Unna die 18 Jahre oder älter sind. Ziele des Kurses sind...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.02.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Sabine Schulz nimmt ihre Zuhörer*Innen mit auf eine zeitlose Reise in die Märchenwelt. Foto: privat

Musikalisch-literarisches Erzählprogramm
„Matinée zum Weltfrauentag“

Anlässlich des Internationalen Frauentags am 8. März veranstaltet die VHS in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle und der Stadtbücherei Kamen im Foyer des neuen Haus der Bildung in Kamen-Heeren ab 11 Uhr eine besondere Matinée von Frauen, für Frauen, über Frauen. Kamen. Die Literaturpädagogin und Erzählerin Sabine Schulz nimmt ihre Zuhörer*Innen mit auf eine zeitlose Reise in die Märchenwelt. Dabei erzählt sie frei und lebendig von klugen, witzigen und mutigen Frauen aus der ganzen Welt,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.02.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die bundesweite "Gewalt gegen Frauen"-Aktion wird u.a. auch von dem Verwaltungsvorstand der Stadt Bergkamen unterstützt. Foto: Stadt Bergkamen

Schweigen brechen
Verwaltungsvorstand der Stadt Bergkamen unterstützt "Gewalt gegen Frauen"

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Bergkamen bricht jetzt ihr Schweigen und unterstützt die bundesweite „Gewalt gegen Frauen“-Aktion mit einem Hilfetelefon. Bergkamen. Gewalt gegen Frauen wird viel zu oft kleingeredet. Es wird nicht hinterfragt, nicht hingesehen und viel zu selten zugehört. Gewalt droht Frauen oft gerade dort, wo sie sich besonders geborgen fühlen sollten nämlich zu Hause. Viele betroffene Frauen schämen sich und es fällt ihnen schwer, über das Erlebte zu reden. Doch gerade...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 15.11.19
Blaulicht
Beide Unfallopfer sind ins Krankenhaus gebracht worden. Foto: Jörg Prochnow

Kamen: Unfall auf der Kreuzung
Zwei Frauen schwer verletzt

Am gestrigen Donnerstagmittag (07.11.) sind in Kamen zwei Frauen bei einem Unfall schwer verletzt worden. Gegen 12 Uhr war eine 49-jährige Kamenerin mit ihrem Ford Fiesta auf der Otto-Prein-Straße unterwegs. An der Kreuzung Am Langen Kamp/Otto-Prein-Straße/Heidestraße hielt sie an, um links in die Straße Am Langen Kamp abzubiegen. Dabei übersah sie den VW Caddy einer 71-jährigen Dortmunderin, die die Straße Am Langen Kamp in Richtung Autobahn A2 befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.11.19
Vereine + Ehrenamt
Kümmern sich um Frauen, die dringend Hilfe brauchen: Projektmitarbeiterin Lara Wegerhoff und Frauenhausleiterin Christina Schulz.

Frauenhaus ist Wegbegleiter in die Normalität
Hilfe zum Leben

Frauen, die in der Hansastraße 38 klingeln, haben Schreckliches erlebt. Im Frauenhaus ist man für sie da. Und das nicht nur im ersten Moment, sondern auch darüber hinaus. Von Nina Sikora Verbale Gewalt, Ausgrenzung, Scham, Enteignung, körperliche Gewalt - was manche Frauen durchmachen mussten, die sich an das Frauenforum wenden, ist kaum vorstellbar. Stehen vor dem Nichts Meist stehen diese Frauen - häufig sind es Mütter mit ihren Kindern - vor dem Nichts. Ihr gewohntes Umfeld mussten sie...

  • Unna
  • 25.04.19
Kultur
Frauenpower: Viel los am Stand zum Weltfrauentag am 8. März.
5 Bilder

Umweltberaterin und Gleichstellungsbeauftragte verteilten faire Rosen im Rathaus
Klein, fein und fair: Aktion zum Weltfrauentag im Rathaus-Entree

Zum Internationalen Frauentag am 8. März luden Kamens Gleichstellungsbeauftragte Martina Grothaus und Umweltberaterin Jutta Eickelpasch von der Verbraucherzentrale zu einer kleinen Aktion ins Rathaus-Entree ein.  Sie verteilten Fairtrade-Rosen und schenkten einen "Fairen-Frauen-Kaffee" aus, der ein Frauen-Förderungsprojekt in Ruanda unterstützt und dessen Bohne auch nur von Arbeiterinnen und Bäuerinnen gepflanzt und verarbeitet wurden. Dazu gab es Informationen zu Frauen-Veranstaltungen und...

  • Kamen
  • 11.03.19
  • 3
Politik
Die Frauenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen mit Dezernenten Torsten Göpfert. Foto: ASF Kreis Unna

Frauenkonferenz
Ein bunter Informationsstrauß von Dezernenten Torsten Göpfert

Von „A“ wie Arbeitsmarkt über „S“ wie Starke-Familien-Gesetz bis „Z“ wie Zukunftschancen: Die Frauenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) im Kreis Unna hatte den Dezernenten Torsten Göpfert vergangene Woche bei sich zu Gast und erhielt einen bunten Strauß an Informationen.  Kreis Unna. Insbesondere die Themen Langzeitarbeitslosigkeit, die Förderung von Alleinerziehenden, die aktuellen arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen und bezahlbarer Wohnraum hatten die Frauen...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 03.03.19
Ratgeber
Martina Leyer gibt interessierten Frauen hilfreiche Tipps für den beruflichen (Wieder-)Einstieg. Foto: Martina Leyer.

„Zurück in den Beruf“
Informationsangebot für Berufsrückkehrende

Am Dienstag, 29. Januar, lädt Martina Leyer, Beauftragte für Chancengleichheit bei der Agentur für Arbeit Hamm, in der Zeit von 9:30 bis 12 Uhr interessierte Frauen zur Veranstaltung „Zurück in den Beruf“ in die Räumlichkeiten der Volkshochschule („Treffpunkt“), Lessingstraße 2, in Bergkamen, ein. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Stadt Bergkamen durchgeführt. Bergkamen. Viele Frauen möchten gerne, z.B. nach einer Familienphase, den beruflichen Neustart wagen. Nur, welche Art von...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 26.01.19
Vereine + Ehrenamt

Frauenheilkunde
AWO informiert geflüchtete Frauen

Vergangenen Mittwoch hat die Integrationsagentur der AWO-Migrationsdienste im Rahmen der Spezifischen Maßnahme "Komm-An NRW" die Informationsveranstaltung „Frauenheilkunde“ durchgeführt. Diese fand im Café „Backinsel“ statt, dessen Inhaber, Davood Vali, ein langjähriger Kooperationspartner der AWO ist. Bergkamen. Wechseljahre, Verhütungsmethoden, Krebsvorsorge und Familienplanung, das waren die Themen, die beim Info-Treffen mit der Fachärztin für Gynäkologie und Geburtskunde, Farideh...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 11.11.18
Sport
Gleicher Sport bei ungleicher Behandlung: Wie gerecht ist der Spitzensport?

Frage der Woche: Ungleichbehandlung von Männern und Frauen im Sport – Was muss sich ändern?

Männer und Frauen werden im Spitzensport unterschiedlich behandelt. Für Männer gelten andere Regeln, sie bekommen in vielen Fällen mehr Preisgeld und sind auch medial häufig präsenter als Frauen. Erst am Dienstag wurde wieder einmal bewiesen wie aktuell das Thema Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern im Sport ist. Tennisspielerin Alizé Cornet hatte sich während der Pause in ihrer Umkleide umgezogen, doch versehentlich trug sie ihr Shirt falsch herum. Als sie dies korrigieren wollte, stand...

  • Essen-Nord
  • 31.08.18
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft
Typisches Altweiber-Fotomotiv: Kostümierte Frauen in Feierlaune, auch ein Bier darf nicht fehlen. Foto: Archiv/Menke
39 Bilder

Foto der Woche: Altweiber

Die Stunde der närrischen "Wiever" schlägt in diesem Jahr am Donnerstag, 8. Februar. Dann ist Altweiber und die Frauen übernehmen die Macht. Zugleich markiert dieser Tag den Übergang vom Sitzungskarneval zum Straßenkarneval. Die Hochphase der fünften Jahreszeit beginnt! Überlieferungen aus dem Mittelalter zeigen, dass bereits zu dieser Zeit Weiberfastnacht gefeiert wurde. Diese Feste sind aber weit entfernt vom heutigen Brauch. Dieser entwickelte sich aus dem "Mötzebestot" der Kölner...

  • Velbert
  • 03.02.18
  • 30
  • 16
Überregionales
In Bielefeld wurden sie nach nur wenigen Tagen intensiver Ermittlungsarbeit auf frischer Tat nach einem Einbruchsversuch festgenommen. Archiv-Foto: Polizei

Einbrecherbande, bestehend aus drei Frauen, geschnappt

Die Polizei kann im Kampf gegen Wohnungseinbrecher einen erneuten Erfolg verbuchen. Am 13. Dezember haben Beamte des Polizeipräsidiums in Bielefeld drei Frauen festgenommen, denen bislang 20 Taten (Einbrüche und Versuche unter anderem auch in Bergkamen und Lünen) zugeordnet werden konnten. Zeugenhinweise hatten die Polizisten auf die Spur der drei Frauen (22 aus Serbien, 26 aus Italien und 47 aus dem ehemaligen Jugoslawien) gebracht. Im Zeitraum vom 8. bis 13. Dezember kommen sie den ersten...

  • Kamen
  • 18.12.17
Überregionales

Frau sexuell belästigt: Täter küsst sie und fasst ihr an die Brust

Am Sonntag ist eine junge Frau in der Nähe des Unnaer Bahnhofs sexuell belästigt worden. Sie stieg um 01.30 Uhr morgens aus dem Zug und ging in Richtung Innenstadt. Dann stieg sie die Treppe am Katharinenhof hoch. Dort bemerkte sie einen jungen Mann, der vor ihr die Treppe hoch ging. Oben angekommen, wartete er auf sie und sprach sie an. Nachdem die beiden sich zunächst unterhalten hatten, umarmte der Mann die Frau in Höhe der Kirche plötzlich, küsste sie auf die Wange und fasste ihr an die...

  • Kamen
  • 18.09.17
Ratgeber

FRAUENparkplatz!

Liebe Männer, die Beschriftung in der Tiefgarage sagt doch schon alles, Frauenparkplatz. Diese geschlechtsspezifischen Parkplätze sind für Frauen gedacht, um nah am Ausgang oder Fluchtweg zu parken um sich dadurch etwas sicherer zu fühlen. Oft sehe ich Männer allein oder mit Ihrer Frau ihr Auto dort abstellen und höre die Ausrede „ meine Frau fährt gleich alleine weg“ oder „ das geht ganz schnell und bin sofort wieder weg“. Auch wenn in der deutschen StVO solche Parkplätze noch nicht vorgesehen...

  • Kamen
  • 30.08.17
  • 5
  • 2
Sport
Torhüterin Jenny Harß und vom ECB Rebecca Graeve
5 Bilder

Bergkamenerin bei der Eishockey-Weltmeisterschaft in den USA dabei

Bei der Eishockeyweltmeisterschaft der Frauen ist mit Rebecca Graeve auch eine Spielerin des EC Bergkamen dabei, die als deutsche Verteidigerin auf dem Eis steht und mit ihrem Team bis in das Halbfinale vorgestoßen ist. Aktuell wird in den USA die diesjährige Frauenweltmeisterschaft im Eishockey ausgetragen. Nach dem Auftaktsieg gegen Schweden mit 3:1 und dem 2:1 Sieg gegen Tschechien war der Klassenerhalt in der Top-Division schon gesichert und die Qualifikation für das Viertelfinale...

  • Kamen
  • 06.04.17
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Ratgeber

Pfefferspray ist keine Lösung: Info-Abend für Frauen

Angst vor sexueller Gewalt ist für viele Frauen nichts Neues. Seit den Vorfällen in der Silvesternacht aber ist das Sicherheitsempfinden von Frauen noch stärker gesunken und viele sind verunsichert. Die Gleichstellungbeauftragte der Stadt Kamen und die Kreispolizeibehörde laden interessierte Frauen deshalb zu einem Informationsabend am Dienstag, 9. Februar, ein. „Wir möchten Frauen an diesem Abend die Möglichkeit bieten, Fragen und Antworten in möglichst großer Runde auszutauschen“, so Martina...

  • Kamen
  • 01.02.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Starke Bergkamener Frauen in der Kirche feiern Jubiläum

„110 Jahre sind ja nicht unbedingt ein typisches Jubiläumsdatum, doch gerade in der heutigen sind wir kfd-Frauen froh, es so weit geschafft zu haben“, resümierte die 1. Vorsitzende der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) in der Bergkamener St. Elisabeth-Gemeinde, Beate Hoffmann. „Gegründet wurde die kfd als Elisabethverein in der Gaststätte „Haumanns Knapp“. Frauen haben sich im Verein helfend für andere betätigt, zum Beispiel durch Nähen für Bedürftige oder Aufräumarbeiten nach...

  • Bergkamen
  • 03.11.15
Kultur
Der selten gezeigte Langfilm "Töchter des Aufbruchs" von Regissierin Uli Betzläuft bei freiem Eintritt am Donnerstag, 5. November, im Kamener Haus der Stadtgeschichte in Bahnhofstraße um 19 Uhr.

Töchter des Ausbruchs - Film über Schicksale von weiblichen Flüchtlingen läuft in Kamen

Die Bürgerinitiative "Zivilcourage für Kamen" zeigt am Dienstag, 5. November, um 19 Uhr im Haus der Stadtgeschichte, Bahnhofstraße 21, den Film "Töchter des Aufbruchs" über Schicksale von weiblichen Migranten und Flüchtlingen. Flucht, Arbeitssuche oder einfach die Lust auf etwas Neues – dies waren Gründe, welche Frauen seit den 1960er Jahren aus aller Welt nach Deutschland führten. Der Film erzählt aus dem Leben von Migrantinnen unterschiedlicher Generationen, die nach Deutschland eingewandert...

  • Kamen
  • 03.11.15
Ratgeber
Anke Jauer von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna.

Berufsberatung für Frauen

Am Mittwoch, 23. September ab 9.00 Uhr berät Anke Jauer von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Kreis Unna interessierte Frauen in der Bergkamener Volkshochschule im Treffpunkt, Lessingstraße 2, zu beruflichen Fragestellungen. Weiterbildungsinteressierte, Beschäftigte oder Beschäftigung suchende Frauen sind eingeladen, sich über Angebote beruflicher Qualifizierung und Möglichkeiten der Förderung beruflicher Weiterbildung beraten zu lassen. Anke Jauer informiert auch über die Möglichkeiten der...

  • Bergkamen
  • 14.09.15
Kultur
"Diva in Soul" geben aus der Bühne alles und präsentieren emotions- und energiegeladenen Soul und Disco.
5 Bilder

Zeit für die Diven des Soul in Bönen

Sexy Soul- und Frauenpower mit gleich drei Diven gibt es im Förderturm Bönen. Neben gewaltigen Stimmen beeindrucken die drei Sängerinnen von Diva In Soul mit bunten Kostümen, schrillen Frisuren und starker Bühnenpräsenz am Mittwoch, 9. September, ab 20 Uhr im Förderturm Bönen in der Zechenstraße. Zu hören gibt es energiegeladene Soul-, R&B- und Disco-Klassiker.

  • Bönen
  • 01.09.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.