Produktionsschulen

Beiträge zum Thema Produktionsschulen

Überregionales
Professor Ryukicki Ogushi (v.l.) von der Universität Tokio besuchte die Produktionsschule der Werkstatt im Kreis Unna und möchte das Konzept in die japanische Bildungslandschaft einbauen.

Produktionsschule der „Werkstatt“ macht in Japan Schule

Ungewöhnlicher Besuch bei der Produktionsschule der „Werkstatt“: Professor Ryukichi Ogushi war eigens aus Japan angereist, um das Modellvorhaben in Unna persönlich in Augenschein zu nehmen. Der renommierte Sozialwissenschaftler von der Universität in Tokyo findet das Konzept nicht nur ausgezeichnet, sondern möchte es auch in die japanische Bildungslandschaft einbauen. Der stellvertretende Landrat Martin Wiggermann und Jobcentergeschäftsführer Uwe Ringelsiep begrüßten jetzt den Gast und...

  • Unna
  • 23.10.16
Politik
René Landgraf (Teamleiter Produktionsschule), Hartmut Ganzke (Mitglied des Landtages NRW), Herbert Dörmann (Geschäftsführer Werkstatt im Kreis Unna), Bernd Höppner (Anleiter und Fachlehrer Metallbereich bei der Werkstatt), Anter Hassan Osmann (Produktionsschüler), Mechthild Toppmöller (Anleiterin und Lehrerin Produktionsschule).

Modellprojekt: Einstieg in die Berufswelt für Flüchtlinge

Sie bauen Bolzplätze für Flüchtlinge, restaurieren Spielplätze in Selm, Bergkamen oder Schwerte – und entdecken dabei wieder den Sinn von Bildung und Arbeit: Als „zukunftsweisendes Modellprojekt für besonders benachteiligte Jugendliche“, lobte der Landtagsabgeordnete Hartmut Ganzke die Produktionsschulen der Region. Im Rahmen einer Aktionswoche, bei der die MdL der SPD-Landtagsfraktion soziale Projekte in ihrem Wahlkreis besuchen, informierte sich Ganzke über dieses spezielle Angebot der...

  • Unna
  • 27.05.16
Ratgeber
Das Foto zeigt (v.l.) Elmar Luger (Dornbirner Jugendwerkstätten), Martin Wiggermann (stv. Landrat Kreis Unna), Michael Koch (Projektleitung IdA), Ilka Brehmer (Jobcenter Kreis Unna), Reinhold Capelli (Werkzeit GmbH Bregenz und Bludenz, Vanessa Herrmann (Teilnehmerin IdA, Thomas Neuhaus 
(Fachbereichsleiter Grundsicherung des Jobcenters Kreis Unna), Rhys Frank (Teilnehmer IdA), Dr. Bastian Pelka (Sozialforschungsstelle Dortmund), Herbert Dörmann (Werkstatt im Kreis Unna) und Marion Velikonja (Werkstatt).

Auslandspraktikum in Österreich schafft neue Perspektiven

Unna/Holzwickede. Zwischen 2010 und 2012 erarbeiteten sich 18- bis 25-Jährige aus den Produktionsschulen im Kreis Unna bei einem jeweils einmonatigen Auslands­praktikum in Österreich neue beruflichen Chancen und Perspektiven. Einige fanden dort einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz, andere starteten nach ihrer Rückkehr richtig durch. „Integration durch Austausch“ oder kurz IdA nennt sich das europäische Mobilitätsprogramm, das durch Mittel des Europäischen Sozialfonds, des...

  • Unna
  • 21.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.