Kapitalismuskritik

Beiträge zum Thema Kapitalismuskritik

Politik

Solidarität muss gelebtt werden!
Hilferuf aus dem Niger!

Es sind schreckliche Zeilen, welche mich über den Verteiler der Pfarrgemeinde erreichen. Der Erzbischhof des Niger, einer Region in westafrika, ersucht in einer Videobotschaft das Bistum Münster um Hilfe.  Den Menschen in einem der ärmsten Ländern der Welt fehl es an allem, was für uns in der westlichen Zivilisation selbsttversttändlich ist. Es kostet umgerechtnet 60 Euro um eine 10 köpfige Familie in der Stadt 10 Tage lang zu ernähren. Auf dem Land sind es 50 Euro. Soll heißen pro Mensch und...

  • Bedburg-Hau
  • 20.04.20
  • 1
Kultur

Warum wir alle lachen sollen
Joker - Modernes Arthouse Kino mit populärer Gesellschaftskritik, brauchen wir so einen Film?

Er läuft im Kino und ist für mehrere Oscars nominiert.Die rede ist von Joker (Regie Todd Phillips) eine Comicverfilmung, allerdings mit messerscharfer Gesellschaftskritik.  Ich saß vor einigen Wochen mit einem guten Freund erwartungsvoll im Kino, wir sahen den eingangs erwähnten Film "Joker". Nach dem der Abspann durchgelaufen war, war ich immer noch begeistert. Ein Film, welcher auf Arthouse macht und wenn nicht "DC" bzw. "Joker" draufgestanden hätte, bestimmt nicht so viele Besucher angezogen...

  • Bedburg-Hau
  • 14.11.19
  • 12
  • 1
Kultur

Die kognitive Revolution
Hat uns Bertolt Brecht heute noch etwas zu sagen? Gedanken zu "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny"

Lange ist er schon tot.Aber ist er denn noch aktuell?  Ich besuchte mit meinem Deutschkurs im Zuge des besseren Verständnisses die Oper. Aufgeführt wurde das Stück "Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny" von Bertold Brecht mit Musik von Kurt Weill. Ich mochte die Lektüre, trotz der Anstrengung, welche durch die Versform und die leider beim lesen aufkam. Ich mochte sie nicht aufgrund von typografischen Gegebenheiten sonder aufgrund des Inhaltes. Im Kern kritisiert Brecht den Hunger des...

  • Bedburg-Hau
  • 08.11.19
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.