Rauchmelder

Beiträge zum Thema Rauchmelder

Blaulicht

Feuerwehrbericht
Rauchmelder löste in Bruckhausen Alarm aus

Laut Feuerwehrbericht wurden am Donnerstag, den 05. Dezember 2019, um 17:10 Uhr die Feuerwehreinheiten Hünxe und Bruckhausen aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders in den Ortsteil Bruckhausen an die Straße "Am Brücksken" alarmiert. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr kontrolliert. Es konnten keine Gefahren festgestellt werden. Die angetroffene Person war wohlauf und der ausgelöste Rauchmelder wurde stromlos geschaltet. Der Einsatz für die Feuerwehr endete nach 20 Minuten.

  • Hünxe
  • 08.12.19
Blaulicht
Am Dienstagmittag, 17. September, um 13.05 Uhr rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Straße Baßfeldshof aus. Dort hatte in einem mehrstöckigen Gebäude ein Heimrauchmelder ausgelöst.

Heimrauchmelder löst aus
Feuerwehr Dinslaken rückte zur Straße Baßfeldshof aus

Am Dienstagmittag, 17. September, um 13.05 Uhr rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Straße Baßfeldshof aus. Dort hatte in einem mehrstöckigen Gebäude ein Heimrauchmelder ausgelöst. Beim Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle standen Anwohner des betroffenen Gebäudes bereits auf der Straße und berichtet von Brandgeruch im Treppenraum. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung kontrolliert, die Ursache entfernt und Belüftungsmaßnahmen durchgeführt. Da es keine Verletzten gab, konnte der...

  • Dinslaken
  • 18.09.19
Blaulicht
Am Samstagmittag, 25. Mai, rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Flurstraße im Ortsteil Eppinghoven aus.

Nachbarn werden auf Rauchmelder aufmerksam
Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus in Dinslaken-Eppinghoven

Am Samstagmittag, 25. Mai, rückte die Feuerwehr Dinslaken zur Flurstraße im Ortsteil Eppinghoven aus. Die Alarmmeldung für diesen Einsatz lautete Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus. Aufmerksame Nachbarn hatten den Warnton eines ausgelösten Rauchwarnmelders gehört und direkt die Feuerwehr alarmiert. Zum Glück konnte bereits nach kurzer Zeit durch die alarmierten Kräfte Entwarnung gegeben werden. Die Feuerwehr musste lediglich die Wohnung kontrollieren und eine leichte Verrauchung mittels...

  • Dinslaken
  • 27.05.19
Blaulicht
Im Einsatz waren insgesamt 23 Einsatzkräfte der Einheit Hauptwache, des Löschzuges Stadtmitte, sowie der Rettungsdienst.

Lüftungsmaßnahmen
Ausgelöster Heimrauchmelder durch angebranntes Essen

Am Samstag, 23. März, 12.36 Uhr, wurde die Feuerwehr Dinslaken durch aufmerksame Nachbarn zu einem ausgelösten Rauchmelder im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhaus auf der Fröbelstraße alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr an der Einsatzstelle konnte von außen eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Da die Mieterin der betreffenden Wohnung nicht vor Ort war, wurde die Wohnungstür geöffnet und ein Trupp unter Atemschutz zur Erkundung eingesetzt. Beim Betreten der Wohnung konnte...

  • Dinslaken
  • 25.03.19
Blaulicht
Beide Einsatzorte konnte die Feuerwehr Dinslaken schon nach kurzer Zeit wieder verlassen.

Feuerwehr Dinslaken muss mehrfach ausrücken
Eingeklemmte Person in Hiesfeld und Verdacht auf Wohnungsbrand

Mehrfach musste die Feuerwehr Dinslaken an diesem Wochenende ausrücken.  Der erste Einsatz war bereits am Samstagmittag, 10. November, im Ortsteil Hiesfeld. Eine Person war dort eingeklemmt worden. Durch den Einsatz eines hydraulischen Gerätes konnte die Person befreit werden. Die hier eingesetzten Kräfte der Hauptwache sowie der Einheiten Stadtmitte und Hiesfeld konnte nach 30 Minuten bereits wieder einrücken. Beim zweiten Einsatz hatte ein Heimrauchmelder ausgelöst. Die Wohnung wurde...

  • Dinslaken
  • 11.11.18
Überregionales

Rauchmelder ausgelöst: Nachbarn rufen Feuerwehr zur Kanzlerstraße in Dinslaken

Aufmerksame Nachbarn alarmierten am Mittwochnachmittag die Feuerwehr Dinslaken zu einem ausgelösten Rauchmelder in einem Mehrfamilienhaus auf der Kanzlerstraße. Beim Eintreffen ertönte ein Rauchmelder ähnlicher Warnton aus der Wohnung im 2. Obergeschoss. Da die Mieterin der betreffenden Wohnung vor Ort nicht angetroffen werden konnte, erkundete ein Trupp mithilfe der Drehleiter die Fenster der Wohnung von außen. Anschließend wurde die Wohnungstür mit einem Türöffnungsgerät geöffnet. Beim...

  • Dinslaken
  • 11.10.18
Überregionales

Rauchwarnmelder verhindert Schlimmeres: Feuergefahr in Mehrfamilienhaus in Dinslaken

Aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders rückte die Feuerwehr Dinslaken am Dienstagnachmittag, 9. Oktober, aus. Vor Ort konnte deutlich der Warnton eines Rauchwarnmelders wahrgenommen werden sowie ein leichter Brandgeruch. Ein Trupp unter schwerem Atemschutz ging über die Drehleiter zur Erkundung in die betroffene Wohnung vor. Nachdem die Ursache für die Alarmierung gefunden wurde, konnte die Belüftung der Wohnung eingeleitet werden. Da ein gewaltfreier Zugang durch die Wohnungstür am...

  • Dinslaken
  • 10.10.18
Überregionales

Ausgelöste Brandmeldeanlage im Krankenhaus: Mitarbeiter findet glimmenden Gegenstand

Am Dienstag, 31. Juli, um 10.52 Uhr wurde die Feuerwehr Dinslaken zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Sankt-Vinzenz-Hospital alarmiert. In einem Entsorgungsraum ist es zu einer unklaren Rauchentwicklung gekommen. Durch das schnelle Eingreifen eines Mitarbeiters wurde der glimmende Gegenstand ins freie transportiert und abgelöscht. Durch die Feuerwehr wurde der Bereich kontrolliert und anschließend belüftet. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Patienten, Besucher und Mitarbeiter....

  • Dinslaken
  • 31.07.18
Überregionales

Friday Five: Heiße Eisen und ein heißer Jahreswechsel

Die aktuellen Friday Five stehen im Zeichen eines in jeder Beziehung "heißen" Jahreswechsels. Auf der einen Seite berichten unsere Bürgerreporter angereichert mit zahlreichen Fotos von einem stimmungsvollen Silvesterabend, auf der anderen Seite mussten Feuerwehrmannschaften zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Bei einem davon war Bürgerreporterin Johanna Mertes zufällig vor Ort. Damit die Wohnungen und Häuser ihrer Mitbürger nicht ebenfalls den Flammen zum Opfer fallen, informiert Elke...

  • Essen-Süd
  • 04.01.13
  •  1
Ratgeber

Freitag der 13. - ..... Rauchmeldertag!

Freitag der 13. ist in Deutschland längst kein Unglückstag mehr, sondern im Mai bereits zum sechsten Mal bundesweiter Rauchmeldertag. Das Forum Brandrauchprävention in der Vereinigung zur Förderung des Deutschen Brandschutzes e.V. (vfdb) klärt an diesem Tag über den lebensrettenden Nutzen von Rauchmeldern auf. Die meisten Brandopfer – 70 Pozent – verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden. Gefährlich ist dabei nicht so sehr das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandopfer sterben an den...

  • Wesel
  • 06.05.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.