Globetrotter

Beiträge zum Thema Globetrotter

Reisen + Entdecken
In seinem Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde nimmt der schreibende Globetrotter Markus Lesweng seine Gäste mit auf eine Tour rund um die Welt.

Reisen – zum Sterben schön...
Abenteuerlicher Abend für Waghalsige und Leichtsinnige

Wer heute verreist, hat selbstverständlich hohe Ansprüche. Authentizität und Abenteuer statt Pool und Pauschaltourismus. Wie wärʼs also mit einem Trip zum größten Säuresee der Welt? Mit einem Flug zum gefährlichsten Airport der Welt? Oder mit einer Kreuzfahrt zu den giftigsten Tieren, die Australien zu bieten hat? In seinem Atlas für Waghalsige, Leichtsinnige und Lebensmüde nimmt der schreibende Globetrotter Markus Lesweng ("Fettnäpfchenführer Australien") seine Gäste am Freitag, 13. März,...

  • Dorsten
  • 03.03.20
Kultur
Das Schlossgelände wird zum Mekka für die Weltreisende und für neugierige Besucher, die gerne die Weltenbummler und ihre Fahrzeuge sehen möchten.

Globetrotter laden am Wochenende zum Fernwehtreffen
Die Welt auf Hertefeld

Die Weltenbummler machen ein Wochenende am Niederrhein: Mit ihren außergewöhnlichen Geländefahrzeugen bereisen die Globetrotter die ganze Welt, und werden auch in diesem Jahr wieder in Weeze zu Gast sein. WEEZE. Campieren werden sie vom 5. bis zum 7. April auf dem Gelände von Schloss Hertefeld – und das bereits zum 10. Male. Das Schloss Hertefeld wird an diesem Wochenende wieder seine Tore für die Welt-Erkundungs-Fahrzeuge der Weltenbummler öffnen. Die Weltenbummler sind gerne unterwegs und...

  • Weeze
  • 01.04.19
Reisen + Entdecken
3 Bilder

Allein mit dem Fahrrad einmal um die Welt
Auf großer Mission für Inklusion

In 17 Monaten 32.000 km durch Sibirien, Süd-Ost-Asien, Australien, Neuseeland, die USA, Kanada, über Marokko zurück nach Europa. Ganz allein mit Fahrrad und Zelt. Schon als gesunder Mensch eine respektable Leistung. Welche Herausforderungen für jemand mit Behinderungen dazukommen, wie er sie gemeistert hat und welche Abenteuer ihm dabei begegnet sind, davon handelt sein Vortrag. Der Berliner Sven Marx hat nach einer schweren Operation 2009 das Radfahren für sich als Reiseform neu entdeckt und...

  • Essen
  • 26.03.19
Ratgeber
2 Bilder

Vortrag am Donnerstag im Weezer Wellenbrecher
Ehepaar Koepp besuchte die glücklichsten Menschen

Norwegen ist laut “World Happiness Report“ das Land mit den glücklichsten Menschen der Welt, gleichzeitig bekannt für einen hervorragenden Bildungsstand und einer wirtschaftlichen Hochform. Annette Wozny-Koepp und ihr Mann Hans-Joachim überzeugten sich selbst und präsentieren in ihrem Bildervortrag am morgigen Donnerstag, 21. März, im Weezer Wellenbrecher das Resultat. Goch/Weeze. Annette Wozny-Koepp: "Norwegen bietet ein Naturschauspiel der Superlative mit tief eingeschnittenen Fjorden,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 18.03.19
Überregionales

6. Treffen der Globetrotter an der Schlossruine Hertefeld

Von Freitag, 10. April, bis Sonntag, 12. April, öffnet die einzige bewohnbare Schlossruine Deutschlands bereits zum sechsten Mal ihre Tore für Weltreisende und deren Welt-Erkundungs-Mobile. Zum sechsten Mal treffen sich die welterfahrenen Globetrotter in Weeze am Niederrhein! Unweit der niederländischen Grenze wird die Schlossruine Hertefeld ein Wochenende lang zum Mekka für die Weltenbummler. Im Schlosspark zelten Backpacker zwischen individuell ausgebauten Fernreisemobilen, abends am Feuer...

  • Weeze
  • 08.04.15
  • 1
Überregionales
Nach dem Frühstück im Urwald schwimmen gehen oder die Wasserfälle beobachten: Rainer Peelorz zeigte uns seine (neue) Heimat auf Kuba.
13 Bilder

"Leben unter Palmen": Bottroper hat seinen Wohnsitz in die Karibik verlagert

Leben wo andere Urlaub machen. Jeden Tag einen Ausblick genießen, den die meisten Deutschen nur von Postkarten oder aus dem Fernsehen kennen. Rainer Peelorz hat sich für das sonnige Leben auf der Insel der dicken Zigarren, malerischen Gassen und karibischen Rhythmen entschieden. Für das Leben auf Kuba. Der 69-Jährige hat Zeit seines Lebens die ganze Welt bereist. „Ich war viel mit dem Motorrad unterwegs, unter anderem auch in Afrika, und habe schon viele schöne Orte lange vor dem Tourismus-Boom...

  • Bottrop
  • 02.04.15
  • 2
Natur + Garten
50 Bilder

Globetrotter - In der ganzen Welt zuhause

Sonja Roschy hatte eine Tante und die ist an allem schuld. Seitdem juckt es bei der jungen Saarländerin und gebürtigen Niederrheinerin: Reisevirus! Die Therapie von Sonja Roschy lautet: Im Herbst geht es wieder für drei oder vier Monate hinaus in die Welt. Die Globetrotterin ist nicht die einzige mit dieser „Krankheit“, und am eindrucksvollsten wird es dem, der am Wochenende in die Nähe der Schlossruine Hertefeld in Weeze gelangte. Dort trafen sich Fernreisende aus ganz Europa beim „4....

  • Weeze
  • 15.04.13
  • 1
Überregionales
Ausgangspunkt Domplatz
24 Bilder

Köln ist eine Reise wert

Ein Ausflug nach Köln, an den Rhein, zum Dom, in die Innenstadt usw. ist wunderschön. Man kann viel entdecken, viel sehen und schauen und kaufen und mal ausruhen am Rhein, mal essen in schönen Cafes. In eine Altstadtkneipe gehen. Es gibt Kultur pur - und wenn man viel Zeit hat, geht man natürlich in eines der vielen Museen.

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.04.12
  • 5
Überregionales
Herbert Dissen berichtet über sein Kreuzfahrt-Abenteuer auf dem Schwesternschiff der havarierten Costa Concordia.                                                         Foto: HD
4 Bilder

Alles klar auf der Costa Atlantica?

Die Bilder und Schlagzeilen sprechen für sich: Die Geschehnisse um das vor der toskanischen Insel Giglio havarierte Kreuzfahrtschiff „Costa Concordia“ hält die Welt in Atem. Es gab Tote, Verletzte und es werden sogar immer noch Menschen vermisst. Zu einem regelrechten Aha-Erlebnis wird das Schiffsunglück für den Xantener Herbert Dissen. Er unternahm im Dezember 2011 eine Kreuzfahrt auf der Costa Atlantica, einem Schwesterschiff der Costa Concordia. Herbert Dissen ist das, was man getrost einen...

  • Xanten
  • 23.01.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.