Alles zum Thema Landmarken AG

Beiträge zum Thema Landmarken AG

Politik
50 Prozent der Flächen sind vermietet. Im ehemaligen Karstadt/Hertie-Haus wird bald mit den Umbauarbeiten begonnen.
2 Bilder

Der Startschuss ist gefallen

Wann geht es endlich los? Eine Frage, die sich viele Menschen gestellt haben. "Jetzt!", sagt Oberbürgermeister Frank Dudda, der den Vorschlaghammer in die Hände nahm und den ersten symbolischen Hammerschlag setzte. Im Herbst sollen die Bauarbeiten beginnen. Die "Neuen Höfe Herne", das bedeutende Stadtentwicklungsprojekt für die Herner City am Robert-Brauner-Platz, nimmt Gestalt an. Die Landmarken AG als Projektentwickler stellte die ersten beiden Mieter für die Obergeschosse in dem ehemaligen...

  • Herne
  • 10.08.18
  •  1
Politik
So sieht der Entwurf für die Zukunft des Gesundheitsamtes an der Hövelstraße 8 aus: Aus dem zugeparkten Hof wird ein grüner Park für die neue Kita.
7 Bilder

Neue Pläne fürs Gesundheitsamt: 50er-Jahre Design-Hotel, Lounge, Kita, Co-Working und Appartments

150 Hotelzimmer, rund 50 Appartments, eine vier- bis fünfgruppige Kita und hoch oben eine Sky-Lounge mit Blick über die Stadt wird zukünftig das 50er-Jahre Gebäude an der Hövelstraße beherbergen, das heute noch das Gesundheitsamt beheimatet. Rund 25 Mio. werden in das denkmalgeschütze Schmuckstück investiert, um es ab Ende 2018 in ein Design-Hotel zu verwandeln. Einen Betreiber, der 2021 das moderne 50er-Jahre-Hotel eröffnen will, gebe es schon, kündigt Norbert Hermanns,Vorstand der...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
  •  1
  •  1
Überregionales
Prof. Dr. Rolf Heyer (Geschäftsführer Bochum Perspektive 2022), Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, Constanze Justus (Projektleiterin Büro- und Spezialimmobilien Landmarken AG), Norbert Hermanns (Vorstandsvorsitzender Landmarken AG),  
Enno Fuchs (Geschäftsführer Bochum Perspektive 2022) und Dirk Horstmann (Leitung Unternehmensentwicklung und Vertragsmanagement Bochum Perspektive 2022, von links) verkündeten den Verkauf des Opel-Verwaltungsgebäudes auf der Expo Real in München.
2 Bilder

Laersche Landmarke - Landmarken AG kauft ehemaliges Opel-Verwaltungsgebäude

Eine gute Nachricht für Bochum: Die Bochum Perspektive 2022 hat mit der Landmarken AG einen Entwicklungspartner gefunden, um das markanteste Gebäude auf Mark 51°7, dem ehemaligen Opel-Werksgelände im Stadtteil Laer, neu zu nutzen. Der Projektentwickler kauft das ehemalige Verwaltungsgebäude des Werkes. In der weithin sichtbaren Landmarke sollen nach dem Willen der Planer sogenannte Co-Working-Flächen und Büros mit flexiblen Grundrissen, Hörsäle sowie Werkstätten, Technik- und...

  • Bochum
  • 06.10.16
  •  3
Politik
Zufriedene Mienen nach dem Pressetermin zur Vertragsabschluss (v.l): Thomas Binsfeld, Jens Kreiterling (beide Landmarken AG), Architekt Werner Sübai (HPP), Sven Bayer (Landmarken AG), Rainer Overath (SEG Herne), Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda, Achim Wixforth und Philipp Brüggemann (beide SEG Herne). Foto: Stefan Kuhn

Erste Rate ist bezahlt

Verkauf des Karstadt/Hertie-Hauses ist unter Dach und Fach Es geht weiter! Wer hinsichtlich der ambitionierten Pläne mit dem Karstadt-/Hertie-Haus am Berliner Platz noch zweifelte, scheint eines besseren belehrt zu werden. Der Kaufvertrag zwischen Stadt und Projektentwickler Landmarken AG ist geschlossen, am 13. September setzt der Notar sein Siegel darunter. Die gute Nachricht verkündete am Mittwoch Oberbürgermeister Frank Dudda im Beisein des Vorstandes des Aachener Projektentwicklers...

  • Herne
  • 02.09.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.