Polizei sucht Zeugen

Beiträge zum Thema Polizei sucht Zeugen

Blaulicht
Nach einem Streit wurde ein 26-jähriger Mann schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Foto: Polizei

Hilden: Polizei sucht Zeugen nach einem Streit
26-Jähriger schwer verletzt nach Faustschlag ins Gesicht

Schwer verletzt wurde am Samstag, 19. Juni, gegen 21 Uhr ein 26-jähriger Mann, nachdem er offensichtlich mit einer Personengruppe am Elbsee, im Grenzbereich zwischen Düsseldorf und Hilden, in einen Streit geraten war. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Derzeit besteht Lebensgefahr. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Nach bisherigem Stand der Ermittlungen hielt sich der 26-Jährige mit einer fünf- bis sechsköpfigen Gruppe Am Schalbruch am dortigen Elbsee im Bereich einer Therme auf. Gegen 21...

  • Hilden
  • 25.06.21
Blaulicht
Zum eigenen Schutz sollten sich Interessierte von der Polizei beraten lassen. Informationen zur Sicherung des Hauses oder der Wohnung und über geeignete Wertbehältnisse gibt es bei der kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Kreises Mettmann.

Einbrüche aus dem Kreisgebiet
Schmuck gestohlen

Im relativ kurzen Zeitraum zwischen 8.20 Uhr und 9.45 Uhr sind am Dienstag, 22. Juni, bislang unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus im Liebermannweg in Monheim am Rhein eingebrochen. Die Täter verschafften sich ersten Erkenntnissen zufolge Zutritt zum Haus über eine einen spaltbreit geöffnete Terrassentür. Sie entwendeten hochwertigen Schmuck. Ein Zeuge beobachtete zwischen 8.30 Uhr und 8.45 Uhr einen Mann auf einem auffälligen Damenfahrrad, das vorne weiß und hinten schwarz lackiert war. Der...

  • Monheim am Rhein
  • 24.06.21
Blaulicht
Die Seitenscheibe des Streifenwagens wurde vollständig zerstört. Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Unbekannter beschädigt Streifenwagen in Monheim am Rhein
Sachschaden von 2.000 Euro

In der Nacht zu Donnerstag, 24. Juni, hat ein unbekannter Radfahrer zwei Streifenwagen, die vor der Polizeiwache Monheim an der Friedrichstraße geparkt waren, beschädigt. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Sachbeschädigung ein und bittet um Zeugenhinweise. Gegen 0:30 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge einen Radfahrer, welcher mit seinem Fahrrad vor der Polizeiwache Monheim an der Friedrichstraße hielt und zwei vor der Wache abgestellte Streifenwagen bewarf. Er beschädigte hierbei...

  • Monheim am Rhein
  • 24.06.21
Blaulicht
Die Täter warfen zwei Glastüren mit einem Gullideckel ein und entwendeten Smartphones und Tablets.

Einbruch in großen Verbrauchermarkt in Langenfeld
Täter entwendeten Smartphones und Tablets

 Bislang noch unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch, 23. Juni, in einen großen Verbrauchermarkt an der Rheindorfer Straße in Langenfeld eingebrochen und haben dort mehrere Smartphones, Tablets und Elektronikgeräte entwendet. Um 1:44 Uhr warfen die Täter mit einem zuvor an der Rheindorfer Straße auf Höhe der Hausinger Straße ausgehobenen Gullideckel zwei Glastüren im Eingangsbereich des Verbrauchermarktes ein (siehe Foto) und verschafften sich so gewaltsam Zugang in das Geschäftsinnere....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.06.21
Blaulicht
Nach Sachbeschädigungen an den Monheimer Rädern sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Die Polizei sucht Zeugen, Sachschaden im vierstelligen Bereich
"Monheim Stadträder" beschädigt und entwendet

Am Sonntag, 23. Mai kam es in den Nachmittagsstunden zu mehreren Sachbeschädigungen und Diebstählen durch unbekannte Täter. Seit Ende letzten Jahres gibt es in Monheim das Projekt Fahrradverleihsystem, bei dem man an diversen Stationen die Möglichkeit hat, E-Bikes auszuleihen. Eine dieser Stationen ist in Monheim auf der Kurt-Schumacher-Straße auf dem dortigen Parkplaz "Mona Mare". Wie der Polizei von einem Mitarbeiter der Stadt Monheim mitgeteilt wurde, wurde diverse der dortigen Räder von...

  • Monheim am Rhein
  • 25.05.21
Blaulicht
Wer die Personen kennt, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden.
3 Bilder

Über 30.000 Euro rund um Hilden illegal abgehoben
Polizei sucht Kartendiebe

In der Zeit von Dezember 2019 bis Januar 2020 kam es zu mehreren Fällen von Betrugsdelikten, die von den derzeit noch unbekannten Tätern mittels rechtswidrig erlangter Debitkarten (EC-Karten) ausgeübt wurden. Die Karten wurden den Geschädigten auf dem Postweg entwendet und widerrechtlich an Geldautomaten in Düsseldorf, Neuss und Hilden eingesetzt oder auch für Einkäufe mittels Lastschriftverfahren genutzt. Schaden über 30.000 EuroEs entstand hierbei ein Gesamtsachschaden von circa 30.400 Euro....

  • Hilden
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.