Notstation

Beiträge zum Thema Notstation

Überregionales
Nicht nur Joline Greim hat viel „Schwein“, sondern auch die kleinen Nager selbst haben Glück: Die 16-Jährige Ickernerin hat zusammen mit ihrer Familie eine Notstation für Meerschweinchen eröffnet.
2 Bilder

"Schwein gehabt": Notstation für Meerschweinchen

„Wilder Sauhaufen“ steht an dem Außengehege im Garten der Ickerner Familie Greim. Hier wohnen nicht nur 17 eigene Meerschweinchen, sondern zurzeit auch acht „Gäste“. Denn Tochter Joline hat vor etwa drei Monaten eine Notstation für die kleinen Nager eingerichtet. „Ich bin mit Meerschweinchen aufgewachsen“, erinnert sich die 16-jährige Joline. Schon ihre Eltern Claudia und Dietmar hielten meist drei bis vier Tiere im Käfig in der Wohnung. Doch Joline war es, die ihre Eltern schließlich davon...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.