Jubiläum

Beiträge zum Thema Jubiläum

Blaulicht
Einige Besucher kennen ihn sicher noch: Der "Starke Paul" wurde vom aktuellen Besitzer "ausgeliehen". Das Fahrzeug kann wie viele andere historische Feuerwehrautos besichtigt werden. Foto: Feuerwehr Bochum
4 Bilder

Feuerwehr Wattenscheid feiert 150-jähriges Bestehen mit Tag der offenen Tür
Jubiläum der Blauröcke

Die Feuerwehr der Stadt lädt zu ihrem Tag der offenen Tür am Samstag, 31. August, ein. Anlass ist das 150-jährige Bestehen der Feuerwehr in Wattenscheid. Von Sabine Beisken-Hengge Natürlich wird dieser runde Geburtstag standesgemäß auf der Feuer- und Rettungswache an der Grünstraße gefeiert. Los geht es bereits um 10 Uhr mit Festmarsch durch die Westenfelder Straße und feierlicher Kranzniederlegung an der Friedenskirche. Wer nichts verpassen möchte, sollte pünktlich zum Beginn der...

  • Bochum
  • 29.08.19
Blaulicht
Rund 23.000 Besucher folgten am Samstag der Einladung des Bochumer Polizeipräsidiums, das in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag feiert, und kamen zum "Tag der offenen Tür" auf das Gelände der Bereitschaftspolizei an der Krümmede. Zahlreiche Vorführungen - unter anderem der Diensthundestaffel oder der Tauchergruppe - zeigten die vielfältigen Aufgaben der Polizei hautnah. Auch Bochums neuer Polizeipräsident Jörg Lukat stellte sich den Besuchern vor.
11 Bilder

Über 23.000 Besucher bei der 110-Jahr-Feier an der Krümmede
Polizei zum Anfassen

Rund 23.000 Besucher folgten am Samstag der Einladung des Bochumer Polizeipräsidiums, das in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag feiert, und kamen zum "Tag der offenen Tür" auf das Gelände der Bereitschaftspolizei an der Krümmede. Zahlreiche Vorführungen - unter anderem der Diensthundestaffel oder der Tauchergruppe - zeigten die vielfältigen Aufgaben der Polizei hautnah. Auch Bochums neuer Polizeipräsident Jörg Lukat stellte sich den Besuchern vor.

  • Bochum
  • 18.06.19
  • 1
  • 1
Überregionales
Bei dem 40. Geburtstag standen die Kita-Kinder im Mittelpunkt.

Kita Lohackerstraße feierte 40-jähriges Bestehen

Das 40-jährige Bestehen der Kindertagesstätte Lohackerstraße hat das Jugendamt unlängst gefeiert. Der Sonnenschein lockte zahlreiche Gäste, darunter viele ehemaligen Kita-Kinder und deren Eltern, zu dem Fest unter freiem Himmel. Über hundert Mädchen und Jungen betreut die städtische Kita, die einen Früh- und Spätdienst anbietet, in sechs Gruppen: Zwei Gruppen sind für Kinder unter drei Jahren, drei für Kinder von drei Jahren bis zum Schuleintritt. Zudem gibt es eine Hortgruppe. Das...

  • Wattenscheid
  • 17.10.17
Überregionales
Die Übergabe an den Leiter der Einrichtung, Peter Vorndamme (Mitte), übernahmen Objektleiter Stefan Heußner (rechts) und Kundenberater Dietmar Brühlczak.

Stadtspiegel Wattenscheid unterstützt das Kinder- und Jugendhaus

Bei der Jubiläumsfeier zum 600-jährigen Bestehen Wattenscheids mit aktiv vor Ort zu sein, war für das Team des Stadtspiegels Wattenscheid selbstverständlich. Gleich mehrere Aktionen hielt der Stadtspiegel für die Besucher an der unteren Oststraße bereit. Zum einen konnten sich Groß und Klein an dem Stadtspiegel-Glücksrad versuchen. Zum anderen war es möglich, sich mit einem eigenen Foto auf der Titelseite des Stadtspiegels verewigen zu lassen. Die Besucher der 600-Jahr-Feier nahmen das...

  • Wattenscheid
  • 28.07.17
  • 1
Überregionales
90 Bilder

WAT 600: Highlights aus der City

Unsere Fotografin Petra Anacker hat sich in das Jubiläumsgetümmel begeben und die schönsten Momente des Festwochenendes festgehalten. Weitere Bilder gibt es hier

  • Wattenscheid
  • 02.07.17
  • 1
Überregionales
Zur Eröffnung war auch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch (Mitte) in Wattenscheid vor Ort.

WAT 600: Auftakt zum Jubiläum

Am Mittwoch wurde die Jubiläumsfeier Wattenscheids fulminant eröffnet. Zahlreiche Besucher strömten in die City, um auf dem Alten Markt den ersten Abend der fünftägigen 600-Jahr-Feier mitzuerleben. Mit einem ökumenischen Gottesdienst ging es auf der großen Sparkassenbühne los. Es folgte der Auftakt der Reihe "Wattenscheider Köpfe", bei der sich Persönlichkeiten der Stadt während der Veranstaltungstage präsentieren. Auch Oberbürgermeister Thomas Eiskirch fand unter dem Motto "600 Jahre...

  • Wattenscheid
  • 29.06.17
  • 1
Überregionales
Freuen sich auf die 600-Jahr-Feier (v. l.): Wolfgang Dressler, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Wattenscheid, Michael Meinberg, Inhaber von kulttrikot.com, Manfred Hoffmann vom Elfenhof, Davout Rahimi, ältester Einzelhändler Wattenscheids und Sabine Theis, Werbegemeinschaft Wattenscheid.

Ein Hohelied auf WAT 600

Wenn am Mittwoch, 28. Juni, der Startschuss für das viertägige Spektakel zur 600-Jahr-Feier in Wattenscheid fällt, darf das kulinarische Angebot selbstverständlich nicht fehlen. Vielen bekannt vom Wattenscheider Weinfest ist Manfred Hoffmann, der schon seit vielen Jahren für köstliche Weine aus ökologischem Anbau sorgt. "Wir freuen uns, dass wir Manfred Hoffmann auch für unser Jubiläum gewinnen konnten. Er bringt einen spritzigen Wein mit einer gepfefferten Erdbeere mit, der eigens für...

  • Wattenscheid
  • 23.06.17
  • 3
Kultur
Bezirksbürgermeister Manfred Molszich präsentiert die Medaille mit der Nummer 1. Foto: Karl-Heinz Lehnertz
3 Bilder

600 Jahre Wattenscheid - WAT für ein Jubeljahr!

Feste feiern - das können sie in Wattenscheid bekanntlich ohnehin. 2017 gibt es nun einen ganz besonderen Anlass: 600 Jahre Freiheit Wattenscheid. Eine Art Startschuss ins Jubeljahr wurde am Montag abgegeben. Die Werbegemeinschaft Wattenscheid überreichte im Rathaus Bezirksbürgermeister Manfred Molszich die nun aufgelegte Sonderprägung zum Jubiläum. Die Medaillen in Silber und Gold sind jetzt erhältlich. WAT an 1, BO an 2 "Ich werde die Medaille hier in meinem Büro dekorativ...

  • Wattenscheid
  • 21.02.17
  • 2
Politik
Der Vorsitzende des Nominierungsausschusses, Manfred Möller, stellt auf der evangelischen Kreissynode die neuen Fachausschüsse vor.

Kirche für die Menschen in unserer Stadt

Evangelische Kreissynode tagte in Werne Superintendent Dr. Gerald Hagmann hat den Einsatz für die Menschen in Bochum als zentrale Aufgabe der Kirche vor Ort bezeichnet. "Wir müssen uns um die Benachteiligten kümmern, um Menschen mit Behinderungen, um Seniorinnen und Senioren, um Kranke und Ratsuchende und um Menschen auf der Flucht, unterstrich Dr. Hagmann am Samstag in Werne vor der Kreissynode, zu der auch die Evangelische Kirchengemeinde Eppendorf-Goldhamme gehört. Vor diesem...

  • Wattenscheid
  • 04.07.16
  • 1
Überregionales
Zu zehn Jahren Diakoniestation Bochum-Südwest gratuliert der Diakonieverein Eppendorf: (v.l.) Gertraut Nordhoff (Vorsitzende Diakonieverein), Pfarrer Sven Pernak, Monika Rieckert (Leitung Diakonische Dienste Bochum), Hans-Jürgen Raue (stellv. Vorsitzender Diakonieverein), Susanne Broszio (Leitung Diakoniestation Südwest) und Günter Guse (Langjähriger Vorsitzender Diakonieverein). Foto: Diakonie

Zehn Jahre Diakoniestation: Zuständig für Wattenscheid, Linden, Dahlhausen und Weitmar

Zehn Jahre ambulante Pflege am Standort Eppendorf waren der Anlass für eine kleine Feier an der Elsa-Brändström-Straße. Dort sind seit 2006 die Diakonischen Dienste Bochum untergebracht. Nach dem Fortzug aus Linden machte sich der Diakonieverein Eppendorf dafür stark, dass die neue Station im alten Gemeindehaus unterkommt. „Die Eppendorfer haben uns herzlich aufgenommen, und es sind schnell gute Kontakte in den Stadtteil entstanden“, sagt Susanne Broszio, Leiterin der Diakoniestation...

  • Wattenscheid
  • 21.06.16
Sport
Auch mit fast 67 Jahren noch rank und schlank: Schalkes Ex-Nationalspieler und Goalgetter Klaus Fischer. Foto: Peter Mohr

Der liebe Gott ist Höntroper

Die Sonne strahlte, der SV Höntrop feierte, und die Fußballfans (und halb Höntrop) waren auf den Beinen und pilgerten in Scharen zum Preins Feld. „Der liebe Gott ist ein Höntroper“, meinte SVH-Urgestein „Kalle“ Lukowski nach Beendigung des großen Jubiläumsspiels im Preins Feld. Tatsächlich schenkte der Wettergott den „Rothosen“ optimales Fußball- und Feierwetter. Selbst ältere Höntroper wollten sich nicht festlegen, wann das Preins Feld das letzte Mal so gut gefüllt war. Schon am...

  • Wattenscheid
  • 06.05.16
Sport
Das SVH-Urgestein „Kalle“ Lukowski präsentiert das Veranstaltungsplakat für das Jubiläumsspiel am Vatertag im Preins Feld. Foto Peter Mohr

100 Jahre SV Höntrop

In einem alten Sprichwort heißt es, dass man die Feste so feiern soll, wie sie fallen. Daran hält sich auch der SV Höntrop, der am Sonntag mit seinen Jubiläumsaktivitäten beginnt - ungeachtet der momentan sportlich angespannten Lage. Bereits zum siebten Mal richtet der SV Höntrop morgen auf der Anlage im Preins Feld den Tag des Frauenfußballs aus - eigentlich ein großes Familienfest mit buntem Rahmenprogramm. Und natürlich auch mit reichlich Frauenfußball, denn die Frauen- und...

  • Wattenscheid
  • 28.04.16
  • 1
Überregionales
Viele Gäste kamen Mitte der vergangenen Woche in die Bücherei, um Dirk Plewka und seinem Team zu gratulieren.
8 Bilder

Geburtstagsfeier in der Wattenscheider Bücherei

Etwa 110 Gäste versammelten sich zum Jubiläumsfestakt in der vergangenen Woche in der Bücherei Wattenscheid. Dirk Plewka, Leiter der Bücherei Wattenscheid, führte durch den Nachmittag. Musikalisch begleitet wurde die Veranstaltung durch die Steinstraßenmusikanten der Musikschule Wattenscheid. Bezirksbürgermeister Manfred Molszich sprach ein Grußwort: Besonders lobte er den Erhalt der Zweigstelle im Gertrudis Center. Im Zuge des Jubiläums gab es aber auch Verbesserungswünsche: So baten...

  • Wattenscheid
  • 22.02.16
  • 1
Überregionales
Neben den 25 hauptberuflichen Kräften sorgen im Hospiz St. Hildegard rund 50 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer dafür, dass die Gäste individuell begleitet und umsorgt werden. Die alte Villa an der Königsallee, in der das Hospiz seine Heimat hat, wurde 1995 speziell für die Bedürfnisse sterbender Menschen umgebaut.

Hospiz St. Hildegard feiert 20-jähriges Jubiläum

Sein 20-jähriges Jubiläum feiert in diesem Jahr das Hospiz St. Hildegard an der Königsallee – und hat aus diesem Anlass einen ganzen Strauß von Veranstaltungen zusammen gestellt. Als das Hospiz St. Hildegard im Oktober 1995 eröffnet wurde, war die Idee, schwerstkranken, sterbenden Menschen einen eigenen Ort zu geben, an dem sie professionell betreut und medizinisch versorgt werden, noch relativ neu. Die ehemalige Leiterin Adelheid Schenk erinnert sich an die Gründungszeit: „Wir waren...

  • Bochum
  • 21.10.15
  • 1
Kultur
Im letzten Jahr erhielt das Ehepaar Cebulla für seine Bemühungen rund um Kunst und Kultur in Wattenscheid den Gertrudispreis.

Interpreten aus aller Welt waren schon da

Kunstwerkstatt am Hellweg feiert den 20. Geburtstag am Samstag ohne viel Aufsehen Ganz entspannt wollen Anne und Reinhard Cebulla das 20-jährige Jubiläum ihrer Kunstwerkstatt am Samstagabend (13.) begehen. Ohne großen Festakt, stattdessen - natürlich - mit Musik. Im Juni 1995 entschloss sich das kunstbegeisterte Ehepaar Cebulla, einfach mal etwas auszuprobieren und ihre etwa 100 Jahre alte Werkstatt für ein Klavierkonzert zur Verfügung zu stellen. Das war der Beginn der heutigen...

  • Wattenscheid
  • 11.06.15
Überregionales
Unglaublich, aber wahr: den Lokalkompass gibt es jetzt auch in Form von Schokolade (limitierte Auflage, nur für Community-Mitglieder).

Der Lokalkompass feiert seinen fünften Geburtstag: Rückblick und Ausblick

WVW/ORA ist nicht nur Deutschlands größter Anzeigenblattverlag (73 Zeitungstitel, 5,4 Mio Auflage), sondern betreibt mit dem Lokalkompass seit 2010 auch die größte Community-Plattform für BürgerReporter im Erscheinungsgebiet. Grund genug für einen Rückblick auf die Entwicklung unseres Mitmach-Portals, Grund genug zu feiern! Hiermit laden wir Euch herzlich ein, in den kommenden Wochen und Monaten an diversen Aktionen teilzunehmen, mit denen wir dem Lokalkompass Tribut zollen - und bei denen man...

  • 16.04.15
  • 29
  • 56
Kultur
Seit 15 Jahren mit dem „Varieté et cetera“ in Bochum: Gastro-Chef Sergio Braccioforte, Jörg Richter, Ronny Cabello, „Spargel“ und Silvia Cabello.Foto: Molatta
7 Bilder

Varieté et cetera feiert: 15 Jahre in Bochum

Fast hätten sie das Jubiläum vergessen: „Anfang Dezember beginnt bei uns die trubelige Zeit. Erst im letzten Moment haben wir daran gedacht.“ Dabei haben Silvia Cabello und das Team des „Varieté et cetera“ einen guten Grund zum Feiern: Seit 15 Jahren ist das Varieté in Bochum heimisch. Am 3. Dezember 1999 fiel die Entscheidung, die in Bochum aufgeschlagenen Zelte nicht wieder abzubauen. Sieben Jahre lang war das „et cetera“ zu diesem Zeitpunkt schon als reisendes Varieté unterwegs quer...

  • Bochum
  • 23.12.14
  • 1
Kultur
19 Bilder

Bildergalerie vom Jubiläums-Sonntag der evangelischen Gemeinde

Nachdem festlich gestatalteten Gottesdienst in der Friedenskirche zum 400. Jahrestag der evangelischen Gemeindegründung in Wattenscheid wurde es am Sonntag (28.) beim anschließenden Empfang unweit der Baustellen Alte Kirche / Neues Gemeindezentrum etwas staubiger. Gut bewirtet konnten sich die zahlreichen Besucherinnen und Besucher Eindrücke vom Stand der Bauarbeiten am neuen Gemeindemittelpunkt im Herzen der Wattenscheider City erhalten. Nachfolgend eine Bildergalerie vom Sonntag,...

  • Wattenscheid
  • 30.09.14
Überregionales
Berit Brauksiepe erhält die Begrüßungs-Geschenke von Redaktionsleiter Thomas Knackert.

Die 50.000ste Bürger-Reporterin: Berit Brauksiepe aus Essen-Ruhr

Berit Brauksiepe staunte nicht schlecht, als kurz nach ihrer Registrierung bei lokalkompass.de das Telefon klingelte: Als exakt 50.000ste Bürger-Reporterin hatte sie ein Überraschungs-Paket gewonnen und wurde ins Essener Verlagshaus der WVW/ORA eingeladen - in die Zentrale des Verlags, der den Lokalkompass betreibt! Eigentlich wollte die 17jährige aus Essen nur einen Beitrag über ihren Schwimmverein SV Horst 1919 einstellen, weil ihr Trainer ihr die Öffentlichkeitsarbeit anvertraut hat und...

  • Essen-Süd
  • 07.01.14
  • 11
  • 10
Vereine + Ehrenamt
Die Kegler bei einem ihrer letzten großen Ausflüge.

Name ist Programm: Volles Rohr

Der Kegelverein „Volles Rohr“ feiert in dieser Woche sein 50-jähriges Bestehen. Wie es sich gehört, am Freitag mit einem zünftigen Kegelabend. Vor 50 Jahren fanden sich im St. Pius Jugendhof 12 junge Männer zusammen und gründeten den Kegelclub „Volles Rohr“. Von den Gründungsmitgliedern ist niemand mehr aktiv, dennoch hat der Verein ein stolzes halbes Jahrhundert „überlebt“. Jeden zweiten Freitag um 19 Uhr verscheuchen acht Kegelverrückte verquere Gedanken und amüsieren sich über tolle...

  • Wattenscheid
  • 22.10.13
Überregionales

Andacht zum 110. Chor-Geburtstag in St. Joseph

In diesem Jahr begeht der Kirchenchor St. Joseph seinen 110. Geburtstag. Aus diesem Anlass findet am Sonntag (13. Oktober) um 17 Uhr eine kirchenmusikalische Andacht in der St. Joseph Kirche in der Geitlingstraße 12 statt. Es werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms, Edvard Grieg, John Rutter u.a. vorgetragen. Ausführende sind der Kirchenchor St. Joseph, Wattenscheid und die Solistin Jennifer Froitzheim (Sopran) und der Leitung von Martin Nachtigall. Die Liturgie...

  • Wattenscheid
  • 09.10.13
Kultur
Singen mit der Rocklegende: Wir verlosen eine Gesangstunde mit Doro Pesch - inklusive Auftritt bei ihrem Jubiläumskonzert. Foto: Thorsten Seiffert

Singen mit Doro Pesch: Wer will mit der Rocklegende auf der Bühne stehen?

Metalheads vor: Wir verlosen zum offiziellen Start von eventkompass.de eine Gesangsstunde und einen Bühnenauftritt mit der Rocklegende Doro Pesch! Nach über 2.800 Konzerten in mehr als 60 Ländern lässt Doro es live bald wieder richtig krachen! Die Metal-Queen zelebriert in Kürze ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum mit speziellen Shows rund um den Globus. Der krönende Höhepunkt: Doro feiert in ihrer Heimatstadt Düsseldorf. Zwei Heimspiele zum 30-Jährigen Und das gleich doppelt. „Wir spielen am...

  • Sprockhövel-Hiddinghausen
  • 03.09.13
  • 18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.