Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Bürgermeister Stephan Langhard bedankte sich bei allen Beteiligten und suchte das Gespräch unter anderem mit Geschäftsinhaberin Sonja Schunk. Begleitet wurde er auf seinem Rundgang von Claudia Lipka (Ltg.) und Sina Koch vom Schwelmer Stadtmarketing sowie von Evalena Greif, Leiterin des städtischen Fachbereichs Kultur und Sport, und Dr. Bärbel Jäger, Leiterin des Martfeld-Museums.

Angetan von ART_EN
Projekt bringt noch bis zum 13. Dezember Kunst und Handel zusammen

„Es ist wichtig, in dieser Zeit einen besonderen Akzent zu setzen, und ich wünsche mir, dass das von den Menschen auch wahrgenommen wird. Wenn es schon keinen Weihnachtsmarkt geben kann, so gibt es doch die Kunst in den Geschäften“, so äußerte sich Bürgermeister Stephan Langhard jetzt auf einem außergewöhnlichen Rundgang durch die Innenstadt im Rahmen des Projektes „ART_EN". EN-Agentur und die Städte des Kreises hatten mit Blick auf die Wochen vor dem Fest zu lokalem Shoppen in den EN-Städten...

  • wap
  • 09.12.20
Kultur
Tonmeister Philipp Knop ist am Freitag zu Gast in Ennepetal.

Vortrag bei der Kulturgemeinde Ennepetal
Hinter den Kulissen der klassischen Musikproduktion

Ob Sinfoniekonzert, Kammermusik, Oper oder Crossover-Event: Wie gelingt es, Musikdarbietungen aller Art mit modernster Technik so aufzunehmen, dass der Hörer in seinem Wohnzimmer, unterwegs im Auto oder mit Smartphone-Kopfhörer das Gefühl hat, „live“ dabei zu sein? Und wie geht man mit einer Operndiva um, die kurz vor der Liveübertragung ein Mikrofon verweigert? Philipp Knop gewährt am Freitag, 30. Oktober ab 19.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Ennepetal einen spannenden Einblick hinter die...

  • wap
  • 28.10.20
Kultur
Am Donnerstag lädt das filmriss kino zu einem besonderen Kinonachmittag.

Kaffee, Kuchen und Kino im filmriss kino
Gevelsberger Kino lädt zum besonderen Kinonachmittag ein

Am Donnerstag, 8. Oktober, lädt das filmriss kino gevelsberg in Kooperation mit der Confiserie und Konditorei Kartenberg zu einem besonderen Kinonachmittag. Um 15 Uhr öffnet das Café im Foyer des Kinos und bietet Kuchen von der Konditorei Kartenberg und Kaffee für drei Euro an. Im Anschluss wird der Film „Love Sarah – Liebe ist die wichtigste Zutat“ gezeigt. Das Kino bittet um Anmeldungen an die E-Mailadresse kontakt@filmriss.de oder als Nachricht auf Band unter Tel.: 02332 - 75 90 700....

  • wap
  • 07.10.20
LK-Gemeinschaft
Interessierte Künstler können sich bis zum 16. Oktober für das Kooperationsprojekt Art_EN bewerben.

Aus Art_EN
Jetzt für Kooperationsprojekt bewerben

Wirtschaft, Tourismus, Kultur und Kunst - Corona betrifft alle Lebens- und Gesellschaftsbereiche. Die EN-Agentur und die Städte des Ennepe-Ruhr-Kreises rufen mit dem Projekt "Art-EN" mit Blick auf die näher rückende Weihnachtszeit zu lokalem Shoppen in den EN-Städten auf. Dabei sollen neben der Wirtschaft auch die Kulturschaffenden unterstützt werden. Deswegen werden die Künstler dorthin geholt, wo sie jeder sieht: in die Schaufenster der Innenstädte. Bereits 13 Einzelhändler dabeiIn Schwelm,...

  • wap
  • 06.10.20
Kultur
Dr. Bärbel Jäger im angeregten Museumsgespräch mit interessierten Besuchern.
2 Bilder

Durch die Linse
In der Fotoausstellung im Haus Martfeld gibt es viel zu entdecken

Ein Einrad, festgekettet an einem alten gusseisernen Laternenmast, Portraits bekannter Persönlichkeiten in schwarz-weiß, farbenfrohe Impressionen vom Karneval in Venedig, zwei in den Himmel aufragende Granitblöcke – höchst spannend sind die Bildwelten, die sich den Betrachtern in der Fotoausstellung „Durch die Linse“ im Schwelmer Haus Martfeld öffnen. Vier Mitglieder des Bundes Bildender Künstler Bergisch Land zeigen in der ersten Ausstellung während der Corona-Krise ihre sehr individuellen...

  • wap
  • 02.10.20
Kultur
Für das Theaterstück mit Saskia Valencia als Katja Vorberg, Ralf Komorr als Peter Vorberg und Michael von Au als Anton Rother gibt es noch Karten.

"Abschiedsdinner" zum Start
Turbulente Chaos-Komödie im Reichenbach-Gymnasium

Herzhaft gelacht werden darf bei dem Auftakt der Theatersaison mit der Komödie "Abschiedsdinner", am Samstag, 3. Oktober, im Reichenbach-Gymnasium. Was tun, wenn die Treffen mit früheren Freunden zu lästigen Pflichtübungen werden? Wenn immer dieselben alten Geschichten aufgetischt werden und hinter dem Rücken der anderen nur noch übereinander hergezogen wird? Dann sollte man sich besser ganz von der Freundschaftspflege verabschieden. Das finden jedenfalls Peter und Katja Vorberg, die keine Lust...

  • wap
  • 26.09.20
LK-Gemeinschaft
Die Grundsteinlegung für das Schwelmer Kulturzentrum findet am kommenden Montag statt. Bürger können den Akt vom Wilhelmsplatz aus verfolgen.

Schwelms „Neue Mitte“ nimmt Gestalt an
Grundsteinlegung für Schwelms Kulturzentrum erfolgt am kommenden Montag

Am Montag, 7. September, legt die Stadt Schwelm den Grundstein für das Kulturzentrum, das an der Römerstraße 10 die Stadtbücherei, die Musikschule und das Angebot der VHS zusammenführen wird. Das Kulturzentrum wird vom Land NRW im Rahmen des ISEK mit über sieben Millionen Euro umfassend finanziell gefördert und betont den hohen Stellenwert der Kultur in Schwelm. In Gestalt und Funktion ist es wesentlicher Teil der „Neuen Mitte“ und wird der Schwelmer Innenstadt neue Impulse geben. Der Stadtrat...

  • wap
  • 05.09.20
Kultur
Die Vorstandsmitglieder des Kulturvereins Ibach-Haus Ulrike Brux, Sabine Nölke, Christina Kerckhoff, Marthin Karoff, Dorothea Schirmer und Ingrid Andre freuen sich auf den Start.

Großartiges Kulturprogramm
Kulturfabrik Ibach-Haus: Spielzeit 2020/2021 beginnt am 11. September

Auch während der Corona-Pandemie war der Vorstand des Vereins Kulturfabrik Ibach-Haus aktiv und erstellte ein abwechslungsreiches Programm für die Spielzeit 2020/2021. Vorbehaltlich der aktuellen Situation wurden elf Veranstaltungen geplant. Wie in den Vorjahren wird es vier Konzerte der Reihe „Best of NRW“ geben. Bei diesen Konzerten treten hochbegabte junge Künstlerinnen und Künstler auf. Den Anfang macht am 11. September das Saxophon-Quartett Eternum mit Werken von Händel, Dvorak, Ligeti und...

  • wap
  • 01.09.20
Kultur
Endlich geht es wieder los im Schwelmer LEO Theater: Kinder und junggebliebene Erwachsene können sich im Dezember auf „Ein Sams zuviel“ mit Carola Schmidt und Tim Müller freuen.

Vorverkauf gestartet
Vorbereitungen für die kommende Saison laufen im LEO Theater auf Hochtouren

Am Samstag, 25. Juli, von 10 bis 14 Uhr fällt im LEO Theater der offizielle Startschuss für den Vorverkauf der neuen Spielzeit. „Die Vorfreude ist riesig, wir können es nach den schweren Corona-Zeiten gar nicht erwarten, wieder auf der Bühne zu stehen“, freut sich Marc Neumeister, Künstlerischer Leiter des LEO Theaters. Mit „Landeier – Bauern suchen Frauen“ startet das Schwelmer Theater am Freitag, 4. September, um 20 Uhr, in die neue Spielzeit. Die neuen Termine sind ab sofort buchbar. Neben...

  • wap
  • 25.07.20
Kultur
Heike Gräfe, Erika Schneider, Bianca Euteneuer und Diane Rudloff-Heiner freuen sich auf die Abende der Kultgarage.

Termine für Kultgarage stehen
Humorvolles und abwechslungsreiches Programm ab August im Haus Ennepetal

Die Abende der Kultgarage versprechen witzig, satirisch, unterhaltsam, tagesaktuell und sehr humorvoll zu werden. Auch in diesem Jahr finden alle Termine im Haus Ennepetal statt, aufgrund der Corona-Pandemie startet die diesjährige Kultgarage allerdings später als geplant. Die Termine finden erstmalig von August bis November statt. Für alle Veranstaltungen wurden Hygienekonzepte ausgearbeitet, um die Gesundheit der Besucher und Mitarbeiter zu schützen. Aus diesem Grund wird die Kultgarage...

  • wap
  • 05.07.20
  • 1
  • 1
Kultur
Christian Awe (2. v.l.) vor einem seiner Kunstwerke anlässlich der Ausstellung der Sparkasse in Gevelsberg im vergangenen Jahr. Hier heckte er den Plan mit Bürgermeister Claus Jacobi (r.) aus. Auch die Projektleiterin Annette vom Bruch von der Malschule „Maldumal“ war damals schon dabei.
Video 4 Bilder

Künstler Christian Awe gestaltet Gemälde für die Rupprecht-Haus-Fassade in Gevelsberg
Jetzt wird es bunt

Vielleicht nicht unbedingt ein Schandfleck, aber eine Sehenswürdigkeit, ist das alte Kaufhausgebäude in Gevelsberg, bekannt als Rupprecht-Haus, sicherlich nicht. Doch das soll sich ändern, dank Künstler Christian Awe, der der Immobilie eine neue Optik verpasst. von Nina Sikora Den Gevelsbergern ist der Streetart-Künstler aus Berlin kein Unbekannter. Im vergangenen Jahr zeigte er seine großformatigen Bilder im Sparkassen-EnnepeFinanzCenter. Der Lehrersohn sprühte schon als Teenager in Berlin auf...

  • wap
  • 20.06.20
Kultur
Für die vierte Auflage des Digitalen Feierabendmarktes zeigt das  LEO-Theater Kultur im Livestream.

Vierte Auflage am Freitag
Digitaler Feierabendmarkt meets LEO-Theater

Für die vierte Auflage des Digitalen Feierabendmarktes wurde wieder etwas Neues ausgedacht: Gemeinsam mit dem LEO-Theater bringt der Digitale Feierabendmarkt am Freitag, 29. Mai, Kultur nach Hause, auf die Terrassen und in die Wohnzimmer in Schwelm. Wie beim Digitalen Feierabendmarkt üblich, können die Schwelmer bei den Digitalen Markthändlern am Freitag ihr Essen vorbestellen und schließlich am Freitagabend abholen oder liefern lassen. Ab 19 Uhr gibt es dann auch Kultur im Livestream. Live aus...

  • wap
  • 28.05.20
Kultur
Mit seiner Multivision gibt Klaus-Peter Knappest Einblicke in die außergewöhnliche Fotolandschaft Lapplands.

Lappland hautnah
Multivision über den Norden Europas

Im Autokino Ennepetal, Neustraße 53, wird am Montag, 18. Mai, um 19.30 Uhr die Multivision "Nord-LICHT: Lappland hautnah" aus der Reihe "Weltsichten" mit Klaus-Peter Kappest live gezeigt. Einlass folgt ab 18.45 Uhr, der Eintritt kostet zehn Euro pro Fahrzeug und ist für Mitglieder der Kulturgemeinde frei. Für die Vorstellung ist eine Anmeldung unter anmeldung@kulturgemeinde-ennepetal.de mit Angabe der Namen der Fahrzeuginsassen und des KFZ-Kennzeichens erforderlich. Gemäß der...

  • wap
  • 16.05.20
Kultur
Bei der "Rock'n Roll Christmas Show" ging es rockig zu.
2 Bilder

Norbert Schmidt lud zur „Rock‘n Roll Christmas Show“ ein
Rockige Christmas Show in Schwelm

Kult-Friseur Norbert Schmidt aus Wuppertal hatte zum zweiten Mal zur „Rock‘n Roll Christmas Show“ ins Schwelmer Kolpinghaus eingeladen und präsentierte dort drei Gruppen aus der Rock‘n Roll-Szene. Weihnachtlich gestylt eroberten zuerst die „Sweet Sisters“ mit flottem Swing die Bühne, bevor mit „Danny and the Chicks“ der Rock’n Roll den Saal aufheizte. Anschließend nahm die Rock’n Roll- und Rockabilly-Band „The Porter Ricks“ aus Wuppertal die Zuschauer bis kurz vor Mitternacht mit auf eine...

  • wap
  • 05.01.20
Kultur
Da konnten die Musiker noch so laut ins Mikro singen: In den hintersten Reihen kam aufgrund von Tonproblemen leider kaum Sound an.

6Pack Weihnachstkonzert in der Eventhalle
Stimmung trotz der Tonprobleme

„Rock’n Roll Christmas“, das Weihnachtskonzert der Schwelmer Band 6pack, fand am 23. Dezember wieder in der Schwelmer Eventhalle statt. Im Programm gab es Hits der 50er und 60er Jahre, viel Platz zum Tanzen und immer wieder auch Lieder zum Mitsingen. Beim großen Weihnachtsmedley und etlichen Weihnachtsliedern kam weihnachtliche Stimmung auf. Tonprobleme konnten nicht behoben werdenProbleme mit der Tonqualität ließen sich im Laufe des Abends leider nicht beheben, was für viele Besucher den...

  • wap
  • 04.01.20
Kultur
Das "Evangelische Amateurtheater Schwelm" präsentiert sein neues Stück "Der nackte Wahnsinn" im Februar.

Aufführung des Ev. Amateurtheater Schwelm
Das ist doch "Der nackte Wahnsinn"

Das "Evangelische Amateurtheater Schwelm" begeistert das Publikum aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis seit mehr als 50 Jahren und führt alljährlich neue Stücke auf. Das aktuelle Stück ist im wahrsten Sinne des Wortes: "Der nackte Wahnsinn". Chaos pur - vor und hinter den Kulissen, inklusive Zwerchfell-Angriff: Eine Tournee-Theatertruppe probt die Komödie „Nackte Tatsachen", doch nichts funktioniert. Die Technik hakt, das Bühnenbild hat Macken und der Text sitzt noch nicht richtig. Lloyd, der Regisseur,...

  • wap
  • 04.01.20
Kultur
Beim Neujahrskonzert am 1. Januar 2020 mit "Herrn Rössler und seinem Tiffany-Ensemble" werden unter anderem Filmmusik und Swing im Haus Martfeld zu hören sein.

Neujahrskonzert in Schwelm
Haus Martfeld führt musikalisch ins neue Jahr

„Herr Rössler und sein Tiffany-Ensemble“ im Haus Martfeld Glanzvoller kann das neue Jahr nicht beginnen: So hat der Fachbereich Schule, Kultur, Sport der Stadt Schwelm für das Neujahrskonzert am 1. Januar 2020, um 14 Uhr im Haus Martfeld, eines der originellsten Ensembles in Deutschland gewinnen können. Schon jetzt darf man sich auf „Herrn Rössler und sein Tiffany-Ensemble“ freuen, die die Konzertbesucher mit Filmmusik und Tango, Tsiganes und Swing begeistern wollen (Einlass ab 13.30 Uhr). Weit...

  • wap
  • 27.12.19
Kultur
3 Bilder

Es darf wieder gerockt werden in der Gaststätte "Zum Nordpol"
Rocksause im Nordpol

Schwelm – Mit dem 3. Konzert in der kleinen Gaststätte „Zum Nordpol“, endet die diesjährige Konzertreihe „Nordpol rockt!“. Auch zum großen Finale konnten die Veranstalter Katharina und Steve Lausberg wieder hochkarätige Bands nach Schwelm locken. „Das Beste kommt zum Schluß! Somit werden wir die Reihe zu einem fulminanten Abschluss bringen.“, sagt Lausberg. „Danach wollen wir uns 100 Prozent auf das EISENFEST konzentrieren!“, und spielt auf die Heavy-Metal Veranstaltungen an, die in der kalten...

  • Schwelm
  • 05.09.19
Kultur
Das Foto zeigt (v.l.): Bürgermeisterin Imke Heymann, Christa Wieberneit, Raphael Wieberneit, Petra Wieberneit, Benina Wieberneit, Gerson Wieberneit, Donata Adam und Veit Adam.

Geschenk von Christa Wieberneit, Witwe des Künstlers El-Shalom Wieberneit
Gedichtband für Stadt Ennepetal

Eine große Ehre erfuhr jetzt die Stadt Ennepetal. Christa Wieberneit, Witwe des Künstlers El-Shalom Wieberneit, überreichte Bürgermeisterin Imke Heymann im Beisein ihrer Familie einen umfangreichen Gedichtband mit von ihr verfassten Gedichten. Der Bildband ist im Jahr 2010 entstanden, jede einzelne Seite wurde durch „El-Shalom“ liebevoll mit Szenen aus Ennepetal illustriert und aufwändig gestaltet. Damals hatte das Ehepaar gemeinsam beschlossen, diesen Gedichtband der Stadt Ennepetal zu einem...

  • Ennepetal
  • 27.04.19
  • 1
  • 1
Kultur
Mit dem Entdeckerpass des RVR können Neugierige auch die industriekulturellen Höhepunkte im Ennepe-Ruhr-Kreis erforschen.

Mit dem Entdeckerpass die Sehenswürdigkeiten im Kreis erkunden
20 Jahre Route Industriekultur

20 Jahre und kein bisschen langweilig: Die Route Industriekultur feiert 2019 einen runden Geburtstag. Auch im Jubiläumsjahr steht die touristische Route des Regionalverbandes Ruhr (RVR) für spannende Ausflugserlebnisse. Besonders viel Spaß macht die Erforschung mit dem druckfrischen Entdeckerpass. Mit dem Heft des RVR können Neugierige auch die industriekulturellen Höhepunkte im Ennepe-Ruhr-Kreis erforschen. In der reich bebilderten Broschüre werden u.a. die beiden hiesigen Ankerpunkte der...

  • Schwelm
  • 16.03.19
  • 1
  • 1
Kultur
Ein buntes Bild zeigte sich beim Gruppenfoto der Akteure.

Begegnung der Kulturen: Christen und Muslime trafen sich im Mehrgenerationenhaus

Insgesamt 15 Vertreter/innen von vier Jugend- und Pfadfinderverbänden waren der Einladung des Arbeitskreises Christen und Muslime in Ennepetal gefolgt zu einem Info- und Begegnungsabend im Mehrgenerationenhaus Ennepetal. Zwei christliche Pfadfindergruppen kamen aus der hiesigen Region: Die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Stamm Herz-Jesu aus Ennepetal, die der katholischen Kirche nahesteht, und der Verband Christlicher Pfadfinder (VCP), Stamm Junker Jörg aus Gevelsberg, der der...

  • Ennepetal
  • 02.10.18
LK-Gemeinschaft
36 Bilder

Erlebnishandel, Büchermeile, Kultur- und Kunstmeile - In Gevelsberg war viel los

Wer heute durch die Gevelsberger Innenstadt flanierte, der konnte so einiges entdecken, viel erleben und vor allem in gemütlicher Atmosphäre shoppen. Bei frühlingshaften Temperaturen und jeder Menge Programm fand jetzt zum bereits neunten Mal der Gevelsberger Erlebnishandel statt.  Nicht nur die Büchermeile im oberen Bereich der Mittelstraße, die in jedem Jahr viele Interessierte anlockt, sondern auch viele andere Stationen unterhielten die zahlreichen Besucher. Dazu hatten viele Geschäfte...

  • Gevelsberg
  • 09.09.18
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.