Hochwasser

Beiträge zum Thema Hochwasser

LK-Gemeinschaft
Beachtlichen Abfallmengen wurden innerhalb der vergangenen vier Wochen aus den betroffenen Hochwassergebieten abgefahren.

Viel Arbeit für Entsorgungsbetriebe
881 Tonnen Abfälle nach Hochwasser

Der Starkregen und das Hochwasser in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli haben vor allem im Essener Süden große Schäden angerichtet und viel Sperrmüll und Unrat hinterlassen. Für die Entsorgungsbetriebe Essen (EBE) war das eine besondere Einsatzsituation, die dank des herausragenden Einsatzes vieler EBE-Mitarbeiter schnell und unbürokratisch gelöst werden konnte, wie Stephan Tschentscher, Geschäftsführer des operativen Bereichs, vier Wochen nach dem Hochwasserereignis zufrieden bilanziert: „Es...

  • Essen
  • 17.08.21
  • 1
Sport
Simon Engelmann (r.) präsentiert sich schon wieder in Torlaune. In Offenbach und in Iserlohn traf er jeweils doppelt.

RWE in Testspielen in Torlaune
4:1 in Offenbach und 5:0 in Iserlohn

Den Spielern des Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen haben die freien Tage nach dem Trainingslager in Herzlake ganz offenbar gut getan. Im Härtetest bei den Offenbacher Kickers (4:1) sowie im Benefizspiel zugunsten der Hochwasser-Opfer beim FC Iserlohn (5:0) wirkten die Bergeborbecker ausgeruht und frisch. In Offenbach hatte RWE-Trainer Christian Neidhart eigentlich ein Duell auf Augenhöhe erwartet. Schließlich hatten die Kickers die vergangene Saison in der Regionalliga Südwest auf Rang...

  • Essen-Borbeck
  • 31.07.21
LK-Gemeinschaft
Die  Sparkasse Essen hat ein Hilfsprogramm für Essener Bürger aufgelegt.

Hilfsprogramme aufgelegt
Sparkassenfiliale in Kupferdreh bleibt vorerst geschlossen

Die Sparkassenfiliale in Kupferdreh sowie die gesamten Wohnhäuser in der Colsmanstraße sind von einer der größten Umweltkatastrophen des letzten Jahrhunderts stark getroffen worden. Regenfälle und ausufernde Überschwemmungen haben die Kellerräume geflutet, sodass der Stromversorger die notwendigen Maßnahmen treffen musste und die Stromversorgung unterbunden hat. Sowohl die Filiale als auch der SB-Bereich sind derzeit nicht nutzbar und bleiben bis auf Weiteres geschlossen. Die Sparkasse arbeitet...

  • Essen
  • 16.07.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Jahrhundertflut zog manche Schaulustige Donnerstagabend auf die Kettwiger Brücke.

Caritas Essen hat ein Spendenkonto eröffnet
Hier finden Hochwasser-Betroffene Hilfe und Unterstützung

Zerstörte Häuser, vollgelaufene Keller, überschwemmte Gärten – die Spuren sind entlang der gesamten Ruhr unübersehbar. Die Räumung von Kellern, das Abpumpen von Wasser und die Unterstützung mit Sach- und Geldspenden sind nun Möglichkeiten der gelebten Solidarität. Ehrenamtliche können auch Einkäufe übernehmen, beim Transport von Sperrmüll und Werkzeug helfen oder Nachbarn eine Schlafmöglichkeit anbieten. Nach den Ausnahmeregenfällen und den stadtweiten Überschwemmungen, zeigen sich die Menschen...

  • Essen
  • 16.07.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Rettung per Schlauchboot an der Laupendahler Landstarße in Essen-Werden. Rund 40 Menschen müssen mit dem Boot aus ihren Wohnungen gerettet werden.
5 Bilder

Essen steht unter Wasser

Das schlimmste Hochwasser seit den 1960er Jahren hat schwere Folgen Essen lag zwar nicht im Krisenzentrum von Tief "Bernd", doch schon die Ausläufer trafen uns diese Woche heftig. Laut Ruhrverband war es das schlimmste Hochwasser in Essen seit den 1960er Jahren. Ganz besonders gelitten hat der Essener Süden. Das Freibad des Schwimmvereins Steele 1911 stand komplett unter Wasser und in Kupferdreh mussten Menschen mit Booten aus ihren Häusern evakuiert werden. Allein am Mittwochabend, 14. Juli,...

  • Essen
  • 16.07.21
  • 1
  • 2
LK-Gemeinschaft
Weisse Flotte Baldeney stellt Betrieb auf Ruhr und Baldeneysee bis Sonntag, 18. Juli, ein.

Schifffahrt auf Ruhr und Baldeneysee
Weisse Flotte kann bis einschließlich Sonntag nicht fahren

Der Pegel der Ruhr hat mit fast sieben Metern am heutigen Donnerstagmorgen (15. Juli) einen neuen Rekordstand erreicht. Das Befahren der Wasserflächen ist für alle Fahrzeuge verboten. Es gilt die höchste Warnstufe. Davon ist auch die Weisse Flotte Baldeney betroffen. Der Betrieb, der bereits bis einschließlich heute eingestellt war, muss jetzt bis einschließlich Sonntag, 18. Juli, eingestellt werden. Dies sei Notwendig, weil die Ruhr und der Baldeneysee erst ab einer Pegelhöhe von 3,58 m (Ruhr)...

  • Essen-Süd
  • 15.07.21
LK-Gemeinschaft
Heute und morgen fährt die Weiße Flotte Baldeney nicht.

Schiffsverkehr auf Baldeneysee und Ruhr eingestellt
Weisse Flotte fährt heute und morgen nicht

Die Weisse Flotte Baldeney wurde leider heute durch die starken Regenfälle ausgebremst. Auf dem Baldeneysee und der Ruhr ist aufgrund des hohen Pegelstandes in Hattingen die Schifffahrt komplett untersagt. Daher musste dort der Betrieb für den heutigen Mittwoch und den morgigen komplett eingestellt werden. Auf dem Rhein-Herne-Kanal, der dieser Regelung nicht unterliegt, geht der Betrieb weiter. Ebenfalls hoffen die Betreiber, dass am Wochenende die Linien- und Eventfahrten mit den rückläufigen...

  • Essen-Süd
  • 14.07.21
LK-Gemeinschaft
Dieses Hochwasser-Bild aus Düsseldorf hat Bruni Rentzing Anfang Januar gemacht. Foto: Rentzing
78 Bilder

Foto der Woche: Hochwasser und Überschwemmungen

Der Januar 2018 ist zu nass und zu grau. Die Pegelstände des Rheins erreichen zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Höchststände. Die an dem Fluss liegenden Städte wie zum Beispiel Düsseldorf haben gestern bereits Schutzmaßnahmen getroffen. Einzelheiten dazu lest ihr hier. Heute sollen die Pegelstände ihre Höhepunkte erreichen. Der Schiffsverkehr ist nur eingeschränkt möglich, in Ufernähe sind Straßen und Wege gesperrt. Die aktuellen Hochwasserlagen sind hier nachzulesen.  Aus diesem Grund...

  • Velbert
  • 27.01.18
  • 54
  • 16
Kultur
Der Einsatz der Chöre hat sich gelohnt. Bei dem von der Sängervereinigung Borbeck initiierten Benefizkonzert kamen über 2.000 Euro für die Hochwasseropfer im sächsischen Döbelen zusammen.

Konzert bringt über 2.000 Euro für Hochwasseropfer

Die Kontakte der Sängervereinigung Borbeck nach Döbelen/Sachsen sind eng. Deswegen hat das Schicksal der Menschen dort nach der Hochwasser-Katastrophe die Borbecker stark bewegt. Gemeinsam mit Chorleiter Martin Krause haben die Sänger die Idee entwickelt, ein Benefizkonzert für die Flutopfer in der sächsischen Stiefelstadt auf die Beine zu stellen. Stattgefunden hat dieses unter großer Publikumsbeteiligung im Gemeinschafts-Zentrum Essen Schwelmhöfe. Unterstützt wurden die Borbecker dabei...

  • Essen-Borbeck
  • 30.07.13
Überregionales

Stempel auf der Karten bringen bares Geld

„Die Bilder bestimmen nicht mehr die Nachrichten. Die überfluteten Städte und Landschaften, die Menschen, die in Turnhallen übernachen müssen, weil sie nicht zurück in ihre Häuser können, sind von Bildschirmen und Titelseiten verschwunden“, bedauert Cara Hääl. Dabei sei Hilfe doch gerade jetzt notwendig. „Wo das Wasser abgeflossen ist und viele im Osten und Norden des Landes vor den Trümmern dessen stehen, was sie sich aufgebaut haben.“Cara Hääl, die in Borbeck drei Apotheken führt, will...

  • Essen-Borbeck
  • 05.07.13
Überregionales
Haben in Madgeburg geholfen: Alexandra Höfer, Malte Buch und Conny Schönfeld.
3 Bilder

Pfadfinder helfen im Hochwassergebiet

Das Hochwasser im Osten des Landes ist noch immer in aller Munde. Um zu helfen, wo Hilfe nötig ist, wurden im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend auch Helfer nach Magdeburg geschickt. Die 72-Stunden-Aktion, die jährlich stattfindet, rückt durch die Umsetzung von einzelnen Projekten Menschen in den Vordergrund, die von der Gesellschaft häufig vergessen werden. In diesem Jahr umfasste ein Teil der Sozialaktion die Fluthilfe in Hochwassergebieten. Donnerstag...

  • Essen-Borbeck
  • 28.06.13
Vereine + Ehrenamt
Barney heißt das Maskottchen des DRK. Auch der plüschige Bär war bei der Waffelaktion der Borbecker vor Edeka Burkowski mit dabei.
5 Bilder

400 verkaufte Waffeln helfen Hochwasser-Opfern

Leonie und Marvin haben alle Hände voll zu tun. Vor ihrem Stand hat sich eine eindrucksvolle Schlange gebildet. Die backfrischen Waffeln der Borbecker JRK-Kids finden reißenden Absatz. Für die Opfer des Hochwassers machen sich die Mitglieder der Borbecker Jugendrotkreuz-Gruppe stark. „Der Vater von zwei unserer Gruppenkinder ist als Helfer in den betroffenen Gebieten gewesen. Alle wissen genau, wie es dort gerade aussieht und was die Menschen alles verloren haben“, berichtet Gruppenleiterin...

  • Essen-Borbeck
  • 21.06.13
Vereine + Ehrenamt

DLRG Essen aus dem Katastrophenschutz zurückgekehrt

Einsatzreiche Woche für die DLRG Essen 15.06.2013 Eine Woche nachdem die DLRG Essen mit zwei Bootstrupps und zehn Helfern zum Hochwassereinsatz nach Magdeburg ausgerückt ist, hat der Alltag die Essener Rettungsschwimmer wieder fest im Griff. Am vergangenen Donnerstag sind die letzten Essener Einsatzkräfte wieder wohlbehalten an der DLRG-Rettungsstation am Baldeneysee eingetroffen. Sichtlich erschöpft, aber zufrieden waren die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer froh, wieder zu Hause bei ihren...

  • Essen-Ruhr
  • 16.06.13
  • 3
Politik
Thomas Kufen, Vorsitzender der CDU-Ratsfraktion, übereichte das Geld an Christina Helmer von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Essen.

Spargelessen hilft Hochwasser-Opfern

Die CDU-Fraktion Essen hatte zum traditionellen Spargelessen in den Erich-Brost-Pavillon auf Zollverein eingeladen. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren der Einladung gefolgt und verbrachten einen gelungenen Abend. Festredner Dr. Ingo Luge, Vorsitzender der Geschäftsführung von E.ON Deutschland, sprach zum Thema „Blackout und Versorgungssicherheit“. Aus aktuellem Anlass bat die CDU-Fraktion in Zusammenarbeit mit der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. um eine Spende für die...

  • Essen-Borbeck
  • 14.06.13
Natur + Garten
Schloß mit Herz und den Buchstaben der Liebsten/des Liebsten
17 Bilder

Was man bei einem LK-Treffen am Möhnesee so alles sieht......

Beim Treffen der Lkler am Samstag am Möhnesee ist mir noch einiges "vor die Linse gekommen". Im August 2007 lief die Möhne nach langen Regenfällen stark über, das war das erste Mal seit 25 Jahren. Links dazu hier: http://www.youtube.com/watch?v=4RxHhofjrxA http://www.youtube.com/watch?v=hqdMIJ7w8_g

  • Balve
  • 11.04.11
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.