kunst

Beiträge zum Thema kunst

Kultur
Bürgermeister Claus Jacobi sprüht die ersten Umrisse eines grünen Ballons und scherzt mit den Anwesenden und Projektteilnehmern.
17 Bilder

Weiteres Grafitti am Gevelsberger Hauptbahnhof soll zum Nachdenken anregen (MIT VIDEO)
Kunst gegen Rassismus

Eine Wand am Hauptbahnhof Gevelsberg wurde bereits im Juli mit einem Graffiti verziert, nun kommt eine zweites Kunstwerk hinzu. Auch diesmal ist die Aussage klar: "Kunst gegen Rassismus". von Nina Sikora Die Ehre des ersten Sprühstoßes wurde wieder Bürgermeister Claus Jacobi zuteil, der diesmal fast schon routiniert in den Maleranzug stieg und die ersten zarten Andeutungen eines grünen Ballons sprayte. Der Hauptbahnhof sei das Aushängeschild der Stadt Gevelsberg, betonte er zuvor und...

  • Gevelsberg
  • 15.10.19
Reisen + Entdecken
Zum ersten Mal in Krakau. Was die Stadt zu bieten hat, zeigt die nun folgende Bildergalerie. Viel Spaß beim anschauen.
27 Bilder

Krakau entdecken
"Erste Mal In...": Kopflos durch Krakau - Bürgerreporter entdeckt Städte zum ersten Mal

"Erste Mal In..." Krakau war Bürgerreporter Patrick Jost. In einer neuen Report-Reihe berichtet er von den Städten dieser Welt, Europa oder Orten in der nahen Umgebung. Vorraussetzung ist nur, dass er vorher noch nie dort gewesen ist. Im Auftakt der Reihe "Erste Mal In..." besuchte er die Innenstadt von Krakau, welche trotz schlechtem Wetter einiges zu bieten hatte. Als ich zum ersten Mal polnischen Boden betrat, dachte ich mir nur: "Ganz schön nass hier." Denn bei meinem Besuch in Krakau...

  • Hagen
  • 12.06.19
  •  2
  •  1
Kultur
Das Foto zeigt (v.l.): Bürgermeisterin Imke Heymann, Christa Wieberneit, Raphael Wieberneit, Petra Wieberneit, Benina Wieberneit, Gerson Wieberneit, Donata Adam und Veit Adam.

Geschenk von Christa Wieberneit, Witwe des Künstlers El-Shalom Wieberneit
Gedichtband für Stadt Ennepetal

Eine große Ehre erfuhr jetzt die Stadt Ennepetal. Christa Wieberneit, Witwe des Künstlers El-Shalom Wieberneit, überreichte Bürgermeisterin Imke Heymann im Beisein ihrer Familie einen umfangreichen Gedichtband mit von ihr verfassten Gedichten. Der Bildband ist im Jahr 2010 entstanden, jede einzelne Seite wurde durch „El-Shalom“ liebevoll mit Szenen aus Ennepetal illustriert und aufwändig gestaltet. Damals hatte das Ehepaar gemeinsam beschlossen, diesen Gedichtband der Stadt Ennepetal zu...

  • Ennepetal
  • 27.04.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
36 Bilder

Erlebnishandel, Büchermeile, Kultur- und Kunstmeile - In Gevelsberg war viel los

Wer heute durch die Gevelsberger Innenstadt flanierte, der konnte so einiges entdecken, viel erleben und vor allem in gemütlicher Atmosphäre shoppen. Bei frühlingshaften Temperaturen und jeder Menge Programm fand jetzt zum bereits neunten Mal der Gevelsberger Erlebnishandel statt.  Nicht nur die Büchermeile im oberen Bereich der Mittelstraße, die in jedem Jahr viele Interessierte anlockt, sondern auch viele andere Stationen unterhielten die zahlreichen Besucher. Dazu hatten viele Geschäfte...

  • Gevelsberg
  • 09.09.18
  •  1
Kultur
Hier im Atelier darf man sich in alle Richtungen kreativ entfalten.

Kreative Auszeit: "Atelier sieben" nun am Schwelmer Altmarkt

Sprach-, Garten-, Vital-, Seelen-, Färber- und das Porzellanwerk: Im neu eröffneten „Atelier sieben“ können Klein und Groß, Jung und Alt auf eine wahre Entdeckertour gehen und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Am Trödelmarktsonntag standen die Pforten der umgebauten Altbauwohnung über der ehemaligen Adlerapotheke für alle Interessierten offen: Die Besucher konnten sich ein Bild von den Angeboten und Kunstwerken machen, mit den Betreibern und Aktiven des Ateliers ins Gespräch kommen....

  • Schwelm
  • 18.05.18
Kultur
The Parthenon of Books auf der documenta in Kassel 2017.
2 Bilder

Frage der Woche: Gehören Kunst und Politik zusammen?

Diese Frage der Woche ist ein Gastbeitrag unserer Praktikantin Liv Krekeler. Dieses Jahr ist noch bis zum 17. September die 14. documenta in Kassel zu sehen, die weltweite größte Ausstellung für politische und zeitgenössische Kunst. Hier sind auch in diesem Jahr viele Museen vertreten, darunter die Neue Galerie, die Grimmwelt, Stadt-und Landesmuseum und auch das Museum für Sepulkralkultur. Auch werden geführte Spaziergänge und Führungen angeboten, die den Besucher-innen die Möglichkeit...

  • 07.09.17
  •  12
  •  8
Kultur
20 Bilder

Haus Martfeld

Früher Wasserburg und Rittergut dient das Haus Martfeld heute als Standort für das Schwelmer Heimatmuseum und Restaurant. Wechselnde Kunstausstellungen und Konzerte beleben dieses Anwesen.

  • Schwelm
  • 23.08.17
  •  3
  •  14
Kultur
Reges Treiben bei der Ausstellung zu Ehren des Michalcik- Ehepaares. Viele künstlerisch interessierte Bürger ließen sich diese Veranstaltung nicht entgehen.Foto: Stadt

Gedenkausstellung im Rathaus Gevelsberg

Rund 70 kunstinteressierte Besucher fanden sich jetzt zur Eröffnung der Gedenkausstellung an das Gevelsberger Künstlerehepaar Annegret und Hans G. Michalcik im Rathaus ein und waren begeistert von der Zusammenstellung der ausgewählten Werke. Zur Eröffnungsfeier sprach Bürgermeister Claus Jacobi über das langjährige Wirken der beiden, die sowohl in Büchern als auch durch Kunst am Bau ihre Spuren in Gevelsberg hinterlassen haben. Da das Künstlerehepaar gerne Jazzkonzerte besucht hatte, hatte...

  • Gevelsberg
  • 21.04.17
LK-Gemeinschaft
Fast hätte ich mich für "Unheil! Tod! Verderben!" entschieden.

Wer versteht eigentlich Kunst? Ich schonmal nicht.

Ich kapiere Kunst ja nicht. Und schon gar nicht, wenn es richtig abstrakt hergeht. Wenn so richtige Künstler hingehen und eine Badewanne mit Butter vollkippen oder eine Banane auf weißem Grund malen – ja, dann fällt mir da oft nicht viel zu ein, außer vielleicht "Wer macht das wieder weg?" oder "Haha, irgendwie witzig!" Als Kunstkritiker kriege ich nichts auf die Reihe. Damit komme ich auch gut klar, echt. Ich schlurfe ab und an gern durch eine Ausstellung und gucke mir den Krempel an. Ach,...

  • Herne
  • 21.02.17
  •  38
  •  13
Kultur
Viele Fahnen schmücken die Glückauf-Trasse

Fahnenaktion auf der Glückauf-Trasse

Mit einer Fahnenaktion wollen die Sprockhöveler Vereine "Glückauf-Trasse" und "Kunst- und Kulturinitiative" die Trasse in Sprockhövel "in Bewegung" bringen. Beide Vereine planen, zwischen dem 14. und 28. Mai 2017 möglichst viele von Künstlerinnen und Künstlern, Schulen, Kindergärten und Vereinen gestaltete Fahnen über die Glückauf-Trasse flattern zu lassen. Unter dem Motto: "In Bewegung" können die Teilnehmer ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Die Fahnen werden professionell im Format 1,00...

  • Sprockhövel
  • 07.02.17
Politik
Neugestaltung des Döppersberg in Wuppertal - Fotokünstler Jürgen Cordt
25 Bilder

Neugestaltung des Döppersberg in Wuppertal

Neugestaltung des Döppersberg Ein Lob an den, der das Projekt "Döppersberg" in Wuppertal in die richtigen Bahnen gelotst hat. Vor allem, der den Mumm und die Weitsicht besaß, den Startschuss zu geben. Es gab viele Diskussionen und dummes Geschwätz. Politik ist nicht immer fair. Aber einer hat sich mit seiner Stärke durchgesetzt und dafür mit seinem Amt als Oberbürgermeister bezahlt. Respekt und Dankbarkeit sollte jeder Wuppertaler gegenüber Herrn Peter Jung zeigen. Es haben nicht alle diese...

  • Schwelm
  • 26.01.17
  •  1
  •  12
Natur + Garten
bambi - Fotkünstler Jürgen Cordt
3 Bilder

Eisfiguren

In Duisburg ist der Winter noch Zuhause. Die Rheinauen bei Duisburg sind besonders romantisch. Für Familien mit Hunden geeignet.

  • Duisburg
  • 21.01.17
  •  1
  •  15
Kultur
Burg Vischering im Winter - Fotokünstler Jürgen Cordt
18 Bilder

Burg Vischering im Winter

Die Burg Vischering in Lüdinghausen lohnt sich auch im Winter. Warme Getränke und leckeres Essen gibt es auch. Natürlich dürfen wir den Bäcker mit seinem leckeren Brot und Brötchen nicht vergessen. Es duftet fantastisch. Viel Spass :-)

  • Schwelm
  • 07.01.17
  •  6
  •  21
Kultur
Neubau der Bergischen Universität am Haspel in Wuppertal - Fotokünstler Jürgen Cordt
6 Bilder

Neubau der Bergischen Universität am Haspel in Wuppertal

Leider ist das Gebäude noch nicht eröffnet. Die Innenraumfotos habe ich durch die Glasfassade aufgenommen. Wenn es eröffnet ist, werden die Fenster alle leuchten und das Gebäude strahlt in einem fantastischen Glanz. Ein interessantes Fotomotiv, das ich gerne noch einmal besuchen werde :-)

  • Schwelm
  • 05.01.17
  •  1
  •  7
Natur + Garten
Neujahrs Spaziergang - Fotokünstler Jürgen Cordt
7 Bilder

Neujahrs Spaziergang

Die Schurenbachhalde ist eine etwa 50 Meter hohe (höchster Punkt 86 m ü. NN)[1] ehemalige Bergehalde des Steinkohlebergbaus im Essener Stadtteil Altenessen. Die Halde ist nach dem ab den 1970er Jahren unter ihr begrabenen Gewässer „Schurenbach“ benannt[1] und befindet sich unmittelbar am Rhein-Herne-Kanal, zwischen Emscherstraße und Nordsternstraße und in der Nähe des Nordsternparks Gelsenkirchen. Die Halde wurde von der Zeche Zollverein bis zur Stilllegung im Jahre 1986 zur Lagerung von...

  • Gelsenkirchen
  • 01.01.17
  •  1
  •  12
Kultur
Winterleuchten im Westfalenpark - Fotokünstler Jürgen Cordt
10 Bilder

Winterleuchten im Westfalenpark

Bis zum 14. Januar könnt ihr noch zum Winterleuchten in den Westfalenpark nach Dortmund kommen. Am 14. Januar gibt es noch ein Abschlussfeuerwerk, das fantastisch ist. :-) Also Kinder ins Auto und Abmarsch :-) Westfalenpark Dortmund An der Buschmühle 3 44139 Dortmund Telefon:0231 50-26100 Fax:0231 50-26111 E-Mail:westfalenpark@dortmund.de Internet:westfalenpark.dortmund.de

  • Schwelm
  • 31.12.16
  •  3
  •  9
Kultur
Die gute alte Zeit - Fotokünstler Jürgen Cordt
20 Bilder

Die gute alte Zeit

NATUR UND KULTUR WIE VOR HUNDERT JAHREN Genießen Sie Natur und erleben Sie die ländliche Kultur von gestern. Tauchen Sie ein in die Vergangenheit. Hier im Bergischen Freilichtmuseum, vor den Toren Lindlars, im Herzen des Bergischen Landes und etwa 30 Kilometer östlich von Köln, können Sie hautnah miterleben, wie die Menschen auf dem Land lebten. Erforschen Sie die Themenschwerpunkte des Museums: Ökologie, Bäuerliche Arbeit, Handwerk und natürlich begreifen. Oder informieren Sie sich über...

  • Schwelm
  • 02.11.16
  •  6
  •  17
Kultur
Abenteuer Zollverein - Fotokünstler Jürgen Cordt
10 Bilder

Abenteuer Zollverein

Die Zeche Zollverein war ein von 1851 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen. Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Gemeinsam mit der unmittelbar benachbarten Kokerei Zollverein gehören die Schachtanlagen 12 und 1/2/8 der Zeche seit 2001 zum Welterbe der UNESCO. Zollverein ist Ankerpunkt der Europäischen Route der Industriekultur.

  • Menden (Sauerland)
  • 01.10.16
  •  1
  •  12
Kultur
Die Unterwelt von Burg Rheinfels am Rhein - Fotokünstler Jürgen Cordt
20 Bilder

Die Unterwelt von Burg Rheinfels am Rhein

Die Burg Rheinfels ist die Ruine einer Spornburg auf einem Bergrücken zwischen dem linken Ufer des Rheins und dem Gründelbachtal oberhalb von St. Goar gelegen. Nach ihrem Ausbau zur Festung war sie die größte Wehranlage im Mittelrheintal zwischen Koblenz und Bingen und wurde nur noch von der Festung Ehrenbreitstein übertroffen, die im Mittelrheintal oberhalb des rechtsrheinischen, gleichnamigen Koblenzer Stadtteils liegt. Seit 2002 ist die Burg Rheinfels Teil des UNESCO-Welterbes Oberes...

  • Schwelm
  • 26.09.16
  •  4
  •  17
Kultur
Zeche Zollern in Dortmund - Fotokünstler Jürgen Cordt
26 Bilder

Zeche Zollern in Dortmund

Liebes Ruhrgebiet, was soll ich euch mit Zahlen und großen Umschreibungen langweilen. Schaut euch die Zeche Zollern an und staunt. Ein atemberaubendes Industriemuseum mit viel Aktion für jung und alt. Eine Atmosphäre in der man sich wie zu Hause fühlt. Wir sind halt eine Familie. Grummelköppe sind herzlich eingeladen, sie können hier viel "Miteinander" und "Toleranz" lernen. Euer Jürgen Zeche Zollern (Dortmund)

  • Schwelm
  • 17.09.16
  •  6
  •  23
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.