Alles zum Thema ladenöffnungsgesetz

Beiträge zum Thema ladenöffnungsgesetz

Politik
Laut Ruhrlagebericht bewerten neun von zehn Unternehmen aus der Region ihre derzeitige Lage als "gut" oder "zufriedenstellend".

Wirtschaft sieht Chancen für einen Aufschwung

Ein freundliches Konsumklima, Zufriedenheit in allen Wirtschaftsbereichen, ein optimistischer Blick in die Zukunft – und selbst die Wolken, die in den letzten Monaten den Konjunkturhimmel der Industrie trübten, verziehen sich langsam. Zum Jahresanfang präsentiert sich die Wirtschaft an der Ruhr nicht nur in guter Verfassung, sondern sieht sogar Chancen für einen weiteren Aufschwung. Dies sind die zentralen Ergebnisse des Ruhrlageberichts, den die Industrie- und Handelskammern der Region der...

  • Herne
  • 09.02.17
  • 38× gelesen
Überregionales
Am Tag der deutschen Einheit in diesem Jahr platzte wie eigentlich immer an verkaufsoffenen Feiertagen die Hattinger Innenstadt aus allen Nähten. Per Gesetz dürfen allerdings künftig nicht mehr am 3. Oktober die Geschäfte geöffnet haben. Daher ging Stadtmarketing-Geschäftsführer Georg Hartmann auf den 4. Oktober 2015 als verkaufsoffenen Sonntag im Rahmen von Herbstmarkt und Panhasfest. Allerdings will er im Verbund mit anderen Städten für eine Gesetzesänderung kämpfen.  Foto: STADTSPIEGEL-Archiv

Statt 3. ist der 4. Oktober 2015 in Hattingen verkaufsoffen

Für viele Händler sei es zunächst ein regelrechter Schock gewesen, der von tiefer Enttäuschung abgelöst wurde, als bekannt geworden sei, dass der 3. Oktober als „Tag der deutschen Einheit“ nach dem nord­rhein-westfälischen Ladenöffnungsgesetz (LÖG NRW) nicht als verkaufsoffener Feiertag genehmigt werden dürfe. So drückte sich Georg Hartmann auf Nachfrage dem STADTSPIEGEL gegenüber aus. Wie berichtet, war die Veranstaltung auch in diesem Jahr im Rahmen von Herbstmarkt und Panhasfest wieder ein...

  • Hattingen
  • 24.10.14
  • 1.108× gelesen
  •  6
Ratgeber
Am 18. Mai tritt ein neues Ladenöffnungsgesetz in Kraft: Zu Ostern, Pfingsten und Weihnachten dürfen Bäckereien, Blumengeschäfte und Zeitungsläden am ersten Feiertag öffnen, dafür am zweiten Feiertag ihre Geschäfte geschlossen halten.

Ladenöffnungsgesetz: Pfingstsonntag gibt's Brötchen

Das neue Ladenöffnungsgesetz tritt am kommenden Samstag, 18. Mai, und damit mit einer schon für das Pfingstwochenende bedeutsamen Änderung in Kraft: Die Gladbecker Bäckereien, Blumengeschäfte und Zeitungsläden dürfen Ostern, Pfingsten und Weihnachten wieder am ersten Feiertag ihre Waren verkaufen. Dafür müssen sie am zweiten Feiertag geschlossen halten. An den übrigen Sonntagen dürfen sie wie bisher an fünf Stunden geöffnet sein. Dabei darf aber nur das „Kernsortiment“ aus einer oder...

  • Gladbeck
  • 16.05.13
  • 528× gelesen
Politik

Neues Ladenöffnungsgesetz: Nachteinkauf möglich

Das von der Landesregierung überarbeitete Ladenöffnungsgesetz tritt am Samstag (18. Mai) in Kraft. Neu ist unter anderem, dass Verkaufsstellen samstags von 0 bis 22 Uhr geöffnet haben dürfen. Eine weitere wesentliche Neuerung des Gesetzes beinhaltet, dass Bäckereien und Blumenläden nun am Pfingstsonntag, Ostersonntag und am ersten Weihnachtstag für die Dauer von fünf Stunden öffnen dürfen. An dem jeweils auf diese Tage folgenden zweiten Feiertag bleibt die Verkaufsstelle dann...

  • Wattenscheid
  • 14.05.13
  • 131× gelesen