Kamp-Lintfort

Beiträge zum Thema Kamp-Lintfort

LK-Gemeinschaft
Die Vorschulkinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Regenbogen freuten sich auf den Film „Kleiner Dodo“, zu dem die Stadtwerke Kamp-Lintfort ins Kino eingeladen hatten.^Foto: Stadtwerke Kamp-Lintfort

Stadtwerke Kamp-Lintfort luden Kinder ins Kino ein
„Mein erster Kinobesuch“

Rund 160 Kamp-Lintforter Vorschulkinder aus sieben Kindertagesstätten (Kitas) kamen auf Einladung der Stadtwerke Kamp-Lintfort ins Kino "HALL OF FAME", um den beliebten Film „Kleiner Dodo“ anzuschauen. In dem Film geht es um einen kleinen Orang-Utan und um ganz viel Musik. Bereits im September waren die Vorschulkinder der anderen Kamp-Lintforter Kitas in den Genuss dieses Films gekommen. Für manche Kinder war es der erste Kinobesuch – deshalb wurde der Saal auch nicht komplett abgedunkelt und...

  • Kamp-Lintfort
  • 20.05.22
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ab Freitag, 20. Mai, gelten keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr. Foto: Kreis Wesel

Ab Freitag können Geflügelhalter aufatmen
Sperrzone wird aufgehoben

Fast fünf Wochen nach dem später bestätigten Verdacht auf Geflügelpest in Kamp-Lintfort können die Geflügelhalter im Kreis Wesel aufatmen. Alle klinischen und virologischen Untersuchungen in der Sperrzone um den Putenbetrieb sind negativ verlaufen, so dass ab Freitag, 20. Mai, keine besonderen Einschränkungen für Geflügelhaltungen mehr gelten. Die Sperrzone, die weit in den Kreis Kleve reicht und auch den Kreis Viersen berührt, wird mit Wirkung zum 20. Mai aufgehoben. Im betroffenen Betrieb...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.05.22
LK-Gemeinschaft

Fröhliches Abi-Treffen nach 30 Jahren

Auf Initiative von Simone Döring, Organistin der Evangelischen Kirchengemeinde Orsoy, fand kürzlich im heimischen Garten nach 30 Jahren ein Treffen der Abiturienten des Rheinberger Amplonius Gymnasiums statt. 22 ehemalige Klassenkameraden kamen in Budberg zu einem fröhlichen Tag zusammen. Zunächst fand in der Evangelischen Kirche in Orsoy ein Gottesdienst zum Jubiläum statt, an dem sich die ehemaligen Schüler mit Fürbitten, Gebeten und Lesungen beteiligten. Pfarrer Heiner Augustin war von der...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.05.22
  • 1
Politik
Das Urteil des OVG bestätigt die Auffassung des Kreises, dass die Erhöhung der Versorgungszeiträume nicht rechtmäßig ist und zu einer Festlegung von zu viel Abbauflächen für Kies und Sand führt.

Kies-Klage erfolgreich
"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel“

"Das ist ein guter Tag für den Kreis Wesel,“ so Landrat Ingo Brohl nach dem Urteil des Oberverwaltungsgerichts Münster (OVG), das der Klage des Kreises Wesel und der kreisangehörigen Kommunen Kamp-Lintfort, Alpen, Rheinberg und Neukirchen-Vluyn gegen den Landesentwicklungsplan gefolgt ist. „Durch das Gerichtsurteil haben wir nun ein deutliches zusätzliches Signal, dass die Bedarfsermittlung von endlichen Rohstoffen wie Kies und Sand auf andere Füße gestellt werden muss. Dies betrifft nicht nur...

  • Moers
  • 05.05.22
Sport

Landtagsabgeordneter René Schneider lädt ein zur Wanderung am Rhein

Alle Wanderbegeisterten lädt der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider für Sonntag, den 27. März um 13 Uhr zu einer Runde durch das Rheinvorland in Orsoy und Eversael ein. Die rund zehn kilometerlange Wanderung startet am Parkplatz am Hafendamm/ Nordwall in Orsoy. „Ich habe mir eine schöne Route durch das Rheinvorland ausgesucht, vorbei am Deich, dem Hasenpfad in Eversael und der Drießener Mühle,“ so René Schneider. Der geprüfte Wanderführer liebt die Touren durch die niederrheinische Heimat...

  • Rheinberg
  • 08.03.22
LK-Gemeinschaft
Am 14. April 2012 wurde das Panoramabad Pappelsee in Kamp-Lintfort eröffnet.
2 Bilder

Badespaß im Jubiläumsjahr
Zehn Jahre Panoramabad Pappelsee

Das Panoramabad Pappelsee in Kamp-Lintfort feiert in diesem Jahr zehnjähriges Jubiläum. Am 14. April 2012 wurde das neue Panoramabad im Rahmen einer großen Feier eröffnet. Erst kurz zuvor war das alte Hallenbad aus dem Jahr 1974 abgerissen worden. „Es war damals die richtige Entscheidung, das Bad weiterzuführen. Wir wollten unserem Auftrag, den Grundschülern Schwimmunterricht anzubieten, weiterhin vor Ort in Kamp-Lintfort nachkommen. Viele Bäder in der Region wurden damals geschlossen, wir...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.02.22
  • 1
Kultur
Die Pforten zum Rokokosaal im Kloster Kamp öffnen sich endlich wieder.
2 Bilder

Konzerterlebnis mit der Klosterpraline
Jazziger Bach im Kamper Rokokosaal

Was manche schmerzlich vermissten, nämlich Kunsterlebnisse in Kloster Kamps Rokokosaal, wird jetzt wieder möglich: Als „AndersAbend – das Konzerterlebnis mit der Klosterpraline“ öffnet das Geistliche und Kulturelle Zentrum wieder die Pforten zu Kamps herrlichem Saal. Den Anfang im immergrünen Rokoko-Ambiente macht das Krefelder Jazz-Trio „Bach für 3“ am Freitag, 8. April. Mit Flügel, Kontrabass und Schlagzeug wird Johann Sebastian Bachs klingenden Edelsteinen in jazzigen Bearbeitungen Neues...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.02.22
  • 1
Ratgeber

Moers - Auf ein Neues!
Neue Impfstelle in Moers ist eröffnet

Kreis Wesel baut Impfkapazitäten kontinuierlich ausIm Zuge des stufenweisen Ausbaus seiner Impfkapazitäten eröffnete der Kreis Wesel eine neue Impfstelle an der Moerser Mühlenstraße 9-11. Die Impfstelle befindet sich im Erdgeschoss am Hintereingang des Gesundheitsamts. Hier gibt es alles Betrieben wird die Impfstelle im Auftrag des Kreises durch die Johanniter-Unfall-Hilfe. Ab sofort werden dort von Montag bis Samstag, jeweils von 9 bis 14 Uhr, Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen angeboten....

  • Moers
  • 08.12.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Schüler-Projekt am Kamp-Lintforter Georg-Forster-Gymnasium
„Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“

Schüler-Projekt am Kamp-Lintforter Georg-Forster-Gymnasium Am Kamp-Lintforter Georg-Forster-Gymnasium können bereits seit vielen Jahren Schüler der Jahrgangsstufe 10 im Rahmen des Berufsorientierungspraktikums ausprobieren, ob sie für den Lehrerberuf geeignet sind, und an dem Projekt „Gymnasiasten unterrichten Grundschüler“ mitwirken. Kamp-Lintfort. Dr. Renate Seidel unterrichtet hier seit nunmehr 15 Jahren als Fachlehrerin für Chemie und Physik und leitet das Schülerprojekt, bei dem in diesem...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.11.21
LK-Gemeinschaft
Freuen sich nach einjähriger Pause auf den Weihnachtsmarkt: Sabine Opgen-Rhein, Michael Birr und Alicia Weidenfeld von der MoersMarketing

Moerser Weihnachtsmarkt vom 18. November bis 22. Dezember
Endlich wieder Hüttenzauber

Die Vorfreude standen Michael Birr, Sabine Opgen-Rhein und Alicia Weidenfeld von MoersMarketing sichtlich ins Gesicht geschrieben: "Nach einem Jahr Zwangspause freuen wir uns, den Moerser Weihnachtsmarkt in diesem Jahr wieder veranstalten zu können." Moers. Nach einem Jahr Corona-Pause öffnet der Moerser Weihnachtsmarkt am morgigen Donnerstag, 18. November, wieder seine Pforten. Die ersten Aufbauten erfolgten bereits Anfang vergangener Woche auf dem Kastellplatz. „Das war notwendig, da der...

  • Moers
  • 16.11.21
Blaulicht

Verkehrsunfall auf der Kamper Straße in Moers
Autofahrer und Beifahrerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Kamper Straße in Moers sind ein 78-jähriger Autofahrer und seine 76-jährige Beifahrerin schwer verletzt worden. Ein weiterer Fahrer eines Kleinbusses wurde leicht verletzt. Der 78-jährige Pkw-Fahrer aus Neukirchen-Vluyn wollte am Dienstag gegen 13.55 Uhr von der Lintforter Straße nach links auf die Kamper Straße abbiegen. Dabei stieß er mit dem Kleinbus zusammen, der auf der Kamper Straße Richtung Kamp-Lintfort unterwegs war. Da die Feuerwehr den eingeklemmten...

  • Moers
  • 05.11.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Unfallflüchtiger beschädigt Peugeot

Ein Unbekannter hat einen Peugeot beschädigt, der an der Josefstraße in Fahrtrichtung Xantener Straße parkte. Das Auto weist deutliche Kratzer am vorderen linken Kotflügel und an der Frontschürze auf. Der Verursacher flüchtete am Dienstag in der Zeit zwischen 12.20 und 13.05 Uhr von der Unfallstelle. Die Polizei Moers sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Flüchtigen geben können. Sie ist unter der Telefonnummer 02841 / 171-0 erreichbar.

  • Moers
  • 05.11.21
Blaulicht

Polizei sucht Hinweise
Unfallflucht in Kamp-Lintfort

Die Polizei in Kamp-Lintfort sucht Hinweise zu dem Fahrer eines blauen Kombi, der am Samstag (30.10.) gegen 18.50 Uhr von einem Unfallort geflohen ist. Eine 35-jährige Frau war mit ihrem weißen VW Tiguan auf der Kruppstraße in Fahrtrichtung Oststraße unterwegs. An der Kreuzung Oststraße / Kruppstraße hielt sie an einem Stopp-Schild an. Im Bereich der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß mit einem unbekannten Autofahrer. Er kam aus der Oststraße und wollte diese in Richtung Kruppstraße verlassen....

  • Kamp-Lintfort
  • 05.11.21
Politik

Elektromobilität in Rheinberg – FDP fragt nach Strategie
Weichen für die Zukunft stellen

Die Rheinberger FDP möchte wissen, ob die Stadt auf die Umstellung zu Elektromobilität vorbereitet ist. Dazu hat sie zum Bau- und Planungsausschuss am Dienstag einen Antrag eingebracht. Die Stadt soll erklären, wie alle Wohneigentümer bis 2035 mit genügend Strom versorgt werden können - so sieht es nämlich der Gesetzgeber vor. "Nicht nur der European Green Deal, sondern auch der Bundestag schreiben bald eine entsprechende Versorgung in Kommunen vor“, erläutert der Fraktionschef der Freien...

  • Rheinberg
  • 27.10.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen für Überfall in Kamp-Lintfort
Raub auf Getränkemarkt

Am Freitag, 22. Oktober, gegen 19.40 Uhr betrat ein bisher unbekannter Täter einen Getränke-Markt an der Parkstra0e in Kamp-Lintfort und raubte von der zur Tatzeit allein anwesenden 46-jährigen Kassiererin das gesamte Bargeld aus der Ladenkasse. Anschließend flüchtete der Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Seine Tatbeute hielt er während seiner Flucht offen in den Händen. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 18 Jahre alt, schlanke Statur, südländisches Aussehen, schwarzes...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.10.21
Blaulicht

Polizei weist auf die Bedingungen zum Fahren hin
E-Scooter ohne Beleuchtung und Versicherung unterwegs

Am Montag gegen 21.10 Uhr befuhr ein 34-jähriger Kamp-Lintforter mit einem E-Scooter die Bruchstraße in Richtung Eyllerstraße. Polizeibeamten fiel der Mann auf, da die Beleuchtung an dem Scooter nicht funktionierte. Eine weitere Überprüfung ergab, dass das Fahrzeug zudem nicht versichert war. Da zusätzlich auch noch der Verdacht bestand, dass der 34-Jährige Drogen konsumiert hatte, entnahm ein Arzt eine Blutprobe. Die Polizei nimmt das zum Anlass, erneut auf die Voraussetzungen zum Fahren im...

  • Kamp-Lintfort
  • 02.10.21
Politik
Vergangenen Donnerstag fand der Erste Spatenstich für die Kita am Volkspark statt.

Eröffnung am Volkspark für 2022 geplant
Spatenstich für eine neue Kita in Kamp-Lintfort

Auf dem Gelände eines früheren Bauunternehmens entsteht ein Wohnquartier mit 83 Einfamilienhäusern. Als erstes Gebäude im Wohngebiet wird eine sechsgruppige Kita errichtet. Weiterhin gibt es eine hohe Nachfrage nach Kita-Plätzen. Im U3-Bereich rechnet die Stadt damit, dass die Quote von Jahr zu Jahr steigen wird. Gleichzeitig ergibt sich durch den Zuzug junger Familien ein zusätzlicher Bedarf. Die Stadt Kamp-Lintfort hat daher bereits vor einigen Jahren begonnen, die Kita-Landschaft deutlich...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.09.21
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Versuchte Überfälle auf Geschäfte

Am Montag gegen 16.55 Uhr betrat ein männlicher, maskierter Mann den Kassenbereich eines Getränkemarktes an der Parkstraße und forderte unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld. Als die Kassiererin die Herausgabe verweigerte und ihn schreiend zum Verlassen des Geschäftes aufforderte, flüchtet der Räuber.Er entfernte  sich mit einem silberfarbenen Roller in Richtung Innenstadt. Auf dem Roller saß ein weiterer Unbekannter, der offensichtlich auf den Täter wartete. Die...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.08.21
Blaulicht
Nach einer Trunkenheitsfahrt beleidigte eine 26-Jährige die Beamten.

26-Jährige beleidigte und verletzte Polizistin in Kamp-Lintfort
Leichte Verletzungen

Nach einer Trunkenheitsfahrt brachten Polizisten am Donnerstagabend eine 26-jährige Kamp-Lintforterin zur Wache, wo ein Arzt eine Blutprobe entnehmen sollte. Die Kamp-Lintforterin beleidigte die eingesetzten Beamtinnen dabei auf das Unflätigste. Die Frau schlug dann plötzlich auf eine 23-jährige Polizistin ein, die dadurch leichte Verletzungen erlitt. Die renitente 26-Jährige erwartet nun eine zusätzliche Strafanzeige.

  • Kamp-Lintfort
  • 13.08.21
LK-Gemeinschaft
Freuten sich über die erneute Zertifizierung: Yvonne Willicks, Dr. Martin Kreymann, Andreas Kaudelka, Jochen Eichenauer und Heike Spilut mit den Kindern und Erzieherinnen der Kita Tausendfüßler.
2 Bilder

Kamp-Lintforter "Tausendfüßler" qualifizieren sich erneut
„Haus der kleinen Forscher“

Schon wieder sind zwei Jahre ins Land gegangen und eine weitere Zertifizierung zum „Haus der kleinen Forscher“ stand an. Um diesen Titel zu tragen, wird der Tausendfüßler in regelmäßigen Abständen überprüft. Die Hauptelemente des Hauses der kleinen Forscher sind die MINT Bereiche (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik). Um neue Impulse und Anregungen zu bekommen, nehmen die Erzieherinnen des Tausendfüßlers regelmäßig an Fortbildungen zu den genannten Bereichen teil. Die...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.07.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Norbert Büsch ist - wie immer - hochmotiviert.

Kamp-Lintfort: Bei „Kunst & Genuss“ vor Ort dabei
Norbert Büsch backt live und spendet Einnahmen

Aufgepasst, es gibt wieder „Emmer-Dinkel-Brot mit Honig“! Wenn am 31. Juli in der Lintforter Altstadt die Veranstaltung „Kunst & Genuss“ stattfindet, ist einer dabei, den man sonst nicht bei solchen Aktionen findet: Norbert Büsch. Der Bäckermeister und Brot-Sommelier wird vor Ort das „Emmer-Dinkel-Brot mit Honig“ backen, das bereits auf der Laga reißenden Absatz gefunden hat. Ein Brot, das es sonst nicht in den Büsch-Fachgeschäften zu kaufen gibt. Großzügige Spende an die Opfer des Hochwassers...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.07.21
Vereine + Ehrenamt

Kiesabbau am Niederrhein
Treffen der Bürgerinitiativen gegen weitere Kiesabgrabungsflächen

Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerinitiativen gegen die geplanten Auskiesungen in Alpen, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg und vom Aktionsbündnis Niederrheinappell e.V. haben sich zum Austausch getroffen. Themen waren unter anderem gemeinsame Aktionen zur Offenlegung des Regionalentwicklungsplanes. Vergangene Woche haben sich einige Vertreterinnen und Vertreter der Bürgerinitiativen aus Alpen, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg sowie vom Aktionsbündnis Niederrheinappell e.V. in Rheinberg getroffen....

  • Rheinberg
  • 14.07.21
Reisen + Entdecken
Bei der gemeinsamen Vorstellung des Signalobjekt, von links: Prof.Dr. Hans-Peter Noll, Prof. Dr. Christoph Landscheidt, Manfred Reis, Karola Geiß-Netthöfel, Dirk Thomas und Christoph Müllmann.
2 Bilder

Zechenpark Friedrich Heinrich als neuer Ankerpunkt der Route Industriekultur
Erfolgreiche Umwandlung

Leuchtend gelb und weithin sichtbar: Wie eine überdimensionale Stecknadel markiert ein Signalobjekt den Zechenpark Friedrich Heinrich als 27. Ankerpunkt der Route Industriekultur des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Das RVR-Ruhrparlament hatte im März dieses Jahres die Aufnahme beschlossen. Ein Experten-Gremium, das sich vorab intensiv mit dem Standort und seiner Perspektive beschäftigte, unterstützte die Bewerbung der Stadt Kamp-Lintfort einstimmig. Dazu Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.07.21
Natur + Garten
Mix-Hündin „Bacari“ würde sich am liebsten auf dem Land mit viel Platz wohl fühlen.

Tier der Woche
„Bacari“ braucht Ruhe

Die liebenswerte „Bacari“, eine circa 45 Zentimeter hohe Mix Hündin, musste in einem Haushalt mit über 20 Hunden völlig unterfordert und vernachlässigt ihre ersten dreieinhalb Jahre verbringen. Sie ist kastriert und hat seit ihrem unglücklichen Start ins Leben kaum positive Verstärkung beim Erlernen grundsätzlicher Dinge erfahren dürfen. Dieses hübsche Hundemädchen fängt an, in der Tierherberge eine Vertrauensbasis zu Menschen aufzubauen, die sie nun in einem verantwortungsvollen Zuhause auch...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.