Alles zum Thema Nutzungsrechte

Beiträge zum Thema Nutzungsrechte

Politik
Finden die Idee der Kanalnetzübertragung sinnvoll: Norbert Jardin, Vorstand Ruhrverband, Bürgermeister Dirk Glaser und Kämmerer Frank Mielke. Foto: Pielorz

Wirtschaftliche Nutzungsrechte sollen an den Ruhrverband gehen
Kanalnetz soll Schulden abbauen

Die finanzielle Situation in Hattingen ist prekär. Kassenkredite von rund 130 Millionen Euro und Investitionskredite von rund 74 Millionen Euro sowie eine seit Jahren bestehende bilanzielle Überschuldung lassen der Stadt kaum eine Chance, aus der Schuldenfalle zu kommen. Notwendige Investitionen sind schwierig, der Handlungsspielraum sehr gering. Der 11. April könnte das ändern. Dann soll die Politik über die Übertragung der wirtschaftlichen Nutzungsrechte des städtischen Kanalnetztes an der...

  • Hattingen
  • 28.02.19
Überregionales

Unbekannte Grabbesitzer: Fehlende Kontaktdaten bedeuten Mehrarbeit für Bereich Friedhofswesen

Fehlende Kontaktdaten für die Verantwortlichen von Gräbern beklagt so manche Stadt. Auch in Castrop-Rauxel kämen solche Fälle vor, bestätigt Stadtsprecherin Nicole Fulgenzi auf Stadtanzeiger-Nachfrage. Wie viele Fälle es sind, kann die Verwaltung aber ebenso wenig beziffern wie die Gesamtzahl der Gräber auf den sieben städtischen Friedhöfen. Klar ist jedoch, dass durch unbekannte Hinterbliebene ein Mehraufwand für den Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen entstehen kann, der sich in den...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.05.16
Ratgeber

Reihengräber auf dem Hauptfriedhof werden geräumt

Auf dem Dortmunder Hauptfriedhof sollen ab Mai 2016 Reihengräber in folgenden Grabfeldern abgeräumt werden, auf denen die Ruhezeit der dort Bestatteten abgelaufen ist. Dabei handelt es sich um folgende Felder: Feld DU 084: Grab-Nr. 067-107, Beisetzung bis 04/1996; Feld D 130: Grab-Nr. 158-254, Beisetzung bis 12/1990; Feld E 185: Grab-Nr. 361-383, Beisetzung bis 07/1989; Feld DP 149: Grab-Nr. 276-394, Beisetzung bis 03/1996 (hier kein Pflegerecht möglich). In den Grabfeldern wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 02.03.16
Ratgeber
Creative Commons - bitte die Regeln beachten!

Die Nutzungsrechte - viel diskutiert, immer gern ignoriert

Ich habe es bereits im letzten Jahr einmal beschrieben: Wer gegen Urheberrecht verstösst, kann unter Umständen viel Ärger bekommen. Auch in diesem Jahr weisen wir noch einmal darauf hin: Bitte kopieren Sie keine Fotos oder Texte einfach so aus dem Internet. Das kann böse und vor allem teure Folgen für Sie haben. Lesen Sie auch hier noch einmal ganz genau nach. Es ist zu Ihrem eigenen Schutz und nicht weil wir Ihnen etwas verbieten möchten. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge,...

  • Essen-Süd
  • 22.11.11
  •  23