Alles zum Thema Natur

Beiträge zum Thema Natur

Kultur
Mit einfachen Instrumenten wurden die Kinder aus der Kindertagesstätte Himmelzelt selbst Teil der Klanggeschichte "Familie Specht braucht ein Zuhaus".
8 Bilder

Evangelische Kindertagesstätte Himmelszelt
Kamishibai, Klanghölzer und Schmunzelsteine beim Vorlesetag

Auch die Evangelische Kindertagesstätte Himmelszelt in Borbeck hat sich am bundesweiten Vorlesetag beteiligt. „Als Sprach-Kita, die durch eine Fachkraft für sprachliche, alltagsintegrierte Bildung unterstützt wird, war es klar, dass wir bei dieser schönen Aktion mitmachen“, erklärt Einrichtungsleiterin Annette Reekers. „Und so fanden in unserer Kindertagesstätte und in den zwei Außengruppen kleine, gemütliche Vorleseangebote für die Kinder statt.“ Vorlesepate Klaus Roth las die Geschichte...

  • Essen-Borbeck
  • 22.11.18
  •  1
Natur + Garten
Der Wolf hält Ausschau nach Beute. Soll sein Schutz gelockert und er zum Abschuss freigegeben werden?

Frage der Woche: Sollen Wölfe zur Jagd freigegeben werden?

Der Wolf ist zurück in Deutschland. Nachdem er zur Jahrtausendwende fast komplett aus unseren Wäldern verschwunden war, beginnt er nun wieder bei uns heimisch zu werden. Doch nicht alle sehen dem positiv entgegen.Wölfe sorgten schon immer für Staunen in der Gesellschaft, sowohl in positivem Sinne als auch im Negativem. Er gilt als Wildhund, extrem scheu und unauffällig. Dennoch haben viele Menschen Angst vor Wölfen.  Das macht sich schon in Grimms Märchen "Rotkäppchen und der böse Wolf"...

  • Oberhausen
  • 19.10.18
  •  46
  •  6
Ratgeber
Der Herbst kommt und die nächste Grippewelle lässt nicht lange auf sich warten!
2 Bilder

Gesund durch Herbst und Winter

Heilpflanzenseminar im Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle Wer kennt es nicht? Kaum wird es etwas kühler draußen und der Wind weht einem um die Ohren, kündigt sich das erste Kratzen im Hals an. Husten und Schnupfen begleiten uns besonders gerne während der kalten Jahreszeiten. Warum das so ist und wie man sich mit der Hilfe der Natur dagegen wappnen kann, erfahren Interessierte in diesem Heilpflanzenseminar am 29.09.18  von 10-13 Uhr in der Voßgätters Mühle in Essen-Borbeck. In...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.18
LK-Gemeinschaft
Dem Wolf auf der Spur!

NAJU-Workshop: Auf den Spuren der Wölfe!

Nachdem sie in Deutschland lange Zeit ausgerottet waren, erobern sich die Wölfe nun langsam ihren alten Lebensraum zurück. Stimmt nun das Märchen vom bösen Wolf oder sollten wir den Wolf ins unserem Land wieder willkommen heißen? Wo leben Wölfe in Deutschland, wie kam es zu der Rückkehr und warum sind Wölfe eigentlich wichtig für unsere Flora und Fauna? All das hinterfragen wir in unserem Workshop auf spielerische Weise und versetzen uns einmal in diese faszinierenden Tiere hinein. Am...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.18
Natur + Garten
Naturtrainer in Ausbildung basteln Holunderschmuck im Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
2 Bilder

Der NABU NRW sucht wieder Naturtrainer!

Neue Ausbildung zum Naturtrainer startet im Herbst Seniorinnen und Senioren sind herzlich eingeladen sich zu bewerben! Bereits zum dritten Mal in Folge bildet der NABU Landesverband Nordrhein-Westfalen Naturtrainerinnen und Naturtrainer aus. Ziel ist es, die Natur- und Umweltbildung in Kitas durch ehrenamtliches Engagement von Menschen in der nachberuflichen Phase zu fördern. In insgesamt zehn Ausbildungsworkshops lernen die angehenden Naturtrainer wie naturbezogene Inhalte kindgerecht...

  • Essen-Borbeck
  • 06.09.18
  •  1
Natur + Garten
Da von den Schmetterlingsraupen, die sich prozessionsartig vor allem an Eichen bewegen, eine Gefahr für die Gesundheit ausgeht, warnt die Stadt Essen davor, sich den Tieren und ihren Nestern zu nähern und diese selbst zu entfernen.

Eichenprozessionsspinner breiten sich in Essen aus

Die ungewöhnliche Wärme in den Monaten April und Mai und das Ausbleiben der Spätfröste sind dafür verantwortlich, dass der Eichenprozessionsspinner immer mehr Gebiete in der Stadt Essen erobert. Der Schmetterling breitet sich auf Grünflächen aus, die auch von Menschen genutzt werden, wie beispielsweise Waldränder, Parkanlagen, Spielplätze, oder auf einzelnen Stadtbäumen. Da von den Schmetterlingsraupen, die sich prozessionsartig vor allem an Eichen bewegen, eine Gefahr für die Gesundheit...

  • Essen-Werden
  • 11.06.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Dr. Kathrin Januschke ist an diesem Vormittag die Exkursionsleiterin. Als Borbeckerin kennt sie die Anlage sehr gut.
2 Bilder

Aha-Effekte am Morgen: Vogel- und Insektenexkursion im Borbecker Schlosspark

Blauer Himmel, Sonne, der Duft der blühenden Bäume, Stille, nur unterbrochen von den trompetenden Rufen der Kanadagänse. Morgens um neun an einem Sonntag im Frühling zeigt sich der Schlosspark in Borbeck von seiner schönsten Seite. Doch die 25 Teilnehmer der Vogel- und Insektenexkursion des NABU wollten nicht nur die erwachende Natur im Park genießen, sondern auch etwas über die unterschiedlichen Lebensräume der ansässigen Vögel und Insekten erfahren. „Ich war noch nie im Schlosspark“,...

  • Essen-Borbeck
  • 25.04.18
  •  1
Natur + Garten
Diese Hummel hat Regine Hövel mit ihrer Kamera "begleitet". Foto: Regine Hövel / lokalkompass.de
164 Bilder

Foto der Woche: Frühlingsboten

Noch sinken die Temperaturen nachts unter den Gefrierpunkt, aber beim Blick in den Kalender wird klar: Es ist Frühling! Und so suchen wir in dieser Woche typische Frühlingsboten! Habt ihr sie schon gehört? Spatzen und Meisen trällern am Morgen, um die geeignete Partnerin zu finden. Das Mehr an Licht bringt ihre Hormone in Schwung und sie sind ganz auf "Vogelhochzeit" eingestellt. Auch Igel und Feldhamster erwachen aus dem Winterschlaf und streifen auf der Suche nach Nahrung umher. Und auch...

  • Velbert
  • 24.03.18
  •  49
  •  34
LK-Gemeinschaft
Der Eisvogel ist ein beliebtes Fotomotiv. Foto: Klaus Fröhlich
191 Bilder

Foto der Woche: Vögel

Sie fliegen durch unser Portal, denn sie sind ein sehr beliebtes Fotomotiv: Vögel! Und weil ihr sie so gerne vor der Linse habt, widmen wir ihnen in dieser Woche unseren Wettbewerb "Foto der Woche". Sehr begehrt (weil selten) ist zum Beispiel der bunte Eisvogel, aber auch Enten und Schwäne, Küken, Eulen, Kraniche, Reiher, Bussarde oder Falken finden sich auf vielen Fotos, die bereits im Lokalkompass veröffentlicht worden sind. Ob im Flug oder auf einem Ast sitzend - wenn die Tiere dann noch...

  • Ennepetal
  • 17.02.18
  •  32
  •  35
Kultur
...es sind noch einige Meter, KILOMETER... aber ich erkenne ihn sofort! :-)
4 Bilder

...ahhh, DA schau her´...

... ESSEN wenige Meter vor der Stadtgrenze... zu Oberhausen spaziere ich so vor mich hin im nord-westlichem Stadtteil Essens in FRINTROP ein wenig gedankenverloren einen Fuß vor den anderen... kurz bleicke ich hoch... und... ja, und ahhh, da schau her... ich schreite einen Meter zurück... und, in der Ferne noch... was sehe ich denn da...?!? Einen alten, mir sehr liebgewonnenen "KUNST+KULTUR"-Ort, einen alten GASO-METER... und zwar den... zu Oberhausen! bald lockt er...

  • Essen-Borbeck
  • 27.01.18
  •  28
  •  23
Kultur
Auf den neun evangelischen Friedhöfen in Essen spiegelt sich die Hoffnung auf ein Leben bei Gott vielfältig wider. Foto: Friederike Eybe/Kirchenkreis Essen
14 Bilder

Evangelische Friedhöfe in Essen: Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes

Anlässlich des Ewigkeitssonntags hat die Evangelische Kirche in Essen ihre neun Friedhöfe in einer ansprechend bebilderten Broschüre vorgestellt. Das 26-seitige Heft „Die evangelischen Friedhöfe in Essen. Lebendige Orte der Trauer, der Erinnerung und des Trostes“ wurde vom Beirat für Friedhofsfragen des Kirchenkreises konzipiert und ist ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche am III. Hagen 39 und in allen Kirchengemeinden kostenlos erhältlich. „Friedhöfe sind öffentliche Orte, an denen...

  • Essen-Nord
  • 20.11.17
  •  2
  •  4
LK-Gemeinschaft
Vivienne Dobrzinski - Natur- & Umweltbildungsreferentin beim NABU Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle
3 Bilder

Es krabbelt wieder an der Mühle!

Naturkrabbelgruppe – Elternstart NRW Die kostenlose Naturkrabbelgruppe findet in Form eines offenen Treffs wöchentlich montags von 9.30 - 11.00 Uhr im Natur- und Jugendzentrum Voßgätters Mühle am Möllhoven in Borbeck statt. Alle drei Monate findet ein neuer Kurs statt. Das Spiel mit Naturmaterialien, Lieder über die Natur und ihre Bewohner und bei warmen, sonnigem Wetter auch der Aufenthalt im Freien sind wichtige Bestandteile dieser Spielgruppe. Hier können Sie sich mit anderen Eltern...

  • Essen-Borbeck
  • 06.11.17
Natur + Garten
Norbert Herborn wusste den Besuchern des Mühlenfestes eine Menge spannender Dinge über Bienen zu erzählen. Fotos: Brändlein
2 Bilder

Spannendes Programm beim Mühlenfest des Naju

„Dem Bienenstock ist die Königin abhanden gekommen, deshalb müssen die Untertanen jetzt umgesiedelt werden“. Der "Herr der Bienen", Norbert Herborn, klopft furchtlos die mit Bienen vollbesetzten Waben aus – und die lassen sich das, zum großen Erstaunen der Zuschauer, ohne Murren gefallen. Die Königin ist beim Begattungsflug wahrscheinlich im Magen eines hungrigen Vogels gelandet, „und wenn es im Stock keine Fortpflanzung mehr gibt, sterben auch die anderen Bienen“. Moritz und seine Eltern, die...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.17
Überregionales
Hat keinen Tag gehalten: Die Grüne-Hauptstadt-Stele im Münstmannpark wurde Opfer von Vandalismus. Foto: Asche

Gerscheder Grüne-Hauptstadt-Stele wird Opfer von Vandalismus

"Wenn da jemand drunter gestanden hätte, der wäre erschlagen worden", glaubt Anwohner Hartmut Asche. Erst am Donnerstag war im Park an der Gerscheder Münstermannstraße im Rahmen der Grünen Hauptstadt 2017 eine tonnenschwere, über zwei Meter hohe Stele aufgerichtet worden. Noch am selben Tag machte die Steinskulptur den Abflug. Die Stele sollte eine der insgesamt 31 "Essener Aussichten" markieren. Von diesen Punkten aus kann man Industriekultur, Still- oder Fließgewässer und andere...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.17
Natur + Garten
Kornblumen, Ringelblumen ...: Vivienne Dobrzinski (re.) hatte einiges zum Probieren mitgebracht. Fotos: Debus-Gohl
4 Bilder

Blume oder Kotelett? Rollatorentrupp auf Wildblumen-Exkursion

Jeden Donnerstag macht sich der Rollatorentrupp des St. Maria Immaculata Altenwohn- und Pflegeheimes auf den Weg. Ein Spaziergang durch Borbeck, den Schloßpark oder die Dubois-Arena sorgt für Geselligkeit und erhält die Mobilität der Teilnehmer. „Ich lese immer in der Zeitung von den schönen Veranstaltungen, die die NaJu für Kinder macht und dachte, das wäre auch eine tolle Sache für unsere Bewohner“, erzählt Claudia Graffweg-Breiderhoff, Mitarbeiterin des Altenwohnheimes. Der Kontakt zu...

  • Essen-Borbeck
  • 25.07.17
Natur + Garten
Die Mitarbeiter der Terrassenfriedhofsverwaltung hatten einen Wassertankwagen bereitgestellt. Gefüllt mit 1.000 Litern Wassern. Die waren auch notwendig, um den Durst der frisch gepflanzten Bäume zu stillen. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Schönebecker Streuobstwiese: 1.000 Liter waren schnell weg

Ob es gilt, neue Obstbäume zu pflanzen, Baumschnittaktionen zu veranstalten oder sich um die Pflege der Streuobstwiese zu kümmern – der Schönebecker Ratsherr Klaus Diekmann setzt sich seit über 30 Jahren unermüdlich für Baumpflanzungen und –pflege in seinem Stadtteil ein. Auch am Ostersamstag legte er nicht die Füße hoch. Gießen war angesagt. Alleine konnte er das Vorhaben aber nicht stemmen. Somit lud der Schönebecker die neuen Baumpaten und andere freiwillige Helfer zur Bewässerungsaktion...

  • Essen-Borbeck
  • 18.04.17
Natur + Garten
Hermann Trautmann hat mit dem Arboretum ein echtes Paradies geschaffen. Für dessen Erhalt sucht er nun einen Nachfolger. Fotos (2): Debus-Gohl
3 Bilder

Willkommen im Paradies: Kirschbaumallee im Arboretum Trautmann steht in voller Blüte

Ein Besuch im Arboretum Trautmann lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Moment aber sicherlich ganz besonders. Geht oder fährt man über den Weg, der in den weitläufigen Park hinein führt, wird man von rosa Blütenwolken eingehüllt. Die Kirschbaumallee steht in voller Blüte und empfängt den Besucher mit ihrer frühlingshaften Pracht. Inhaber des Blütenparadieses ist Hermann Trautmann. Schon seine Eltern hatten eine Firma für Garten- und Landschaftsbau. Unter den Geschwistern wurde er vom Vater...

  • Essen-Borbeck
  • 29.03.17
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Die roten Müllsäcke blieben nicht lange leer: Eine Menge Unrat - Getränkebecher und Zigarettenschachteln - fanden die Mitglieder der Tennisabteilung in den Grünflächen und Beeten rund um die Anlage an der Friedrich-Lange-Straße.
2 Bilder

Tennisabteilung des TuS 84/10 "zauberte" Grüngürtel um Anlage sauber

Mit Zauberei hat die stadtweite Aufräumaktion SauberZauber wenig zu tun. Dafür mit jeder Menge Arbeit. Aber in einer Gruppe gemeinsam dafür zu sorgen, die eigene Stadt wieder lebenswerter zu machen – das bringt auch jede Menge Spaß. Die Ehrenamt Agentur Essen e.V., die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH und im Green Capital-Jahr auch das Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas, riefen zum nunmehr zwölften Mal alle Essener Bürger dazu auf, sich durch umweltbewusstes Handeln zu engagieren. Und in...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.17
Natur + Garten
Auf der Baum-Suche hilft Dieter Schönebeck vom BVV Daniela und Thorsten Reimertz mit Tochter Hedwig. Fotos: Debus-Gohl
3 Bilder

Pflanzaktion sorgt für Nachwuchs auf Schönebecker Streuobstwiese

Einen Hausstand gründen, Kinder erziehen – das hat das Ehepaar Dietrich und Dorothea Ermert erfolgreich hinter sich gebracht. Jetzt galt es noch, einen Baum zu pflanzen. Und da beide die Idee, dass es für jedes ihrer zehn Enkelkinder einen geben sollte. „Wir sind vor 31 Jahren nach Schönebeck gezogen und beim Spazierengehen führt uns unser Weg auch immer hier an der Streuobstwiese vorbei“, erzählt Dietrich Ermert. Bereits vor 15 Jahren wurden auf der Wiese neben dem Spielplatz an der Heißener...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.17
Natur + Garten
Wie lange dauert es, bis eine Tomate reif ist? Im Schulgarten können die Mädchen und Jungen das erfahren

Kraienbruchschule sucht Paten für Schulgarten

Entdecken, schmecken, riechen, fühlen. Nur wenige Kinder kennen noch dieses Gefühl, wenn es um den Gebrauch von Lebensmitteln geht. Oftmals ist nur die schnelle Küche gefragt. An der Kraienbruchschule soll sich das ändern. "Die Kinder sollen im Schulgarten erleben, was alles im Garten angebaut und geerntet werden und wie lange es dauert, bis zum Beispiel die Tomate reif ist und gegessen werden kann", so Conny Schlack von der Ganztagesbetreuung der Kraienbruchschule. So ist die Idee, dass...

  • Essen-Borbeck
  • 09.12.16
LK-Gemeinschaft

Senioren für kostenlose Ausbildung zum Naturtrainer für Kitas gesucht!

Im Juli 2016 startete das neue Projekt „Naturtrainerinnen und Naturtrainer in NRW“ des NABU Landesverbandes Nordrhein-Westfalen. Neben vier weiteren Regionen in NRW wird die Ausbildung ab Dezember 2016 auch in Essen statt finden. Wer Spaß daran hat, ehrenamtlich aktiv zu werden und als Seniorpate in Kindergärten und Kitas Kindern die heimische Natur näher zu bringen, der kann sich ab sofort für die Ausbildung zum Naturtrainer bewerben. Im Dezember 2016 starten die Schulungen: Die zwölf...

  • Essen-Borbeck
  • 17.10.16
  •  1
Überregionales
Elisabeth Jagusch aus Schermbeck ist unsere BürgerReporterin des Monats September.
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats September: Elisabeth Jagusch

"Oft suchen wir Stille und können sie nicht finden, bis sie uns plötzlich ungebeten besucht." – Zum Beispiel beim Betrachten der Schnappschüsse von BürgerReporterin Elisabeth Jagusch. Ob mit dem Fahrrad oder zu Fuß – Elisabeth Jaguschs zweites Zuhause ist die Natur. Mit ihrer Kamera ausgerüstet, durchstreift die fotobegeisterte Schermbeckerin seit Jahr und Tag ihre Heimatstadt und Umgebung, ihre Reisen führten sie aber auch in entlegenere Regionen Deutschlands. In den drei Jahren ihrer...

  • 01.09.16
  •  60
  •  37
Politik
Rund 300 Interessierte hatten die Einladung auf den Hof Göken angenommen und ließen sich in Sachen Hexbachtal auf den neuesten Stand bringen.

"Planungswahnsinn": Stadt Essen will weiter Flüchtlingsunterkunft im Hexbachtal bauen

Der Beschluss steht. Gegen die Stimmen von EBB, FDP, Die Linke und der Partei Piraten, der Gruppen von Pro NRW, BAL und Schöner Links, setzten die Fraktionen von SPD und CDU ihren Beschlussvorschlag durch: Über 15.000 Eichen und Buchen im Landschaftsschutzgebiet Hexbachtal sollen gerodet werden. Zur Errichtung von Flüchtlingsunterkünften "Im Fatloh". Dagegen wehrt sich seit Monaten die Bürgerinitiative "Landschaftsschutzgebiet Hexbachtal". Um über den neuesten Stand der Dinge zu informieren,...

  • Essen-Borbeck
  • 16.08.16
Politik
Fordert Nachhaltigkeit für die Borbecker Grünanlagen: CDU-Ratsherr Klaus Diekmann. Fotos: Debus-Gohl
2 Bilder

Grünpflege in Stufen: Neuanpflanzungen für Stadt Essen billiger

Wild wuchert's im Winkhauser Tal, unkontrolliert wächst's im Schlosspark. Alles so gewollt! Schon seit 2010 ist Grün und Gruga (GGE) vom Rat Sparzwang auferlegt, verschiedene Stufen der Pflege regeln alle Arbeiten der Stadttochter. Aufs bürgerschaftliche Engagement hofft deshalb der Schönebecker Ortspolitiker Klaus Diekmann – gerade mit Blick aufs Jahr der Grünen Hauptstadt. „Was du ererbt von deinen Vätern hast, erwirb es, um es zu besitzen“, heißt es schon in Johann Wolfgang von Goethes...

  • Essen-Borbeck
  • 09.07.16