Spendenaktion "NRW hilft"
Gelder für Essener Hochwasserbetroffene weiter verfügbar

Für Betroffene des Hochwassers stehen noch Gelder zur Verfügung.
  • Für Betroffene des Hochwassers stehen noch Gelder zur Verfügung.
  • Foto: LK-Archiv
  • hochgeladen von Katy Quednau

Für Betroffene des Hochwassers im Sommer 2021 aus Essen stehen noch Gelder aus der Spendenaktion "NRW hilft" zur Verfügung. Beim DRK-Kreisverband Essen können die Hilfen zur Wiederbeschaffung von Hausrat oder Härtefallanträge gestellt werden.
 
Das Spendenbündnis zahlt Haushaltsbeihilfen für die Wiederbeschaffung von bei dem Hochwasser zerstörter Kleidung, Dingen des persönlichen Bedarfs, Hausrat und Mobiliar. Dazu zählen beispielsweise die Wiederbeschaffung von Waschmaschinen, eingelagerter Winterkleidung oder Fahrrädern.

Härtefallhilfen in besonderen Notlagen

Wenn Betroffene ohne eigenes Verschulden in eine besondere Notlage geraten sind, besteht zudem die Möglichkeit von Härtefallhilfen zum Beispiel für Sicherungsmaßnahmen an Gebäuden oder die Beschaffung einer neuen Heizung nach einem Totalausfall der Anlage. Die Voraussetzung für Härtefallanträge ist, dass die Notlage nicht oder nur zu geringen Teilen durch staatliche Förderprogramme oder Versicherungen berücksichtigt wird. Haushaltsbeihilfen und Härtefallhilfen werden überwiesen, eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Die Antragsformulare und Kontaktdaten sind auf der Internetseite des DRK Essen zu finden. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des Landes NRW. 

Hintergrund der Aktion

"Nordrhein-Westfalen steht zusammen!" Unter diesem Slogan hatten die großen Hilfsorganisationen und die Landesregierung die Aktion "NRW hilft" im Sommer 2021 ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um ein gemeinsames Spendenbündnis zugunsten der Betroffenen der Unwetterkatastrophe.

Autor:

Lokalkompass Essen aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen