Jazz

Beiträge zum Thema Jazz

Kultur

Interessierte Musiker können am 17. September mitjammen
Jazz-Session in Rheinberg

JazzAktiv lädt am Donnerstag, 17. September, zur Session im „Schwarzen Adler" in Rheinberg, Baerler Straße 96, ein. Los geht es um 20.15 Uhr, der Eintritt ist frei. Den Opener bestreiten Boris Hußmann, Volker Hülsewiesche, Michael Lindner, Thomas Klecha und Lothar Jany mit einem Mix aus Swing, Latin und Blues. Danach startet die Session. Interessierte Musiker, jung und alt, aus der lokalen Jazzszene sind herzlich eingeladen, einzusteigen und mitzujammen.

  • Rheinberg
  • 14.09.20
Kultur
Das Generations-Quartett, bestehend aus (v.l.) David Friedman (Vibraphon), Clara Haberkamp (Klavier), Joshua Ginsburg (Kontrabass) und Tilo Weber (Schlagzeug), interpretiert in der Moerser Musikschule frische Arrangements von bekannten Jazzstandards.

Weltklasse: David Friedman Generations-Quartett gastiert in Moers
Das ist Musikgeschichte

Er hat Musikgeschichte geschrieben: David Friedman verkörpert die Verschmelzung von Klassik und Jazz ebenso spielerisch wie Tradition und Avantgarde. Als Leiter der UdK Jazzabteilung etablierte der gebürtiger New Yorker im Berlin der 90er das europäische Mekka für Vibraphonisten und schuf damit einen Anziehungspunkt für Musiker zahlreicher Genres aus aller Welt. Kulturprojekte Niederrhein präsentiert in Kooperation mit der Moerser Musikschule und dem Gymnasium Adolfinum das David...

  • Moers
  • 24.02.20
  • 1
  • 1
Kultur
Wenn doch alle Männer so genügsam wären: Jazz-Liebhaber Michel (alias Timothy Peach, m.) möchte nur eins: Eine Stunde Ruhe, um eine besondere LP zu hören.

Theaterstück mit Timothy Peach, Saskia Valentia und Co.
"Eine Stunde Ruhe"

Das Kulturbüro der Stadt Rheinberg setzt am kommenden Montag, 2. Dezember, um 20 Uhr die Abendtheaterreihe mit der Komödie „Eine Stunde Ruhe“ von Florian Zeller mit Timothy Peach, Saskia Valencia und anderen in der Stadthalle Rheinberg fort. Hinreißende Komödie In dieser hinreißenden, durch geschliffene Pointen bestechenden Komödie hat der Jazz-Liebhaber Michel, der seit seiner Jugendzeit für das Album „Me, Myself And I“ seines Jazz-Idols Niel Youart schwärmt, diese LP nun nach Jahren...

  • Rheinberg
  • 29.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
18 Bilder

Improviser in Residence
Premierenkonzert von Emilio Gordoa

Der neue "Improviser in Residence Emilio Gordoa  gab am Montagabend sein erstes Konzert in der Moerser Residenz, Kleine Allee 10. Zu Gast hatte er die Geigerin Biliana Voutchkova und den Klarinettist Michael Thieke, die als Duo "Blurred Musik" teilweise gemeinsam mit dem Mexikaner spielten. Außerdem konnten die Besucher die Ausstellung der Künstlerin Lena Czernaiawska bestaunen. Emilio Gordoa verkündete, dass er wohl einmal im Monat ein Konzert in "seinem" Haus geben wird.

  • Moers
  • 04.02.19
Kultur
Beim Übergabekonzert in der Aula des Gymnasiums Filder Benden bedankte sich Carmen Weist (l.), Aufsichtsratsvorsitzende des Moers Festivals, bei Josephine Bode mit einem Blumenstrauß für die vergangenen zwölf Monate und wünschte ihrem Nachfolger Emilio Gordoa zugleich alles Gute für 2019.
3 Bilder

Improviser in Residence
Mexikaner Emilio Gordoa für ein Jahr in Moers

Der neue "Improviser in Residence" ist in Moers angekommen. Emilio Gordoa hat mit seiner Lebensgefährtin Lena das Haus an der Kleinen Allee bezogen. Beim Übergabekonzert am Samstag in der Aula des Gymnasiums Filder Benden übernahm der Mexikaner den Stab von Josephine Bode. "Nach einem aufregenden Jahr mit Josephine Bode und ihrer Blockflöte dürfen wir alle gespannt sein, wer der neue Improviser sein wird", eröffnete Tim Isfort, Künstlerischer Leiter des Moers Festivals, die...

  • Moers
  • 10.01.19
Kultur
Güleç heißt übersetzt immer lächelnd. So gestaltete sich dann auch das Abschlussinterview mit dem künstlerischen Leiter Tim Isfort von unserem Festival-Reporter Mustafa Güleç und seiner 12-jährigen Tochter Merve.

mœrs festival: Video 5 / "Wer das nicht mag, muss halt einfach Tatort schauen"

Wie wahr: Diese Worte von Tim Isfort, künstlerischer Leiter des mœrs festival, treffen den Nagel auf den Kopf. Vier Tage Musik, vier Tage experimentelle Kreativität, vier Tage voller Überraschungen und ungeahnter Begegnungen - das war das mœrs festival 2018. Unser Festivalreporter hat alles im Blick Immer mit dabei in diesem Jahr: Unser Festivalreporter Mustafa Güleç. Der 47-jährige Moerser hat das Festival von Anfang bis zum Ende begleitet: vor und auf den Bühnen, hinter den Kulissen,...

  • Moers
  • 28.05.18
Kultur
mœrs festival 2018: Iverson | Bode | Kis
2 Bilder

mœrs festival: Das Geheimnis von Moers

Die 47. Ausgabe war alles – nur kein Mainstream!Das 47. mœrs festival an Pfingsten sorgte durchweg für gute Laune bei den vielen tausend Besuchern des Festivaldorfes und den 20 weiteren Spielstätten vom Schlosspark bis hin zum Büro des Bürgermeisters. Das sonnige Wetter lockte und so freuten sich die Musiker über die zahlreichen Zuhörer auf den Außenbühnen. Die Haupt-Acts in der Halle starteten am Freitag punkt 16:59 Uhr und endeten nach 30 Auftritten am Montagabend. Die diesjährige...

  • Moers
  • 22.05.18
  • 1
  • 1
Kultur
Bürgermeister Christoph Fleischhauer ist "moersifiziert": Heute zur Geisterstunde geht es ungewöhnlich musikalisch in seinem Büro im Moerser Rathaus zu. Foto: Karsten Schubert

mœrs festival - Tag 3: Heute um Mitternacht ist "Geisterstunde" im Büro des Bürgermeisters

Pfingstsonntag, das ist Tag 3 des mœrs festivals. Auch heute werden wieder ganz besondere Konzerte stattfinden - und das nach wie vor teilweise völlig kostenlos. "Heiße Scheiße" Unter anderem werden um 16.45 Uhr die Kompositionen der "Composer Kids" von Festivalmusikern der Kategorie "Weltklasse" präsentiert. "Da ist richtig heiße Scheiße dabei", war von den Profis bei der Probe zu hören. Liedermachermassaker Und auch Thorsten Baßfelds Liedermacher machen mit ihrem "Massaker" um 18 Uhr...

  • Moers
  • 20.05.18
  • 2
Kultur
mœrs festival 2018: Blumenkinder
57 Bilder

So geht Musik: mœrs festival gestartet

Vom gestrigen Freitag bis einschließlich Montag ist die Grafenstadt Moers mœrsifiziert. Soll heißen: Was als Jazz-Festival begann, hat sich über Jahre zum mœrs festival weiterentwickelt. Moers Festival: Ein musikalischer Wind weht durch Moers Erst im Park, jetzt rund um die Festivalhalle wie auch an verschiedenen anderen Spielstätten weht der musikalische Wind von Improvisation, Kommunikation und spannenden Begegnungen; sowohl unter Musikern wie auch unter den Besuchern. Es ist...

  • Moers
  • 18.05.18
  • 2
  • 3
Kultur
In einem alten, silbergrauen VW-Golf düsten Carmen Weist, Claus Arndt (beide Moers Kultur GmbH), Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Kulturdezernent Wolfgang Thoenes und Tim Isfort, Künstlerischer Leiter des Moers Festivals in die Werkhalle der ehemaligen Zeche Rheinpreußen. Fotos: Cervellera
4 Bilder

Vom Friedhofsmobile bis zum Unterwasserkonzert: Viel Ungewöhnliches beim 41. Moers Festival

Ungewöhnlich sein. Das wollen die Macher des Moers Festivals, wenn von Freitag, 18. bis Montag, 21. Mai die 41. Auflage des Events mit zahlreichen Aktionen in der Stadt für Aufsehen sorgt.  Von David Wierstahl Ungewöhnlich sein. Das wollen die Organisatoren des Moers Festivals, wenn von Freitag, 18.- bis Montag, 21. Mai die insgesamt 41. Auflage des Events mit zahlreichen Aktionen in der Stadt für Aufsehen sorgt. Bereits die beiden Presskonferenzen im Lehrschwimmerbecken des...

  • Moers
  • 27.04.18
  • 1
Kultur

"Composer-Kids!"- komponiere für Profis beim mœrs festival 2018 - Anmeldung bis Ende April!

Das mœrs festival dreht den Spieß um: keine Lehrer und Dozenten, die dir zeigen, wie es "richtig" geht, sondern umgekehrt: Du erfindest Musik, die dann von internationalen Musikern beim mœrs festival 2018 aufgeführt wird. Deine Kompositionen, Werke, Stücke, Konzepte und Ideen auf einer großen Bühne vor großem Publikum - was musst du dafür tun? Bühne für das Unerhörte Bewirb dich bei deiner Musikschule oder direkt beim mœrs festival mit deiner Komposition. Das mœrs festival steht seit 1972...

  • Moers
  • 20.04.18
Kultur
Chris Barbers Markenzeichen: Er beendet jedes seiner Konzerte mit seinem Lieblingssong "Ice Cream".
Foto: Luc Lodder

Jazz mal wo anders: The Big Chris Barber Band in Rheinkamp

Chris Barber, den Initiator und inspirierenden Geist der europäischen Jazz-, Rock- und Pop-Szene kann das Publikum live am Sonntag, 22. April, um 19 Uhr im Kulturzentrum Rheinkamp. Initiator und inspirierender Geist der europäischen Jazz-, Rock- und Pop-Szene The Big Chris Barber Band: Chris Barber gilt nach Aussagen von bekannten Künstlern wie John Mayall, Mick Jagger, Bill Wyman und George Harrison als einer der Initiatoren und inspirierender Geist der europäischen Jazz-, Rock- und...

  • Moers
  • 11.04.18
  • 2
  • 3
Kultur
Die Präsentation im Aktivbad Solimare

Die Programmvorstellung war ein echtes Schauspiel: Die Künstler für die 47. Ausgabe des mœrs festival stehen fest

Tim Isfort, der künstlerische Leiter und sein Team, präsentierten das Festivalprogramm für die 47. Ausgabe im neuen Aktivbad am Solimare. Die „Präsentation“ bestand aus einer beeindruckenden Performance, die noch weit ausschweifender geriet, als die des Vorjahres. Während die Pressevertreter in Liegestühlen am Beckenrand positioniert wurden, nahmen Tim Isfort, Geschäftsführer Claus Arndt und Kulturdezernent Wolfgang Thoenes an einem Schreibtisch mitten auf dem abgedeckten Wasserbecken...

  • Moers
  • 23.03.18
Kultur
Tim Isfort, künstlerischer Leiter des mœrs festivals, zieht Resümee im Festivalbüro. Foto: KS

"Das ist alles Schrott!"

Nach vier aufregenden Tagen mœrs festival sprach das Wochen-Magazin mit Tim Isfort über seine Premiere als künstlerischer Leiter des Musik-Spektakels. Von Karsten Schubert Das erste mœrs festival mit komplett neuer Mannschaft ist bereits Geschichte. Tim Isfort stand gefühlt bei jeder Anmoderation auf einer der vielen Bühnen. "Wir hatten ein durchgetaktetes Programm und mir war es wichtig, Verantwortung zu zeigen. Wir haben viel versucht und jetzt halte ich auch mein Gesicht dafür...

  • Moers
  • 14.06.17
  • 1
  • 2
Kultur
Dub Trio
4 Bilder

Die ganze Stadt ist moersifiziert!*

Tim Isforts Einstand beim moers festival mit neuen Ideen * moersifizieren (englisch: to moersify) = mit dem moers festival – Virus infizieren Das 46. moers festival an Pfingsten brachte dem komplett neuen Festivalteam mit dem künst-lerischen Leiter Tim Isfort und dem Geschäftsführer Claus Arndt einen traumhaften Einstand. Nach nur fünf Monaten Vorbereitungszeit wurde nicht nur ein überzeugendes Programm in der Festivalhalle geboten, sondern auch zahlreiche Neuerungen gewagt. Neben den 24...

  • Moers
  • 06.06.17
Kultur
2 Bilder

Das Moers Festival geht in die Welt – die Welt kommt nach Moers

Der erste Teil des Festivalprogramms zum 46. Moers Festival wurde am Rheinufer in Düsseldorf, unweit des Landtags, vorgestellt. Mit Unterstützung von Bürgermeister Christoph Fleischhauer, dem Ersten Beigeordneten Wolfgang Thoenes und der Aufsichtsratsvorsitzenden der Moers Kultur GmbH Carmen Weist präsentierten die „Neuen“ Tim Isfort als künstlerischer Leiter die Musiker sowie Claus Arndt als Geschäftsführer die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Als Zeichen, dass Moers eine weltoffene...

  • Moers
  • 07.04.17
  • 1
  • 1
Kultur
Dem „Dub Trio“ aus Brooklyn/ New York wird nachgesagt, es sei "hart, wild, schnell und brachial". Dub werde hier als Kunstform verstanden, eine musikalische Hommage an die Ursprünge des Dub von King Tubby. Hier kommen Elemente aus Elektronik, Rock, Punk und Metal zu einer Einheit.  Foto: privat
2 Bilder

100 Tage: Tim Isfort zu "seinem" Festival - Am 6. April wird das Programm des Moers Festivals vorgestellt

Musik und "Unerhörtes" aus verschiedenen Kulturen: Am 1. Dezember vergangenen Jahres nahm der neue künstlerische Leiter des Moers Festivals, Tim Isfort, zusammen mit seinem (fast) neuen Team die Arbeit in der Moerser Kulturszene auf. Derzeit ist er in Sachen Programmplanung für das diesjährige Festival im Kongo. Im (Fern-)Gespräch lässt er seine ersten Arbeitswochen wie folgt Revue passieren: Am vergangenen Freitag, 10. März, sind Sie auf den Tag genau exakt 100 Tage im Amt als...

  • Moers
  • 16.03.17
  • 1
  • 2
Kultur
Reiner Michalke - Wege für die Zukunft werden gesucht. So hat heute der Aufsichtsrat der Moers Kultur GmbH entschieden. Quo vadis...
2 Bilder

MoersFestival: Michalke bleibt - vorerst. Konsens wird gesucht

Am gestrigen Dienstag hat sich im Aufsichtsrat der Moers Kultur GmbH Neues in Sachen Moers Festival ergeben: Der Aufsichtsrat hat sich gestern darauf verständigt, die Initiative vom künstlerischen Leiter des Festivals, Reiner Michalke, aufzugreifen und den Versuch zu unternehmen, einen parteiübergreifenden Konsens zu erreichen. Deshalb hat der Aufsichtsrat keinen Beschluss zu Verträgen gefasst, sondern ein Gespräch vereinbart, an dem die Fraktionsvorsitzenden, der Bürgermeister, der...

  • Moers
  • 24.05.16
  • 1
Kultur
32 Bilder

„Der tollste Musiker der Jetzt-Zeit“ beim moers festival

moers festival gewinnt bedeutenden Preis Am frühen Freitagabend eröffnete der diesjährige „Improviser in Residence“, Hayden Chisholm, mit dem Lucerne Jazz Orchestra die 44. Ausgabe des moers festivals. Hayden Chisholm lebt und arbeitet ein Jahr in Moers, er komponiert, er organisiert Konzerte und arbeitet mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Moers und Umgebung. Als „Artist in Residence“ fungierte der Saxophonist Colin Stetson, der an allen Tagen in unterschiedlichen Formationen...

  • Moers
  • 27.05.15
  • 2
Kultur
Festival-Premiere in der Solimare-Halle.
2 Bilder

Sonne, Sound und Sessions - Das 43. Moers Festival in Superlativen

Die 43. Ausgabe des Moers Festival fand an dem heissesten Pfingstwochenende der letzten Jahrzehnte statt. Heiß begehrt waren die Festivaltickets und die Fans der improvisierten Musik waren „heiß“ auf die neue Festivalhalle. Das erste Konzert am Freitagabend stellte die Bühnencrew und die Soundtechniker direkt vor eine besondere Aufgabe. Sebastian Gramss‘ „Bassmasse“ besteht ausschließlich aus Kontrabassisten, ein Experiment mit 44 Musikern aus aller Welt, das eindrucksvoll gelang. Neben...

  • Moers
  • 11.06.14
Kultur
14 Bilder

43. Moers Festival

Möglicherweise war es das heißeste Pfingstwochenende überhaubt, die heißeste Jazz-Session war es auf jeden Fall. Diese Bilder hat unsere Fotografin Heike Cervellera exklusiv für uns eingefangen.

  • Moers
  • 11.06.14
Kultur
Höhepunkt des vierten Festivaltages waren Fred Kellner & die famosen Soulsisters. Eine davon: Anke Engelke.
8 Bilder

moers festival 2013: Abschied und Aufbruch

Mit Hanna Bächers Ansage um exakt 19.21 Uhr begann am Freitagabend das letzte moers festival auf dem Gelände des Schlossparks - und das mit einer Weltpremiere. Zorntag Der erste Tag des moers festival 2013, rasch nur noch „Zorntag“ genannt, wurde von einem Künstler, John Zorn, gestaltet, ein Novum in der Festival-Historie. Alle Formationen des Abends spielten Musik aus Zorns jahrzehntelanger Arbeit. Das „Songprojekt“ zu Beginn bot für die Kenner sehr Überraschendes, zu seinen...

  • Moers
  • 22.05.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.