Hertener verletzt

Beiträge zum Thema Hertener verletzt

Überregionales

Hertener Fußgänger (54) schwer verletzt

Mit schweren Verletzung musste am Dienstagmorgen ein 54 Jahre alter Man aus Herten ins Krankenhaus gebracht werden. Ursache ist ein Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Hertener Autofahrer war gegen 7.15 Uhr auf der Ebbelicher Straße unterwegs. Als er nach rechts in die Feldstraße einbog, erfasste er einen 54-jährigen Hertener, der die Ebbelicher Straße überquerte. Der Fußgänger stürzte und verletzte sich schwer. Er wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Es entstand 500...

  • Herten
  • 18.02.14
Überregionales

Hertener (74) kracht mit Auto in Linienbus

Harter Crash: Ein 74 Jahre alter Autofahrer aus Herten hat am Mittwoch die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in einen Linienbus der Vestischen gekracht. Der Mann landete verletzt im Krankenhaus. Das war passiert: Auf der Feldstraße in Höhe der Einmündung Neuköllner Straße verlor ein 74-jähriger Hertener am Mittwoch gegen 16.20 Uhr die Kontrolle über seinen Wagen. Der Grund ist noch nicht bekannt. Dadurch bedingt fuhr er über eine Mittelinsel, überfuhr ein dort stehendes...

  • Herten
  • 09.01.14
Überregionales

Auffahrunfall: Zwei Menschen verletzt

Unfall in Marl: Zwei Menschen wurden verletzt, an drei Autos entatand Schaden. An der Hochstraße hielt am Freitag gegen 10.15 Uhr ein 42-jähriger Essener mit seinem Fahrzeug in der Nähe der Rostocker Straße verkehrsbedingt an. Beteiligte aus Marl, Herten und Essen Zwei weitere Autofahrer bemerkten das zu spät und fuhren auf den stehenden Wagen auf. Ein 49-jähriger Fahrer und seine Beifahrerin (46), beide aus Herten, verletzten sich leicht. Der 22-jährige Marler, der das dritte...

  • Marl
  • 06.09.13
Überregionales

Brutaler Überfall auf offener Straße

Der Angriff kam von hinten und war brutal: Ein Hertener (47) wurde am Dienstag gegen 18.35 Uhr auf der Ewaldstraße von einem Straßenräuber zu Boden gerissen und dabei schwer verletzt. Der Täter stahl ihm die Geldbörse und ein Handy. Anschließend flüchtete der Kriminelle in unbekannte Richtung. Der Hertener verletzte bei dem Überfall so schwer, dass er in ein Krnakenhaus gebracht werden musste. Eine Täterbeschreibung kann nicht abgegeben werden. Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten,...

  • Herten
  • 27.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.