Lokal - Kompass - Fotografen

Beiträge zum Thema Lokal - Kompass - Fotografen

Natur + Garten
  9 Bilder

Die wohl letzten Bilder eines ca. 500Jahre alten Naturdenkmals

Das muss man erst einmal verinnerlichen, 500Jahre Leben! Diese 'Kaiserbuche' ist inzwischen nicht mehr zu halten, dabei hat Moers alles nur Erdenkliche versucht sie zu retten. Man muss sich nur die vielen Stützen und Stahlseile ansehen um zu begreifen, dass der Baum nicht ewig zu halten ist. Sie wird unter der Last und trotz ihres Korsetts bald zusammenbrechen.

  • Moers
  • 07.08.15
  •  16
  •  17
Kultur
Ecomare
  14 Bilder

Ecomare, ein Naturkundemuseum und Auffangstation

Ecomare ist vorwiegend eine Auffangstation für geschwächte Kegelrobben, Seehunde und verlassene Jungtiere, Heuler. Auch werden hier kranke oder Öl verschmierte Vögel gepflegt. Gleichzeitig zeigt das Ecomare anschaulich die Sensibilität des Wattenmeeres und eine Übersicht der Pflanzen- und Tierwelt auf Texel und die Ökololgie der Nordsee Ein Besuch im Ecomare lohnt sich, man sollte aber Zeit mitbringen. Das Museum wird ständig erweitert um dem Besucher die Natur und das frühere Leben auf...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 03.08.15
  •  6
  •  11
Kultur
Tunneleingang (1995)
  9 Bilder

aktuell in den Medien - Der Eurotunnel

Die Aufnahmen sind von Juli 1995. Als Eisenbahner war es ein Muss die Stelle bei Calais aufzusuchen welche eine optische Nahtstelle vom Übergang Frankreich - Großbritanien ist. Optisch in sofern, da die Verladestation den eigentlichen Grenzübergang darstellt. Genau diese Stelle ist es, die aktuell den Flüchtlingen Hoffnung macht nach GB zu gelangen. 1995 schon mit Kameraüberwachung vor und im Tunnel abgesichert, hat man jetzt ein 'Fort Knox' daraus gemacht. Um ehrlich zu sein, ich...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.08.15
  •  2
  •  6
Ratgeber
Wasserspiele vor der Linse: BürgerReporter Norbert Rittmann unterwegs in Essen.
  2 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 4): die wichtigsten Tipps für unterwegs

Nachdem die ersten drei Teile unserer Ratgeber-Reihe zum Thema Fotorecht relativ ausführlich waren, wollen wir uns diesmal kürzer fassen: Im Gespräch mit der Rechtsabteilung des Verlags holen wir uns Tipps für unterwegs - die wichtigsten rechtlichen Hinweise für den fotografierenden BürgerReporter "on the road". Fassen wir mal grob zusammen: was, wen und wo kann ich als Laie fotografieren, ohne Ärger zu kriegen? Am einfachsten und sichersten ist immer, wenn man nach einer persönlichen...

  • Düsseldorf
  • 01.08.15
  •  19
  •  33
Kultur
Bild 1)
  3 Bilder

Leuchtturm Eierland_Vuurtoren

An der Nordspitze von Texel steht der rot gestrichene Leuchtturm Eierland_Vuurtoren. Er ist 1864 erbaut. Sein Feuer, 45m über dem Meeresspiegel, reicht bei klarem Wetter bis 29sm. Bei diesem Sauwetter (Bild1) dürfte wohl die Reichweite deutlich weniger betragen. Ist aber für die Schifffahrt nicht mehr relevant. In der Regel wird über GPS navigiert oder Radar. Für die Hobbykapitäne, die keine entsprechende Ausrüstung haben dürfte das Feuer noch ein wichtiger Hinweis auf die Untiefe im...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 25.07.15
  •  1
  •  9
Ratgeber
Die Fußgängerzone zählt zum öffentlichen Raum. Die Person im Hintergrund ist kaum erkennbar "ins Bild gerutscht".
  4 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 3): Öffentlichkeit, Panoramafreiheit und Beiwerk

Was ist beim Fotografieren und Veröffentlichen auf lokalkompass.de erlaubt und was nicht? In unserer Ratgeber-Serie zum Fotorecht befassen wir uns diesmal mit ein paar rechtlich wichtigen Begriffen: Öffentlichkeit, Panoramafreiheit und Beiwerk. Unser Gespräch mit der Rechtsabteilung des Verlags, Teil drei. Wenn ich mir die Karnevalsfotos im Lokalkompass angucke, erhalte ich als Laie schnell den Eindruck, dass man in der Öffentlichkeit alles und jeden fotografieren darf. Stimmt das? Im...

  • Düsseldorf
  • 25.07.15
  •  29
  •  46
Ratgeber
Nicht jeder möchte unbedingt fotografiert werden. Das sollte man beim Fotografieren auf Veranstaltungen immer bedenken. Hinweis: dieses Motiv ist gestellt. Tatsächlich hatte der Fotografierte keine Einwände.
  5 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 2): Fotografieren bei Veranstaltungen

In unserer Ratgeber-Serie zum Thema Fotorecht befassen wir uns im zweiten Teil mit der Fotografie bei Parties, Events und Veranstaltungen. Auch hier gilt die ungemütliche Faustregel: es kommt drauf an. Ein Gespräch mit den Juristen der WVW/ORA-Verlage. Mal angenommen, bei mir im Verein wissen die wichtigsten Leute, dass ich für den Lokalkompass aktiv bin. Für ein paar nette ungestellte Fotos von der Vereinsfeier muss das doch reichen, oder? Das kommt drauf an. Nehmen wir mal an, es ist...

  • Düsseldorf
  • 18.07.15
  •  43
  •  35
Ratgeber

Kein Bild kein Ton, wir kommen schon - aber nicht Unitymedia - oder??? Update 1

Der Ärger mit (über) Unitymedia Es war gegen 18:20 Uhr als plötzlich das Bild und der Ton am Fernseher verschwanden. Was war los????? Naja, wenn der Fernseher versagt, man hat ja noch eine weitere Möglichkeit. Also ins andere Zimmer marschiert und dort das Gerät eingeschaltet. Aber auch hier kein Empfang. Na was mag nun wohl wieder los sein. Bevor ich dann beim Kabelbetreiber Unitymedia anrief, erst mal den Nachbarn im Nebenhaus kontaktiert und nachgefragt, ob er den einen Sender hat. Aber...

  • Kamp-Lintfort
  • 17.07.15
  •  40
  •  2
Ratgeber
Dieser Karnevalist wurde beim Feiern geknipst. Ob er damit einverstanden war?
  4 Bilder

Ratgeber Fotorecht (Teil 1): Persönlichkeitsrecht und Einverständniserklärung

Worauf muss ich beim Fotografieren und Veröffentlichen auf lokalkompass.de unbedingt achten? Was ist erlaubt und was nicht? In unserer Ratgeber-Serie zum Thema Fotorecht befassen wir uns im ersten Teil mit dem Kontakt von Mensch zu Mensch: es geht um Persönlichkeitsrecht und Erlaubnis, konkludentes Einverständnis und Fotos von Kindern. Ein Gespräch mit der Rechtsabteilung unseres Verlags. Wenn wir jetzt miteinander sprechen: darf ich bei der Gelegenheit eben ein paar Handy-Fotos von Ihnen...

  • Düsseldorf
  • 11.07.15
  •  54
  •  41
Kultur
N.-Vl. - Händelstr.

Verschwendung von Steuergeldern

der Stadt ist es einiges wert um 'blinden' Autofahrern eine sichere Einfahrt in eine aufgepflasterte Nebenstrasse mit abgesenktem Bordstein zu ermöglichen. Wenn das Usus wird, wüsste ich viele Vorschläge Einfahrten in Nebenstrassen mit Baken zu versehen. Es lebe der Schilderwald!

  • Neukirchen-Vluyn
  • 10.07.15
  •  9
  •  6
Kultur
Bewerbungslogo Landesgartenschau 2020
  3 Bilder

Landesgartenschau 2020 - Kamp-Lintfort eine Stadt macht sich auf den Weg

Kamp-Lintfort, eine Stadt mit gut 38 000 Einwohner die in den letzten Jahren durch massiven Stellenabbau tausende von Arbeitsplätzen verloren hat gibt nicht auf und blickt voller Hoffnung in die Zukunft. Erst traf es das Werk für Mobiltelefone von Siemens verkauft an die Firma BenQ, die ein Jahr später den Betrieb schloss, ging es dann mit dem 100 jährigen Bergbau weiter. Zum 31.12.2012 wurde die Förderung eingestellt und das Werk zum 31.12.2013 geschlossen. Heute steht ein weiterer Betrieb für...

  • Kamp-Lintfort
  • 11.06.15
  •  50
  •  6
Natur + Garten
hier waren mächtige Kräfte am Wek
  5 Bilder

ein umgestürztes Naturdenkmal

Bei diesem Baum handelt es sich um eine ca. 400 Jahre alte Buche, die ihr bizarres Äußere durch ehemalige Nutzung zur Holzgewinnung verdankt. Der Grund des Sturzes ist mir nicht bekannt, aber vermutlich hat diese Buche das Alter zu schaffen gemacht.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 08.06.15
  •  8
  •  8
Kultur
  3 Bilder

Patchwork aus 'Topflappen'

ein wahrer Hingucker Unsere Neukirchener strickenden und häkelnden Damen (und Herren?) haben dieses wunderschöne quietschbunte Tipi zum Nachbarschaftstag kreiert. Eines muss man ihnen lassen, sie sind sehr kreativ!

  • Neukirchen-Vluyn
  • 06.06.15
  •  6
  •  10
Natur + Garten
  2 Bilder

Digitalis, Gift-, Heilpflanze und Schmuckstück im heimischen Garten

Eine meiner Lieblingspflanzen in meinem Garten ist der Rote Fingerhut (Digitalis purpurea). In unserer Familie bezeichnen wir ihn gerne als 'Wanderpflanze'. Jedes Jahr steht er an ganz anderer Stelle, wo wir ihn überhaupt nicht erwartet hätten. Er breitet sich auch nicht stark aus um andere Pflanzen zu verdrängen. Wir lassen dieser Pflanze ihren 'Willen' und lassen uns jedes Jahr überraschen welchen Standort diese Pflanze nun gewählt hat. Über die Giftigkeit sind wir wohl informiert und so...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 31.05.15
  •  9
  •  10
Natur + Garten
  4 Bilder

-Welcher Baum ist das?- kein Rätselspass, ernst gemeinte Frage an die Naturfreunde

Dieser abgebildete Baum, Alter ca. 30 Jahre, kleinwüchsig, steht in meiner unmittelbaren Nachbarschaft und dennoch war er mir nie aufgefallen, bis mir Jemand die Frage stellte was das für ein Baum sei, der silbrig schimmernd unter den anderen gleichaltrigen Baumriesen ein bescheidenes Dasein fristet. Ich wusste es nicht und weiß es bis jetzt auch nicht. Deshalb wende ich mich einmal mit der Frage an meine Bloggerfreunde. Ich habe einige Fotos zur Bestimmung gemacht, nachdem ich in meinem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 17.05.15
  •  29
  •  2
Kultur
...ein Niederrhein-Clown????
  15 Bilder

SO ganz NAH DRAN´... am Niederrhein

"KLEINE Welten" mit Christian Behrens and friends ... in MOERS, "Kleiner Reichstag" oder „Die niederrheinische Poesie lebt“ so sagte es einst Hanns Dieter HÜSCH … Ende April 2015 Arbeitstag geschafft. Nun rasch noch was´ einkaufen, nach Hause hetzen, sich ein wenig frisch machen, umziehen und die nächste Bahn Richtung Duisburg erwischen! Den mehr als 22 minütigen Aufenthalt am Bahnhof kann man nutzen, zum Blümchen kaufen und zum DURCHATMEN! Weiter geht es, wieder in einer...

  • Moers
  • 10.05.15
  •  22
  •  8
Kultur
  10 Bilder

Vluyner Mai

Alt und Jung war heute auf dem Straßenfest zum Frühlingsstart in Vluyn auf den Beinen. Die Strasse entlang säumten Verkaufsstände. Es gab Angebote für den täglichen Bedarf oder einfach nur Accessoirs , die man nicht unbedingt benötigt. Auch fürs leibliche Wohl wurde gesorgt. Für jeden Interessierten fand sich hier etwas. Ebenso kam die Unterhaltung nicht zu kurz. Auf der Bühne wechselte sich ein buntes Programm ab. So spielten nicht nur Musikgruppen, es tanzten u.a. die Kids der Vluyner...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 02.05.15
  •  1
  •  4
Kultur
Schon von weitem sticht einem das skelettartige Hallenhaus auf dem Gipfel der Halde Norddeutschland ins Auge
  27 Bilder

Halde Norddeutschland

Die Halde Norddeutschland ist eine ehemalige Bergehalde des früheren Bergwerks Niederberg in Neukirchen-Vluyn. Mit ca. 81 Hektar Grundfläche (entspricht einer Fläche von 113 Fussballfeldern) und 102 Meter über NN ist sie die grösste Bergbauhalde am Ndrh. Über 80 Millionen Tonnen Bergematerial wurden in den letzten Jahrzehnten zu dieser eindrucksvollen Bergkulisse im ansonsten „platten Land“ aufgeschüttet. Besuchermagnete auf der Halde sind die Landmarken Hallenhaus und Himmelstreppe sowie der...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 01.05.15
  •  40
  •  20
Natur + Garten
  3 Bilder

Blühende Rapsfelder am Niederrhein

Nachdem ich tagelang „von der Aussenwelt abgeschnitten“ war (hatte weder Internetverbindung noch Telefon), hoffe ich, dass die Probleme nun endgültig behoben sind und melde mich mit ein paar Fotos von den zur Zeit herrlich blühenden Rapsfeldern zurück.

  • Moers
  • 28.04.15
  •  36
  •  28
Kultur

Bilderrätsel

was zeigt dieses Bild? leider ist diese Aufnahme im Laufe der Jahre kaputt gegangen. Das Dia hatte sich stark verfärbt, kein Farbstich, sondern bunt. Außerdem wurde es grobkörnig. So war ich gezwungen die Farben zu entfernen und das Bild halbwegs wieder anschaubar zu machen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 28.04.15
  •  13
  •  3
Kultur
  18 Bilder

Internationales Kinderfest - Tag 2

So wie den Tag zuvor war auch der 2. Tag des Internationalen Kinderfestes in Neukirchen-Vluyn gut gesucht. Dem ganzen Tag ging es um Unterhaltung für Klein und Groß. Ausgelassen tobten die Kinder auf der Hüpfburg und wurden zu anderen Spielen gerufen. Dabei dienten auch mal die Erwachsenen zur Unterhaltung der Kleinen, wie zum Beispiel bei einem Apfelsinen Wettessen. Auch für das leibliche Wohl war wieder bestens gesorgt. Für jeden Geschmack war wieder was dabei. Kurz bevor sich an diesem...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 27.04.15
  •  3
  •  1
Natur + Garten
Wildkraut oder Unkraut, das ist hier die Frage

der Eine sagt Unkraut, der andere Wildkraut

In der Zeit, wo die 'Grünen' sich noch mit Rollkragenpullis und Turnschuhen im Plenarsaal lümmelten und Umweltbewusstsein weder in den Köpfen der Bürger noch das Wort im Duden zu finden war, hatte ich eine heftige Auseinandersetzung mit einem Grünenjünger über eine so unwichtige Sache wie Unkraut und Wildkraut. Seiner Behauptung, es gäbe keine Unkräuter, sondern nur Wildkräuter, konnte ich nicht zustimmen. Die deutsche Sprache hält eigens für etwas Negatives und Unerfreuliches die...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 26.04.15
  •  23
  •  10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.