Hochspannungsleitung

Beiträge zum Thema Hochspannungsleitung

Politik
Eine der fünf Kabel-Baugruben im Stadtbezirk Brackel ist diese in der Eichendorffstraße in Wambel. Insgesamt sind‘s 15 zwischen der Umspannanlage Wambel und der Übergabestation Kronenburgallee.

Zwei Millionen Euro werden im Boden verbuddelt: RWE verlegt 110.000-Volt-Hochspannungskabel quer durch den Dortmunder Osten

Trotz hoher Absperrzäune und gelber Warnschilder „Hochspannung Lebensgefahr“ an den 15 Baugruben zwischen dem Wambeler Norden und der B1 dürften bis dato wohl die wenigsten etwas vom 2,6-Millionen-Euro-Projekt mitbekommen haben. Baugruben meist nur in Nebenstraßen Liegen diese ominösen zwölf Meter langen, zwei Meter breiten und drei Meter tiefen Baugruben in Wambel, Körne, der Gartenstadt und der Südstadt zwar allesamt im öffentlichen Straßenraum, doch meist in...

  • Dortmund-Ost
  • 23.03.12
Politik
  2 Bilder

CDU Wambel lehnt neue KITA westlich der Spiegelstraße kategorisch ab

Die Pläne der Stadtverwaltung einige städtische Grundstücke für die Bebauung mit Kindergärten auszuschreiben stößt konkret vor Ort nicht auf Zustimmung. Unbestritten ist, dass Dortmund derzeit noch zu wenig Kindergartenplätze vorhält, um die ab 2013 vorgeschrieben Quote zu erfüllen. Die CDU Wambel will den Bedarf von weiteren Betreuungsplätzen im Bereich Wambel und Brackel insbesondere bei der Altersgruppe von 4 bis 36 Monaten nicht abstreiten. Dazu Ortsunionsvorsitzender Christian...

  • Dortmund-Ost
  • 11.03.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.