Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Politik
Das Innere des Abwasserkanals Emscher.

Vor allem Herten profitiert vom Kanalanschluss
Emscher wird immer sauberer

Die schrittweise Inbetriebnahme des großen unterirdischen Abwasserkanals Emscher (AKE) schreitet weiter zügig voran. Seit dem Start im September 2018 wurden auf der 35 Kilometer langen Strecke von Dortmund-Deusen bis Bottrop bereits 14 seitliche Abwassereinleitungen aus den Kommunen an den AKE angeschlossen. Die Stadt Herten profitiert dabei maßgeblich von den Anschlüssen in den östlichen Emscher-Kommunen, denn dieses Abwasser fließt nun nicht mehr offen durch Herten. Mit jedem Anschluss einer...

  • Herten
  • 12.01.20
Politik
Regierungspräsidentin Dorothee Feller.

Bezirksregierung berät Kreis zum Bürgerbegehren / Keine Stellungnahme zu konkreten Kosten

Münster/Kreis Recklinghausen. In der Diskussion um das Bürgerbegehren zum Kreishaus-Neubau in Recklinghausen mahnt Regierungspräsidentin Dorothee Feller alle Seiten zu mehr Sachlichkeit. Die Bezirksregierung zeigt sich überrascht davon, dass sie sich angeblich zu konkreten Zahlen geäußert haben soll. „Richtig ist, dass die Bezirksregierung als Kommunalaufsicht den Kreis verwaltungsintern auf Nachfragen hinsichtlich eines rechtskonformen Umgangs mit dem Bürgerbegehren berät. Ein entsprechendes...

  • Dorsten
  • 26.07.18
  • 2
  • 1
Ratgeber

Bürgerbegehren Kreishaus: Initiatoren müssen etwa 15.000 Unterschriften sammeln

Kreis. Nach Rückmeldung aus allen zehn Städten des Kreises konnte die Kreisverwaltung Recklinghausen die Zahl der Wahlberechtigten im Kreisgebiet an die Initiatoren des Bürgerbegehrens, Uwe Kähler aus Dorsten, übermitteln. Zum Stichtag am 9. Juli 2018 waren 499.813 Bürger stimmberechtigt. Aktuell würden somit knapp 15.000 Unterschriften für das Bürgerbegehren benötigt. Da die Kreisverwaltung keine Einwohnermeldedaten erfasst, sondern dies ausschließlich Aufgabe der Städte ist, war zunächst eine...

  • Dorsten
  • 19.07.18
  • 1
Überregionales

Neubau einer Kindertagesstätte im Bereich Stadtmitte Marl

Im Einzugsbereich Stadtmitte soll bis spätestens zum Kita-Jahr 2019/2020 eine weitere viergruppige Kindertageseinrichtung errichtet werden. Diese Kindertageseinrichtung soll auf dem städtischen Grundstück (Ecke Hervester- und Bergstr.) errichtet werden. Das hat der Stadtrat entschieden. Kindertagesstätte auf dem Parkdeck des Marler Stern kommt nicht Die Verwaltung wird beauftragt, möglichst bereits für die kommende Beratungsfolge (September) einen Verfahrensvorschlag vorzulegen, in welcher Form...

  • Marl
  • 09.07.17
Politik
3 Bilder

Evonik erweitert seine Produktionsanlage für Katalysatoren im Chemiepark Marl

Evonik eröffnete jetzt in Marl einen neuen Anlagenteil zur Produktion und ein neues Gebäude für Forschung, Entwicklung und Scale-up von Katalysatoren. Am Standort Marl werden bereits seit 75 Jahren Katalysatoren produziert. Für einen zweistelligen Millionen-€-Betrag erweiterte der Spezialchemiekonzerns die bestehende Produktion und baute ein neues Gebäude, in dem an der weiteren Verbesserung von Festbettkatalysatoren gearbeitet wird. Festbettkatalysatoren werden überwiegend in großen...

  • Marl
  • 03.03.16
  • 2
Überregionales
Blick vom Lipper Weg aus
4 Bilder

Paracelsus-Klinik MARL - es geht voran - bald Kurort?!

Mit großer Freude ist anzusehen, wie sich die Paracelsus-Klinik Marl weiterentwickelt. Innerhalb von wenigen Wochen ist ein Abriss des so genannten Ostflügels erfolgt, es kann mit dem Neubau begonnen werden. Ein Investor aus Bremen will nun in die Baulücke an der Paracelsus-Klinik ein Gesundheitszentrum anbauen. Als Mieter wird ein Fachanbieter für Beatmungs- und Intensivpflege aus Berlin die Spezialisierung der Paracelsus-Klinik Marl optimal ergänzen. Der Geschäftsführer Andreas Schlüter -...

  • Marl
  • 15.06.15
  • 2
Politik
Stillstand ist Rückstand
2 Bilder

Marl:innovativer und funktionaler Rathausneubau?

Die Fraktion der CDU Marl hat zur nächsten Sitzung des Marler Bau- und Stadtplanungsausschusses einen Antrag auf Prüfung und finanzieller Darstellung eines funktionalen Rathausneubaus an anderer Stelle (z.B. Parkfläche hinter dem Rathaus/Hallenbadfläche) gestellt. Danach steht folgender Antrag auf der Tagesordnung in der 25. Kalenderwoche. "Die Verwaltung wird beauftragt, den finanziellen Kostenrahmen darzulegen, den ein funktionaler Rathausneubau an anderer Stelle, als der des jetzigen...

  • Marl
  • 09.06.15
  • 3
Überregionales
. . . Ohren spitzen, aufgepaßt . . .
5 Bilder

Baustelle A 43 im Bereich Marl ist eingerichtet

der Neubau der A 43 auf Marler Gebiet (Bereich Sinsen, Lenkerbeck, Waldsiedlung) kommt nun endlich. Die Baustelle wurde bereits eingerichtet. Nun bleibt abzuwarten, ob der im März 2011 in Aussicht gestellte Fahrbahnbelag nun kommt. Der neue Fahrbahnbelag wird die Lärmbelastung um 2 dB(A) verringern. Auch die Lärmschutzwände sind erneuerungsbedürftig. Die Autobahnniederlassung Hamm wurde erneut angeschrieben und auf die Antwort warten wir nun.

  • Marl
  • 31.05.15
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.