Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Blaulicht
Unbekannte brachen auf der Mozartstraße in Neukirchen-Vluyn in ein Tabakgeschäft und in ein Restaurant ein.

Diebe brachen in ein Tabakgeschäft und in ein Restaurant ein
Zwei Einbrüche auf der Mozartstraße

Gleich zwei Mal schlugen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag an der Mozartstraße zu. So brachen sie in ein Geschäft für Tabakwaren ein, durchwühlten Schränke und hebelten schlussendlich einen Zigarettenautomaten auf. Aus einem benachbarten Restaurant erbeuteten sie unter anderem eine Geldkassette. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845 / 30920, entgegen.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 16.10.20
Blaulicht
Dreister geht es wirklich nicht. Während einer Beerdigung wurde einem Pfarrer sein Laptop aus der Sankt-Anna-Kirche gestohlen.

Während einer Beerdigung wurde einem Pfarrer sein Laptop gestohlen
Diebe werden immer dreister

Während einer Beerdigung am Montagmorgen gegen 10 Uhr stahlen Diebe einem Pfarrer einen Laptop. Der Pfarrer hielt zunächst in der Friedhofskappelle in Annaberg an der Sankt-Anna-Kirche eine Trauerfeier ab. Hierzu nutzte er unter anderem einen Laptop. Nach der Zeremonie legte er das Laptop auf einen Beistelltisch und darüber eine Kladde, so dass das Gerät verdeckt war. Anschließend führte erdraußen auf dem Friedhof die Beerdigung fort. Als er zurückkam stellte er dann den Verlust des Laptops...

  • Rheinberg
  • 13.10.20
Blaulicht
Ein Einbrecher hatte ein Fenster gewaltsam geöffnet und war im Begriff, in das Haus einzudringen, als er durch die Bewohnerin entdeckt wurde und daraufhin flüchtete. Foto: privat

Polizei sucht weitere Zeugen
Moerserin erwischt Einbrecher auf frischer Tat

Bewohner hörten am Freitagabend, 9. Oktober, gegen 22.05 Uhr, nachdem sie sich schlafen gelegt hatten, an der Straße Viertelsheideweg in Moers verdächtige Geräusche imHaus. Ein Einbrecher hatte bereits ein Fenster gewaltsam geöffnet und war im Begriff,in das Haus einzudringen, als er durch die Bewohnerin entdeckt wurde und daraufhin flüchtete. Ein Zeuge beobachtete im Nahbereich zwei Verdächtige, die in Richtung Kaldenhausener Straße rannten. Beide Personen werden als Südländer beschrieben,...

  • Moers
  • 12.10.20
Blaulicht
Eine ältere Dame rief die Polizei, weil zwei unbekannte Täter ihre Geldbörse entwendet hatten. Foto: privat

Moers: Trickdiebe überlisten eine ältere Dame
Im Aufzug bestohlen worden

Ein diebisches Duo lenkt eine 80-jährige Frau im Aufzug ab und entwendet dann ihre Geldbörse. Nun sucht die Polizei nach Zeugen. Zwei Trickdiebe  stahlen am Freitagmittag, 9. Oktober, gegen 12.50 Uhr an derWilhelm-Schroeder Straße in Moers die Geldbörse einer 80-jährigen Frau aus Moers, während man sich gemeinsam im Aufzug befand. Der Mann lenkte die 80-Jährige durch Vorhalt einer Zeitung ab, während seine Komplizin unbemerkt die Börse stahl. PersonenbeschreibungMann: 45 bis 50 Jahre alt,...

  • Moers
  • 12.10.20
Blaulicht
Unbekannte brachen in die Friedensreich-Hundertwasser-Schule ein, die Polizei sucht Zeugen.

Täter durchwühlten Schränke und Schubladen
Einbruch in eine Schule

In der Zeit von Mittwoch, 18 Uhr, bis Donnerstag, 11.20 Uhr, drangen Unbekannte in die Friedensreich-Hundertwasser-Schule an derErnst-Moritz-Arndt-Straße ein. Sie durchwühlten mehrere Schubladen und Schränke. Ob oder was die Täter stahlen,kann noch nicht gesagt werden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Neukirchen-Vluyn, Tel.: 02845/3092-0.

  • Neukirchen-Vluyn
  • 09.10.20
Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger wurde der Fußgänger bei der Kollision schwer verletzt.

76-jähriger lief auf dem Radweg, bei der Kollision wurde er schwer verletzt
Verkehrsunfall zwischen Radfahrer und Fußgänger

Am Donnerstag, den 8. Oktober, gegen 20.10 Uhr, befuhr ein 52-jähriger Mann aus Moers mit seinem Fahrrad die Rheinberger Straße in Fahrtrichtung Rathausallee. In Höhe der Einmündung Rheinberger Straße/Jockenstraße kam es im Verlauf des Radweges zu einer Kollision mit einem 76-jährigen Mann aus Moers der sich als Fußgänger auf dem Weg befand. Bei dem Verkehrsunfall wurde der Fahrradfahrer leicht und der Fußgänger schwer verletzt.  Es besteht keine Lebensgefahr. An dem Fahrrad entstand...

  • Moers
  • 09.10.20
Blaulicht
Erneut wurde ein "Alltagsmensch" wie dieser zerstört, diesmal in Rheinberg. Foto: privat

17-Jähriger Rheinberger wird als Tatverdächtiger ermittelt
Polizei entdeckt zerstörten "Alltagsmensch"

Die Polizei stellte am Freitag, 2. Oktober, gegen 20.30 Uhr fest, dass sich auf der "Alten Rheinstraße" im Bereich desPulverturms in Rheinberg eine Sachbeschädigung ereignet hatte. Ein sogenannnter "Alltagsmensch" lag mit dem Rücken auf dem Boden und war in der Mitte komplettdurchgebrochen. Ermittlungen dauern anAufgrund von Zeugenaussagen konnte ein 17-jähriger Jugendlicheraus Rheinberg als Tatverdächtiger ermittelt werden. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an. Weitere sachdienliche...

  • Rheinberg
  • 05.10.20
Blaulicht
Polizei musste ausrücken, weil ein 44-Jähriger Mann aus Moers erst in seiner Wohnung randalierte und dann den Beamten drohte, aus dem Fenster zu springen. Foto: Polizei

Moers: Polizei kann Schlimmeres verhindern
44-Jähriger will aus dem Fenster springen

Ein 44-jähriger Mann aus Moers randaliert in seiner Wohnung und drohte damit, aus dem Fenster im ersten Obergeschoss zu springen. Die Polizei musste am Freitag, 2. Oktober, gegen 18.25 Uhr zurLeuschnerstraße in Moers ausrücken. Nachdem die Polizei zunächst die Situation vor Ort beruhigen konnte und der Notarzt vor Ort eintraf, eskalierte die Lage erneut. Um eine schwere Verletzung für die Person, durch einen beabsichtigten Sprung aus dem Fenster zu verhindern, musste der Mann mit einfacher...

  • Moers
  • 05.10.20
Blaulicht
Ein 47-jähriger Häftling konnte aus der JVA Moers-Kapellen flüchten, die Freude über den Ausbruch währte aber nur kurz.

Radstreife der Polizei konnte den Inhaftierten im Stadtgebiet festnehmen
Häftling flüchtet aus Krankenhaus

Ein 47-jähriger Häftling der JVA Moers-Kapellen wurde durch einen Mitarbeiter der JVA zur Untersuchung einem Krankenhaus in Moers zugeführt. Noch vor der Untersuchung gegen 16:20 Uhr flüchtete der wegen Diebstahl Inhaftierte durch ein Fenster im Erdgeschoß. Seine vermutliche Freude währte nur kurz. Im Zuge der sofort eingeleiteten polizeilichen Fahndung wurde er gegen 16:50 Uhr durch eine Radstreife der Polizeiwache Moers im Stadtgebiet festgenommen. Unterwegs war er übrigens mit einem kurz...

  • Moers
  • 02.10.20
Blaulicht
Im Kamp-Lintforter Ortsteil Rossenray wurde ein Mercedes Sprinter gestohlen.

Wer hat etwas mitbekommen? Die Polizei bittet um Hinweise
Mercedes Sprinter gestohlen

Einen Mercedes Sprinter stahlen Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag aus dem Ortsteil Rossenray. Das blaue Auto parkte an der Kaiserstraße und hat das amtliche Kennzeichen WES-KK 159. Das Auto hat auf dem Dach eine Solarzelle verbaut. Auf der Motorhaube und den Hecktüren des Sprinters klebte das Logo des Musikfestivals "Wacken". Im Fahrzeug selbst befand sich eine neuwertige Kühltruhe der Marke "Engel", ein "Makita"-Radio und eine Bohrmaschine des Herstellers sowie ein...

  • Kamp-Lintfort
  • 25.09.20
Blaulicht
Statt mit Tempo 30 wurde ein Autofahrer mit Tempo 128 erwischt. Seine Ausrede nahmen die Polizisten zum Anlass, eine Blutprobe anzuordnen.

Zu schnell unterwegs, weil er angeblich aufs Klo musste
Blutprobe entnommen und Führerschein weg

Die Polizei konnte gegen 0.40 Uhr bei einer Verkehrskontrolle einen 29-jährigen Mann aus Moers stoppen. Er war mit Tempo 128 auf der Römerstraße unterwegs. Erlaubt sind dort zur Nachtzeit und aus Lärmschutzgründen Tempo 30. Der Mann fuhr mit seinem schwarzen VW Golf eine so hohe Geschwindigkeit, dass er erst etwa 50 Meter hinter der Kontrollstelle und dem Anhaltezeichen der Polizeizum Stehen kam. Als Grund für sein Verhalten sagt er den Polizistinnen und Polizisten vor Ort: Er müsse...

  • Moers
  • 22.09.20
Blaulicht
Eine zehnhährige wurde bei einem Radunfall verletzt. Die Verusacherin entfernte sich, die Polizei sucht Zeugen.

Schulwegunfall zwischen zwei Radfahrerinnen
Zeugensuche nach Unfallflucht

Am Freitag, 18. September, gegen 8.20 Uhr, kam es auf dem Geh-/Radweg Wilhelmstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zweiFahrradfahrerinnen. Dabei befuhr eine 10-jährige Schülerin aus Kamp-Lintfort den oben genannten ´Radweg aus Richtung B510 kommend in Fahrtrichtung Moerser Straße, als siekurz nach der Kreuzung Wilhelmstr./Schanzstr./Cambraistr. von einer anderen Radfahrerin überholt werden sollte. Dabei kam es zu einer Berührung der beiden Fahrräder, woraufhin beide Radfahrerinnen zu...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.09.20
Blaulicht
Nach einem schweren Unfall wurde ein 70-jähriger Fahrzeugführer aus Duisburg schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Fahrzeug drehte sich um 180 Grad und kippte auf die Seite
70-Jähriger schwer verletzt

Ein 20-jähriger Fahrzeugführer aus Marl befuhr am Montag, 8. September, um 12.15 Uhr mit einem Transporter die Sandstraße aus Richtung Hattropstraße kommend in Fahrtrichtung Viktoriastraße. Ein 70-jähriger Fahrzeugführer aus Duisburg befuhr mit seinem Pkw die Kornstraßeaus Richtung Duisburg kommend in Richtung Moers. Im Kreuzungsbereich der Kornstraße/Sandstraße kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Hierbei drehte sich der Pkw des 70-jährigen um 180 Grad und kippte auf die...

  • Moers
  • 08.09.20
Blaulicht
Nach einem Diebstahl sucht die Polizei den Täter mit Hilfe von Fotos.

Öffentliche Fahndung nach Diebstahl eines Mountainbikes
Polizei sucht mit Fotos nach Tatverdächtigem

Die Polizei sucht mit Fotos nach einem unbekannten Täter, dem eine räuberische Erpressung vorgeworfen wird. Der Mann hatte Anfang März auf der Mountainbike-Strecke an der Wielandstraße einen Fahrer angesprochen, ob er ihm sein Fahrrad leihen könnte. Das Fahrrad hat einen Wert von etwa 2.000 Euro.  Der Radbesitzer wollte das aber nicht. Der Täter sagte, dass er ein Messer dabei  habe. Aus Angst hatte der Mann dem Täter daraufhin das Mountainbike gegeben. Der Unbekannte ist anschließend damit...

  • Moers
  • 04.09.20
Blaulicht
4 Bilder

Pferd nahm Reißaus und landete im Graben
Rheurdt: Feuerwehr rettet Pferd

Am heutigen Dienstagmittag rückten 25 Feuerwehrleute auf der Straße Meenenkuhle im Ortsteil Rheurdt zu einem Rettungseinsatz aus. Ein Pferd hatte von einer nahegelegenen Koppel Reißaus genommen und war in einen etwa anderthalb Meter tiefen Straßengraben der Meenenkuhle gelaufen. Das Pferd versickerte im SchlammDort verlor es auf morastigem Untergrund den Halt und versickerte etwa einen halben Meter tief im Schlamm. Über die zunächst von Anwohnern alarmierte Polizei wurden die Besitzer des...

  • Rheurdt
  • 01.09.20
  • 1
Blaulicht
Ein Bus und ein PKW sind zusammen gestoßen.  Eine 58-Jährige wurde schwer verletzt.

58-Jährige wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen behandelt
Schwerer Verkehrsunfall mit Kraftomnibus

Am Montag, 31. August, gegen 09:58 Uhr, beabsichtigte eine 58-jährige PKW-Führerin aus Duisburg nach links von der BAB-Abfahrt A57 (Ausfahrt Kamp-Lintfort) auf die Kamper Straße (L287) in Fahrtrichtung Moers  abzubiegen. Ein 61-jähriger Mann aus Duisburg befuhr die Kamper Straße aus Moers  kommend in Fahrtrichtung Kamp-Lintfort mit einem Kraftomnibus ohne Fahrgäste. Im  Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß. Durch den Aufprall wurde der Pkw der  Frau in die Böschung neben der Fahrbahn...

  • Moers
  • 01.09.20
Blaulicht
Ein Anruf eines falschen Sparkassenmitarbeiters sorgte für den Diebstahl von Schmuck und Bargeld.

Geld und Schmuck mit Hilfe von Corona erbeutet
Neue Masche hatte Erfolg

Eine 82-jährige Frau aus Rheinberg erhielt gestern Nachmittag gegen 17 Uhr einen Anruf von einem vermeintlichen Sparkassenmitarbeiter. Er teilte ihr mit, dass mehrere Kunden am Freitag, 14. August, in den Räumlichkeiten der Sparkasse gewesen seien. Sie selber wäre ja auch am genannten Datum dort gewesen. Es habe sich im Nachhinein herausgestellt, dass einer der Kunden Corona positv gewesen sei. Der Mann am Telefon teilte ihr mit, dass es nun seine Aufgabe wäre, alle Kunden  anzurufen, die an...

  • Rheinberg
  • 28.08.20
Blaulicht
Einer 82-jährigen wurde von Unbekannten Tätern die Handtasche geraubt.

Brieftasche mit wichtigen Dokumenten wurde gestohlen
Seniorin wurde die Handtasche geraubt

Am Donnerstag gegen 9.15 Uhr überfielen Unbekannte eine ältere  Dame, die zu Fuß auf dem Carl-Schultze-Damm in Richtung Haagstraße entlang ging. Der 82-Jährigen waren zuvor vier Unbekannte entgegen gekommen, die alle mit  einer Maske bekleidet waren. Nachdem die Gruppe an der Moerserin vorbeigelaufen war, kam einer der Unbekannten zurück und entriss der Frau die Tasche. Diese stürzte und verletztesich leicht. Die Tasche konnte später im Bereich der Filderstraße in einem...

  • Moers
  • 28.08.20
Blaulicht
Der schwere Unfall ereignete sich heute morgen an der Baustelle "Am Jostenhof".

Schwerer Unfall bei Tiefbauarbeiten - Opfer erliegt seinen Verletzungen
Bauarbeiter tot - Erschlagen von Baggerschaufel

Am heutigen Dienstagmorgen gegen 9 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einer Baustelle in der Straße "Am Jostenhof" alarmiert. Ein Mann sei bei Tiefbauarbeiten von einer Schaufel getroffen worden, die sich aus noch ungeklärter Ursache von einem Bagger gelöst hatte, hieß es. Der Bauarbeiter erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde nach rettungsdienstlicher Behandlung mit einem Krankenwagen in eine Klinik transportiert. Ein Rettungshubschrauber wurde angefordert, er kam jedoch nicht mehr...

  • Moers
  • 18.08.20
Blaulicht
Nach einem Unfall mit einem Linienbus sucht die Polizei nach Zeugen.

Zwei Insassen eines Linienbusses bei  Verkehrsunfall verletzt
Polizei sucht flüchtigen PKW

Am Donnerstag, 13. August, gegen 15 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Ringstraße in Kamp-Lintfort, bei dem zwei Insasseneines Linienbusses verletzt wurden. Die Polizei sucht Unfallzeugen. Der Linienbus hatte die Ringstraße aus Richtung Friedrichstraße befahren, als  ihm in Höhe des dortigen Altenheims ein Auto aus Richtung Friedrich-Heinrich-Allee entgegen kam. Da die 53-jährige Busfahrerin einenZusammenstoß befürchtete, bremste sie den Bus stark ab. Bei dem...

  • Kamp-Lintfort
  • 14.08.20
Blaulicht
Ein 30-Jähriger wurde von vier Männern attackiert.

Flucht in ein Wohnhaus unterbrach die Täter
30-Jähriger von vier Männern attackiert

Ein 30-jähriger Mann aus Rheinberg wurde am Donnerstagabend (23. August) von vier Männern an der Ecke Ahornstr./Erlenstr. abgepasst und angesprochen. Der Wortführer machte dem Angesprochenen Vorhaltungen bezüglich seiner Schwester. Kurz darauf schlug ihmdiese Person mit der Faust ins Gesicht. Eine zweite Person schlug dann von hinten auf den Geschädigten ein und soll dann ein Messer gezogen haben, worauf der 30-Jährige in das nächstgelegene Haus, dessen Türe offen stand, flüchtete. Die...

  • Rheinberg
  • 14.08.20
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.