Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Ratgeber
Den Kreis Mettmann kennenlernen und dabei Deutsch lernen: Dabei hilft das vom Regionalen Bildungsbüro des Kreises herausgegebene Schulbegleitheft für neuzugewanderte Kinder und Jugendliche. Auf dem Foto von links: Schulaufsichtsbeamtin Heike Meis, Huseein Al Hami, Selin Kaymaz und Landrat Thomas Hendele.

Ratgeber und Sprachlernhelfer
Schulbegleitheft für Neuzugewanderte im Kreis Mettmann

Den Kreis Mettmann kennenlernen und dabei Deutsch lernen: Dabei hilft das vom Regionalen Bildungsbüro des Kreises herausgegebene Schulbegleitheft für neuzugewanderte Kinder und Jugendliche. Symbolisch überreichte Landrat Thomas Hendele gemeinsam mit Schulaufsichtsbeamtin Heike Meis kürzlich die neue Willkommensbroschüre an die Jugendlichen einer Internationalen Förderklasse am Berufskolleg Hilden. „Das Heft ist ein anschauliches Beispiel für die Willkommenskultur im Kreis Mettmann. Ich bin...

  • Ratingen
  • 01.12.21
Blaulicht

Polizeihauptkommissar Andreas Werner fängt mit 47 Jahren nochmal ganz neu an
Neuer Bezirksdienstbeamter in Velbert-Birth

Polizeihauptkommissar Andreas Werner fängt mit 47 Jahren nochmal ganz neu an. Als der Bezirksdienstbeamte des Stadtteils Velbert-Birth, Polizeihauptkommissar Robert Ahl, vor wenigen Wochen in Pension ging, wagte Andreas Werner einen dienstlichen Neuanfang und übernahm dessen Bereich. Bezirksdienstbeamte genießen als Bindeglied zwischen den Bürgern und der Polizei einen hohen Stellenwert. Fachwissen und Lebenserfahrung sind hierbei wichtige Voraussetzungen, um den täglichen Anforderungen gerecht...

  • Velbert
  • 04.11.21
Ratgeber
Ein Informations-Abend für interessierte Eltern und Schüler findet am Dienstag, 9. November, 19 Uhr in der Mensa der Realschule Kastanienallee in Velbert statt. Hier gibt es Infos für Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr in das fünfte Schuljahr wechseln.

Veranstaltung für interessierte Eltern und Schüler: Dienstag, 9. November, 19 Uhr in der Velberter Realschule
Realschule Kastanienallee in Velbert informiert

Ein Informations-Abend für interessierte Eltern und Schüler findet am Dienstag, 9. November, 19 Uhr in der Mensa der Realschule Kastanienallee in Velbert statt. Hier gibt es Infos für Eltern, deren Kinder im kommenden Schuljahr in das fünfte Schuljahr wechseln. Die Lehrer informieren umfassend über die Besonderheiten der Schulform "Realschule". Die aktuellen Zugangsmodalitäten und weitere Informationen finden Interessierte auf der Realschul-Homepage unter: http://www.rsk-velbert.de/

  • Velbert
  • 03.11.21
Ratgeber
Der Kolping- Waldkindergarten "Wurzelland" im Hespertal lädt am Donnerstag, 28. Oktober, von 14 bis 15.30 Uhr interessierte Eltern und Kinder zu einer "Schnupperstunde der offenen Tür im Waldkiga" ein.

"Wurzelland" im Hespertal lädt am Donnerstag, 28. Oktober, von 14 bis 15.30 Uhr interessierte Eltern und Kinder ein
Offene Tür im Velberter Waldkiga "Wurzelland"

Der Kolping- Waldkindergarten "Wurzelland" im Hespertal lädt am Donnerstag, 28. Oktober, von 14 bis 15.30 Uhr interessierte Eltern und Kinder zu einer "Schnupperstunde der offenen Tür im Waldkiga" ein. Der Kolping- Waldkindergarten besteht mittlerweile seit fast 17 Jahren. Hier kommen täglich 20 Kinder im Alter von drei- bis sechs Jahren mit ihren Erzieherinnen zusammen und machen sich Tag für Tag auf in den Wald. Ausgangspunkt ist der Bauwagen im Hespertal, an der Bernsmühle im Langenhorster...

  • Velbert
  • 25.10.21
Kultur
Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum öffnet nach knapp dreijähriger Bauphase am Freitag, 8. Oktober, seine Türen im hochmodernen Neubau zwischen Ost- und Kolpingstraße in Velbert-Mitte. Hier: Grundsteinlegung unmittelbar neben der Villa Herminghaus. Auf dem Foto: stellvertretende Bürgermeister Emil Weise (von links), Architekt Karsten Fangmann vom Immobilienservice der Stadt Velbert, Museumsleiter Dr. Ulrich Morgenroth und Heinz Schemken, ehemaliger Bürgermeister und Vorsitzender des Fördervereins des Museums. Sie füllten eine Zeitkapsel und versenkten diese anschließend im Boden.

Am Freitag, 8. Oktober, wird der Neubau des Deutsche Schloss- und Beschlägemuseums in Velbert-Mitte eröffnet
Neueröffnung des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums in Velbert

Das Deutsche Schloss- und Beschlägemuseum öffnet nach knapp dreijähriger Bauphase am Freitag, 8. Oktober, seine Türen im hochmodernen Neubau zwischen Ost- und Kolpingstraße in Velbert-Mitte. Die völlig neu konzipierte und interaktiv gestaltete Dauerausstellung nimmt die Besucher mit in die gut 4.000 Jahre alte Geschichte von Schloss und Beschlag. Das einzige wissenschaftlich geführte Museum für Schließ- und Sicherheitstechnik versteht sich zugleich als Spiegel der kulturellen Identität der...

  • Velbert
  • 01.10.21
Ratgeber
Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson.

Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich bei Aktionen im Kreis Mettmann impfen lassen / Ohne Termin!
Mobile Impfaktionen im Kreis Mettmann am Wochenende

Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Darüber hinaus ist das Impfzentrum noch bis Donnerstag, 30. September, mittwochs bis sonntags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Auch hier benötigt man für die Impfung keinen Termin. Ab dem 1. Oktober ist das Impfzentrum geschlossen....

  • Ratingen
  • 23.09.21
Ratgeber
Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich.

Impftermine in Erkrath und Monheim am Samstag in den Moscheen finden nicht statt
Mobile Impfaktionen im Kreis Mettmann am Wochenende

Am Wochenende finden mehrere Impfaktionen in den Städten des Kreises Mettmann statt. Auch 12- bis 15-jährige Kinder und Jugendliche können sich dort impfen lassen. Hierfür ist kein Termin erforderlich. Geimpft wird mit den Impfstoffen von Biontech und Johnson & Johnson. Darüber hinaus ist das Impfzentrum noch bis Donnerstag, 30. September, mittwochs bis sonntags von 14 bis 20 Uhr geöffnet. Auch hier benötigt man für die Impfung keinen Termin. Zweitimpfung beim Haus-/Facharzt Ab Freitag, 1....

  • Monheim am Rhein
  • 17.09.21
Kultur
Das Neanderthal Museum und seine Partnerinstitutionen aus dem Netzwerk Ice Age Europe bieten anlässlich des "Ice Age Europe Days" am Sonntag, 19. September, zwei Live-Online-Führungen an. Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause aus auf eine spannende Reise zu wichtigen Fundplätzen der Eiszeit in Europa begeben.
2 Bilder

Neanderthal Museum: Per Online-Führung am Sonntag, 19. September, durch die Eiszeit Europas reisen
"Ice Age Europe Day" im Neanderthal Museum mit Live-Online-Führungen

Das Neanderthal Museum (Talstraße 300 in Mettmann) und seine Partnerinstitutionen aus dem Netzwerk Ice Age Europe bieten anlässlich des "Ice Age Europe Days" am Sonntag, 19. September, zwei jeweils einstündige Live-Online-Führungen an. Die Teilnehmer können sich bequem von zuhause aus auf eine spannende Reise zu wichtigen Fundplätzen der Eiszeit in Europa begeben. Für Erwachsene ist um 15 Uhr eine englischsprachige Führung im Angebot. Sie startet im Neanderthal Museum und geht „From Cave to...

  • Velbert
  • 10.09.21
Kultur
Video

1.000 Exponate aus der Geschichte und Gegenwart
Dauerausstellung zu Schlössern und Beschlägen wird aufgebaut (+ Video)

Gut einen Monat vor der Neueröffnung des Deutschen Schloss- und Beschlägemuseums hat das Museumsteam mit dem Einräumen der Exponate für die neue Dauerausstellung begonnen. Insgesamt werden in der Ausstellungshalle im hochmodernen Neubau an der Oststraße etwa 1.000 Exponate aus der Geschichte und Gegenwart der Schlösser und Beschläge gezeigt. „Auf diesen wichtigen Schritt habe ich mich schon lange gefreut“, so die Museumleiterin Dr. Yvonne Gönster, „alles fügt sich nun zusammen und wir müssen...

  • Velbert
  • 08.09.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Velberter Kinder und Jugendliche in der Altersgruppe zwischen 10 und 14 Jahren können im September an weiteren kostenfreien Kulturrucksack-Veranstaltungen teilnehmen. Es sind noch Plätze für vier Termine in Velbert und Heiligenhaus frei.

Kids (10 bis 14 Jahre) können im September an kostenfreien Veranstaltungen in Velbert und Heiligenhaus teilnehmen
Kulturrucksack: Plätze frei für vier Mitmachaktionen in Velbert und Heiligenhaus

Velberter Kinder und Jugendliche in der Altersgruppe zwischen 10 und 14 Jahren können im September an weiteren kostenfreien Kulturrucksack-Veranstaltungen teilnehmen. Es sind noch Plätze für vier Termine in Velbert und Heiligenhaus frei. Auf die Einhaltung der aktuellen Corona-Schutzverordnung sowie die allgemeinen Hygieneregeln wird geachtet, daher ist eine vorherige Anmeldung unbedingt notwendig. Anmeldungen nimmt Heike Mühlenstedt-Felix von der Stadt Velbert unter Telefon 02051/26-2296 oder...

  • Velbert
  • 03.09.21
Kultur
"Till Eulenspiegels lustige Streiche" heißt das moderne Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg für alle ab 5 Jahren, das Besucher am Sonntag, 12. September, um 16 Uhr im Historischen Bürgerhaus Langenberg erleben können.
2 Bilder

Modernes Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg für alle ab 5 Jahren: Sonntag, 12. September, in Langenberg
Till Eulenspiegels lustige Streiche im Historischen Bürgerhaus Langenberg

"Till Eulenspiegels lustige Streiche" heißt das moderne Familienmusical der Kleinen Oper Bad Homburg für alle ab 5 Jahren, das Besucher am Sonntag, 12. September, um 16 Uhr im Historischen Bürgerhaus Langenberg erleben können. Bis heute lacht man über ihn. Till Eulenspiegel ist der bekannteste Narr der Welt, ein Sinnbild der Schadenfreude und des Spottes. Wer war Till Eulenspiegel? Eulenspiegel ist nach außen hin ein Narr. Schaut man aber genauer hin, so sieht man, dass er seinen Mitmenschen an...

  • Velbert-Langenberg
  • 01.09.21
Vereine + Ehrenamt
Eine Tombola für schwer erkrankte und behinderte Kinder findet wieder am Samstag, 28. August, im Edeka Center Hundrieser in Velbert (Sontumerstraße) statt. Ab 10 Uhr wird Lothar Jäger Lose zum Preis von 1 Euro verkaufen. Der Erlös geht an den Verein "Wunschzettel".

Aktion für guten Zweck am Samstag, 28. August, im Edeka Center Hundrieser in Velbert (Sontumerstraße)
Tombola für schwer erkrankte und behinderte Kinder in Velbert

Eine Tombola für schwer erkrankte und behinderte Kinder findet wieder am Samstag, 28. August, im Edeka Center Hundrieser in Velbert (Sontumerstraße) statt. Ab 10 Uhr wird Lothar Jäger Lose zum Preis von 1 Euro verkaufen. "Wer aber zehn Lose kauft, bekommt ein Los gratis dazu.", heißt es in der Ankündigung. Der Erlös geht an den Verein "Wunschzettel", der den Kindern - auf Antrag - ihre Wünsche erfüllt. "Es gibt schöne Preise zu gewinnen, wie beispielsweise Essens- und Einkaufsgutscheine,...

  • Velbert
  • 24.08.21
  • 1
Ratgeber
Manchmal zu viel und dann wieder notwendig. Social Media und Homeschooling stellt Eltern vor besondere Herausforderungen. Die Fachstelle Sucht in den Sozialen Diensten Niederberg gibt Antworten.

Fachstelle Sucht in den Sozialen Diensten Niederberg lädt ein: Digitaler Elternabend am Montag, 23. August, 19 Uhr Zoom
"Social Media und Homeschooling" stellt Eltern vor besonderen Herausforderungen

Manchmal zu viel und dann wieder notwendig. Social Media und Homeschooling stellt Eltern vor besondere Herausforderungen. Die Fachstelle Sucht in den Sozialen Diensten Niederberg gibt Antworten. Interessierte Eltern sind daher zu einem digitalen Elternabend der Fachstelle eingeladen: Montag, 23. August, von 19 bis 21 Uhr über den Videokonferenzdienst Zoom. In den letzten 15 Monaten hat sich der digitale Alltag in vielen Familien grundlegend geändert. Auf der einen Seite wurde das...

  • Velbert
  • 23.08.21
Vereine + Ehrenamt
Tristan Fliesberg (links) überreichte an Christoph Meschede vom Spielhaus Oberilp zwei Kisten voller gespendeter Literatur.

Spende für Velberter und Heiligenhauser Einrichtungen
Lions bringen die Jugend zum Lesen

Der neue Arbeitskreis Innovation des Lions-Clubs Velbert-Heiligenhaus hat das Projekt Leseboxen gestartet. Tristan Fliesberg überreichte an Christoph Meschede vom Spielhaus Oberilp zwei solcher Kisten voller gespendeter Literatur - vom Bilderbuch für die Kleinsten bis zum spannenden Schmöker für Jugendliche. "Wir möchten damit den Zugang zum Buch erleichtern", so das Lionsmitglied. Bücherkisten wurden ebenfalls in den Stadtteilzentren Langenberg und Neviges abgegeben, auch die Offenen...

  • Heiligenhaus
  • 29.06.21
Kultur
"Es geht wieder los!" Dr. Linda Brücher (von rechts), Leiterin des Kultur- und Veranstaltungsbetriebs Velbert, Bürgermeister Dirk Lukrafka und Shamail Arshad, der Vorsitzende des Betriebsausschusses des Kultur- und Veranstaltungsbetriebes Velbert, stellten am Hardenberg Schloss in Neviges die Veranstaltungen des Kultursommers 2021 vor.
2 Bilder

Für fast jedes Alter und fast jeden Geschmack ist was dabei
Velberter Kulturloewen sorgen für einen tollen Sommer

Die „Loewen“ sind wieder los und versprechen einen abwechslungsreichen Kultursommer. Die meisten Veranstaltungen finden im Freien an der Vorburg des Schlosses Hardenberg statt. Dort präsentierten Dr. Linda Brücher und Dirk Lukrafka als Betriebsleiter der Kultur- und Veranstaltungsbetriebe Velbert sowie Shamail Arschad als politischer Vertreter des städtischen Eigenbetriebs das Sommerprogramm 2021, das am 19. September endet. Dann beteiligen sich die „Velberter Kulturloewen“ zum ersten Mal am...

  • Velbert-Neviges
  • 29.06.21
Vereine + Ehrenamt
Das Angebot "wellcome" entlastet frischgebackene Mütter in Velbert und Heiligenhaus, indem Ehrenamtliche im Alltag unterstützen.

"wellcome" unterstützt Familien auch in Corona-Zeiten
Entlastung für Eltern

Im Spagat zwischen Homeoffice, Homeschooling, Kinderbetreuung und Haushalt – Mütter sind in der Corona-Pandemie einem starken Druck ausgesetzt. Diesen Druck ein wenig abzufedern, dafür setzt sich "wellcome" in Velbert und Heiligenhaus ein – die gemeinnützige Organisation unterstützt Familien im ersten Jahr nach der Geburt mit Ehrenamtlichen. Eltern sein ist schon unter normalen Umständen oft eine Herausforderung. Die aktuelle Pandemie allerdings stellt auch „sattelfeste“ Familien hart auf die...

  • Velbert
  • 06.05.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Rund 100 Kinder und Jugendliche sowie ein Team aus engagierten Gruppenleitern und Helfern verbringen traditionell in den ersten zwei Wochen der Sommerferien eine abwechslungsreiche und spannende Zeit im Zeltlager.

Jugend von St. Marien plant optimistisch die Sommerfahrt für Kinder und Jugendliche
Zeltlager soll stattfinden

Zwei Wochen voller Spiel, Spaß und spannender Aktionen möchte die Pfarrjugend von St. Marien der Katholischen Kirchengemeinde St. Michael und Paulus Kindern sowie Jugendlichen zwischen acht und 16 Jahren auch in den Sommerferien 2021 bieten. Nachdem das Zeltlager 2020 wegen der Corona-Krise bereits ausfallen musste und die Jungen und Mädchen aus Velbert viele Monate voller Einschränkungen und Verbote hinter sich liegen haben, sollen die ersten zwei Wochen der großen Ferien für eine willkommene...

  • Velbert
  • 14.04.21
Natur + Garten

Ferien-Aktion in Heiligenhaus
Entspannte Kinder beim Entdeckercamp

Stockbrot backen, Kräutergärten anlegen, Bäume pflanzen und noch mehr gab es beim österlichen Entdeckercamp des Umweltbildungszentrums. Trotz umfangreicher Coronaschutzmaßnahmen konnte die Ferienaktion durchgeführt werden. "Die Betreuer sind alle geimpft, zweimal in der Woche wird auf das Virus getestet", so der Leiter Hannes Johannsen, der eine interessante Entdeckung machte: "Die Kinder sind alle entspannt, sie können endlich mal das machen, was Kinder so machen wollen. Ganz toll ist auch,...

  • Heiligenhaus
  • 10.04.21
Vereine + Ehrenamt
Doris Reinhold (links) wurde als langjährige Leiterin der Offenen Ganztagesschule (Ogata) an der Birther Grundschule verabschiedet, unter anderem von Direktorin Sabine Klose.

Birther Ogata verabschiedet Doris Reinhold

So gut wie es eben in der Pandemiezeit geht, wurde Doris Reinhold als langjährige Leiterin der Offenen Ganztagesschule (Ogata) an der Birther Grundschule verabschiedet. Applaus gab es nicht nur von der Direktorin Sabine Klose, sondern vom gesamten Kollegium und den Mitarbeitern des SKFM, dem Träger der Betreuung nach dem Unterricht. SKFM-Geschäftsführer Willi Knust erinnerte an die bewegte Geschichte dieses Angebotes an der Schule und hob die Verdienste von Doris Reinhold hervor. Widerwillig...

  • Velbert
  • 23.03.21
Natur + Garten
Lars Gorschlüter aus Velbert hat vor zehn Jahren die SAVE Wildlife Conservation Fund Stiftung gegründet. Ziel ist es, das Artensterben im südlichen Afrika zu verhindern und die Kinder sowie Erwachsenen vor Ort zu sensibilisieren. Nun erweitert die Stiftung ihre Arbeit und nimmt auch die Aufklärung in Velbert und Wülfrath verstärkt in den Fokus.
5 Bilder

Velberter im Einsatz für Afrika
Gemeinsam und nachhaltig die Welt verändern

Obwohl die SAVE Wildlife Conservation Fund Stiftung mit Sitz in Wülfrath seit bereits zehn Jahren besteht, ist sie vielen Bürgern aus der Region noch nicht bekannt. Das soll sich in Zukunft ändern! Denn obwohl der Haupt-Fokus weiterhin darauf liegt, das Artensterben und die Vernichtung von Lebensräumen in Afrika zu verhindern, sollen nun auch Kinder in Velbert und Wülfrath dafür sensibilisiert werden, welche verheerenden Folgen unser Handeln für Tiere und Pflanzen weltweit haben kann. "Dafür...

  • Velbert
  • 05.03.21
  • 1
  • 1
Kultur
Umgesetzt wurde das Hörspiel von insgesamt 30 verschiedenen Personen zwischen 14 und 26 Jahren vom heimischen Mikrofon aus.

Musik- und Kunstschule Velbert präsentiert Hörspiel in drei Teilen
„2025 – Schönes Wetter! Schöne Scheiße“

Das Ensemble „SpielArt“ der Musik- und Kunstschule Velbert hat im vergangenen Jahr unter Corona-Bedingungen das dreiteilige Hörspiel „2025 – Schönes Wetter! Schöne Scheiße“ produziert. Der erster Teil steht ab sofort zum Download bei Spotify und auf YouTube zur Verfügung. Inspiriert von dem Roman „Euer schönes Leben kotzt mich an“ von Saci Lloyd entwickelte das Team der städtischen Kultur-Einrichtung in 2020 ein Theaterstück. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde das Stück kurzerhand komplett...

  • Velbert
  • 22.02.21
  • 1
  • 1
Kultur
Kinder, die Steine des Clubs finden, können diese gegen Freikarten eintauschen.

Such-Aktion des Clubs in Heiligenhaus
Bunte Steine im Stadtgebiet

Das Team des Clubs in Heiligenhaus hat während des zweiten Lockdowns Erinnerungssteine bemalt. Diese bunten Kunstwerke wurden Anfang der Woche im Stadtgebiet verteilt. Kinder, die einen Stein mit der Club-Adresse finden, können ihn in der Einrichtung an der Hülsbecker Straße 16 abgeben und erhalten dafür eine Freikarte für das Kinder-Kino.

  • Heiligenhaus
  • 22.02.21
  • 1
  • 1
Politik
Renate Dubbert (v.l.), Leiterin Fachbereich Schule und Bildung, IT-Experte Bastian Gebhardt, Beigeordneter Björn Kerkmann und Schulleiterin Brigitta Posberg freuen sich über die gute digitale Ausstattung der Suitbertusschule.
2 Bilder

Stadt Heiligenhaus hat 1,5 Millionen Euro in die Infrastruktur und Endgeräte investiert
Schulen sind gut digital ausgestattet

Wenn am Montag die Schule nach dem Lockdown wieder beginnt, können sich die Kinder der Suitbertusschule auf neue iPads freuen. Die Digitalisierung der Grundschule macht Fortschritte: Aline Wörmann packt die neuen Flachcomputer in Hüllen ein, damit sie vor Stößen geschützt sind und damit die Handhabung für kleine Hände einfacher wird. Prowise-Tafel für die Bekenntnisschule Die Lehrerin der Klasse M2 und Digitalbeauftragte freut sich ebenfalls über die erste neue Prowise-Tafel für die katholische...

  • Heiligenhaus
  • 19.02.21
Reisen + Entdecken
Bürger können Ideen für den Spielplatz einbringen.
2 Bilder

Vorschläge einreichen
Nevigeser Spielplatz soll neu gestaltet werden

Der Spielplatz Teller Hof in Neviges soll neu gestaltet werden - hierzu sammeln die Technischen Betriebe Velbert ab sofort Wünsche, Anregungen und Ideen der Anwohner und vor allem der Kinder aus der Umgebung. Die aktuelle Corona-Lage lässt leider keine Vor-Ort-Öffentlichkeitsbeteiligung zu, daher können alle Interessierten ihre Ideen etwa für neue Spielgeräte oder auch ein selbst gemaltes Bild des neuen Spielplatzes bis Montag, 15. März, an spielplatztellerhof@velbert.de oder per Post an die...

  • Velbert-Neviges
  • 18.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.