Parken

Beiträge zum Thema Parken

Blaulicht
Eine Frau beschädigte beim Einparken das Fahrzeug (ähnlich Citroen Berlingo) des Unbekannten.

Der PKW ist grau
Polizei sucht den Fahrer eines beschädigten Autos in Dinslaken

Die Polizei sucht den Fahrer eines grauen Autos, das am vergangenem Mittwoch auf dem Seitenstreifen der Keilerstraße beschädigt wurde. Zu den Unfall war es gegen 16 Uhr gekommen. Eine Frau beschädigte beim Einparken das Fahrzeug (ähnlich Citroen Berlingo) des Unbekannten. Nachdem Sie vor Ort eine angemessene Zeit auf die Rückkehr des Geschädigten gewartet hatte, hinterließ sie an der Windschutzscheibe ihre Visitenkarte. Als sie gegen 17.10 Uhr zu ihrem Pkw zurückkehrte, war der graue Wagen des...

  • Dinslaken
  • 22.01.21
Ratgeber
Dinslakener können jetzt den Anwohnerparkausweis beantragen.

Bewohnerparkausweise für Parkzone 2 in Dinslaken ab sofort erhältlich
Jetzt beantragen

Ab sofort können bei der Stadt Dinslaken Bewohnerparkausweise für die Parkzone 2 beantragt werden. Diese liegt zwischen Bahnlinie, Bahnhofsplatz/P&R-Parkplatz, Friedrich-Ebert-Straße, Neustraße und Hans-Böckler-Straße/Hünxer Straße und tritt im Januar in Kraft. Ab dem 4. Januar 2021 werden 120 Stellplätze neu in die Bewirtschaftung genommen – davon 33 mit Parkscheibe und 87 mit Parkschein. Dies gilt montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 8 bis 14 Uhr. Es betrifft die Mörike-,...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
Vereine + Ehrenamt
Die traditionelle Voerder Nottekirmes findet in diesem Jahr vom 3. bis 6. Oktober auf dem Voerder Marktplatz statt.

Eine bunte Welt
Nottekirmes vom 3. bis 6. Oktober auf Marktplatz in Voerde

Die traditionelle Voerder Nottekirmes findet in diesem Jahr vom 3. bis 6. Oktober auf dem Voerder Marktplatz statt. Wegen des gesetzlichen Feiertages wird die offizielle Kirmeseröffnung mit dem Fassanstich am Freitag, 4. Oktober, 18 Uhr, durchgeführt. Alle Vereine der Voerder Vereinsgemeinschaft treffen sich mit ihren Vereinskameraden am Freitag, 4. Oktober, ab 17. 15 Uhr vor dem Gasthof Hinnemann an der Bahnhofstraße 88. Mit dem vorbereiteten Erntekranz und musikalischer Begleitung des...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 29.09.19
Politik
In einigen Straßen gibt es punktuelle Spitzenwerte bei der Parkflächenbelegung. Diese Zahlen sind Grundlage weitere Erörterungen, deren Ergebnisse Ende Mai dem Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Recht und Verkehr vorgelegt werden.

Unendliche Geschichte nimmt ein Ende!? Parkraumkonzept für die Innenstadt Dinslaken kurz vor der Vollendung

von Reiner Terhorst Die Verkehrs- und insbesondere die Parksituation ist in Dinslaken ein Dauerthema. Das gilt insbesondere für die Innenstadt, sorgt aber auch in den Randgebieten für anhaltende Diskussion. Und das nicht erst seit Ende letzter Woche, als sich der Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr erneut mit der Thematik befasste. Stichworte wie Dauerparker, Gehwegparken, Anwohnerparken, chaotische Parksituation und deren Überwachung machten die Runde. „Es ist Land in...

  • Dinslaken
  • 09.02.18
Überregionales
Das Parken auf dem Gehweg oder Radweg kann für Parkende unangenehm werden.

Das Ordungsamt der Stadt Dinslaken appelliert an die Bürger. Parken auf dem Gehweg ist keine gute Idee

Ein Auto steht auf dem Gehweg oder auf dem Radweg. So etwas kommt immer wieder vor. Und es sorgt auch immer wieder für gefährliche Situationen. Dinslaken. Oftmals müssen Kinder auf dem Weg zur Schule einen Bogen um die sogenannten Radweg- oder Gehwegparker machen. Dabei sind sie zum Teil gezwungen, auf die vielbefahrene Hauptverkehrsstraße auszuweichen. Gerade in den Wintermonaten führt dies in der Morgendämmerung zu unübersichtlichen Situationen. Aber nicht nur Dinslakener Schüler sind...

  • Dinslaken
  • 12.12.17
Ratgeber
Achtung Fußgängerüberweg!

Frage der Woche: welcher Mindestabstand muss vor einem Fußgängerüberweg beim Halten oder Parken eingehalten werden?

Falschparker sind immer wieder ein Streitthema in der Nachbarschaft, insofern könnte die Antwort unserer Frage der Woche nicht nur bei der Führerscheinprüfung eine Hilfe sein, sondern auch, um den richtigen Abstand zum Zebrastreifen zu finden. Erinnert Ihr Euch noch an Eure theoretische Führerscheinprüfung? Da war der Brennpunkt Zebrastreifen doch auch so ein Thema. Zum Fußgängerüberweg muss man beim Halten mindestens zehn Meter Abstand einhalten. Oder waren es fünf Meter? Wer weiß es genau:...

  • 25.06.15
  • 7
  • 4
Ratgeber
Erklärten die „Brötchentaste“ (v.li.): Dieter Petrak, Christel Rütter, Andreas Eickhoff, Frank Steenmanns, Jürgen Lange-Flemming, Ulrich Tekathen und Rupert Sierp.

Die Brötchentaste - In Dinslaken soll trotz Bauphase weiterhin geparkt werden können

Dinslaken. Voerde. Hünxe. Kennen Sie das? Man will nur mal eben Brötchen holen, stellt den Wagen ab, kommt nach fünf Minuten wieder – und hat ein Knöllchen. Dass das in Dinslaken mit der „Brötchentaste“ verhindert werden kann, wissen die wenigsten. Um das zu ändern und die Parksituation in Dinslaken (die durch die Bauarbeiten in der Innenstadt noch verschärft wird) zu erläutern, luden das Stadtmarketing Dinslaken, die Werbegemeinschaften Dinslaken und Hiesfeld, die Interessengemeinschaft...

  • Dinslaken
  • 02.05.12
  • 1
Überregionales
Beute

Mal eben Brötchen holen

Wer in ein quirliges Stadtviertel zieht, weiss vorher, dass Parkplätze rar sind. Alles kein Problem, denn mit der Zeit kennt man die geheimen Plätzchen fürs Auto. Bäckereien haben in solch hoch frequentierten Stadtteilen eine ganz besondere Anziehungskraft, besonders morgens. Frohen Mutes und in Erwartung eines arbeitsreichen Tages fährt der Mensch gern seine tägliche Strecke. Das einladende Schaufenster einer Bäckerei verleitet manch einen zu einer Spontanbremsung: Futter sehen, anhalten,...

  • Essen-Süd
  • 27.08.10
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.