Leute

Beiträge zum Thema Leute

Überregionales
2 Bilder

Caritas-Einführungsseminar auf der Wasserburg Rindern

47 neue Mitarbeiter begrüßte Vorstand Rainer Borsch auf der Wasserburg Rindern, die in verschiedenen Bereichen des Caritasverbandes Kleve tätig sind. In den gut gefüllten Räumlichkeiten informierte Rainer Borsch zunächst über die allgemeine Zusammensetzung des Caritasverbandes und stellte unter anderem die Mitglieder des Caritasrates vor. Im Anschluss folgten die einzelnen Fachbereiche. Hier wurde insbesondere die Größe und Vielfältigkeit des Verbandes deutlich. „Es ist sehr interessant, auch...

  • Kleve
  • 07.02.18
Sport
WM Endspielball 1954
12 Bilder

Meisterliche Aktion !!!

Seit der Eröffnung im Oktober 2015 steht der Besuch des DFB Museums auf dem Zettel. Aus den unterschiedlichsten Gründen wurde dieses Vorhaben immer wieder verschoben. Nun konnte mit Unterstützung von lokalkompass.de endlich ein fester Termin fixiert werden. Mit meinem Sohn Marvin und meiner Frau Stefanie ging es nach Dortmund. Bereits bei der Ankunft waren wir von dem imposanten Gebäude und dem Vorplatz mit der Ausstellung „Zwischen Erfolg und Verfolgung“ mit lebensgroßen Sportlern beeindruckt....

  • Kleve
  • 16.11.17
  • 3
LK-Gemeinschaft
Bildquelle Google CC

Emmerich - Kleve - Goch: Die Hosen habe ich - aber nun soll ein neuer Anzug her!

Ich konnte mich lange davor drücken ... Schatz Du brauchst einen neuen Anzug! Wir sind da eingeladen, ach und dort kannst Du auch nicht mit der Jeans einlaufen und dann musst Du noch zum Matinee ,,,Das Sakko sitzt auch nicht mehr so? Da gibt es doch solche Baukasten-Systeme! Da kannst verschiedene Größen von Sakko und Hose kombinieren ... ich komme mir vor wie bei Asterix! Es gibt auch extra große, extra lange und super lange Ärmel bei den Hemden. Und dann diese Business-Anzüge. Am übernächsten...

  • Kleve
  • 19.07.17
  • 71
  • 18
LK-Gemeinschaft
6 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Warum feiern wir Ostern?

Na, es werden wieder einige denken, Dienstag in der Karwoche und da kommt der Niederrheiner nicht mit nem Weidezaunbeitrag rüber. Meine Frau kam gerade vom Besuch einer Freundin zurück, die Daheim eine überaus große Hühnerfamilie haben und zudem sehr viele kleine Legehennen ihr eigen nennen dürfen. Und von diesem Gelege brachte meine Frau für die bevorstehenden Ostertage diese ,,kleinen'' Überraschungseier mit. Wir werden diese fristgerecht schminken und uns natürlich passende Löffelchen dazu...

  • Kleve
  • 11.04.17
  • 29
  • 26
Überregionales

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Viele meiner liebgewonnenen ,,Folger'' klinken sich hier aus

Leider muss ich seit einiger Zeit feststellen, das viele Leute die ich hier über den LK kennengelernt habe ihre Aktivitäten eingeschränkt und auch ganz eingestellt haben. Ich bin halt jemand der dann die Leute anruft oder anschreibt um die Beweggründe zu erfahren. Der Tenor ist nahezu immer gleich, wie ich es gerade eben in einer persönlichen Nachricht wieder erfahren habe. ,,Du fragst mich, wo ich geblieben bin. Na ja, im LK bin ich echt nur noch sehr selten. Ich finde, er hat nicht mehr die...

  • Kleve
  • 24.03.17
  • 37
  • 20
Sport
Quelle: Wikipedia-784x1024-1.jpg CC

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Was macht eigentlich der Schweigekaiser?

Das letzte was ich von ihm wahrgenommen habe ist das er nach über dreißig Jahren bei der,,Bild" einen Schlussstrich gezogen hat. Bis zur Verabschiedung ihres freien Mitarbeiters hat Bild die Illusion aufrechterhalten, dass Franz Beckenbauer seine Beiträge für das Blatt selbst verfasst hätte. ,,Nach 34 Jahren schreibt er hier seine letzte Kolumne'', teilte die Zeitung kürzlich mit. Aber das war eine Ente: Beckenbauer, 71, hat nicht am Schreibtisch gesessen und Thesen zur Lage der Nationalelf,...

  • Kleve
  • 13.02.17
  • 15
  • 9
LK-Gemeinschaft
Bildquelle Google CC

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: WDR 2 - Der Sender ist einer meiner Wegbegleiter!

Heute Morgen ... richtig kalt war es als ich das Auto um 6.10 Uhr aus der Garage holte und dann wie an jedem Tag die gleichen Handbewegungen: Radio einschalten, Fenster runter und mitsingen ... heute Morgen zu Silbermond: Das bringt gute Stimmung und muss beim Autofahren sein. Zuhause höre ich auch Radio, aber im Auto hat es eine besondere Wirkung auf mich. Das Radio ist mein Beifahrer. Hierbei empfinde ich Leichtigkeit, gute Unterhaltung und fühle mich nicht alleine. Der Moderator erzählt mir,...

  • Kleve
  • 28.11.16
  • 22
  • 19
Politik
von links nach rechts: Leiterin Sozialer Dienst - Anette Zollner, Fachkraft Kinga Makowski, Hausleiterin Siglinde Wolters, Arif Ünal als Sprecher u.a. für Pflege und Gesundheit Fraktion BündnisGrüne im Landtag NRW, Fachkraft Jasmin Ekinci, Einrichtungsleiterin Nicole Klösters-Kolk, Ratsherr BündnisGrüne im Stadtrat Kleve - Michael Bay
5 Bilder

Mühle Keeken - heute Gastgeberin für Arif Ünal aus dem Landesparlament Nordrhein-Westfalen

Heute lernte ich Arif Ünal persönlich kennen. Arif ist der Sprecher für Integrationspolitik, Gesundheits- und Pflegepolitik sowie interreligiösen Dialog der Fraktion von Bündnis 90/Grüne im Landesparlament von Nordrhein-Westfalen. Darüber hinaus führt er mit großer Hingabe zahlreiche Ehrenämter aus, er ist sehr engagiert in vielen sozialen Bereichen unseres Bundeslandes. Zu seinen Tätigkeitsbereichen und Arbeitsschwerpunkten zählen u.a. die Integration, Praxis des islamischen...

  • Kleve
  • 30.06.16
  • 3
  • 2
Politik
von links nach rechts: Anette Zollner - Leiterin Sozialer Dienst, Bürgermeisterin Sonja Northing, Nicole Klösters-Kolk - Einrichtungsleiterin, Jessika Niemetz - stellv. Hausleitung Mühle Keeken, Heinz Josef Keller - Seniorchef, Uta Keller - Geschäftsführerin, im Vordergrund: Dexter, treuer Begleiter von Sonja Northing
5 Bilder

"Hier bin ich gern - hier fühle ich mich wohl" .... Bürgermeisterin Sonja Northing besucht die Mühle Keeken

Frau Sonja Northing, Bürgermeisterin der Kreisstadt Kleve, pflegt einen intensiven Kontakt zu den Seniorinnen und Senioren sowie zu den Pflegekräften, die Tag für Tag einen verantwortungsvollen, wichtigen und unentbehrlichen Job machen, die zu den wahren Leistungsträgern unserer Gesellschaft gehören. Als Bürgermeisterin war sie heute zum ersten Mal ein gern gesehener Gast in der ausgezeichneten Pflegeeinrichtung "Mühle Keeken", in der 24 Seniorinnen und Senioren harmonisch wie in einer großen...

  • Kleve
  • 16.06.16
  • 3
  • 7
Überregionales
28 Bilder

Die Hagsche und Große Straße in Kleve frühmorgendlich

Ich musste heute um 8 Uhr morgens in Kleve sein und sah mir die frühmorgendliche Stunden in der Hagschen en Großen Straße an. Ich bekam den Eindruck, als ob ein Windsturm durch die Straßen gefegt hat, denn ich kenne die Straßen nur mit großen Menschenmengen und man aufpassen muss, dass nicht jemanden anstößt. Um diese Uhrzeit war fast kein Mensch unterwegs. Fast alle Parkplätze waren leer. Mitarbeiter des Bauhofs gab es wohl. Sie kümmerten sich schön längere Zeit mit der Reinigung der beiden...

  • Kleve
  • 25.02.16
  • 1
Kultur
Auftakt zum Kirchentag 2015

Haben Sie "Es" gefunden?

Spiegelglatt ist die Straße, auf der ich mit wackeligen Füßen laufe, als ich mit dem, was eigentlich Abhilfe schaffen könnte "um die Häuser ziehe", dem Salz der Erde. Doch das Salz, was ich in kleinen Tütchen verpackt bei mir trage, ist nicht dazu gedacht, mir das Laufen zu erleichtern, indem ich es auf die Straße streue, dieses Salz soll ich mit meinem Mann zusammen in ca. 497 Haushalten verteilen. Heute morgen habe ich im Pfarrhaus der Versöhnungskirche diese Anzahl kleiner Tütchen gefüllt...

  • Kleve
  • 17.01.15
  • 4
  • 6
Ratgeber

Glosse: Mittags halb zwei in Kleve oder warum wir ihn unbedingt brauchen, den neuen Supermarkt

Ich hab es wirklich nicht geglaubt. Dass wir noch einen brauchen. In Kleve. In einer Kleinstadt mit der vermutlich höchsten Dichte dieser... Etablissements. Aber gestern wurde ich eindrucksvoll eines besseren belehrt. Leute, macht Supermärkte auf! Noch so ein "Einkaufserlebnis" überleb ich nicht! Ja, es war wirklich leichtsinnig. Normalerweise ein absolutes No-Go beschloss ich an diesem Samstag, meine Einkäufe um die Mittagszeit herum zu tätigen. Wenn ich bei diesem fast schon novemberlich...

  • Kleve
  • 26.10.14
  • 8
  • 15
Überregionales
12 Bilder

Klever Kirmes 2014: Mein Besuch bei der Wahrsagerin Gundula Halley

Es gibt da eine Sache, die ich schon immer mal ausprobieren wollte auf der Kirmes. Doch bis heute habe ich mich nie wirklich getraut. Da spielen zum einen Vorurteile mit - was wird dabei rauskommen, will ich das wirklich wissen? Auf der anderen Seite aber auch der Gedanke - was mögen die Leute dieser Kleinstadt denken, wenn sie einen aus dem kleinen, mit blauen Symbolen dekorierten Wohnwagen kommen sehen ;-) Der Vorteil am älter werden ist, dass frau letzteres heute wirklich egal war. Das...

  • Kleve
  • 13.07.14
  • 8
  • 11
Natur + Garten
9 Bilder

Kleve - Emmerich - Goch: Urlaub, mich interessieren Eure Reiseziele und Reiseberichte

Wer hier zweimal war kommt immer wieder. Wem zu Norwegen nur Elche und Wikinger einfallen, liegt zwar nicht völlig falsch, tut dem vielfältigen Land aber Unrecht. Mitten im Sommer kann man auch schon mal in den Winter kommen. Aber es gibt noch viel mehr... tiefblaue, fast schwarze Fjorde, an deren Ufern steile Felswände bis in den Himmel zu ragen scheinen. Im Frühsommer suchen sich dazu Tausende von Wasserfällen überall ihren Weg ins Tal hinab. Der Norweger an sich liebt die Einsamkeit. Dabei...

  • Kleve
  • 06.07.14
  • 19
  • 17
LK-Gemeinschaft
Hiermit fing bei mir alles an, vor ungefähr 30 Jahren

Kleve - Emmerich - Goch - Wesel: Eine Welt ohne Computer, wie sähe die wohl aus?

Kein Kasten unter dem Schreibtisch, kein monotones Brummen und keine Aufklapp-Kiste, die Man(n) oder Frau hin und hertragen kann. Kein Tablet, welches bei jedem Transportvorgang Gefahr läuft, einen Displayschaden zu riskieren. Eine Welt ohne Computer. Und sähe die wohl aus? Fast jeder hat einen PC, einen Laptop, ein Tablet, ein Netbook oder ein Smartphone. Einige haben gleich alles davon und manchmal auch gleich in mehreren Ausführungen. Viele Wohnungen sehen aus wie die Technikabteilung einer...

  • Kleve
  • 23.10.13
  • 20
  • 5
LK-Gemeinschaft
21 Bilder

LK-Stammtisch Marienbaum 18.10.2013: Vom ersten Mal, Weihnachtswünschen, Hexen und Hühnern :-)

Ja, es ist tatsächlich so - vorm 1. Mal ist man ein klitzekleines bisschen aufgeregt :-) Hatte ich mich doch erstmalig zu einem Lokalkompass-Stammtisch angemeldet. Gespannt, viele neue Leute live und in Farbe kennenzulernen, die man schon ganz lange von Beiträgen, Kommis und PN's kennt. Was soll ich sagen - mein erster war bestimmt nicht mein letzter! Sogar zwei bekannte Gesichter dabei war alles supernett und total witzig. Es kam trotz einer großen Präsenz von Hexen, Vampiren, Fröschen (dazu...

  • Xanten
  • 19.10.13
  • 31
  • 13
Ratgeber

Kleve - Emmerich - Goch: Gesicht des Jahres 2013 - 1. Teil

Bevor es hier im LK wieder rund geht mit dem ,,Gesicht des Sommers'' und ich mich vor lauter Schönheiten kaum noch retten kann, hier nun der erste Beitrag zum ,,Gesicht des Jahres''. Ich hoffe Ihr verschont mich nicht mit Euren netten Kommentaren. Ich werde diese Serie wie im Vorjahr in unregelmäßigen Abständen weiter führen.

  • Kleve
  • 01.05.13
  • 29
Ratgeber

Emmerich/Kleve Niederrhein - Ich habe heute einen Termin gemacht - Reifenwechsel

Autoreifen sind Bindeglied zwischen Fahrzeug und Fahrbahn. Sie beeinflussen maßgeblich das Fahrverhalten eines Fahrzeugs. Reifen werden unter anderem auf die Beschaffenheit des Untergrundes, die Temperatur, die Belastung ausgelegt. Theoretisch gäbe es für jede Situation einen anderen optimalen Reifen. Wir leben und wohnen in Deutschland und da täte jeder gut daran (allein schon wegen der Versicherungsfolgen im Schadensfall) nun den Reifenwechsel vorzunehmen.

  • Kleve
  • 22.04.13
  • 7
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.