Recycling

Beiträge zum Thema Recycling

Vereine + Ehrenamt
Chris Schlütermann mit Sammelbox (r.) vom Team TMC Sauerland und Mitinitiator der Aktion Klaus Plümper.

Es gibt eine neue Sammelstelle
„Handys recyceln – Gutes tun“

Nachdem in den vergangenen Monaten das Projekt „Handys recyceln – Gutes tun“ von Arbeitskreismitgliedern des Weltladen Sundern in Zusammenarbeit mit dem Eine-Welt-Laden Herdringen gestartet wurde, konnten bereits viele, nicht mehr nutzbare Handys für die missio Aktion gesammelt werden. Der Herdringer Arbeitskreis arbeitet schon seit einigen Jahren mit dem Hilfswerk zusammen. Mit der Aktion kann doppelt geholfen werden. So werden die in alten Handys enthaltenen wertvollen Rohstoffe sachgerecht...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.03.21
Politik
Der alte Spielplatz in Sundern-Recklinghausen war in die Jahre gekommen. Jetzt wurde ein neues, multifunktionales Spielgerät angeschafft aus Stoffen, die komplett aus Recycling gewonnen wurden und extrem haltbar sein sollen.

(v.l.: Bürgermeister Ralph Brodel und der stellvertretende Leiter der technischen Dienste Michael Kaiser).

Aufwertung für Spielplatz in Sundern-Recklinghausen
Neues Spielgerät komplett aus Recycling

Der alte Spielplatz in Sundern-Recklinghausen war in die Jahre gekommen. Jetzt wurde ein neues, multifunktionales Spielgerät angeschafft aus Stoffen, die komplett aus Recycling gewonnen wurden und extrem haltbar sein sollen. Dass der alte Spielplatz in Recklinghausen in die Jahre gekommen war, hatte Sunderns Bürgermeister Ralph Brodel auf seinem Dorfrundgang in Recklinghausen im vergangenen Jahr immer wieder gehört. „Da wurde eben auch deutlich, dass es mittlerweile wieder viele junge Familien...

  • Sundern (Sauerland)
  • 04.07.20
Vereine + Ehrenamt
Die Teilnehmer des Museumsvereins und der Kolpingfamilie Sundern bei der Betriebsbesichtigung auf der Hellefelder Höhe.

Museumsverein und Kolpingfamilie Sundern unterwegs
Betriebsbesichtigung auf Hellefelder Höhe

Das war ein lehrreicher Nachmittag auf der Hellefelder Höhe für die Teilnehmer der Betriebsbesichtigung. Reimund Klute führte die Gruppe durch die alten Hallen des ehemaligen, belgischen Militärlagers, das nun seit über 20 Jahren als Kompostierungsanlage für Biomüll der umliegenden Städte dient.  Für die Erklärungen zur nagelneuen Biogasanlage standen Isabelle Bollinger und Johannes Warmuth von der Firma Renergon Rede und Antwort. Sie sind zur Zeit dabei, die Anlage optimal einzustellen....

  • Sundern (Sauerland)
  • 26.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.