Ordnungsamt

Beiträge zum Thema Ordnungsamt

LK-Gemeinschaft
Die Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen die momentane Stellplatzsituation, vl. Ralf Günster, Michael W., Dirk Henneberger und Erwin Keusgen.
2 Bilder

Anwohner der Melanchthonstraße wehren sich gegen „problematische“ Stellplatzsituation und fühlen sich ungerecht behandelt
Gesucht: Neue Parkplätze!

Die Anwohner der Melanchthonstraße in Schwafheim sind sauer. Seit etwa Mitte Dezember hagelt es verstärkt „Knöllchen“. Die Parksituation im Bereich der Hausnummern 25 bis 47 stellt sich zunehmend als schwierig dar, die Gemüter sind erhitzt. Denn: Für diesen Teil der Straße gibt es nur zwei PKW-Stellplätze. Das sei, laut Anwohner, eindeutig zu wenig. „Warum arbeitet die Stadt gegen uns?“, fragt sich Dirk Henneberger. „Das Personal wird eingesetzt, um die „Außenbezirke verstärkt zu kontrollieren“...

  • Moers
  • 28.02.21
Blaulicht
In einer gemeinsamen Kontrolle von Ordnungsamt, Polizei und NIAG wurden Verstöße gegen die Maskenpflicht festgestellt.

Gemeinsame Kontrolle von Ordnungsamt, Polizei und NIAG
Mehrere Verstöße gegen Maskenpflicht

Bei einer zweistündigen Schwerpunktkontrolle haben Ordnungsbehörden und Mitarbeiter der NIAG am Donnerstagnachmittag, 12. November, am Königlichen Hof in Moers mehrere Verstöße festgestellt. 18 der rund 575 kontrollierten Fahrgäste verstießen gegen die Pflicht, im ÖPNV einen Mund-Nasen-Schutz ordnungsgemäß zu tragen. 14 Fahrgäste hatten keinen gültigen Fahrschein dabei und wurden mit einem Bußgeld in Höhe von 60 Euro belegt. Zwischen 15 bis 17 Uhr hatten zehn Fahrausweisprüferinnen und -prüfer...

  • Moers
  • 13.11.20
Blaulicht

Kamp-Lintfort - 14 Menschen aufgrund von Brandgefahr evakuiert
Randale, Alkohol und hochexplosives Benzingemisch

Ordnungsamt musste einschreiten 14 Menschen musste die Feuerwehr Sonntagabend, 12. Juli, aus einem Mehrfamilienhaus an der Friedrich-Heinrich-Allee evakuieren. Das Ordnungsamt kümmerte sich anschließend um die Unterbringung. Polizei und Feuerwehr im EinsatzGegen 20.15 Uhr riefen Anwohner die Polizei, da eine 48-jährige Bewohnerin im Hausflur randalierte. Zudem stellten die Nachbarn Benzingeruch im Hausflur fest und alarmierten gleichzeitig die Feuerwehr. Messungen der Feuerwehr ergaben, dass es...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.07.20
Ratgeber
Die Stadt Moers und die Polizei warnen vor falschen „Ordnungshütern“ , die versuchen andere Personen abzukassieren´.

Mitarbeiter der Stadt tragen Uniformen und Dienstausweise bei sich
Stadt warnt vor falschen „Ordnungshütern“

Falsche „Ordnungshüter“ versuchen offensichtlich, in Moers abzukassieren. Nach Informationen der Polizei hat ein junger Mann am Mittwoch, 24. Juni, eine Dame auf das Tragen einer Maske angesprochen. Die Person war in zivil und habe sich als Ordnungsamtsmitarbeiter ausgegeben. Darüber hinaus soll er ein Bußgeld von 50 Euro verlangt haben. Dies hat sich vor dem Ärztehaus am Neumarkt ereignet. Die Stadt weist darauf hin, dass die Mitarbeiter immer erkennbar Uniform tragen, Dienstausweise vorweisen...

  • Moers
  • 26.06.20
Blaulicht
Brandgeruch bemerkten Dachdecker bei ihren arbeiten an der Römerstraße, Daraufhin warnten sie die Hausbewohner und alarmierten die Feuerwehr und die Polizei.

Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen zur Brandursache
Brand einer Unterkunft

Am Dienstagmittag gegen 12 Uhr führte eine Firma Arbeiten am Dach eines achtstöckigen Hochhauses an der Römerstraße durch. Aus bislang ungeklärter Ursache entstand hierbei ein Brand. Die Dachdecker, die den Geruch bemerkten, warnten die Bewohner und alarmierten Feuerwehr und Polizei. Alle Bewohner konnten rechtzeitig das Haus verlassen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Das Ordnungsamt erschien ebenfalls vor Ort und kümmerte sich um die Bewohner. Für die Dauer der Löscharbeiten, die derzeit...

  • Moers
  • 21.04.20
LK-Gemeinschaft

Stadt Moers kontrolliert die Einhaltung der neuen Rechtsverordnung
"Die meisten haben es verstanden"

Mit der neuen Rechtsverordnung des Landes NRW zum Schutz vor Neuinfizierung mit dem Coronavirus müssen unter anderem Restaurants komplett schließen. Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen sind (mit Ausnahmen) verboten. Kontrolliert werden diese Regeln vom Außendienst des städtischen Ordnungsamtes. Verstärkt wird das Team von Mitarbeitenden anderer Fachbereiche, die sich freiwillig gemeldet haben. Rund zehn Personen sind so im Einsatz. Öffentliche Grünanlagen werden von einem privaten...

  • Moers
  • 28.03.20
  • 1
Natur + Garten
Damit die Kröten bei ihrer Wanderung sicher über die Straßen kommen, hat der NABU und das Ordnungsamt entsprechende Maßnahmen getroffen.

NABU und Ordnungsamt sind auf die Krötenwanderung in Budberg vorbereitet
Besondere "Wanderer": Kommt gut durch

Eine Bodentemperatur von fünf bis sieben Grad und eineLuftfeuchtigkeit von circa 90 Prozent bilden das Lieblings-Wanderwetter der Amphibien. Sturm und starker Wind gehören nicht dazu. In den letzten Wochen waren häufiger die optimalen Wetterbedingungen gegeben, aber aufgrund der zu kurzen Tageslichtzeiten wird das notwendige Hormon zur Fortpflanzung noch nicht gebildet und die Tiere verspüren keinen Drang, mit der Wanderung zu beginnen. Der Naturschutzbund Deutschland und das Ordnungsamt der...

  • Rheinberg
  • 17.03.20
Blaulicht
Die Feuerwehr im Einsatz auf der Bogenstraße. Der Brand im Keller konnte schnell gelöscht werden.

Die Bewohner mussten wegen dem starken Rauch woanders untergebracht werden
Waschmaschine löst Kellerbrand aus

Zu einem Kellerbrand auf der Bogenstraße wurden die Löscheinheiten aus Kamp-Lintfort Stadtmitte und Hoerstgen am Sonntagabend gerufen. Unter schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte eine brennende Waschmaschine im Keller des Hauses. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden, die Bewohner wurden vom Rettungsdienst versorgt. Durch die starke Rauchentwicklung auch in den oberen Geschossen mussten die Bewohner durch das Ordnungsamt anderweitig untergebracht werden. Insgesamt waren 36...

  • Kamp-Lintfort
  • 18.02.20
Überregionales
Foto: Heike Cervellera

Bürger als "Hilfssheriffs": Als Privatperson Parksünder verpfeifen - MITDISKUTIEREN

"Wildes Grillen" im Freizeitpark ist ja seit geraumer Zeit wieder Thema in der Grafenstadt (der Lokalkompass berichtete). "Wild abgestellte Fahrzeuge" während des Grillens sorgen jedoch auch für Unmut. Sollten Bürger das selbst in die Hand nehmen, dass "Wildparker" eine Anzeige bekommen? Schnell die Koteletts in den Freizeitpark kutschiert und - das Auto direkt bequem stehen gelassen: Der Wortsinn des Begriffs "Park-Sünder" wird in diesem Kontext erweitert. Der Moerser Jürgen Peters (Vorname...

  • Moers
  • 18.05.18
  • 4
  • 2
Politik

Umsetzung der Neuerungen: Wettbürosteuer startet – Stadt kontrolliert Hundesteuer

Die Stadt Moers hatte Neuerungen für 2017 angekündigt, die nun umgesetzt wurden. Es betrifft die Änderung der Hundesteuer sowie die Einführung einer Wettbürosteuer. Zum 1. Januar hat die Stadt Moers eine Wettbürosteuer eingeführt. Als Wettbüro gilt jede Einrichtung, in denen neben der Annahme von Wettscheinen für Pferde- oder Sportwetten an Terminals, Wettautomaten oder ähnlichen Einrichtungen auch das Mitverfolgen der Wettereignisse in Form von Live-Bildschirmübertragungen ermöglicht. Wenn...

  • Moers
  • 13.01.17
Kultur
2 Bilder

Hat hier der Amtsschimmel gewiehert?

Seit einigen Jahren steht ein Altkleidercontainer mit der Seite zum Befüllen zum Gehweg hin. Neulich fiel mir auf, dass dieser Container, siehe Bild, zwar an gleicher Stelle, aber um 90° gedreht wurde. Um jetzt die Altkleider einwerfen zu können, hat man vor dem Container die Grasnarbe entfernt und die Fläche begradigt. Letztendlich soll man ja auch auf einer ebenen Fläche im Dreck stehen , bei nassem Wetter eine 'saubere Lösung'. Der Grund der Drehung ist mir unverständlich. Ich vermute, dass...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 18.01.15
  • 24
  • 7
Überregionales

Verabschiedungen bei Ordnungsämtern

Die Leitungen der Ordnungsämter der Städte und Gemeinden und des Kreises treffen sich jährlich zwei Mal zu einem Erfahrungsaustausch, um eine möglichst einheitliche Vorgehensweise bei Problemen abzustimmen. Themen der letzten Besprechung waren unter anderem die Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität, die Einführung des Digitalfunks bei den Feuerwehren und Rettungsdiensten, Spürhunde und elektronische Zigaretten. Die letzte Tagung war auch geprägt von Personalveränderungen. So nahmen Petra Lau...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.03.12
Politik
Kein schöner Anblick.
4 Bilder

Muss das sein? Problem behoben! Danke.

Seit ein paar Tagen stehen zwei Kleidercontainer auf einer Rasenfläche eines Mehrfamilienhauses. Die Container sind mit einem Aufkleber der Babynotfallhilfe versehen. Es ist eine Dortmunder Telefonnummer angegeben. Über das leer stehende Mehrfamilienhaus im Stadtteil Geisbruch, habe ich im LK schon mehrfach berichtet. Wer hat für diesen Standort der Container seine Einwilligung gegeben? Eine diesbezügliche Anfrage habe ich an das Ordnungsamt gerichtet, bisher noch ohne Antwort. Die hellblau...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.01.12
  • 10
Ratgeber
5 Bilder

Köder-Alarm im Moerser Osten: Polizei noch keine Kenntnis von 5 getöteten Hunden

Es ist ein Eldorado für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Fellnasen im Moerser Osten, wo Teile der Wohngebiete Meerbeck-Ost, Scherpenberg und Hochstraß an Duisburg grenzen: Der inzwischen fussläufige Bereich eines alten Bahndammes durch ein Landschaftsschutzgebiet. Diese ausgewiesene Hundefreilauffläche der Stadt Moers wird normalerweise zu "Gassi-Zeiten" von Karawanen von Hundehaltern und ihren ausgelassenen "Wuffels" durchquert. Bis zum letzten Donnerstag ... seit dem herrscht "gähnende...

  • Moers
  • 01.01.12
  • 16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.