Premiere

Beiträge zum Thema Premiere

Kultur
Die Tanz-, Gesangs- und Schauspiel-Proben der jungen Darsteller der Starlight Musical Academy aus Velbert werden immer intensiver. In wenigen Tagen feiert ihr Stück "13" Premiere im Historischen Bürgerhaus in Langenberg.
3 Bilder

Musical "13" feiert bald Premiere im Bürgerhaus Langenberg
Letzte Proben für junge Schauspiel-Talente

Das Musical "13" feiert am Freitag, 20. März, Premiere im Historischen Bürgerhaus Langenberg. Bei den jungen Darstellern der Starlight Musical Academy zwischen zwölf und 17 Jahren steigt inzwischen die Nervosität - aber natürlich auch die Vorfreude! Über ein Jahr intensiver Gesangs-, Tanz- und Schauspiel-Proben liegen hinter den 15 Jugendlichen. "Jetzt möchten wir das Musical endlich auf die Bühne bringen und zeigen, was wir einstudiert haben", so Charlie (16 Jahre), eine der...

  • Velbert-Langenberg
  • 02.03.20
Ratgeber
Zoe Kämpfet (von rechts), Schülerin der Realschule Kastanienallee, spielt in dem Kurzfilm "Smombie" die Hauptrolle. Ihr wichtigster Komparse ist dabei das Smartphone. Gemeinsam mit Kirsten Klein vom SKFM Velbert/Heiligenhaus, Sozialpädagoge Lars Jonetat, Zoes Mutter, die ebenfalls in dem Film zu sehen ist, sowie den Experten Johannes Kassenberg, Thorsten Sievering und Tim Ohlendorf kamen die Fünft- bis Zehntklässler nun zur Premiere in der Aula der Schule zusammen.

Premiere des Kurzfilms "Smombie" an der Realschule Kastanienallee
Den Blick vom Smartphone lösen

Zu einer ganz besonderen Film-Premiere kamen diese Woche die Schüler, Lehrer und Sozialpädagogen der Realschule Kastanienallee (RSK) mit geladenen Gästen in der Aula zusammen. Folgendes gab es dabei auf einer großen Leinwand zu sehen: Die Pausen-Glocke klingelt und die Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis zehn verlassen ihre Klassenräume, den Blick dabei starr auf ihre Smartphones gerichtet. Sie gehen durch das Treppenhaus runter auf den Schulhof, den Blick dabei starr auf ihre Smartphones...

  • Velbert
  • 12.06.19
Überregionales
Bora Ahmet-Altun nimmt wieder kein Blatt vor den Mund und möchte das Velberter Publikum mit seinen flotten Sprüchen unterhalten.

Spontaneität auf der Bühne

Lustiges, Ernstes, das aktuelle Geschehen und Anekdoten aus dem Alltag - all das wird in „Schaun‘n wa ma“ thematisiert. Mit der Premiere seines neuen Bühnenprogramms ist Bora Ahmet-Altun am Samstag, 1. März, um 19 Uhr im „BiLo“ zu sehen. Interessierte sind eingeladen, dem Velberter mit dem losen Mundwerk zuzuhören. Eins stellt er im Vorfeld daher klar: „Ich nehme kein Blatt vor den Mund, das Publikum sollte also kein politisch korrektes Kabarett erwarten.“ Ansonsten richte sich das...

  • Velbert
  • 22.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.