IHK Nord-Westfalen

Beiträge zum Thema IHK Nord-Westfalen

Wirtschaft
IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer erwartet eine „sehr konkrete Perspektive für die Betriebe“. Foto: Mensing/IHK Nord Westfalen

IHK erwartet konkrete Perspektive für Betriebe
Hüffer: "Die Bedingungen für Öffnung herstellen"

Bottrop/Kreis RE. - Eine verlässliche Planungsgrundlage für die vom Lockdown betroffenen Unternehmen verspricht sich die IHK Nord Westfalen von der Öffnungsstrategie, die Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in den nächsten Tagen präsentieren will. „Wir erwarten jetzt eine sehr konkrete Perspektive für die Betriebe, unter welchen Bedingungen sie wann wieder öffnen können“, betonte jetzt IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer. Und dann gelte es, „auch alles dafür zu tun, diese Bedingungen...

  • Bottrop
  • 25.02.21
Wirtschaft
Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der IHK Nord Westfalen.

Ausbildungsmarkt holt auf
IHK: Einstellungen auch jetzt noch möglich

Der Rückstand, den der Ausbildungsmarkt im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region durch die Corona-Pandemie gegenüber dem Vorjahr hat, ist deutlich kleiner geworden. Das meldet die IHK Nord Westfalen. Am Stichtag 31. August lag die Zahl neuer Ausbildungsverträge bei der IHK Nord Westfalen noch 13,5 Prozent niedriger als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Zu Beginn des Ausbildungsjahres vor vier Wochen betrug der Rückstand fast 19 Prozent. „Wir holen auf“, freut sich IHK-Präsident Dr....

  • Dorsten
  • 04.09.20
  • 1
Ratgeber
Peter Schnepper, stellvertretender Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen.

Gegen Leerstand: Einzelhandel bringt Leben in die Zentren

Kreis. Im Kampf gegen Leerstand und Attraktivitätsverlust in Innenstädten und Ortskernen unterstützt die Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen die Kommunen in ihrem Bezirk mit einem Leitfaden für Einzelhandels- und Zentrenkonzepte. „Die meisten Städte und Gemeinden haben zwar ein Konzept. Viele davon sind aber nicht mehr aktuell“, sieht der stellvertretender IHK-Hauptgeschäftsführer Peter Schnepper „dringenden Handlungsbedarf“. Für die IHK besteht ein öffentliches Interesse, dass...

  • Haltern
  • 03.04.18
Ratgeber
Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung und Fachkräftesicherung bei der IHK Nord Westfalen.

Kaufleute im Einzelhandel an der Spitze der Top Ten

„Spektrum der Ausbildungsberufe nutzen“ Kreis. Kaufleute im Einzelhandel stehen an der Spitze der am häufigsten gewählten Ausbildungsberufe im Bezirk der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen. 903 neue Ausbildungsverträge registrierte die IHK im vergangenen Jahr in diesem Beruf. Auf Platz zwei und drei folgen Verkäuferinnen und Verkäufer (825) sowie Industriekaufleute (755). Zusammen kommen diese drei Berufe allein auf mehr als ein Viertel der neu eingetragenen Ausbildungsverträge...

  • Haltern
  • 07.04.17
Politik
46 Bilder

Digitalisierung: Zukunft des Handels?

Die „Zukunft des Handels - Digitalisierung der Städte“ war Thema des IHK-Handelsforums Ruhr 2015, zu dem die sechs Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Ruhrgebiet - die IHKs Dortmund, Duisburg, Essen, Hagen, Mittleres Ruhrgebiet und Nord Westfalen - eingeladen hatten. Anlässlich des 175-jährigen Bestehens der IHK zu Essen fand dieses Forum in der traditionsreichen Handels- und Gründerstadt Mülheim an der Ruhr statt - hier wurde 1840 die IHK Essen gegründet. Als außergewöhnlicher...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.05.15
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.